Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.06.2017 03:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 112 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 22.11.2009 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Uomini Si Nasce Poliziotti Si Muore
Darsteller: Ray Lovelock, Marc Porel, Adolfo Celi, Franco Citti, Silvia Dionisio
Jahr: 1975

Inhalt:
Alfredo und Antonio sind Polizisten und gleichzeitig Mitglieder einer Spezialeinheit. Sie haben ihre eigene Art und Weise mit den Verbrechern umzugehen und das geht in den meisten Fällen tödlich für die Unholde aus. Ihr ärgster Widersacher ist der Mafiaboss Roberto „Bibi“ Pasquini, der nach einem tödlichen Anschlag auf einen ihrer Kollegen in ihr Fadenkreuz rückt. Immer näher kommen sie an den Mafioso heran und hinterlassen dabei eine Spur von Blut, Gewalt und einer Menge Toter.

Quelle: ofdb.de

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 25.11.2009 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Hier mal mein Review zum Film, mein Poliziotti Nummero uno !

Weihnachten, das Fest der Liebe wie es jeder kennt - oder doch nicht ?
Ruggero Deodato (Cut & Run; Mondo Cannibale 2) entführt uns in eine Welt von Gewalt, Sex und Kriminalität, in der wohl besinnlichsten Zeit des Jahres.

Im Mittelpunkt dieses filmischen Höhepunktes seitens Deodato, stehen die beiden Protagonisten Alfredo (Marc Porel) und Antonio (Ray Lovelock). Beide sind Draufgeher wie sie im Buche stehen, Mitglieder einer Spezialeinheit und haben immer einen extracoolen Spruch auf den Lippen. Verbrechen vereiteln sie auf ihre Art und Weise, was in den meisten Fällen tödlich für ihre Widersacher endet. Doch im Grunde verfolgen beide nur ein Ziel, nämlich dem Mafiaboss Roberto Pasquini das Leben zur Hölle zu machen.
Über die Darsteller erfährt man nicht wirklich viel, und somit kann man sich zu Beginn kaum mit ihrer Situation identifizieren. Erst ende der ersten Filmhälfte erfährt man dass sie Mitglieder der besagten Spezialenheit sind und Undercover arbeiten. Ferner wird einem nach und nach verdeutlicht, dass es zum "Entspannen" gerne mal eine Frau als Appetithappen sein darf, natürlich brüderlich geteilt.

Wie bereits erwähnt wählen die "Eiskalten Typen auf heißen Öfen" auf ihrem Siegeszug nicht gerade immer die sanfteste Art ihre gegnerische Partei aus dem Weg zu schaffen, und so wird der eiskalte, geradezu geschmaklose Tod einer Frau zu Beginn des Filmes mit einer Methode gesühnt, die für das Gesetz mehr als nur untypisch, ja fast unerdenklich ist.
Doch hier sticht wieder ganz deutlich Deodatos Markenzeichen in den Vordergrund, gezielte und dramatische Provokation.
Dieses filmische Merkmal findet man in seinem Filme "Cut & Run" aber auch in "Nackt und Zerfleischt".
"Eiskalte Typen" darf somit in der Hinsicht verwundern, da es Deodatos einziger Beitrag des italienischen Poliziottos ist, und er alle seine filmischen Erfahrungen die er in seiner bisherigen Filmografie sammeln konnte, hier geschickt verpackt.

Hervorzuheben ist ganz klar die Kameraführung. Wer seine filmischen Beiträge aus dem Horror-Bereich kennt, wird hier definitiv Parallelen erkennen, auch von der Farbgebung her. Die filmische Ausführung wird von der Musik seitens Ubaldo Continiello perfekt unterstrichen. Hier finden sich typische 70er Sounds die deutlich Soul-Funk und Jazz-Einflüsse zu verzeichnen haben.

Was man Deodato und dem Film ebenso nicht absprechen darf ist die Wahl der weiblichen Charaktere. Diese sind in der Tat als wahrlicher "Augenschmaus" zu bezeichnen, mein Augenmerk liegt hier vor Allem auf Sofia Dionsino, die die Schwester des Mafiabosses Pasquini perfekt verkörpert.
Einzig in der Story muss man kleine Abstriche machen, da diese etwas unausgegoren wirkt und in einigen Szenen nicht wirklich überzeugen kann. Dies zerstört jedoch keineswegs die herrliche Stimmung die während des Films aufkommt.

Wenn man nun all diese Elemente (Frauenaufreißer, Sprücheklopfer, Gewaltverherrlichende Polizisten) zusammenzählt kommt man euf einen Nenner. "Eiskalte Typen auf heißen Öfen" lässt definitiv leichte Seitenausbrüche verzeichnen, welche in der heutigen Zeit klar als asozial bezeichnet werden würden.Wer aber das italiensche Kino kennt weiß dass hier oft auf Tabu oder Skandal gesetzt wird, und so wird jeder eingefleischte Italo-Freak "Eiskalte Typen auf heißen Öfen" aufs Ganze loben und lieben. Einige vielleicht mehr, andere weniger, mich hat der Film auf ganzer Linie überzeugt.

Somit ist und bleibt Deodatos Genrebeitrag die Nr.1 in meiner Poliziotti-Hitliste, und bekommt volle 5 von 5 Punkte !

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Weiß eigentlich jemand was Neues ob was zu einer dt. offiziellen VÖ bekannt ist ?
Habe hier den kompletten Satz an Aushangfotos, und da dies mein persönlichster Poliziesco ist habe ich auch ein paar Texte zum Film verfasst, wie das Review, Synchonisationsinfos, Darsteller-Filmografien,....sollte es mal ne offizielle VÖ geben würde ich das dem Label natürlich für die VÖ zur Verfügung stellen.

Es wird echt mal Zeit für eine anständige VÖ !

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5088
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Weiß eigentlich jemand was Neues ob was zu einer dt. offiziellen VÖ bekannt ist ?
Habe hier den kompletten Satz an Aushangfotos, und da dies mein persönlichster Poliziesco ist habe ich auch ein paar Texte zum Film verfasst, wie das Review, Synchonisationsinfos, Darsteller-Filmografien,....sollte es mal ne offizielle VÖ geben würde ich das dem Label natürlich für die VÖ zur Verfügung stellen.

Es wird echt mal Zeit für eine anständige VÖ !


Also bei den ganzen Foreneinträgen, die ich gelesen und gemacht habe finde ich jetzt keinen Konkreten Link, aber ich habe irgendwo mal gehört, dass das Bootleg so ziemlich alle Fans gesättigt hätte und eine offizielle Veröffentlichung sich nicht mehr lohnen würde. Sprich: Endweder wird es noch seeeehr lange dauern, oder es gibt keine Auswertung ;) - Schade um den schönen Film!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:03 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
laut 'nem thread im dtm-forum kommt da zumindest aus deutscher sicht wohl nichts mehr .
hier nochmals das wesentliche:

Zitat:
Mal so zur Info. Ruggero wird für eine ausländische DVD die ganze Prozedur noch einmal mitmachen, da er die Hintergründe haargenau kennt, warum es nicht zu der RP Scheibe kam. Da er aber diese Version so sehen wollte, wie sie von uns damals geplant war, hat er zugestimmt, exakt das gleiche zu wiederholen. D.h. AK, Interview etc.

Ergo wird es diese SE bald geben, allerdings wahrscheinlich dann ohne dt. Ton. Wobei dort das Label bereits dran ist Desweiteren konnten ein paar Seiten vom Original Drehbuch gefunden werden und die Location Shots werden von Ruggero höchstpersönlich moderiert. Soll heißen, er fährt mit an die Drehorte und erzählt noch mehr zu den Hintergründen beim Dreh.

Ich denke, für Hardcore Fans sollte das interessant genug sein.
Sobald ich mehr weiß, gebe ich euch die Infos preis.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Ich rede jetzt nicht über eine Auswertung von RESURRECTION PICTURES sondern von irgendeinem anderen Italo-Label ;)
Der Verein is eh durch mit EKT....

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5088
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Ich rede jetzt nicht über eine Auswertung von RESURRECTION PICTURES sondern von irgendeinem anderen Italo-Label ;)
Der Verein is eh durch mit EKT....


Ich schau nicht so ganz durch... Man kann ja nicht alles wissen... Resurrection Pictures ist doch kein deutsches Lable, oder?
Von wem sind die, von Blaubart geposteten und verlinkten Auszüge aus dem dtm-Forum? Kenne Schleimspucker nicht?
Ich versuche das hier nur alles zu verstehen... :shock:

Mein Post bezog sich auf einige Vorschläge an Camera Obscura. Ich glaube es war im Cinefacts-Forum. Finde es aber nicht mehr...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Wäre schön wenn Camera Obscura die Möglichkeit ergattern kann evtl. auf das Bonusmaterial zuzugreifen !
Ich hoffe doch sehr das dieser Knaller 2010 (eigentlich egal von wem, hauptsache offiziell) angekündigt wird, ich würde meine gesammelten Informationen zum Film auf jeden Fall dafür hergeben um die VÖ aufzuwerten !
Hab auch noch hochauflösend das jap.Plalakt dazu hier !

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5088
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Wäre schön wenn Camera Obscura die Möglichkeit ergattern kann evtl. auf das Bonusmaterial zuzugreifen !
Ich hoffe doch sehr das dieser Knaller 2010 (eigentlich egal von wem, hauptsache offiziell) angekündigt wird, ich würde meine gesammelten Informationen zum Film auf jeden Fall dafür hergeben um die VÖ aufzuwerten !
Hab auch noch hochauflösend das jap.Plalakt dazu hier !


:shock: - Meine Güte... Da ist aber einer wirklich Fan, was? Kenne das jap. Poster nicht. Kannst du das mal hier reinstellen? Ein Foto vielleicht (Scannen sollte ja zu schwierig sein)?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Hier mal etwas kleiner:
Bild

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5088
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Hier mal etwas kleiner:
Bild


Sooo viel Feuer :D
Und keine "heißen Öfen"... Aber danke für's Zeigen. Habe ich wieder eine Bildungslücke geschlossen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.12.2009 22:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11752
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Kenne Schleimspucker nicht?



Schleimspucker ist unser allseits geschätzer Freakland-Products, der zu meinem Bedauern schon länger nicht mehr postet.
Zumindest wäre es mir nicht aufgefallen.
Schade deswegen, weil er zwar nicht immer einfach ist, aber dafür extrem gut Bescheid weiß und das alte Forum mit seinem Wissen bereichert hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 11.12.2009 01:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2724
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Immer her mit den VÖs! Die Raro ist zwar schön und gut - aber die deu. Synchro... wie so oft bei Filmen diesen Kalibers! Ob nun bei CO oder wo auch immer - ich hoffe das Bonusmaterial wird irgendwann mal den Weg an die Öffentlichkeit finden und nicht im Giftschrank verschimmeln, wäre doch Schade drum!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 11.12.2009 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Habt ihr eigentlich gewusst, dass Ruggero selbst einen Cameo im Film hat ?

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 11.12.2009 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Habt ihr eigentlich gewusst, dass Ruggero selbst einen Cameo im Film hat ?


Er hat sogar zwei. Den zweiten aber unfreiwillig

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 11.12.2009 21:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11752
Geschlecht: männlich
Wurde hier was gelöscht? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 12.12.2009 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Hatte geschrieben das ich den Thread etwas aufräume....man erinnert sich an ausufernde Diskussionen im alten Forum ;)

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 07.01.2010 10:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 765
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Schnittbericht deutsche VHS vs. Italo-DVD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 07.01.2010 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1862
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Schon krass was die dem Film in Deutschland mal wieder angetan haben, Eiskalte Typen gehört zur der Sorte Poliziesco, die es wohl mit am härtesten getroffen hat.
Dem SB-Autor sollte man noch bestätigen, dass die Tele-5 Ausstrahlungen mit dem Tape idetisch waren...

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 08.01.2010 00:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1179
Geschlecht: nicht angegeben
Yup, obwohl das Tape schon einige Schnitte erleiden musste, so ist der Film (auch cut) immer noch absolut menschenverachtend und nicht zu rechtfertigen. Also genau richtig! 8-)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 08.01.2010 01:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Canisius hat geschrieben:
Yup, obwohl das Tape schon einige Schnitte erleiden musste, so ist der Film (auch cut) immer noch absolut menschenverachtend und nicht zu rechtfertigen. Also genau richtig! 8-)


:jc_doubleup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.01.2010 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 51
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
Yup, obwohl das Tape schon einige Schnitte erleiden musste, so ist der Film (auch cut) immer noch absolut menschenverachtend und nicht zu rechtfertigen. Also genau richtig! 8-)


Spricht mich direkt an, diese Aussage :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 24.01.2010 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1323
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Ist schon eine Weile her, dass ich "Eiskalte Typen" gesehen hab. Glaub, ich fand den Film ganz unterhaltsam, aber für meinen Geschmack zu überzogen. Ob Absicht oder nicht - mich hat die selbstgefällige Art der beiden ein bisschen genervt. Und so gerne ich ihn mag, aber "Babyface-Lovelock" ist nicht gerade die ideale Besetzung für diese Rolle.

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 24.01.2010 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7780
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Die Vermutung liegt nahe, dass der Film eine Parodie auf das Genre ist. ...nur hat es fast niemand bemerkt, bemerken wollen...?¿ Wie auch immer, gute Unterhaltung wird ohne Frage geboten!

***


Eiskalte Typen auf heißen Öfen

Die Polizisten Tony (Marc Porel) und Fred (Ray Lovelock) sind harte Burschen, sie verrichten ihren Dienst bei einer Spezialeinheit. Das Gesetz interessiert die beiden Draufgängen nicht, ergo versterben etliche Banditen bei Verfolgungsjagden, Geiselnahmen oder Raubüberfällen. Wo die beiden Bullen auftauchen gibt es zumindest kräftig was aufs Freßbrett, Folter nicht ausgeschlossen. Ihr Boss (Adolfo Celi) hat alle Hände voll zu tun den Polizeipräsidenten zu besänftigen, für die Presse sind die Methoden von Fred und Tony natürlich gefundenes Fressen. Die Ergreifung des Oberschurken Pasquini reizt die beiden Haudegen besonders. Damit er sie besser unter Kontrolle halten kann, setzt der Boss seine beiden Sorgenkinder ausschliesslich auf Pasquini an, so sind sie wenigstens längerfristig -vermutet er- ausgelastet. Der fiese Gangster will sich allerdings nicht so einfach abservieren lassen, die Liste der Opfer muss beständig verlängert werden...

"Uomini si nasce poliziotti si muore" (1976) von Ruggero Deodato ist ein Vorschlaghammer von Film. Der italienische Polizeifilm überzeichnet seine (Anti)Helden bekanntlich gern, erst schlagen dann fragen, Selbstjustiz als kurzer Dienstweg. Doch das dynamische Duo Porel und Lovelock geht noch einen Schritt weiter. Wehrlosen Kleinganoven wird nach einer gescheiterten Flucht das Genick gebrochen. Eine Bande die einen Geldtransporter überfallen will, wird kurzerhand unmittelbar vor dem Überfall auf offener Strasse über den Haufen geschossen. Eine junge Dame die befragt werden soll wird genagelt, immerhin aus ausdrücklichen Wunsch. Vermutlich wollte man mit ständigen Baggereien an der holden Weiblichkeit, die offenkundig homoerotische Schlagseite der beiden Schnuckel entkräften, immerhin fahren sie ständig gemeinsam auf einem Moped und teilen sogar das Schlafzimmer miteinander. Lovelock und Porel ziehen in diesem Film wirklich alle Register. Überhaupt kommt mir dieser Streifen wie ein Konzentrat aller asozialen, menschenverachtenden Tendenzen vor, die man eigentlich in fast allen Beiträgen dieses Genres -mehr oder weniger stark abgeschwächt- vorfindet. Doch gerade wegen seiner herrlich ausgeprägten politischen Inkorrektheit liebt man den Poliziesco, auch in dieser noch stärker überzeichneten Variante. Fast möchte man vermuten, dass Herr Deodato heimlich eine zynische Parodie auf das Genre abgeliefert hat, gemerkt hat dies -zumindest damals- vermutlich niemand. In Deutschland sowieso nicht, selbstverständlich wurde die hiesige Kinofassung massiv gekürzt.

Welche Absichten Herr Deodato -der später z.B. mit "Cannibal Holocaust" für weitaus mehr Aufregung sorgte- tatsächlich verfolgte, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Der Film macht ohne Zweifel jede Menge Freude, wenn man sich auf die Sause einlassen kann. Betrachtet man die eiskalten Typen mit dem nötigen Humor, unterhält der Streifen von Minute zu Minute besser und besser und zaubert ein zufriedenes Grinsen auf die entstellte Fratze (zumindest bei mir funktioniert das sehr gut). Die niedrigsten Instinkte und Gelüste werden angeprochen und befriedigt. Auf dem Moped durch die Stadt sausen, nach Lust und Laune schmierige Typen verkloppen, quälen und killen, hin und wieder den Riemen auf eine gut geölte Orgel spannen. Der Traum jedes echten Kerles. :lol: ...und nachher ist doch alles nur Spass gewesen. Durch den Rettungsanker "alles nur Ironie" bekommt man die passende Ausrede und Rechtfertigung gleich mitgeliefert. Wer den Film nicht mag ist halt eine Spassbremse, fertig. Asozial uns Spass dabei. Grins.

"Eiskalte Typen auf heißen Öfen" macht Laune. Zwar zähle ich den Film nicht zu meinen Lieblingsbeiträgen des Genres -jaja, schon klar- doch dies liegt schlicht und ergreifend an der verdammt starken Konkurrenz. Einen "Berserker" toppt man nicht so leicht... ;) Es wäre an der Zeit für eine offizielle Auswertung auf dem deutschen Markt, bisher muss der internationale Handel für eine legale Auswertung herhalten. Ich hoffe auf die Zukunft...

Sehr unterhaltsam, gut bis sehr gut = 7,5/10

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 26.01.2010 05:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3137
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Zitat:
Die Vermutung liegt nahe, dass der Film eine Parodie auf das Genre ist.


Echt?? Das macht mich jetzt total fertig. Ich hab den Film bisher total ernst genommen. Mit sowas komm ich echt nicht zurecht. Ich such mir jetzt einen älteren Herrn für Geschlechtsverkehr und danach bring ich mich um!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 26.01.2010 06:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7780
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Ein verdammter Jammer.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 26.01.2010 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5088
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Zitat:
Die Vermutung liegt nahe, dass der Film eine Parodie auf das Genre ist.


Echt?? Das macht mich jetzt total fertig. Ich hab den Film bisher total ernst genommen. Mit sowas komm ich echt nicht zurecht. Ich such mir jetzt einen älteren Herrn für Geschlechtsverkehr und danach bring ich mich um!


:? - So schlimm ist es doch nicht... Und ich meine nach deiner "Das Wilde Auge"-"Einführung" hast du dich meiner Meinung nach schon genug gegeißelt :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 26.01.2010 13:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2389
Geschlecht: männlich
"Fußball und Reklame !" - "Gibt`s was Wichtigeres ??? "

Der Film möchte schon parodieren , ich denke dieser Dialog spricht Bände ! Assozial und Spaß dabei ... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 01.02.2012 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 428
Geschlecht: männlich
Eigentlich ein ziemlich stylischer Film, der mit seinen jungen, dynamischen, ziemlich skrupellosen und draufgängerischen Hauptfiguren seiner Zeit im Grunde voraus war.
Einziges Problem:
Der Film hat wenige Höhepunkte, die wirklich wie eine Bombe einschlagen und plätschert mit seiner betonten Brutalität ein wenig vor sich hin - mal abgesehen von der kuriosen Schießnummer in dem Tal.
Letzten Endes setzt der "Berserker" da mehr Akzente - auch was die Brutalo-Szenen angeht.

Eine Schwierigkeit ist dabei sicher auch der für Italo-Verhältnisse ziemlich beiläufige Score.
Ich vermisse in dem Film einfach Szenen, die über eine längere Distanz fesseln. Das Ding läuft eher auf regelmäßige, kurze Schockmomente hinaus.

_________________
"Wenn du mit mir sprechen willst, ruf die Nummer 6-6-6 an."
Luc Merenda in "A Man Called Magnum" zu einer minderjährigen weiblichen Zeugin von vielleicht 13 Jahren, nachdem diese ihm vorher einen Kuss auf die Wange gedrückt hat, nur weil er ihre Bilder lobte... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 02.02.2012 03:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8759
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Finde dein Vergleich mit DER BERSERKER hinkt ein wenig, da BERSERKER ein ernsthafter Film ist, wohingegen EISKALTE TYPEN eher als Komödie rüberkommt. Von daher würd ich die HEISSEN ÖFEN eher mit nem ZWEI TEUFELSKERLE - Film vergleichen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 112 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker