Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 29.05.2011 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 75
Wohnort: House of Chthon
Geschlecht: männlich
Bild

OT: La Polizia chiede aiuto
Jahr: 1974
Darsteller: Claudio Cassinelli, Giovanna Ralli, Farley Granger, Mario Adorf, Franco Fabrizi, Marina Berti

entweder bin ich blind oder der Film wurde wirklich noch nicht besprochen:

Ich hab ihn mir gestern angesehen und ihn für absolute Spitzenklasse befunden. Die gute Kameraarbeit von Franco Delli Coli überzeugt auf ganzer Linie. Dazu noch ein Claudio Casinelli und ein Mario Adorf in Höchstform! Vor allem der Härtegrad ist hier sehr hoch. Nicht nur wegen des heiklen Themas, sondern auch wegen der teilweise recht herben Splatterszenen!

Wer ihn noch nicht kennt, unbedingt anschauen! Es lohnt sich

_________________
Blut ist Leben und es wird meines sein

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 29.05.2011 16:57 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1251
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Hab mir mal erlaubt, deinem Posting noch ein paar Infos zum Film hinzuzufügen ;)

Auf jeden Fall wirklich eine wunderbare Perle vom Herrn Dallamano, den ich ja ohnehin recht gerne mag. DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER ist ein rundum gut gelungener Poliziotteschi, dessen kleine Giallo-Elemente ihm ebenfalls gut zu Gesicht stehen und das spannende Grundthema in einigen Szenen sogar nochmals verdammt aufwertet. Dazu wie du ja auch schon gesagt hast, ein Herr Cassinelli in Höchstphorm. Adorf sieht man ja leider nicht so oft, aber wenn, dann gibt er auch Vollgas. Ebenfalls sehr schön ist übrigens der Soundtrack von Stelvio Cipriani.

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 29.05.2011 17:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Die Cipriani Soundtracks sind allgemein saugeil,der Mann hatte echt was drauf.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 29.05.2011 17:01 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1251
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Da geb ich dir recht, Cipriani ist zusammen mit De Masi und Micalizzi einer meiner Favoriten aus dem Soundtracksektor.

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 16:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Ich fand den Soundtrack vollkommen unpassend. Der Film ist für mich so ein 6/10ner.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 16:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11763
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Ich fand den Soundtrack vollkommen unpassend. Der Film ist für mich so ein 6/10ner.


Du getraust Dich es zu sagen! :mrgreen: Ich sehe es ähnlich. Ein guter Film aber auch nicht mehr.

6 von 10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7783
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Leider habe ich zu diesem grandiosen Polizeiflick mit Giallo-Anleihen nur einen älteren Ultrakurzkommentar auf Lager:


Der Tod trägt schwarzes Leder

Die Leiche eines jungen Mädchens wird in einem Dachgeschoss gefunden. Da sich der vermeintliche Selbstmord bald als Mord herausstellt, gehen die Ermittlungen von Kommissar Valentini (Mario Adorf) an Kommissar Silvestri (Claudio Cassinelli) über. Silvestri erhält dabei tatkräftige Unterstützung der jungen Staatsanwältin Vittoria Stori (Giovanna Ralli, lecker). Der Verdacht erhärtet sich, die Ermittler bekommen es mit einem besonders widerwärtigen Fall von Kinderprostitution zu tun. Doch vermeintliche Verdächtige und Zeugen werden von einem brutalen Killer geschnetzelt...

Erstklassige Regie, danke Massimo Dallamano! Die Schauspieler sind klasse, Mario Adorf kann in seiner Nebenrolle glänzen. Der leider zu früh verstorbene Claudio Cassinelli spielt seinen Part ebenfalls sehr solide. Dallamano hat mit "La Polizia chiede aiuto" einen feinen Polizeithriller mit leichter Giallo-Schlagseite inszeniert. Es gibt zwar ein paar derbe Gewaltausbrüche, doch das Grauen kommt nicht durch die grafische Gewalt zum Ausdruck, sondern durch die Thematik des Filmes, sowie die erstklassigen Leistungen der Schauspieler!

Wieder eine sehr gute Veröffentlichung von Koch Media. Der Film wurde ordentlich aufbereitet, die Verpackung (Digipak im Schuber) ist sehr ansehnlich, ein kleines Booklet liegt bei. Für Italofans auf jeden Fall ein klarer Pflichtkauf!

8/10 (sehr gut)

***

Nachtrag: Grossartiges Italokino der besten Sorte. Mit 8/10 (sehr gut) fast ein wenig unterbewertet.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 17:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4820
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Ich fand den Soundtrack vollkommen unpassend. Der Film ist für mich so ein 6/10ner.


Du getraust Dich es zu sagen! :mrgreen: Ich sehe es ähnlich. Ein guter Film aber auch nicht mehr.

6 von 10


Schande! 8/10 minimum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 18:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Aber wirklich minimum 8/10 :!: ;)
Gerade der geile Soundtrack gibt dem Film das gewisse etwas! Mario Adorf ist wieder mal spitze, als er erfährt das seine Tochter auch mit drinnen hängt, geil :)
Wie man diesen Film so schlecht bewerten kann ist mir ein rätsel :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 18:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Ich seh Adorf auch ganz gerne, aber hier ist sein Auftritt doch ziemlich unerheblich...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 30.05.2011 18:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Er hat zwar nicht die hauptrolle, aber dennoch! Er findet am anfang, die Leiche, wird dann zwar abgelöst von einem anderen Komisar. Da später seine Tochter auch mit verwickelt in das ganze ist, kann er doch noch seine Schauspielkunst zeigen ;) Toller nebendarsteller hier! ;)
Und Cassinelli sollte man ja auch nicht unterschlagen! Und erst recht nicht die gute und interessante tiefgründige Story!
Hach ich mag den Film einfach gerne :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 04.06.2011 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 112
Geschlecht: männlich
Dass Adorf dann doch nicht der Hauptdarsteller ist, habe ich auch etwas als einen Bruch empfunden. Einerseits sicherlich durch die irreführende Cover- und Plakatwerbung, aber wohl auch durch seine Präsenz und Screentime, die recht abrupt endet (ähnlich wie die Auflösung des Falls ebenfallsmehr hergegeben hätte).

Dennoch eine tolle Polizeithriller/Giallo-Mischung, intensiv und stilvoll inszeniert mit wirkungsvoll treibender Musik. Die Szene im Leichenschauhaus halte ich auch nach heutigen Maßstäben für eine der derbsten ihrer Art.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 24.06.2011 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde diesen Film sensationell. Er bietet beste Unterhaltung und ist perfekt in Szene gesetzt.
Es gibt dramatische so wie actionlastige Szenen und die Schauspieler (allen voran M. Adorf) sind großartig. Selbst der Soundtrack weiß zu begeistern und das Geschehen dramatisch zu unterstreichen.

Als ich "Death Proof" von Tarantino gesehen habe, war ich hellauf begeistert, dass er auch Teile des Soundtracks von Cipriani "verwurstet" hat.


Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 21.08.2013 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Nicht schlecht, aber doch überbewertet und bei weitem kein Sahnestück oder Meisterwerk.
Adorfs Rolle ist hier viel zu klein, ich glaube es wäre besser gewesen wenn man ihm Cassinellis Rolle gegeben hätte.
Was die Actionszenen betrifft, die sind sehr gut gelungen, vorallem die Szene im Parkhaus hat mir gut gefallen.
Stellenweise ist der Film aber schon ziemlich krass, man denke nur an die Szene im Badezimmer mit den Wänden voller Blut oder wenn sich der Kommissar die Bänder anhört.
Der Soundtrack ist aber, im Gegensatz zum Film, ein wahres Meisterwerk.
6,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 21.08.2013 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 181
Geschlecht: männlich
Ich mag den Film sehr... einer der ersten Gialli [ok ist ein Mischling aber für mich eher ein Giallo] den ich gesehen habe und bon echt begeistert davon. Einer der Top - Beiträge des Genres

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 21.08.2013 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3674
Geschlecht: nicht angegeben
Adorfs rolle in den Vordergrund zu ziehen hätte das Konzept des Films kapput gemacht. Es ging ja eben darum, dass mal (Italo-untypisch) nicht der Betroffene auf Rache geht, sondern ein Freund und Kollege, der den Fall einfach professionell löst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 27.08.2013 21:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4820
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Adorfs rolle in den Vordergrund zu ziehen hätte das Konzept des Films kapput gemacht. Es ging ja eben darum, dass mal (Italo-untypisch) nicht der Betroffene auf Rache geht, sondern ein Freund und Kollege, der den Fall einfach professionell löst.


So isses!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 12.09.2013 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kannte diesen Film bis jetzt nur von YT, worauf auch meine Bewertung beruht.
Hab ihn mir jetzt auf DVD besorgt und ich muss sagen, auf dem Fernseher gesehen hat er eingeschlagen wie eine Bombe und meine Meinung dazu hat sich komplett geändert.
Ich habe zwar auch im Kaliber 38-Thread geschrieben, dass ich ihn überbewertet finde, aber das nehme ich hiermit zurück.
Der Film ist ein absolutes Meisterwerk.
Ganz besonders hervorheben möchte ich die Leistung von Mario Adorf, vorallem die Szene als er auf dem Band die Stimme seiner Tochter erkennt - einfach großartig.
Meine Bewertung muss ich natürlich ändern.
Beim ersten Review habe ich 6,5/10 vergeben, jetzt vergebe ich 9/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 728
Geschlecht: nicht angegeben
Massimo Dallamanos Meisterwerk von 1974, einer unser absoluten Lieblinge wird, demnächst als die Nummer 16 der Italian Genre Cinema Collection auf Blu-ray und DVD erscheinen.

Weiter Infos folgen sehr bald!

Bild

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:10 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1072
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Yes! :jc_you_rock: Grad letzte Woche wollte ich mir die alte Koch anschauen, hatte aber irgendwie im Gefühl, dass der bald auf blauer Scheibe erscheinen könnte. Da warte ich lieber noch mit meiner nächsten Sichtung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:15 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Mit deutschem Ton? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Na sieh mal einer an! Da kommt doch tatsächlich wiedermal ein synchronisierter Film in der IGCC.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:23 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1198
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Na sieh mal einer an! Da kommt doch tatsächlich wiedermal ein synchronisierter Film in der IGCC.


Von dem es allerdings eine schon eine gute Dvd gibt.
Irgendwie bin ich, obwohl es ein guter Film ist, enttäuscht. :?

Da muss das Bild jaein Überknaller sein, dass sich das lohnen würde.
Zumal mich die Digipaks der Reihe zunehmend stören, da sie auseinanderfallen, was bei solchen Hochpreisprodukten nicht pasieren darf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bin ja kein Miesepeter, aber mir stört es da eher das ich den Film schon in meiner Sammlung hab und lieber einen unveröffentlichten hätte ;) :mrgreen:

Ne der Film ist ne Bombe und hat es verdient ;) Muss ich halt mal ne Ausnahme machen, die IGCC muss schon komplett sein...

(Kultig wäre je ne super duper editon von Dallamanos Banditos ;) Könnte in die IGCC eigentlich auch ein Western? oder ist das ausgeschlossen???)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 728
Geschlecht: nicht angegeben
Hehe, ja, Deutsch, Italienisch und sogar dieses Mal Englisch.

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Na sieh mal einer an! Da kommt doch tatsächlich wiedermal ein synchronisierter Film in der IGCC.


Von dem es allerdings eine schon eine gute Dvd gibt.
Irgendwie bin ich, obwohl es ein guter Film ist, enttäuscht. :?




Ich denke das darf man auch sein bei den ganzen Perlen die es mit deutscher Syncro gibt und die auf einer Veröffentlichungen warten. Und die Koch scheibe war ja schon damals bombig ;)
Ob sich der Film so gut verkauft, da er ja schon im besitz von vielen ist, da würde doch ein noch unveröffentlichter besser gehen?

Ich denke das CO im vorher klar war das Leute wie eldondo und ich daher kommen und dies bemängeln :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3081
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:

Ne der Film ist ne Bombe und hat es verdient ;) Muss ich halt mal ne Ausnahme machen, die IGCC muss schon komplett sein...


:dh: ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hätte ja auch lieber einen Film gehabt, den es bisher noch nicht gab, aber trotzdem ist es schön, zu sehen, dass sich CO auch mal wieder den deutsch synchronisierten Filmen widmet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 728
Geschlecht: nicht angegeben
Keine Sorge, die Tage der auseinanderfallenden Digipaks sind gezählt. Zumindest hat das Presswerk uns das geschworen. Der Fehler wurde endlich gefunden...

Man kann ja nicht immer was völlig obskures oder noch nicht veröffentlichtes bringen. Wir wollen auch mal unsere Lieblingsfilme mit einer gebührenden Edition ehren.

Keine Sorge, das Update wird sich definitiv lohnen...

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zuletzt geändert von Camera Obscura am 06.03.2015 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER - Massimo Dallamano
BeitragVerfasst: 06.03.2015 19:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Camera Obscura hat geschrieben:
Keine Sorge, die Tage der auseinanderfallenden Digipaks sind gezählt. Zumindest hat das Presswerk uns das geschworen.

Man kann ja nicht immer was völlig obskures oder noch nicht veröffentlichtes bringen. Wir wollen auch mal unsere Lieblingsfilme mit einer gebührenden Edition ehren.

Keine Sorge, das Update wird sich definitiv lohnen...


Haste nicht mal lust in den verschieden listen hier im Forum deine TOP 10 niederzuschreiben ? :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker