Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.03.2019 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 03.04.2014 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7252
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Originaltitel: Svegliati e uccidi
Produktionsland/Jahr: Italien 1966
Cast: Robert Hoffmann, Lisa Gastoni, Gian Maria Volonte, Claudio Camaso, Renato Nicolai, Ottavio Fanfani, Corrado Olmi
Drehbuch: Ugo Pirro
Produziert von: Jacques Bar, Joseph Fryd und Carlo Lizzani
Musik: Ennio Morricone

Zum Dieb und Autoknacker wird Luciano Lutring aus Liebe zu dem attraktiven Animiermädchen Yvonne. Zum Solisten auf dem Maschinenpistole wird er aus Ermangelung sonstiger Schlagzeilen der Mailänder Redaktion des "Corriere della sera" hochgespielt.
Für Luciano Lutring beginnt nun ein Spießrutenlaufen vor der Polizei und der Öffentlichkeit. Um Yvonne, die er inzwischen geheiratet hat, ihr luxuriöses Leben auch weiterhin bieten zu können, wird er tatsächlich zum Einbrecher und muß vor allem immer gewagtere Einbrüche begehen.
Yvonne liebt die Liebe und die Qualitäten ihres Ehemannes, hält aber ein Leben in ständiger Angst und Furcht vor der Polizei nicht aus und verbündet sich schließlich mit der Mailänder Kripo.
Luciano wird der Boden Mailands zu heiß. Er setzt sich nach Paris ab, wird dort von Yvonne und dem Mailänder Kripo-Chef verfolgt. Mit Hilfe der Pariser Polizei und Unterwelt inszenieren sie einen fingierten Einbruch, um Luciano in eine Falle zu locken.
Wird er entkommen können ?
(Covertext TOPPIC Video; Ofdb)

Ich fand den ziemlich langweilig.
Action gibt´s nicht viel und die Szenen wenn Luciano ausflippt kommen auch nicht wirklich fesselnd rüber.
Die einzige Szene, wo ich wirklich sagen kann, die hat mir sehr gut gefallen, ist das Finale.
Der Rest des Films vergeht ohne nennenswerte Höhepunkte.
Die Musik von Ennio Morricone zählt auch nicht gerade zu seinen Glanzleistungen.
Es gibt zwar einige schöne Melodien und Lieder, aber im Großen und Ganzen ist das für mich einer seiner schwächeren Scores.

Fazit: Die Geschichte ist gut, aber was daraus gemacht wurde, ist größtenteils langweilig.
Kann man sich mal ansehen, aber dann reicht´s auch.
5,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 03.04.2014 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3915
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Mir hat dieser Lizzani Streifen recht gut gefallen. Er ist halt eher ein Vertreter der ruhigen Art aber dass er Langweilig ist, kann ich nicht unterschreiben.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 03.04.2014 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1888
Geschlecht: männlich
Also mir hat der Film gefallen, denn schlecht habe ich den keinesfalls in Erinnerung.

Er hat was die Videoauflage von Topic angeht, leider einen großen Nachteil.
Die Videofassung läuft leider nur ca. 79 min, während die Kinofassung meinen Unterlagen zufolge
ca. 107 min lang ist. Umgerechnet hätte er auf Video ca. 103 min lang sein müssen.

Im TV lief meines erachtens auch nur diese 79-Minutenfassung.

Schade, den Italo-Krimi hätte ich gern komplett :)

Der Film erschien übrigens auf Video beim Label Topic zweimal und Titel der zweiten Auflage
war/ist SOLO FÜR ZWEI MASCHINENGEWEHRE

Diese Zweitauflage habe ich und werde mir diese mal wieder zur Auffrischung ansehen, da es
schon wieder länger her ist, seit ich den Film das letzte mal sah. Werde dann später etwas dazu
verfassen.

Der Morricone-Soundtrack ist gut. Auch singt LISA CASTONI das von Morricone komponierte Lied
*Una Stanza Vuota* selbst.

:hutheben:

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 03.04.2014 19:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10554
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ach Solo für zwei Maschinengewehre ist das... Da hab ich auch die VHS, hab den eher durchschnittlich in Erinnerung, aber keinesfalls als schlecht...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 03.04.2014 23:36 
Offline

Registriert: 06.2013
Beiträge: 141
Geschlecht: männlich
Ergänzend sagen kann ich noch, dass es hier mal wieder zwei Synchros aus West (VHS) und Ost (wird u.a. im MDR gezeigt) gibt. Die DDR-Variante geht übrigens mit 83 Minuten etwas länger als die VHS. Kurios: in der DDR-Synchro fehlen einige Szenen aus der BRD(VHS)-Synchro und umgekehrt ist einiges vorhanden was auf VHS wiederum fehlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 05.04.2014 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1888
Geschlecht: männlich
Bernd hat geschrieben:
Ergänzend sagen kann ich noch, dass es hier mal wieder zwei Synchros aus West (VHS) und Ost (wird u.a. im MDR gezeigt) gibt. Die DDR-Variante geht übrigens mit 83 Minuten etwas länger als die VHS. Kurios: in der DDR-Synchro fehlen einige Szenen aus der BRD(VHS)-Synchro und umgekehrt ist einiges vorhanden was auf VHS wiederum fehlt.


Interessant,..Danke für die Info. :)
Ich wußte zwar das der im MDR lief,...schaute aber nicht rein. Ich nahm an, das es eh die gleiche Version ist.

Stellte nun bei mir fest, das der im DDR-Kino nicht gelaufen ist und nur im DDR-Fernsehen seine Premiere hatte. Die haben ihn dann wohl fürs Fernsehen der DDR nochmal synchronisiert. Laut den Angaben wurde er im März 1975 im DFF1 erstmalig gesendet.

Komplett-Fassung wäre mir eh lieber. Werd mir aber zumindest demnächst meine VHS-Fassung von Topic mal wieder anschauen.

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 06.04.2014 02:22 
Offline

Registriert: 06.2013
Beiträge: 141
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Die haben ihn dann wohl fürs Fernsehen der DDR nochmal synchronisiert. Laut den Angaben wurde er im März 1975 im DFF1 erstmalig gesendet.

Ob er 1975 auch tatsächlich in einer eigenen DDR-Synchro gesendet wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Laut Filmobibliografischen Jahresbericht (Filmjahr über alle in der DDR gelaufenen Filme/Serien) hat man bei der 1975er-Ausstrahlung angeblich die BRD-Synchro übernommen. Aber die dortigen Angaben sind manchmal durchaus mit Vorsicht zu genießen. Einige andere Daten stimmten da so wie angegeben nämlich nicht. Weiß nicht genau, von wann die gezeigte MDR-Fassung ist. Robert Hoffmann wird da jedenfalls von Joachim Siebenschuh (VHS: Klaus Kindler), Lisa Gastoni von Helga Sasse (VHS: Renate Küster) und Volonte von Franz Viehmann (VHS: Horst Niendorf) gesprochen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 11.04.2014 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1888
Geschlecht: männlich
FEUERTANZ

(Italien / Frankreich 1966)
(Ot: SVEGLIATI E UCCIDI / LUTRING, REVEILLE-TOI ET MEURS)

deutscher At: SOLO FÜR ZWEI MASCHINENGEWEHRE

Robert Hoffmann - LUCIANO LUTRING // Lisa Gastoni - YVONNE
Gian Maria Volonté - KOMMISSAR MORONI
Claudio Camaso - FRANCO

Regie: CARLO LIZZANI

Laufzeiten:
Kino ca. 107 min // VHS von Toppic ca. 79 min // Tv MDR ca. 83 min

FSK ab 16 Jahren


Bild

Luciano arbeitet bei seinem Vater im Milchladen, aber Milch kann er langsam nicht mehr sehen. Er will etwas anderes erleben. Er lernt in einem Tanzlokal die hübsche Yvonne kennen, die als Barsängerin und sozusagen auch als Animiermädchen dort tätig ist. Er will sie für sich und um ihr zu imponieren, wird er zum Dieb. Er stiehlt ein Auto und klaut diversen Schmuck aus einem Juweliergeschäft, indem er die Schaufensterscheibe mit einer Axt einschlägt. Diese Methode setzt er in Abständen weiter fort, um ihr ein gewisses Leben an seiner Seite bieten zu können. Yvonne hat sich eh in Luciano verliebt, obwohl sie mit Ganoven eigentlich nix zu tun haben will. Sie versucht sogar Luciano den Laufpass zu geben, indem sie ihm davon rennt, aber irgendwie funktioniert das auch nicht. Sie kommt von ihm nicht los. Luciano will mit anderen Gangstern den großen Coup landen und eine Bank überfallen. Da Luciano aber mittlerweile von der Polizei gesucht wird und auch in der Presse kein Unbekannter mehr ist, fürchten die Gangster Scherereien und drehen das Ding lieber selbst. Sie legen Luciano damit herein, indem sie einfach früher die Bank überfallen, als verabredet. In der Tat werden Luciano nun von der Polizei so einige Verbrechen zugeschoben, die er nicht begangen hat. Man will damit eine Art Ablenkungsmanöver inszenieren, um die großen Gangsterbanden in Sicherheit zu wiegen, damit die Polizei sie besser fassen kann. Yvonne hat Angst um Luciano, denn dieses ständige *Auf der Flucht sein* hält sie nicht mehr aus. Aus Liebe zu ihm arbeitet sie heimlich mit Kommissar Moroni zusammen, macht dies aber von der Bedingung abhängig, das Luciano nix geschieht. Luciano wird der Boden in Italien eh zu heiss und er flüchtet nach Frankreich, aber Yvonne und Moroni folgen ihm...!

Bild

Carlo Lizzani inszenierte ein wüstes Gangster- und Liebesdrama, das leider durch die Kurzfassungen auf Video und im TV kolportagehafter wirkt, als es der Film in seiner Komplettfassung möglicherweise ist. Ich sah mir den Streifen nach Jahren vor 3 Tagen mal wieder an. Ich habe noch die alte Original Toppic VHS.
Warum der Film nun auf Video ca. 27 min vermissen läßt, entzieht sich meiner Kenntnis. Viele Szenen wirken dadurch radikal abgebrochen und bei anderen Szenerien wird man einfach so hinein geworfen, so das man z.T. ein wenig Mühe hat der Handlung zu folgen, bzw. sie für sich zusammen zusetzen. Ich meine das geht schon, aber solche Kürzungen tun dem Film wahrlich nicht gut.

Bild

z.B. der Anfang, wo man eine Art Armenviertel außerhalb des Stadtzentrums zu sehen bekommt. Ein Auto kommt angefahren und Luciano wird Zeuge, wie eine Frau von mehreren Gestalten geschlagen wird, ein anderes Auto kaputt geschlagen und in Brand gesteckt wird. Danach wird wild aufeinander geschossen, wobei sich auch zumindest ein Hausbewohner daran beteiligt, der vom Balkon aus auf diese Gangster schiesst. Nur mal als Beispiel, aber diese Anfangsszenerie steht irgendwie allein da, zumindest in der gekürzten Version.
Dann wird später im Hotel sozusagen eingecheckt (Luciano & Yvonne), dann plötzlich sitzen drei seiner Kumpane auf der Treppe vorm Hotel, ohne das man gemerkt hat, das man sich dort verabredet hatte. Die Heirat zw. Luciano und Yvonne bekommt man auch nur dadurch mit, weil beide es irgendwann später im Hotelzimmer erwähnen. Ferner möcht ich wetten, das das schöne Lied *Una Stanza Vuota* (von L. Gastoni selber gesungen) im Film zu hören ist und man sie dabei auch sieht, wie sie damit auftritt. Sind z.B. alles so Sachen, die einem auffallen. Vor allen Dingen fehlt hier auch ein gewisser Zeitfaktor. Plötzlich wird man zwischendurch mit diversen Zeitungsmeldungen konfrontiert. Dann wieder kommt ein Auto die Strasse entlang gefahren, dessen Insassen sich aus dem noch fahrenden Wagen bewegen, indem sie rausspringen, sich am Boden abrollen und sogleich ein Geschäft überfallen. Das hab ich meines erachtens so auch noch nicht gesehen. Auf sowas muß man auch erstmal kommen bzw. inszenieren. (siehe unteres Bild) :o ... :mrgreen:

Bild

Ist schon des öfteren herrlich zu sehen, was die Italiener so für Filme machten und Szenen drehten. Da kommt es einem häufig so nach dem Motto vor:

-Jetzt drehen wir mal drauf los und schauen hinterher, ob wir es gebrauchen können oder nicht- :D

Die virtuose Kamera ist immer beim Geschehen, aber so das man alles gut sehen kann. Robert Hoffmann scheint hier in seinem Part als hitzköpfiger Lutring vor Energie zu sprühen. Jedenfalls wirkt er so und dadurch ist auch immer was los. R. Hoffmann geht hier ganz auf in dieser Rolle. Lisa Gastoni als Yvonne ist passend gewählt. Sie versucht immer aus der Situation das beste zu machen, wird aber des öfteren von Luciano geschlagen, der wieder mal überreagiert. Der Film lebt u.a. von diesen beiden. Immer wieder kommt es zu dramatischen Szenen. Wie schon gesagt, ein wüstes Krimi-Drama. G.M. Volonté ist ein exzellenter Schauspieler, aber als Moroni verkommt er hier irgendwie fast schon zum bedeutungslosen Nebenpart.

Bild

Auch die tolle Musik von Maestro ENNIO MORRICONE passt mal wieder zum Geschehen und spiegelt u.a. musikalisch typisch die 60er Jahre wieder. Das schöne tolle Lied *UNA STANZA VUOTA* ist ebenfalls von Morricone komponiert worden. Den Text dazu verfasste er zusammen mit Carlo Rossi und Lisa Gastoni sang es selbst. Mir gefällt das Lied. E. Morricone's Filmmusik ist nicht unaufwendig. Immerhin findet sich hier sogar ein kleiner Chor mit ein und instrumental hat man hier eine schöne Mischung aus Jazz, ein wenig Beat, dazu Symphonie gepaart mit einigen leichten Experimentalklängen. Eine Soundtrack-CD erschien zusammen mit dem Score CITTA VIOLENTA im Jahre 1995 beim Label RCA (Ost 127). Ich liebe ja solche Soundtrack Veröffentlichungen, wo Filmmusiken zu 2 Filmen enthalten sind und dann noch von Morricone zu zwei Italo-Krimis. Was will man mehr! :) Hier die Soundtrack-CD

Bild

Mir hat der Film aber trotz der gekürzten Fassung gefallen und er würde mir sehr wahrscheinlich noch besser gefallen, wenn man den mal endlich komplett auf DVD zur Verfügung hätte. Das wäre doch mal was für bestimmte Nischenlabels, denn schlecht ist der Film, wie manch einer meint ganz bestimmt nicht.

"Routinierter Kriminalfilm, dessen sozialkritische Ansätze in der Schilderung der Aktion untergehen."

Diese zitierte Kritik vom katholischen Filmdienst hört sich irgendwie fast so an, als basiere sie auf der späteren gekürzten Fassung, die möglicherweise auch eine Wiederaufführung-Version sein könnte, die wiederum als Videoauswertung genommen wurde.

Eine Bewertung fällt angesichts der blöden Kürzungen etwas schwer. Eine höhere Wertung könnte ich mir gut vorstellen, aber so gebe ich mal


7/10 Italo-Krimis :good:
Graf von Karnstein :laie_69:

Ps. und Danke nochmal an Bernd für die Infos zur DDR-Premiere des Films. :)

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2448
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Bild

Im November von Arrow, hoffentlich demnächst dann auch endlich von Subkultur/Motion Picture. :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7252
Geschlecht: nicht angegeben
Ach ja, der soll ja auf Deutsch auch auf DVD kommen. Habe ich ganz vergessen, mittlerweile.
Wäre schön, wenn das heuer noch was werden würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 17:30 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1364
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Ach ja, der soll ja auf Deutsch auch auf DVD kommen. Habe ich ganz vergessen, mittlerweile.
Wäre schön, wenn das heuer noch was werden würde.


Der kommt wohl eher auf Blu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7252
Geschlecht: nicht angegeben
Captain Blitz hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Ach ja, der soll ja auf Deutsch auch auf DVD kommen. Habe ich ganz vergessen, mittlerweile.
Wäre schön, wenn das heuer noch was werden würde.


Der kommt wohl eher auf Blu.

Nur auf BD und gar nicht auf DVD?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1386
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Nur auf BD und gar nicht auf DVD?


Beides. Und ja, er kommt auch bald.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 18:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 101
Geschlecht: männlich
In welcher Schnittfassung kommt der denn? Die Italofassung, die nternationale, die auf dem Griechentape zu finden ist und die deutschen West- und Ostversionen sind alle unterschiedlich geschnitten. :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1386
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Griechentape kennt hier keiner bei uns. Das HD Master stammt vom italienischen Negativ, daher wird es wohl die IT Fassung sein.
Da es aber noch nicht hier ist, kann dazu keine Aussage getroffen werden.

Sobald alles auf dem Tisch liegt, wissen wir mehr und ihr bekommt Infos.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.08.2015 21:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 101
Geschlecht: männlich
Die griechische VHS enthält die englischsprachige Version und hat einige Szenen, die weder in der italienischen TV-Fassung noch in den beiden deutschen Schnittfassungen zu sehen sind. Der Fluch der späten Geburt hindert mich aber daran beurteilen zu können, was damals wo im Kino zu sehen war. :)
Sei es wie es sei, ich bin schon sehr gespannt auf die Lauflängeninfos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 10.01.2016 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3915
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Seit heute gibt es einen Schnittbericht zu bestaunen, worin die "internationale Fassung" mit der "Originalfassung" (Arrow) verglichen wird :ugeek:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 12.01.2016 10:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10554
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Da freut man sich auf die SK, hab selber nur das elend geschnittene deutsche Tape..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 12.01.2016 19:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 101
Geschlecht: männlich
Ich bin echt mal gespannt darauf, wie komplett die deutsche Synchro sein wird. Die italienische Version der Arrow-BD läuft immerhin 123 Minuten und bei der OFdB ist eine Kinolauflänge von 107 Minuten angegeben. Auch wenn man sich sicher nicht auf diese Angabe verlassen kann ist zumindest schon mal klar, dass die deutsche Version nicht dem englischen Cut entsprechen kann. Denn selbst auf dem ultrakurzen Tape sind Szenen zu finden, die in der englischen Schnittfassung nicht enthalten sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 12.01.2016 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7252
Geschlecht: nicht angegeben
Arrow-BD 123 Min, Kinolauflänge 107 Min, das ist schon ein Unterschied.
Aber wenn die deutsche Videokassette gar nur 78 Minuten dauert und auch dann noch Szenen enthält, die bei Arrow nicht drauf sind, dann wäre ja noch viel wichtiger, welche Fassung überhaupt drauf sein wird, auf der SK Scheibe.
Aus wie vielen unterschiedlichen Quellen die dann eine ungeschnittene Fassung zusammenbauen wollen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 12.01.2016 19:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10459
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Griechentape kennt hier keiner bei uns. Das HD Master stammt vom italienischen Negativ, daher wird es wohl die IT Fassung sein.
Da es aber noch nicht hier ist, kann dazu keine Aussage getroffen werden.

Sobald alles auf dem Tisch liegt, wissen wir mehr und ihr bekommt Infos.


Ich bin mal so frei und frage:
Soll der Film ein Teil einer anstehenden (neuen) Subkultur-Reihe werden.
Soll er separat erscheinen oder ggf. als Motion Picture-Bestandteil laufen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 12.01.2016 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1888
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Seit heute gibt es einen Schnittbericht zu bestaunen, worin die "internationale Fassung" mit der "Originalfassung" (Arrow) verglichen wird :ugeek:


Vielen Dank Richie,...für diesen Hinweis/Link :)
Nunja,...wie nicht anders zu erwarten, fehlt in der deutschen Kinofassung auch was, aber besonders noch mehr in der Toppic-Videofassung.

Bin echt mal gespannt, wie die zukünftige Veröffentlichung/Fassung des Films aussehen wird :)
Mal sehen, ob der nun tatsächlich bei Motion Picture erscheint oder in Verbindung mit Subkultur oder nur bei Subkultur. So ganz ist mir das zumindest noch nicht klar. Mal abwarten, was werden wird. Hoffe, das der zumindest soweit komplett sein wird, da ich den Film u.a. sehr mag und klasse finde :)

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.01.2016 10:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10554
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bei SK war eigentlich bissher alles perfekt. Darum denke ich das man den vollständigen deutschen Ton parat hat ;)
Oder hat es je eine vö von SK gegeben bei der im nachhinein was faul war? Auch unabsichtlich, ich kann mich nicht erinnern...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.01.2016 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1386
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Gemessen an den Laufzeiten der einzelnen Akte des Tonnegativs gehen wir mal ganz stark davon aus, dass es sich dabei um die vollständig synchronisierte Langfassung handelt, die außer im Kino bisher nirgendwo aufgetaucht ist ;)

Und dank einem lieben Unterstützer wird sogar eine zweite Synchro an Bord sein, nämlich die DDR Synchro.

Wir arbeiten dran. HD Master ist mittlerweile eingetroffen, sieht toll aus und es kommen auch ein paar Extras drauf.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.01.2016 12:10 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1364
Geschlecht: nicht angegeben
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Gemessen an den Laufzeiten der einzelnen Akte des Tonnegativs gehen wir mal ganz stark davon aus, dass es sich dabei um die vollständig synchronisierte Langfassung handelt, die außer im Kino bisher nirgendwo aufgetaucht ist ;)

Und dank einem lieben Unterstützer wird sogar eine zweite Synchro an Bord sein, nämlich die DDR Synchro.

Wir arbeiten dran. HD Master ist mittlerweile eingetroffen, sieht toll aus und es kommen auch ein paar Extras drauf.


Das klingt doch sehr fein! :) Ich freue mich schon sehr darauf, dass MP unter eurem Banner dann weiter leben wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 13.01.2016 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1888
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Gemessen an den Laufzeiten der einzelnen Akte des Tonnegativs gehen wir mal ganz stark davon aus, dass es sich dabei um die vollständig synchronisierte Langfassung handelt, die außer im Kino bisher nirgendwo aufgetaucht ist ;)

Und dank einem lieben Unterstützer wird sogar eine zweite Synchro an Bord sein, nämlich die DDR Synchro.

Wir arbeiten dran. HD Master ist mittlerweile eingetroffen, sieht toll aus und es kommen auch ein paar Extras drauf.


:sd11: für diese Zwischenstands-Info. :)
Und dann noch Zweitsynchro und ein paar Extras dazu :shock: , klasse :231:
Ist mehr, als ich beispielsweise erwartet hätte und da freu ich mich jetzt riesig darauf :yahoo:
Unverhoffte große Überraschung und für mich jetzt schon, neben dem kommenden Blutigen Freitag,
dürfte auch Feuertanz einer der Veröffentlichungen des Jahres sein. Darauf ein :prost23:

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 14.01.2016 11:12 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Gemessen an den Laufzeiten der einzelnen Akte des Tonnegativs gehen wir mal ganz stark davon aus, dass es sich dabei um die vollständig synchronisierte Langfassung handelt, die außer im Kino bisher nirgendwo aufgetaucht ist ;)

Und dank einem lieben Unterstützer wird sogar eine zweite Synchro an Bord sein, nämlich die DDR Synchro.

Wir arbeiten dran. HD Master ist mittlerweile eingetroffen, sieht toll aus und es kommen auch ein paar Extras drauf.

Das klingt sehr interessant und Ich freue mich schon sehr auf die kommende Veröffentlichung von euch. Bei den vielen Schnittfassungen blickt dann ja keiner mehr durch. :D . Wird die ungeschnittene Schnittfassung von Arrow dann bei eurer Veröffentlichung mit dabei sein? Da die deutsche Kinofassung ja kürzer ist wie die Laufzeit von der Arrow Blu-ray.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 30.01.2016 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1386
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
...und es kommen auch ein paar Extras drauf.


So z.B. brandneue Interviews mit Schauspielerin Lisa Gastoni und Make-up artist Giannetto De Rossi.

Bild

Bild

Wird langsam, das gute Stück ;)

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 30.01.2016 14:07 
Ein User hier hat doch geschrieben das er guten Kontakt zu Robert Hofmann habe und sich geärgert dass Bethmann für Spasmo kein Interview gemacht hat.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEUERTANZ - Carlo Lizzani
BeitragVerfasst: 30.01.2016 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1386
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
italo hat geschrieben:
Ein User hier hat doch geschrieben das er guten Kontakt zu Robert Hofmann habe und sich geärgert dass Bethmann für Spasmo kein Interview gemacht hat.



Robert Hoffmann gibt derzeit keine Interviews.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker