Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 01:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Bild

Inhalt:
Dhannay, CIA-Agent in Rom, bereitet gerade eine Operation für einen Staatstreich in Afrika vor. Seine Arbeit wird gestört, als der geisteskranke, ehemaliger Mitarbeiter der US-Botschaft, Douglas Grayson, im Hilton-Hotel zwei Geiseln nimmt. Desweiteren wird seine Agententruppe von einem Spion unterwandert. Die Situation verschärft sich, als Grayson zwei weitere Geiseln, darunter den US-Botschafter und 500.000 Dollar fordert. Dhannay muss sich nun gegen den Verrückten und die überforderte italienische Polizei behaupten, sowie den Maulwurf finden.

Ein extrem spannender, klug konstruierter Film. Nicht zum ersten Mal beschäfigt sich der Meister D.D. mit dem skrupellosen Agententum von Übersee. Tony Musante begeistert als knorriger, kalt berechnender Agent, John Steiner als irrer, verbitterter Erpresser, der zwar nach seiner Erkrankung (Gedächtnisschwund) als Konsulatsfahrer rausgeworfen wurde, allerdings die arme Polizei mit seinen Tricks gut in Schach hält. (u.a. lässt er vor seinem Zimmer 12 Packungen Cornflakes auskippen, damit er jeden Schritt hört.) C.C. ist hier eine Fremdgängerin, die zufällig in die Sache gerät. Sie versucht natürlich, Steiner zu verführen bzw. bittet ihn, die Entführung vorm nächsten Tag zu beenden, damit es der gehörnte Herr Cardinale nicht merkt. :mrgreen: Die Stammkräfte Palmer und Catenacci sind nur auf Nebenrollen beschränkt. Sehr gut gefallen haben mir noch Forsythe als alter Botschafter und Glockenseil-Fabrizio Jovine, der hier den Commissario gibt.
D.D. in den 70ern... da kann man wohl wirklich nichts falsch machen.

Lieblingszitat: "Er ist blöd aber nicht dumm!" Musante über Steiner. :mrgreen:


8/10

mit Tony Musante, Claudia Cardinale, John Steiner, Renzo Palmer, John Forsythe, Renzo Palmer, Luciano Catenacci

F, I 1977


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ja, das Colosseum stand damals schon, wer hätte das gedacht ? :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 01:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3705
Geschlecht: männlich
Interessant! Der liegt schon länger ungesehen hier rum...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 13:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Aus meinem Filmtagebuch:


Goodbye und Amen 7,5/10

Damiano Damiani Italien 1977

Scheinbar tickt ein Familienvater aus und tötet via Gewehr von einem Balkon leute. Danach verschanzt er sich in einem Hotelzimmer und nimmt geiseln. Den Italowesternstar und seine Geliebte für die Pausen zwischen den drehzeiten. Man glaubt an eine Politisch motivierte tat, da er im Innenministerium arbeitete. SPOILER !!! Doch ist es nicht der Familienvater und auch keine Politische tat.... man nutzt die sache aber dennoch einen Verräter auszuschalten... SPOILER Ende!!

Man will ja nicht zu viel verraten von diesem Spannenden Thriller. Politthriller um Spionage und um einen Putschversuch der in einem Afrikanischen Land unterstützt werden soll, aber die Geiselnahme alles durcheinander bringt....
Die darsteller sind super, die Mukke ist auch gelungen, anfänglich ist sie sehr passiv und leise gehalten, steigert sich aber zum schluss und steigert die Spannung! Das Motiv ist ein anderes als man anfänglich denkt und der schluss bei dem noch jemand unliebes beseitigt wird ist unvorhersehbar ! Klasse sollt man mal ansehen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 13:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Den Italowesternstar und seine Geliebte!



Auf den Italowestern wäre ich aber nicht scharf. Der Kerl sieht ja eher nach Owen Wilson aus. :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8761
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild

PENIS!!! :mrgreen:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 23:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12077
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Tony Musante und Claudia Cardinale sorgen für Neugierde, der Denver Clan Mensch macht mir allerdings Angst. Das deutsche Cover gefällt mir. (den Denver Clan Menschen mal ausgenommen)

Bild Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 23:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Denver-Clan kenn ich nicht. Von daher konnte ich den Burschen ganz neutral sehen und er passt gut in die Rolle des Botschafters. Und er kommt auch als einziger Ami im Drehbuch gut weg.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 23:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild

PENIS!!! :mrgreen:

Da wir aber gegen Zensur sind, hier die Szene UNRATED!
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 08.07.2012 23:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11641
Geschlecht: männlich
Hast wohl ne Kamera mit Selbstauslöser :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 09.07.2012 12:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Hab ich von deiner Facebook Seite gemopst... :mrgreen:

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 16.04.2014 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Zwar nicht ganz so hochwertig, wie gewöhnt von Damiani, aber immer noch ein sehr guter Film.
Die einzige Schwäche des Films liegt m.E. darin, dass er ein bisschen amerikanisch wirkt.
Ein weiteres für einen typischen Damiani fehlendes Element, sind die impulsiven Szenen.
Es fehlen einfach die lautstarken Streitereien, was aber bei diesem Film nicht negativ ins Gewicht fällt.
Was die Geschichte betrifft, die ist für einen Damiani sehr ungewöhnlich, hat mir aber gefallen.
Von den Schauspielern konnten mich nur John Steiner und Claudia Cardinale überzeugen.
Die musikalische Untermalung der De Angelis-Brüder ist sehr untypisch im Gegensatz zu ihren sonstigen Kompositionen, passt und gefällt aber.
Die Synchro, die ja bei einem Damiani aufgrund der Dialoglastigkeit seiner Filme sehr wichtig ist, hörte sich irgendwie nach "extra fürs Video angefertigt" an.
Ist das vielleicht so eine nachträglich angefertigte Videosynchro aus den 80er-Jahren?

Fazit: Etwas schwächer als üblich, aber Damianis Handschrift ist größtenteils klar erkennbar.
8,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 16.04.2014 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3081
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
War auch von diesem Damiano sehr begeistert..... beginnt erst mal ruhig und es dauert etwas, bis der Storyverlauf einen richtig mitreist, aber insgesamt ein Top Streifen :jc_doubleup: Hatte mir sehr gut gefallen und (leider) ein weiterer Damiani, der bisher hinsichtlich einer VÖ verschmäht wurde..... :sauerlilac: :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GOODBYE UND AMEN - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 16.04.2014 18:40 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
Die Synchro wurde schon für's Kino erstellt, allerdings in der DDR.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker