Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.03.2019 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Unsere nächste Veröffentlichung wird Mario Imperolis schmieriger und ultra-seltener Gangster-Film COME CANI ARRABBIATI sein. Er wird die Nummer 12 der Italian Genre Cinema Collection, und da auch dieser Film nie synchronisiert wurde, werden wir ihn im italienischen Original mit Untertiteln präsentieren. Wir haben im auch einen schicken deutschen Titel verpasst: WIE TOLLWÜTIGE HUNDE.

Bild

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 17:00 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 770
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Schade das in letzter Zeit immer mehr Filme OmU veröffentlicht werden :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Es gibt eben viele Perlen, die nie synchronisiert werden. Wir wollen ja neue Sachen entdecken und veröffentlichen.

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 281
Geschlecht: nicht angegeben
Vincent cushing hat geschrieben:
Schade das in letzter Zeit immer mehr Filme OmU veröffentlicht werden :|


Was ist daran schade? Da kommt so ein scheiße rares und geiles Ding wie Come Cani... von CO als weltweite DVD-Premiere und dann wird sich beschwert, dass zu viele Filme OmU veröffenticht werden?! Wenn's keine deutsche Synchro gibt wär's dir lieber wenn der Film gar nicht kommt? Kann ich nicht nachvollziehen!

_________________
liaison_bizarre's VHS, DVD & BD sale: http://dirtypictures.phpbb8.de/post274628.html#p274628


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 9003
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
liaison_bizarre hat geschrieben:
Wenn's keine deutsche Synchro gibt wär's dir lieber wenn der Film gar nicht kommt?

Ja, wahrscheinlich "denken" solche Leute so. Oder sie denken gar nicht erst "so weit" und beschweren sich erstmal, denn: OmU = scheisse!

Ich für meinen Teil hingegen begrusse diesen Trend sehr! (Wenn man das überhaupt n Trend nennen kann?)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 281
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Ich für meinen Teil hingegen begrusse diesen Trend sehr! (Wenn man das überhaupt n Trend nennen kann?)


Dito. Alles andere als O-Ton ist ohnehin Zensur ;)

_________________
liaison_bizarre's VHS, DVD & BD sale: http://dirtypictures.phpbb8.de/post274628.html#p274628


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Ich für meinen Teil hingegen begrusse diesen Trend sehr! (Wenn man das überhaupt n Trend nennen kann?)


Nunja, schon - zumindest die nächste Ankündigung wird ebenso OmU. 8-)

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 18:19 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 770
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
liaison_bizarre hat geschrieben:
Vincent cushing hat geschrieben:
Schade das in letzter Zeit immer mehr Filme OmU veröffentlicht werden :|


Was ist daran schade? Da kommt so ein scheiße rares und geiles Ding wie Come Cani... von CO als weltweite DVD-Premiere und dann wird sich beschwert, dass zu viele Filme OmU veröffenticht werden?! Wenn's keine deutsche Synchro gibt wär's dir lieber wenn der Film gar nicht kommt? Kann ich nicht nachvollziehen!


Aber aber......nicht falsch verstehen,
kaufe mir sowieso jeden solchen Italo - Kracher.

In letzter Zeit sind es halt viele hintereinander die OmU veröffentlicht werden.
Außerdem schätzte ich die Genre - Sachen von CO, Filmart und Koch sehr :!:

Bin da auch EURER Meinung, besser so als gar nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3906
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Super Neuigkeiten :231: Sehe dieser Veröffentlichung mit großer Freude entgegen... :jc_doubleup:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 357
Geschlecht: nicht angegeben
Begrüßenswert, sich auch weiterhin abseits schon bekannter Filme an Neues zu wagen. Bedenkt man, wie gering der Verbreitungsgrad dieses Films ist, dürfte die Scheibe auch im Ausland ihre Interessenten finden. Mehr als eine sehr seltene VHS-Ausgabe aus Griechenland scheint es davon auf dem Heimvideo-Markt ja nicht gegeben zu haben. Vorab schon mal was zum Reinhören:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 21:45 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 79
Geschlecht: nicht angegeben
Ein Überfilm in meinen Augen!!!!!!!!Tatsächlich ist bislang die superseltene griechische VHS die weltweit einzige Veröffentlichung dieser Perle. Übelstes Vollbild in Italienisch mit griechischen UT. In Fankreise gibts ne engl untertitelte Fassung, die auf dieser VHS basiert. Seitdem ich diese vor Jahren mal gesehen hab, bete ich jeden Morgen zum DVD Gott , das der Film doch endlich irgendwann und irgendwo eine würdige Veröffentlichung auf DVD erfahren möge.Das diese nun sogar hier in Deutschland stattfindet ist natürlich ein Hammer. Für mich mit Abstand der interessanteste Titel bislang von CO.Vergleichbar ist der Film villeicht mit dem Dallesandro Film FANGO BOLLENTE, nur das dieser hier um Längen sleaziger, brutaler und politisch unkorrekter ist. Der Plot geht in etwa so: Ein Verbrechertrio bestehend aus 2 Männern und einer Frau aus gutem Haus zieht mordend, vergewaltigend und raubend durch Italien . Mehr will ich hier nicht spoilern aber gegen dieses Trio sind die bösen Jungs aus beispielsweise Horrorsex im Nachtexpress oder auch aus Mädchen in den Krallen teuflischer Bestien wahre Engel.
Der deutsche Titel den sich CAMERA da ausgedacht hat passt bei diesem Film wie die Faust aufs Auge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 367
Wohnort: Sin City
Geschlecht: männlich
"Zum DVD-Gott beten" ist echt gut. Das ist die richtige Kirche!

Oder die richtige Reli! Wird nur noch übertroffen vom Gott, der zwischen 35 Millimeter passt. oder vom Zelluloid-Gott. Oder vom Analog-Gott! (-:

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 12. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Unter Umständen darf man sogar zum Blu-ray Gott beten. Nämlich dass das HD-Transfer richtig gut wird, damit sich ein Blu-ray Release lohnt.

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 23:07 
Macht bloß weiter mit OmU. Das macht sonst keiner und genau hier sehe ich die Lücke, die man füllen kann.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1103
Geschlecht: männlich
Camera Obscura hat geschrieben:
Unter Umständen darf man sogar zum Blu-ray Gott beten. Nämlich dass das HD-Transfer richtig gut wird, damit sich ein Blu-ray Release lohnt.

... da wär dann mal der Knaller. Dann bete ich mal ganz dolle....und das als Atheist, der ich bin :P

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 28.12.2013 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 281
Geschlecht: nicht angegeben
Camera Obscura hat geschrieben:
Unter Umständen darf man sogar zum Blu-ray Gott beten. Nämlich dass das HD-Transfer richtig gut wird, damit sich ein Blu-ray Release lohnt.


Dann kauf ich den dreimal!

_________________
liaison_bizarre's VHS, DVD & BD sale: http://dirtypictures.phpbb8.de/post274628.html#p274628


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 29.12.2013 05:13 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 79
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, sorry für meine Euphorie. Aber ich habe tatsächlich die letzten 2,3 Jahre jeden Monat die Ankündigungslisten der diversen Genreanbieter in Italien und Übersee gewälzt, immer in der Hoffnung das da irgendwann was kommt, zumal ja jeder Gurkenfilm mittlerweile ne Doppel oder Dreifach DVD spendiert bekommt. Hatte beim Stöbern im Netz auch damals gelesen, das der Streifen vor ca.3 Jahren auf einem kleinen Filmfestival in Italien im Nebenprogramm zum Thema POLIZEIFILM gelaufen war und unter den wenigen anwesenden Fans euphorische Reaktionen ausgelöst hatte. Spätestens seitdem hatte ich eigentlich immer auf eine Veröffentlichung gehofft.
Villeicht liegt es an den größtenteils doch unbekannten Darstellern das sich da kein Label rangewagt hat bisher.

Auf jeden Fall eine bisher viel zu unbekannte Genreperle und in meinen Top 10 der italienischen Polizeifilme ganz weit oben.
Wäre er zu VHS Zeiten nicht so megaselten gewesen dann stünde er sicher auch auf Tarantinos Best of Liste.
Ich hab mich ja jahrelang durch zig Italo Policiettos gearbeitet, aber eine so wuchtige Mischung aus Sex, Gewalt und politischer Unkorrektheit hab ich selten erlebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 29.12.2013 12:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10554
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Fantastisch was ihr da wieder raushaut!
Hätte ich nie zu träumen gewagt, das es mal ein Label gibt das ne reihe nur mit Italienischen Filmen bringt :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 29.12.2013 14:30 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 756
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Ich bin auch für weitere OmU-Titel. Besser als ganz auf solche Italokracher zu verzichten!

Wären nicht folgende Titel was für Euch?

Gardenia

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Schizoid aka A Lizard In A Woman's Skin

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Don't Torture A Duckling

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 29.12.2013 15:10 
Matze5878 hat geschrieben:



Die beiden Filme wären ein Fest und am besten YOUR VICE IS A LOCKED ROOM gleich mit.
Ich will endlich deutsch verständliche DVDs um diese genialen Filme meinen Freunden zu zeigen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 29.12.2013 15:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 802
Geschlecht: nicht angegeben
Ich wär für "Il Poliziotto è marcio".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 29.12.2013 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Sind schon ein paar gute Ideen dabei. Allerdings wird es mit POLIZIOTTO eher nichts werden. Die Italiener haben das HD-Master völlig verhunzt und werden sicher kein zweites machen. So würden wir den nicht bringen wollen.

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 30.12.2013 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 293
Geschlecht: nicht angegeben
Tolle Ankündigung! Ich kenne den Film nicht, aber bin vom Trailer mehr als angetan.

Noch kurz zum Untertitel-Thema:
Wenn ein potentieller Kracher veröffentlicht werden soll, bei dem nunmal keine deutsche Synchronisation existiert, sind Untertitel in Ordnung.
Ich bin zwar kein Fan davon, aber in der Not frisst der Teufel Fliegen.

Wenn es irgendwann aber nur noch darum geht irgendwelchen Schrott, bei dem auch ja keine deutsche Tonspur existent ist, rauszubringen
(nur weil das Teil auch selten ist), bin zumindest ich raus.
Wenn es keine deutsche Synchronisation gibt, ist ein Kracher vor dem Herrn Pflicht!
Hier scheint das ja der Fall zu sein...

Ansonsten bin ich ein totaler Verfechter von Synchronisationen.
Wenn ich einen Film in einer meiner Muttersprachen (französisch, deutsch) schaue,
baue ich einen ganz anderen Bezug zu den Charakteren, der Handlung etc. auf.
Nachdem ich mir jahrelang Hong Kong-Action und italienische Genrekost mit englischem Ton oder (auch frz./dt.) Untertiteln reingezogen habe,
habe ich für mich gemerkt, dass es das für mich im Regelfall nicht wirklich bringt.
Eine späte Erkenntnis, aber immerhin...:D

Wie auch immer, der Film scheint ein echter Reisser zu sein und wird hoffentlich als Blu-ray in meine Sammlung wandern. :)
Ich werde jedenfalls das Wagnis eingehen und mit Untertiteln schauen. :mrgreen:

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 30.12.2013 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Matze5878 hat geschrieben:


Fraglos grandiose Filme. Dennoch wird IMHO keine weitere Auswertung benötigt, da die Streifen auf brauchbaren Import-Scheiben erhältlich sind. Nun denn, gegen eine hochwertige BD hätte ich sicher nichts einzuwenden.

Mir ist jedoch lieber, CO bringt "echte" Raritäten.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 05.01.2014 13:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3714
Geschlecht: männlich
Interessanter Titel, bin gespannt!

Bitte so weitermachen, mit wirklich seltenen Filmen. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 13.12.2014 17:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10554
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Wow wieso gibt es hier noch kein review zum Film? Ist die scheibe noch zu frisch, dachte eigentlich ich wäre spät dran....

Also es geht um ein Killer/Räuber Trio aus behütetem reichen Elternhaus. Die kann man sagen aus spass an der Freude , Raubend und Mordent durch Mailand ziehen. (Wohl aus hass gegen den Vater, oder um den eins auszuwischen)
Unser Ermittelnde Kommissar kommt gleich auf die Spur des Reichen Sprösslings, da ein Beweisstück das sich dann zwar als nichtig herausstellt, gefunden wird. Sein Riecher sagt ihm das es der Reichen Sohn sein muss, es gilt aber behutsam vor zu gehen, denn dessen Vater hätte soviel einfluss ihn versetzen zu lassen...
Zusammen mit seiner Kollegin versucht der Kommissar den Gaunern eine Falle zu stellen, dazu ist man am Straßenstrich unterwegs, das ganze läuft aber nicht wie geplant....
Er kommt auf die Fährte eines Jungen Mädchens, das er vortan beschatten lässt, wird er durch sie dahinter kommen???

Der Film beginnt gleich bei einem Fußballspiel von Inter, was uns gleich in die 70iger zurückkatapultiert und gleich diese Wohlige Lokal Atmo präsentiert. Wettgelder werden gestohlen und ein Polizist erschossen....
Im weiteren verlauf gibts weitere überfälle, geiselnahmen und ettliche Schandtaten, die ihr euch selber anschauen solltet. Echt zu krass die Badewannen Szene mit der Geisel :shock:
Ich könnte mir echt vorstellen das der international keinen verleih fand weil er dann doch zu brutal und schmierig war??
Nackte Tatsachen gibts hier mehr zu sehen als in Imperolis Erotik-Dramen, wo da ja der Fokus auf Erotik lag und nicht hier in einem Polizeifilm!
Auf die Typischen Verfolgungsjagten mit dem Polizei Alfa müsst ihr natürlich auch nicht verzichten, die gibts zu genüge!
Wenn auch ein billig realisiertes Filmchen, fällt dies gar nicht auf und der Film ist echt sehr professionell!
Die Darsteller sind alle sehr gut!
8/10

Empfehlenswert diesmal das Interview mit Melelli, bei den Koch italowestern fand ich ihn nicht so berauschend, aber hier hat der echt eine fülle von Informationen zu bieten das es ein Wonne ist! Zusammen mit dem Kameramann erzählt er sehr viel interessantes auch zeitgeschichtliches, wie zu dem Fußballspiel am Anfang. Oder über jeden einzelnen Darsteller, der eine, der der eigentlich in allen Imperoli filmen zu gegen ist, soll ein Affäre mit dem damaligen Papst gehabt haben... usw...

10/10 an die Obscuren! Weiter so! Die Bildquallität ist nämlich auch spitze!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 13.12.2014 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
10/10 an die Obscuren! Weiter so!


Unterschreibe ich ohne Einschränkungen! Für mich eine der besten und wichtigsten Veröffentlichungen des Jahres 2014!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 13.12.2014 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 293
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Der Film beginnt gleich bei einem Fußballspiel von Inter,


Heißt es in einem der Bonus-Interviews nicht, dass es Lazio Rom gegen Sampdoria Genua ist?!
Ist lustig, weil sich der Kameramann (?) nicht erinnern kann, da er kein Fussballfan ist und es ihm dann der Interviewer sagt. ;)

Ansich wirklich ein starker Film, bei dem es eigentlich schade ist, dass er wieder nur für ein kleines "elitäres" Publikum zugänglich bleiben wird,
aber letztendlich wohl auch nur für ein solches wirklich von Interesse ist.

Die Veröffentlichung von CO passen ganz gut mit einem Spruch aus dem Film zusammen, als der Kommissar sagt, dass die Kutte die Nonne macht.
Sprich: Durch die liebevolle Behandlung von Camera Obscura können einem ab und an auch eher mittelmäßige Streifen schmackhaft gemacht werden.

Die Bildqualität hat mich extrem positiv überrascht.
Wenn ich mir einige Klassiker ansehe, die von großen Labels erschienen sind, sind diese ein absolutes Armutszeugnis dagegen.
Ob die Bildqualität nun allerdings wirklich so fantastisch ist, wie von mir wahrgenommen, kann ich nicht wirklich beurteilen.
Es gibt ja zahlreiche Fachidioten, die auch noch das beste Bild schlecht reden können. :D

Gerade unter diesem Gesichtspunkt ist es unfassbar schade, dass DIE RACHE DES PATEN nicht von CO kommen wird.
DAS wäre für mich wohl DIE Genreveröffentlichung überhaupt geworden!
Ob diese Tränen jemals trocknen werden... :mrgreen:

Sei es, wie es wolle: COME CANI ARRABBIATI sollte man sich als Poliziotteschi-Connaisseur nicht durch die Lappen gehen lassen!

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 15.12.2014 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Oh, erst jetzt alles gelesen... reggie, Blap, blanco: vielen vielen Dank für eure Eindrücke und die netten Worte! Das tut gut zu hören :)

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: COME CANI ARRABBIATI aka WIE TOLLWÜTIGE HUNDE - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 15.12.2014 22:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10452
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
blanco hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Der Film beginnt gleich bei einem Fußballspiel von Inter,


Heißt es in einem der Bonus-Interviews nicht, dass es Lazio Rom gegen Sampdoria Genua ist?!


Das kann man an den Trikots erkennen. Werde die BluRay erst nach der Börse in D-dorf haben bzw. einlegen können. Meister wurde in der Saison (als der Film fertig gestellt wurde) übrigens der AC Turin vor Juve. Dann folgten erst die beiden Mailänder Teams. Bei Inter spielten Sandro Mazzola und Roberto Boninsegna im Sturm, sowie die Inter-Legende Giacinto Facchetti in der Abwehr.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker