Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.11.2017 09:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 22.11.2009 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Milano Calibro 9
Darsteller: Mario Adorf, Gastone Moschin, Barbara Bouchet, Frank Wolff, Luigi Pistilli
Jahr: 1971

Inhalt:
Nach einem misslungenen Coup wandert der Ganove Kaum ist der Ganove Ugo Piazza für einige Jahre in den Knast. Kaum wieder auf freiem Fuß, bekommt er auch schon wieder Stress mit seinem ehemaligen "Arbeitgeber". Dessen Scherge Rocco bewacht Ugo auf Schritt und Tritt, denn der Boss, genannt "Der Amerikaner" glaubt, dass Ugo ihn damals um eine ordentliche Summe Geld betrogen hätte. Ugo bittet seinen Freund Gino um Hilfe, doch weder die Gangster noch die Polizei glauben seinen Unschuldsbeteuerungen, so dass die Situation schließlich eskaliert...

Quelle: ofdb.de

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Bild

Originaltitel: Milano Calibro 9
Darsteller: Mario Adorf, Gastone Moschin, Barbara Bouchet, Frank Wolff, Luigi Pistilli
Jahr: 1971

Inhalt:
Nach einem misslungenen Coup wandert der Ganove Kaum ist der Ganove Ugo Piazza für einige Jahre in den Knast. Kaum wieder auf freiem Fuß, bekommt er auch schon wieder Stress mit seinem ehemaligen "Arbeitgeber". Dessen Scherge Rocco bewacht Ugo auf Schritt und Tritt, denn der Boss, genannt "Der Amerikaner" glaubt, dass Ugo ihn damals um eine ordentliche Summe Geld betrogen hätte. Ugo bittet seinen Freund Chino um Hilfe, doch weder die Gangster noch die Polizei glauben seinen Unschuldsbeteuerungen, so dass die Situation schließlich eskaliert...

Quelle: ofdb.de


Da wir uns in Milano bewegen, würde ich immer noch behaupten, dass der Freund wohl Gino heißen dürfte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Und korrigiert ! ;)

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 25.11.2009 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Hier gibts mal einige Screenshots der Koch Media DVD

BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
BildBildBild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 25.11.2009 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7394
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Auch hier ein bereits etwas älterer Kommentar meinerseits:

Milano Kaliber 9

Ugo Piazza (Gastone Moschin) kommt nach drei Jahren Haft aus dem Knast frei. Gerade wieder auf freiem Fuss, hängt ihm schon der energische Rocco (Mario Adorf) auf der Pelle. Der grosse Boss, genannt "Der Amerikaner" (Lionel Stander, unglaubliche Hackfresse), ist im Glauben Piazza habe ihn um 300.000 Dollar geprellt, also schickt er Rocco und weitere Gehilfen um Piazza in die Mangel zu nehmen. Da Ugo jegliche Schuld von sich weist, lässt der Boss ihn wieder für sich arbeiten, in der Hoffnung seine Kohle doch noch in die Finger zu bekommen. Ugo nistet sich derweil wieder bei seiner Stossdame Nelly (Barbara Bouchet) ein, und nimmt Kontakt zu seinem alten Freund Chino auf. Chino steht nicht auf der Seite des Amerikaners, will diesen aber auch nicht herausforden. So steht Ugo recht allein an, denn niemand scheint wirklich daran zu glauben, dass er die 300.000 Doller nicht eingesackt hat. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass auch die Polizei ein Auge auf Ugo geworfen hat...

Eine erstklassige Arbeit von Fernando Di Leo, der in den frühen Siebzigern mit "Der Mafiaboss - Sie töten wie Schakale" und "Der Teufel führt Regie", zwei weitere legendäre Beiträge zum Genre des italienischen Polizeifilmes geleistet hat. Wobei man hier eigentlich von Gangsterfilm sprechen müsste, den die Polizei ist lediglich in Nebenrollen präsent. Die Riege der Darsteller ist von höchster Qualität. Gastone Moschin überzeugt als wortkarger Anti-Held, Mario Adorf bildet den cholerischen Gegenpol, Barbara Bouchet ist ein echtes Leckerli. Die Leistungen von Leuten wie Stander, Pistilli und den weiteren Mitwirkenden sind ebenfalls sehr ansprechend. So bilden Luigi Pistilli und Frank Wolff eine Art Abbild zu der Gaunerkonstellation Moschin & Adorf.

Alle Faktoren für einen gelungenen Abend werden aufgeboten, tolles Italo-Kino der frühen Siebziger. Die DVD von Koch Media ist noch vereinzelt für kleines Geld zu ergattern, hier empfiehlt sich der schnelle Zugriff!

Sehr gut = 8/10

***

Die 8/10 sind auch in diesem Fall fast ein wenig "sparsam". Egal, der Film ist klasse und für den Italo-Fan unverzichtbar!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 25.11.2009 20:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11653
Geschlecht: männlich
Seufz, alle finden ihn gut, ich war enttäuscht. Zwar halte ich Gastone M. für einen besonders guten Schauspieler, aber den Film fand ich langweilig. Mir sagt Fernando di Leo halt nur als Autor zu.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 25.11.2009 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7394
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Seufz, alle finden ihn gut, ich war enttäuscht. Zwar halte ich Gastone M. für einen besonders guten Schauspieler, aber den Film fand ich langweilig. Mir sagt Fernando di Leo halt nur als Autor zu.


Umso besser, es müssen ja nicht alle in der gleichen Tonlage singen! ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 25.11.2009 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1872
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Ich find den Film auch erstklassig !
Moschin wird in allen Belangen eben von Adorf geschlagen, man sieht hier im Vergleich sehr schön, wer das bessere Schauspiel-Talent ist.
Di Leo hat hier dennoch einen genialen Genre-Vertreter geschaffen.

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 25.11.2009 22:52 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3657
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Seufz, alle finden ihn gut, ich war enttäuscht. Zwar halte ich Gastone M. für einen besonders guten Schauspieler, aber den Film fand ich langweilig. Mir sagt Fernando di Leo halt nur als Autor zu.

Dann müsste der MAFIABOSS doch eher was für dich sein. Der ist doch deutlich flotter.

Mir gefallen beide auf ihre Weise.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 27.11.2009 22:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10444
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mann gerade Mario Adorf macht den Film überaussehenswert! Echt geile rolle führ ihn und tolles schauspiel.

Rocco...sein Befehl war der Tod :mrgreen:

Wäre ja cool gewesen hätte man da eine ganze Rocco reihe mit Adorf gemacht, aber er wollte ja leider nicht der Charles Bronson Italiens werden... :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 27.11.2009 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7094
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ist auch gut so, mit dem Charles kann ich im Gegensatz zum Adorf nix anfangen! :?

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 27.11.2009 23:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11653
Geschlecht: männlich
Mich hat Adorf mit seinem Overacting irgendwie abgeschreckt, besonders in der ersten Szene mit Ugo im Auto... :?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 28.11.2009 00:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Ich will kein Wort der Kritik über diesen Film, sonst hat Deutschland bald ein paar Einwohner weniger. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 11.12.2009 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Meine bescheidene Meinung lest Ihr hier:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 03.01.2010 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1294
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Kann eure Kritik an Adorf überhaupt nicht nachvollziehen. Va. am Ende des Films erzeugt er bei mir mit der Intensität seiner Darstellung fast! (wenn ich nicht so abgebrüht wäre :mrgreen: ) Gänsehaut. Den Irren und seinen Chefs/Idolen treu ergebenen Gangster nehm ich ihm auf jeden Fall ab.
Finde Philippe Leroy auch große Klasse, auch wenn er nur eine kleine Rolle erwischt hat.
Nicht viele Filme dieses Genres verfügen über derartig kultige Szenen wie z.B. die Bouchet beim Tanz :)

"Milano Kaliber 9" ist der Film, der mich vollends vom Genre überzeugt hat und ausschlaggebend war, mir viele weitere italienische Filme aus dieser Zeit mit ähnlicher Thematik anzusehen.
Einer meiner Top 5 Poliziotteschi!

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 03.01.2010 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Mich hat Adorf mit seinem Overacting irgendwie abgeschreckt, besonders in der ersten Szene mit Ugo im Auto... :?


Ging mir anfangs genauso. Im Laufe des Films gewöhnt man sich aber durchaus daran. Den kleinen Kriminellen mit der großen Macke (oder wars andersrum? :mrgreen:) nimmt man ihn definitiv ab!
Genialer Streifen mit einer großartigen Besetzung! Deshalb gibts 9/10 Punkten. Und das sage ich jetzt nicht nur weil Herr ugo-piazza hier droht... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 03.01.2010 17:26 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
sick hat geschrieben:
Und das sage ich jetzt nicht nur weil Herr ugo-piazza hier droht... ;)


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 27.01.2010 21:02 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Milano
Geschlecht: männlich
Hier die Locations zum Film (Vergleich: 1972-2009).
by Davinotti (Text nur italienisch).

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 27.01.2010 22:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10444
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Deine Location vergleiche sind echt cool! Hat sich eigentlich nicht viel verändert, könnte man immer noch ne film auf alt getrimmt dort drehen.. ;)
Paar grafittis müssten halt weg, das einige straßen verbreitert worden sind und neue ampeln fallen auf...
Sogar die Disse gibts noch! :geek:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 12.04.2010 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film ist eine Wucht von Poliziotti/Gangsterfilm! Meisterwerke haben stets das gewisse etwas, das sie von anderen Filmen abhebt. Genau jenes gewisse etwas hat auch "Milano Kaliber 9", ohne Zweifel. Fernando Di Leo erzählt hier eine bleihaltige Gangstergeschichte, mit schweren Jungs, miesen Visagen, Verrat und vielem mehr... dabei entwickelt sich gleich zu Beginn eine Art Sympathie für den wortkargen und teilweise schon melancholischen Protagonisten Ugo Piazza, der meisterhaft von Gastone Moschin dargestellt wird. Auch Mario Adorf macht hier seine Sache mehr als nur gut. Sehr lebendige und leidenschaftliche Darstellung, welche in der Schlussszene seinen Höhepunkt findet.

Bemerkenswert ist auch die teils politische Note, die der Film innehat. Die beiden Polizisten, dargestellt von Luigi Pistilli und Frank Wolff, könnten unterschiedlicher kaum sein, was ihre Mentalität und Gesinnung angeht. Pistilli ein gesellschaftskritischer, linker Freigeist, der vom Guten im Menschen überzeugt ist, steht Frank Wolff gegenüber, einem kompromisslosen, chauvinistisch veranlagten Raubein. Auf jeden Fall sehr interessanter Nebenplot. Zu erwähnen ist natürlich noch die geniale, ins Ohr gehende Filmmusik von Bacalov.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich mich während des Films auch nur eine Sekunde gelangweilt hätte. Bedingungslos zu empfehlen, auch für Nichtpoliziottifans!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 26.04.2010 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 293
Geschlecht: männlich
Ugo-piazza hat mich daran erinnert, den Film endlich wieder einmal anzuschauen. Einer meiner Lieblinge im Genre. Ich würde mir gerne der Extras wegen die Raro-Doppeldisc besorgen - hat die jemand und kann mir jemand sagen, ob es sich lohnt? Ist das Bonusmaterial komplett englisch untertitelt?

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 26.04.2010 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
Ist die Koch-DVD eigentlich ausverkauft? Die Preise scheinen ja horrend zu sein. Wie ist denn die Koch DVD?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 26.04.2010 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 750
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Ist schon länger ausverkauft. Aber es gibt sie gebraucht immer wieder günstig. Hier z.B. für 5,68€:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Oder du versuchst dein Glück hier:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 27.04.2010 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
OK, Dankeschön. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 05.05.2010 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 27
Geschlecht: nicht angegeben
Was ist denn hiermit?
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 15.08.2010 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Ohne, dass es jemand so recht mitbekommen hat, lief Milano Kaliber 9 zuletzt im Kölner ODEON.
Oder war da etwa einer zugegen???

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 15.08.2010 12:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
schade, hätte Zeit gehabt und mir den auch wirklich gerne angeschaut. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 15.08.2010 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8501
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Thomas Morus hat geschrieben:
Ohne, dass es jemand so recht mitbekommen hat, lief Milano Kaliber 9 zuletzt im Kölner ODEON.
Oder war da etwa einer zugegen???

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

AAAAAAAAAAAAAAAARRRRRRRRRRRRRRRRRRRGGGGGGGGGGGGGGGHHHHHHHHHHHHHHH !!!!!!! :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Nein, habe ich leider nicht gesehen, hätte ich aber gerne! :o

FUCK !!! :cry: :cry: :cry:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 12.03.2012 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2135
Geschlecht: männlich
Gestern Nacht zum erstenmal gesehen,war müde,spielte aber plötzlich keine Rolle mehr.
Ein klasse Streifen,mit einem abgefahrenen Mario Adorf,einer siedend heißen Bärbel Gutscher und einem knochentrockenen Gastone Moschin.
Weiß zwar selbst nicht genau was da noch fehlen könnte,zieh aber trotzdem mal 'nur' 9/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILANO KALIBER 9 - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 12.03.2012 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2003
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Gestern Nacht zum erstenmal gesehen,war müde,spielte aber plötzlich keine Rolle mehr.
Ein klasse Streifen,mit einem abgefahrenen Mario Adorf,einer siedend heißen Bärbel Gutscher und einem knochentrockenen Gastone Moschin.
Weiß zwar selbst nicht genau was da noch fehlen könnte,zieh aber trotzdem mal 'nur' 9/10


Na, da fehlt aber noch mindestens 1 Pünktchen, oder? :mrgreen:
Einer meiner absoluten "alltime faves", außerdem mit einer grandiosen deutschen Synchro gesegnet ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker