Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.11.2017 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 22.11.2009 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Un Detective
Darsteller: Franco Nero, Renzo Palmer, Florinda Bolkan, Adolfo Celi
Jahr: 1969

Inhalt:
Privatdetektiv Stefano Belli (Franco Nero) soll dem englischen Fotomodell Sandy die Aufenthaltsgenehmigung entziehen und sie zurück nach London schicken, weil sie, nach Meinung des reichen Anwalts Fontana, seinen Sohn Mino finanziell ausnimmt. Dann geschieht ein Mord! Und welche Rolle spielt die äußerst attraktive Stiefmutter Vera (Florinda Bolkan)?
Um das Gestrüpp der Lügen zu durchdringen und dem Täter auf die Spur zu kommen, muss sich Belli mitunter ziemlich unfeiner Methoden bedienen. Immer tiefer zieht es ihn in den Dschungel der italienischen Unterwelt der "Via Vento". Wie eine Klette hängt er sich den Verdächtigen an die Fersen...

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 25.11.2009 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 230
Wohnort: Grenzach - Wyhlen
Geschlecht: männlich
Italienischer Action Krimi, der einiges späterer Poliziotti vorwegnimmt ...

Fazit:
Ich weiss nicht, ob ich zuviel in den Film hineininterpretiere aber der zuerst konfuse Aufbau und die unbeholfenen Ermittlungen Bellis spiegeln ziemlich genau wider, wie überfordert der „kleine Polizist“ mit dem grossen Fall ist,
in den er da hineingeraten ist. Belli hatt keine Ahnung, wie er vorgehen muss, den Druck baut er in Wutausbrüchen und unkontrolliertem Verhalten gegenüber Verdächtigen ab.
Dadurch wirkt Bellis Charakter extrem unymphatisch und es fällt schwer, mit ihm mitzufiebern.
Der Film an sich ist auch eher anstrengend – Oft endet eine Szene schon mit mit den ersten Gesprächen der nächsten Szene bevor das Bild auf die Szene umschneidet...
Die Besezung ist erstklassig, gerade Celi und Balkan spielen genial.
Nero leidet ein wenig unter seiner Rolle, seine extremen Stimmungschwankungen
sind für den Zuschauer zu beginn nur schwer zu verstehen...
Die Ausstattung ist klasse – gerade die Wohnungen im moderene End 60 Style.
Der Score hat einige Highlights wie „It´s a mans world“ zu Beginn,
wird zwischendurch allerdings recht belanglos.

Die DVD von Eycatcher ist (wie deren letzte Veröffentlichungen alle) nur mässig gelungen.
Bild ist OK, Ton rauscht gelegentlich deutlich hörbar und am Ende hat man vergessen eine Szene,
die nur auf Italienisch vorliegt zu Untertiteln – Absolute Schlamperei!

Der Film ist etwas mühsam, wer sich allerdings für den Ursprung des Poliziotti interresiert,
oder mit den Filmen Damiano Damianis was Anfangen kann sollte mal einen Blick riskieren – Einerseits
zeigt der Film eine korrupte Welt wie bei Damiani,
andererseits extreme Ermittlungsmetoden wie später Maurizio Merli ...

Von mir giebt es 6 von 10 Punkten

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Sehr sehr geiler Italo von Romolo Guerrieri !
Hier stimmt einfach alles - von der Musik bis hin zu wunderschönen Kamerafahrten - hier ist vor allemder Beginn des Films zu nennen mit den grandios gefilmten Säulen.
Auch sonst versteht Guerrieri sein Handwerk, geschickt mit dem Zuschauer zu spielen, und so ist der Film mit einigen Szenen gespickt, in denen man als Zuschauer direkt angesprochen wird.
Damit meine ich u.A. die wirklich super gefilmte Szene, in der Renzo Palmer den Zuschauer quasi belehrt und fordert nachzudenken, man scheint also etwas grundlegendes zu wissen, was mit der Enttarnung des Mörders zu tun hat.
Rundum: "DIE KLETTE" ist ein sehr schönes Aushängeschild des italienischen Poliziescos, und darf in keiner Italo-Sammlung fehlen !

Die Eyecatcher-DVD bietet ein überaus erhabenes Bild, was dem Alter des Films gemessen wirklich gut ist, leider fehlen am Ende des Film die Untertitel, und so fragt man sich doch was Franco Nero während des Telefonats spricht.
Und somit für alle die es gerne wissen wollen, hier ist die Übersetzung der nicht untertitelten Passagen, am Ende des Films:

01:35:24,087 --> 01:35:27,045
Baldo? Bist du noch wach?

01:35:27,167 --> 01:35:32,719
Ich muß dir mitteilen,
der Mörder ist **** *******!

01:35:34,407 --> 01:35:39,276
Da ist ein Krankenhaus bei Fiumicino,
die sollen mir eine Ambulanz schicken.

01:35:39,447 --> 01:35:42,962
Ich hoffe,
du bist endlich von mir überzeugt.

01:36:09,607 --> 01:36:12,599
Und das?
Wenn das jemand bei mir findet...

01:36:14,487 --> 01:36:17,001
Verdammte Hure!

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:

01:35:24,087 --> 01:35:27,045
Baldo? Bist du noch wach?

01:35:27,167 --> 01:35:32,719
Ich muß dir mitteilen,
der Mörder ist **** *******!

01:35:34,407 --> 01:35:39,276
Da ist ein Krankenhaus bei Fiumicino,
die sollen mir eine Ambulanz schicken.

01:35:39,447 --> 01:35:42,962
Ich hoffe,
du bist endlich von mir überzeugt.

01:36:09,607 --> 01:36:12,599
Und das?
Wenn das jemand bei mir findet...

01:36:14,487 --> 01:36:17,001
Verdammte Hure!


Das ist super, danke. hab ich mir direkt ausgedruckt und ausgeschnitten. halte die textstreifen dann an den richtigen stellen unten an meinen fernseher, dann klappt's! :D :D

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 11:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11653
Geschlecht: männlich
Darsteller: Franco Nero, Renzo Palmer, Florinda Bolkan, Adolfo Celi

Das ist mal ne Besetzung..

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Auf jeden Fall ! Kennst du den Film etwa nicht ?

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 11:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11653
Geschlecht: männlich
Peinlicherweise noch nicht. Obwohl eigentlich alles dafür spricht. Der Regisseur hat ja schon tolle Western gemacht. Kommt auf die Liste.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Der Film ist ein kleines Meisterwerk, und zu Unrecht viel zu unbekannt wie ich finde.
Dieses Schicksal teilen sich aber leider noch mehr exquisite Poliziescos....

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 15:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Hmm, ich kenne den Film leider auch noch nicht. Steht auf meiner endlosen Liste aber im oberen Drittel.
Wäre ja auch schlimm, wenn es nichts mehr zu entdecken gäbe!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 18:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3657
Geschlecht: männlich
Fand den äußerst enttäuschend und langweilig.
Bin ja schon kein Fan von Merli, aber Franco Nero als Pseudo-Merli ist erst recht lächerlich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 21:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Fand den äußerst enttäuschend und langweilig.
Bin ja schon kein Fan von Merli, aber Franco Nero als Pseudo-Merli ist erst recht lächerlich.



Du hast schon recht, wenn es um die Spannung geht aber trotzdem hat der Film eine wunderschöne Optik und eine unglaublich tolle 70er Jahre Atmo. Nicht zu vergessen, die hervorragende Musik. Deswegen ist er ein Hochgenuss für Eurokult Fans.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8501
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Chet hat geschrieben:
Fand den äußerst enttäuschend und langweilig.
Bin ja schon kein Fan von Merli, aber Franco Nero als Pseudo-Merli ist erst recht lächerlich.



Du hast schon recht, wenn es um die Spannung geht aber trotzdem hat der Film eine wunderschöne Optik und eine unglaublich tolle 70er Jahre Atmo. Nicht zu vergessen, die hervorragende Musik. Deswegen ist er ein Hochgenuss für Eurokult Fans.

Na geilo.
Habe mir vor 2 Tagen die DVD gekauft - der wird dann als nächstes geschaut. 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 22:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
italostrikesback hat geschrieben:
Chet hat geschrieben:
Fand den äußerst enttäuschend und langweilig.
Bin ja schon kein Fan von Merli, aber Franco Nero als Pseudo-Merli ist erst recht lächerlich.



Du hast schon recht, wenn es um die Spannung geht aber trotzdem hat der Film eine wunderschöne Optik und eine unglaublich tolle 70er Jahre Atmo. Nicht zu vergessen, die hervorragende Musik. Deswegen ist er ein Hochgenuss für Eurokult Fans.

Na geilo.
Habe mir vor 2 Tagen die DVD gekauft - der wird dann als nächstes geschaut. 8-)



Da erwartet Dich ein kleines Schätzchen!
Italo Filme sind aus heutiger Perspektive sehr oft nicht mehr besonders spannend aber trotzdem ein Leckerbissen für die Sinne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.01.2010 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
darüber hinaus finde ich beide eyecatcher-cover supergeil gelungen. machen sich toll im regal.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 03.01.2010 14:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1796
Geschlecht: nicht angegeben
Chet hat geschrieben:
Fand den äußerst enttäuschend und langweilig.
Bin ja schon kein Fan von Merli, aber Franco Nero als Pseudo-Merli ist erst recht lächerlich.

Ich finde nicht, dass Neros Charakter hier dem Merlis in dessen Filmen besonders ähnelt. Außerdem hinkt dein Einwand irgendwie, weil DIE KLETTE vor dem ersten Merli entstand. Und Raufbolde oder Choleriker müssen ja nicht immer aussehen wie Fernando Sancho. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 03.01.2010 17:52 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3657
Geschlecht: männlich
ephedrino hat geschrieben:
Chet hat geschrieben:
Fand den äußerst enttäuschend und langweilig.
Bin ja schon kein Fan von Merli, aber Franco Nero als Pseudo-Merli ist erst recht lächerlich.

...Außerdem hinkt dein Einwand irgendwie, weil DIE KLETTE vor dem ersten Merli entstand. ...

Ok, unter diesem Gesichtspunkt hab ich es noch gar nicht betrachtet.
Dann sage ich es halt so: In den eher intellektuell angehauchten Rollen z.B. in den Damiani-Filmen finde ich Franco Nero spitze, aber in der Rolle des harten Ermittlers finde ich ihn unpassend.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 04.01.2010 02:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8501
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Hat mir echt gut gemundet das Teil.
Nero ohne Schnauzbart ist gewöhnungsbedürftigt (mit Rotzbremse würde auch besser zu seinen Wutausbrüchen passen). :D
Klasse Score, sehr schickes Interieur (besonders das der Junkie-Braut) und die Frauen sahen damals eh besser aus. ;)
Für 1969 ist der Stil und auch der recht vertrakte Who-dun-it-Plot definitiv seiner Zeit voraus. Klar hat man ähnliches später in verfeinerteren Formen bewundern können, aber genau daher ist DIE KLETTE auch ein unabdingbarer Grundstein fürs Genre.

Interessant ist auch wie viel dem Zuschauer an Aufmerksamkeit damals abverlangt wurde. Wie schon angemerkt wurde ist DIE KLETTE teilweise echt anstrengend zu verfolgen, quasi eine Vollkornschnitte zw. all dem modernen Hollywood-Toast. 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 04.01.2010 21:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Interessant ist auch wie viel dem Zuschauer an Aufmerksamkeit damals abverlangt wurde. Wie schon angemerkt wurde ist DIE KLETTE teilweise echt anstrengend zu verfolgen, quasi eine Vollkornschnitte zw. all dem modernen Hollywood-Toast. 8-)



Der Vergleich zwischen Vollkornschnitte und Hollywood drückt es perfekt aus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 04.01.2010 22:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Hat mir echt gut gemundet das Teil.
Nero ohne Schnauzbart ist gewöhnungsbedürftigt (mit Rotzbremse würde auch besser zu seinen Wutausbrüchen passen). :D
Klasse Score, sehr schickes Interieur (besonders das der Junkie-Braut) und die Frauen sahen damals eh besser aus. ;)
Für 1969 ist der Stil und auch der recht vertrakte Who-dun-it-Plot definitiv seiner Zeit voraus. Klar hat man ähnliches später in verfeinerteren Formen bewundern können, aber genau daher ist DIE KLETTE auch ein unabdingbarer Grundstein fürs Genre.

Interessant ist auch wie viel dem Zuschauer an Aufmerksamkeit damals abverlangt wurde. Wie schon angemerkt wurde ist DIE KLETTE teilweise echt anstrengend zu verfolgen, quasi eine Vollkornschnitte zw. all dem modernen Hollywood-Toast. 8-)


This is a mans world! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 04.01.2010 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
This is a mans world! 8-)


Nur in der dt.Fassung :mrgreen:

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 02.07.2010 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Hab davon die deutsche VHS. Lohnt sich die Anschaffung der DVD?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 25.07.2011 17:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11653
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
01:35:24,087 --> 01:35:27,045
Baldo? Bist du noch wach?

01:35:27,167 --> 01:35:32,719
Ich muß dir mitteilen,
der Mörder ist **** *******!

01:35:34,407 --> 01:35:39,276
Da ist ein Krankenhaus bei Fiumicino,
die sollen mir eine Ambulanz schicken.

01:35:39,447 --> 01:35:42,962
Ich hoffe,
du bist endlich von mir überzeugt.

01:36:09,607 --> 01:36:12,599
Und das?
Wenn das jemand bei mir findet...

01:36:14,487 --> 01:36:17,001
Verdammte Hure!





Danke :geek: Hab mir den Film gerade angesehen, und mich schön geärgert über die fehlenden Stellen, aber man muss ja nur ins Forum kommen.

Ich mochte den Film, Nero und Palmer sowieso. Selber gelöst hätte ich den Fall nicht, ich hätte einfach alle einsperren lassen. :mrgreen: :mrgreen:

7,5/10

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 27.07.2011 16:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
Kent hat geschrieben:
Hab davon die deutsche VHS. Lohnt sich die Anschaffung der DVD?


Der Film hat eine unvergkleichliche 70er Jahre Atmosphäre und Optik. Nicht der spannendste Film aber ein Fest für die Augen mit toller Musik und guten Schauspielern.

Die DVD ist sehr gut vom Bild her.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 08.12.2013 23:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Nachdem ich den Film vor etlichen Jahren auf VHS sah, ergab sich heute die Gelegenheit, "Die Klette" cinematografisch zu sichten.

Franco Nero überzeugt mal wieder, diesmal als korrupter, machohafter und generell unsympathischer Beamter der Fremdenpolizei, der nicht nur gerne zuschlägt, sondern auch unzulässigerweise Nebeneinnahmen kassiert, indem er nebenbei Detektivjobs erledigt. Der aktuelle Fall kostet jedoch Menschenleben und sorgt für reichlich Verwirrung bei Belli (und dem Zuschauer). In der Tat verstrickt sich die Story etwas zu oft, und frei von Leerlauf ist der Film auch nicht.

Der weitere Cast (Adolfo Celi, Renzo Palmer, Florinda Bolkan, Delia Boccardo) überzeugt, die Kameraarbeit auch. Und die Szene, in der Nero der Boccardo beim Autofahren Angst macht, bleibt unvergeßlich!


"This is a man's world!" Oder etwa nicht? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 28.02.2014 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5640
Geschlecht: nicht angegeben
Fand ihn zwar nie wirklich langweilig, aber ein Meisterwerk ist es nicht gerade, auch kein kleines.
Denn wie schon desöfteren erwähnt ist es streckenweise schwierig, der Geschichte zu folgen und die Mischung vom Damiani-Stil mit einem Hauch Merli ist auch nicht gerade ausgewogen.
Für einen Damiani fehlt dieses impulsive Element (kommt schon vor, aber eben nur 2-3 Mal und im Gegensatz zu Damiani nicht so intensiv) und für einen Merli-Verschnitt sind die Wutausbrüche nicht häufig genug.
Das Who-done-it fand ich allerdings sehr gut ausgearbeitet.
Es werden hier auch ganz spezielle Verhörtechniken angewendet. ("Spazierfahrt")
Besonders erwähnenswerte Szenen/Ideen konnte ich finden, was aber in diesem Fall besonders hervorzuheben wäre, ist die Innenausstattung.
Typisch 60s, das merkt man vor allem bei der Wohnung von Emmanuelle.
Die Auflösung und das Finale kam für mich sehr überraschend, ich hätte es mir ein bisschen anders vorgestellt.
Die Musik von Fred Bongusto hat mir sehr gut gefallen.
Schauspielerisch sticht hier niemand besonders hervor.

Fazit: Guter, wenn auch streckenweise zäh erzählter Krimi, der einige Elemente des Poliziottesco vorwegnimmt.
Eigentlich würde ich 7,5/10 geben, aber da mir dieser 60s-Style gefällt und auch einige ansehnliche Damen dabei sind gebe ich 8/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 28.02.2014 22:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11653
Geschlecht: männlich
bei manchen Filmen ist man geneigt, die Zähheit milder zu bewerten als bei anderen :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 06.03.2014 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3540
Geschlecht: nicht angegeben
Ich verstehe den Vergleich mit Damiani nicht. Seine Filme sind stilistisch und inhaltlich doch vollkommen anders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 06.03.2014 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5640
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Seine Filme sind stilistisch und inhaltlich doch vollkommen anders.


Stimmt, aber genau wie bei Damiani, wird auch hier viel Wert auf Geschichte und Charaktere gelegt und nicht auf Action.
Man kann diesen Film als Poliziesco der ruhigeren Art bezeichnen und das sind die Filme von Damiani ja auch.
Es gibt zwar auch einige Szenen, die eher an die späteren Merli-Methoden erinnern, aber auch (zwar nicht sehr häufig aber doch) dieses impulsive Element, wie man es von Damiani gewohnt ist.
Also von daher finde ich den Vergleich gar nicht so unpassend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 06.03.2014 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3540
Geschlecht: nicht angegeben
Dann kann man aber vieles vergleichen....
Damianis Filme sind poltische Thriller, dass hier ist ein klassischer Whodunit-Krimi vor der echten Poliziotti-Ära


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLETTE - Romolo Guerrieri
BeitragVerfasst: 14.08.2016 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5640
Geschlecht: nicht angegeben
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


"Ganoven nennen mich "Die Klette" und sie meinen: "Das Schwein" - sollen sie..."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker