Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 19:21 
Offline

Registriert: 06.2013
Beiträge: 143
Geschlecht: männlich
Jetzt ist mir auch eingefallen, wo ich das gelesen hab. Natürlich im Synchronforum.

Von 'Stefan der DEFA-Fan':

Zitat:
Auch wenn bei "Das Verfahren ..." auch der DDR-Titel angegeben ist, die Synchronisation war eine eigene.
"Die Untersuchung ist abgeschlossen: Vergessen Sie alles!": Arno Wyzniewski
"Der Mann, der Stolz, die Rache" (DEFA-Synchron von "Mit Django kam der Tod": Arno Wyzniewski
"Das Geständnis eines Polizeikommissars vor dem Staatsanwalt der Republik": Otto Mellies
(dabei handelt es sich um "Der Clan ..." - ungekürzt, weshalb ich mich sehr darüber ärgere, daß die verstümmelte BRD-Fassung auf DVD herausgebracht wurde, in der die geschnittenen Szenen untertitelt werden mussten)


Und noch ein ganz interessantes von 'kogenta', der behauptet, dass die BRD-Synchro erst in den 80ern gekürzt wurde:

Zitat:
CLAN DER SEINE FEINDE... wurde erst in den 80er Jahren gekürzt und lief früher auch in der BRD (Kino und ZDF) uncut! Sprecher für die geschnittene Sequenz mit Giancarlo Prete als Gewerkschafter Rizzo war Christian Brückner. Keine Ahnung, wo diese Sequenz abgeblieben ist - die Angabe auf der DVD 'erstmals ungekürzt' stimmt jedenfalls nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 19:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Es war immerhin eine sorgfältige Koch-VÖ, also darf man davon ausgehen, dass die komplette Synchro nicht mehr aufzutreiben war. :|

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
sorgfältige Koch-VÖ

Bitte, was?!?

DER CLAN ist doch eindeutig noch eine der schwächeren, das hochqualitative Label als das wir es heute kennen, wurde es doch erst mit Beginn der Regenbogen Collection, oder?
Denn du kannst mir nicht erzählen, dass eine DVD, wo bei OmU-Passagen die UTs immer wieder aussetzen (wie es ja bei der CLAN-DVD der Fall ist) sorgfältig gemacht sein soll.
Also für mich gehört die DVD zum CLAN eindeutig noch zu den schwächeren Koch-VÖs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3674
Geschlecht: nicht angegeben
Also bei mir setzt nix aus. Und Koch war schon vor der RB-Collection ein gutes Label. Man denke an die diversen Italo-Boxen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Also bei mir setzt nix aus.

Da wäre es jetzt interessant, zu erfahren, welche Auflage zu hast.

Nobody hat geschrieben:
Man denke an die diversen Italo-Boxen.

Meinst du da die Boxen, wie z.B. die Halleluja-Box, die Gianni Garko Django-Box usw.?
Die wurden ungefähr im Zeitraum 2004/05/06 veröffentlicht oder?
Wenn ja, dann wären das aber doch nur Ausnahmen, denn viele VÖs aus dieser Zeit, liegen deutlich unter dem heute bekannten Standard (z.B. die Di Leos oder DIE KILLERMEUTE, die sogar noch gekürzt war).
Was die Boxen betrifft, solange sammle ich noch nicht, dass ich die noch erwischt hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 863
Geschlecht: nicht angegeben
Koch Media war auch schon vor dem "Clan" ein herausragendes Label mit vielen erstklassigen Titeln im Programm.

Das bei der großen Menge an Veröffentlichungen auch einige schwache dabei waren, ist aber zutreffend.

Der erwähnte "Killermeute" gehört dazu.

Die Italowesternboxen sind absolut unverzichtbar und sollten im Laufe der Zeit angeschafft werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 20:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
2005 war doch das Koch Media-Jahr.

Mit Blindman, Sentenza di Morte, Johnny Hamlet und den drei Boxen. Darunter die Sollima-Box, die eine Dauerausstellung im Museum der Geilheit verdient.


Killermeute ist das eine borstige Haar in der Suppe, aber da muss man schon sehr suchen. Die 2004er Scheiben sind zumeist auch besser als die damalige Konkurrenz (wenn es die überhaupt gab)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 863
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Darunter die Sollima-Box, die eine Dauerausstellung im Museum der Geilheit verdient.



Ja, präzise auf den Punkt gebracht.
Hauptattraktion war das 250seitige, farbige Hardcoverbuch "Leichen pflastern ihren Weg".
Und dann noch die Bonus-DVD mit dem einstündigen Sollima-Featurette und weiterem tollen Extra-Material, das zusätzliche 32-seitige Booklet und, und, und ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 28.09.2015 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Frank hat geschrieben:
Die Italowesternboxen sind absolut unverzichtbar und sollten im Laufe der Zeit angeschafft werden.

Die älteren Boxen sind aber leider kaum noch zu humanen Preisen zu bekommen. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 29.09.2015 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3674
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Was die Boxen betrifft, solange sammle ich noch nicht, dass ich die noch erwischt hätte.


Dann solltest du dich aber mit solchen Aussagen zurückhalten!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 29.09.2015 10:23 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Bernd hat geschrieben:
Jetzt ist mir auch eingefallen, wo ich das gelesen hab. Natürlich im Synchronforum.

Von 'Stefan der DEFA-Fan':

Zitat:
Auch wenn bei "Das Verfahren ..." auch der DDR-Titel angegeben ist, die Synchronisation war eine eigene.
"Die Untersuchung ist abgeschlossen: Vergessen Sie alles!": Arno Wyzniewski
"Der Mann, der Stolz, die Rache" (DEFA-Synchron von "Mit Django kam der Tod": Arno Wyzniewski
"Das Geständnis eines Polizeikommissars vor dem Staatsanwalt der Republik": Otto Mellies
(dabei handelt es sich um "Der Clan ..." - ungekürzt, weshalb ich mich sehr darüber ärgere, daß die verstümmelte BRD-Fassung auf DVD herausgebracht wurde, in der die geschnittenen Szenen untertitelt werden mussten)


Und noch ein ganz interessantes von 'kogenta', der behauptet, dass die BRD-Synchro erst in den 80ern gekürzt wurde:

Zitat:
CLAN DER SEINE FEINDE... wurde erst in den 80er Jahren gekürzt und lief früher auch in der BRD (Kino und ZDF) uncut! Sprecher für die geschnittene Sequenz mit Giancarlo Prete als Gewerkschafter Rizzo war Christian Brückner. Keine Ahnung, wo diese Sequenz abgeblieben ist - die Angabe auf der DVD 'erstmals ungekürzt' stimmt jedenfalls nicht.


Dann müssen definitive Blu-Rays mit allen Fassungen erscheinen,. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 25.10.2015 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4400
Geschlecht: nicht angegeben
Interessanter aber auch ein wenig bemühter Politthriller der zu Damianis besten Arbeiten gehört, und sowohl seine Möglichkeiten wie auch seine Grenzen aufzeigt. 8/10

Er gehört auch zu den Filmen die ich schon früh im TV sehen konnte (da lief auich schon sehr früh mal eine umfangreiche Damiani Reihe), zu einem Zeitpunkt als ich für solche Filme noch zu jung war. Aber der eigentlich furchtbare deutsche Titel hatte sich immer fest in meiner Erinnerung eingebrannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 25.10.2015 11:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Interessanter aber auch ein wenig bemühter Politthriller der zu Damianis besten Arbeiten gehört, und sowohl seine Möglichkeiten wie auch seine Grenzen aufzeigt. 8/10

Er gehört auch zu den Filmen die ich schon früh im TV sehen konnte (da lief auich schon sehr früh mal eine umfangreiche Damiani Reihe), zu einem Zeitpunkt als ich für solche Filme noch zu jung war. Aber der eigentlich furchtbare deutsche Titel hatte sich immer fest in meiner Erinnerung eingebrannt.


Was für Grenzen ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 27.10.2015 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3674
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke auch, dass er in dem Genre großes geleistet hat und wüsste nicht, was man an den Filmen verändern sollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 13.11.2015 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4400
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Interessanter aber auch ein wenig bemühter Politthriller der zu Damianis besten Arbeiten gehört, und sowohl seine Möglichkeiten wie auch seine Grenzen aufzeigt. 8/10

Er gehört auch zu den Filmen die ich schon früh im TV sehen konnte (da lief auch schon sehr früh mal eine umfangreiche Damiani Reihe), zu einem Zeitpunkt als ich für solche Filme noch zu jung war. Aber der eigentlich furchtbare deutsche Titel hatte sich immer fest in meiner Erinnerung eingebrannt.


Was für Grenzen ?


Alles was ich von Damiani gesehen habe, hat irgendwo seine qualitativen Grenzen, es ist immer für mich klar daß er ein gewisses Niveau nicht überschreiten kann, und das liegt bei 8/10. Allenfalls die erste Staffel von Allein gegen die Mafia geht da drüber. Ansonsten sehe ich halt in seinen besten Szenen daß er halt ein guter und interessanter Regisseur ist, aber kein herausragender.

Während mir bei z.B. Leone in Für eine Handvoll Dollar (ebenfalls 8/10) klar ist daß er das Zeug zur Brillanz hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 19.11.2015 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 194
Geschlecht: männlich
Guter Film mit tollen Schauspielern, anspruchsvoller Story und gutem Ende.
Bin ja ein Neuling im Poliziotteschi-Genre, fängt aber schon gut an.
Hatte ehrlich gesagt mehr gewalttätige Action erwartet, aber dank der guten Dialoge war dieser Film auch so sehr unterhaltsam. Wirkte alles sehr realistisch, deswegen auch sehr schockierend und traurig.

8/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT - D. Damiani
BeitragVerfasst: 19.11.2015 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3674
Geschlecht: nicht angegeben
Es ist ja auch eher ein Politthriller, als ein klassischer Poliziotteschi.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker