Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 02:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 04.04.2012 14:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
Schach der Mafia ( Defeat the Mafia )

Originaltitel: Scacco alla mafia
Herstellungsland:Italien
Erscheinungsjahr: 1968
Regie: Lorenzo Sabatini

Darsteller:
Pier Paolo Capponi
Maria Pia Conte
Victor Spinetti
Luciano Pigozzi
Nestor Garay
Micaela Pignatelli
Carmen Scarpitta
Paolo Giusti
Margarita Puratich
Luigi Bonos
Enzo Fiermonte
Mariella Palmich

Ein wirklich ungewöhnlicher Crime-Streifen mit Giallo-Einschlag und schräger Erzählperpektive : Das Mord-Opfer kommentiert aus dem Off das Geschehen , was anfangs etwas irritierend ist aber nach den einführenden 15 Minuten dann abebbt .

Geboten wird eigentlich ein klassischer Stoff : Ein Heroin Deal platzt und die Ware verschwindet . Die Mafia + ein Drogenfahnder suchen den "Übeltäter" , der seinerseits auf der Flucht ist . Interessanterweise ist die Vergangenheit der Beteiligten miteinander verflochten , was einige nette Plot-Twists mit sich bringt . Der geneigte Betrachter darf sich auf skurillen Typen , ordentlich Sleaze und einige Brutalitäten freuen , zudem gibts einen stimmigen Showdown hinter Klostermauern .

Schon ein recht eigenwilliger Film , der aber in der richtigen Stimmung vollends überzeugen kann !

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 04.04.2012 18:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Soweit ich weiss nicht auf deutsch erhältlich oder :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 04.04.2012 20:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Soweit ich weiss nicht auf deutsch erhältlich oder :?


Ist zwar in der deutschen Synchrokartei aufgeführt , aber was es da gegeben haben soll kann ich Dir nicht sagen .

Mein DK Tape hatte englischen Ton ! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 04.04.2012 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 313
Geschlecht: nicht angegeben
Operazione Bianchi hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Soweit ich weiss nicht auf deutsch erhältlich oder :?


Ist zwar in der deutschen Synchrokartei aufgeführt , aber was es da gegeben haben soll kann ich Dir nicht sagen .

Mein DK Tape hatte englischen Ton ! ;)


Der Film lief im Kino zunächst unter: Schach der Maffia (kein Schreibfehler; Mafia mit ff),
später Wiederaufführung unter: Killer-Bestien des Grauens

Glücklicherweise gab es Anfang 1985 bei RTL-Plus auch eine TV-Ausstrahlung.

Ansonsten keine Video-Auswertung in deutsch und auf jeden Fall wert, endlich auf DVD zu erscheinen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 08.04.2012 17:37 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
Ragory hat geschrieben:
Der Film lief im Kino zunächst unter: Schach der Maffia (kein Schreibfehler; Mafia mit ff),
später Wiederaufführung unter: Killer-Bestien des Grauens

Glücklicherweise gab es Anfang 1985 bei RTL-Plus auch eine TV-Ausstrahlung.

Ansonsten keine Video-Auswertung in deutsch und auf jeden Fall wert, endlich auf DVD zu erscheinen.


Coole Sache - Danke für die Infos , Ragory ! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 12.04.2012 19:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Dank eines netten Forianers, konnte ich den Film nun auch sehen ;)

Der Film ist eher wie ein Krimi....
Eine Frau wird ermordet, scheinbar war sie in einen Heroindeal verwickelt, hat das Rauschgift in ihren Koffern gehabt. Diese sind aber leer, wo das Heroin ist weis keiner...
Die Polizei ermittelt nun in der Mordsache, nebenbei ermittelt auch die Drogenfandung, die sind aber nicht so oft zu sehen...
Auch Don Antonelli für den das Rauschgift bestimm war sucht den der das Rauschgift hat...
Ein gewisser "Kiki" hat als einziger noch Stoff anzubieten, deshalb suchen sie ihn bald, scheinbar ist er in die sache verwickelt.
Auch der Neffe von Don Antonelli reist von Amerika an, er soll im auftrag der Organisation die sache ins reine bringen und auch seinen noch auf die alte Art handlelnden Onkel ablösen...
Der Bruder der Toten kommt auch noch dazu, er will die Bestattung ect. regeln...

Ja es geht ganz schön verzwickt zu, im grossen und ganzen auch recht spannend, aber ein paar längen schleichen sich ein. Da der Film eher eine gemächliche art an den Tag legt..
Ein Künstler der seltsame Kunstwerke zusammenzimmert, wird selber zum Kunstwerk gemacht :lol:
Gigi Bonos spielt auch mit, als gleiner Gauner, den Typen sehe ich gerne und er war viel zu wenig und oft in den Falschen filmen unterwegs.
Eine becknakter Story teil wurde leider auch wieder eingebaut. Die Bösen suchen Kiki und bestellen von ihm Rauschgift, natürlich eine Falle, sie bestehen darauf das Bonos es bringen soll, als dieser ankommt wird er verprügelt und gefragt wo Kiki ist! Weshalb haben sie Kiki nicht gleich selber kommen lassen??? :roll:
Naja Kiki ist eine typischer Frauenheld, nie Kohle in der Tasche...
Das ende im Kloster fand ich sehr gelungen...
6,5/10

@ Operazione, nicht das Mordopfer kommentiert das geschehen aus dem Off sondern der Neffe des Paten, jedenfalls während des Anfangs. :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 12.04.2012 21:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:

@ Operazione, nicht das Mordopfer kommentiert das geschehen aus dem Off sondern der Neffe des Paten, jedenfalls während des Anfangs. :?




Hast Du zufällig die deutsch Version gesehen ? Klingt so aus würde da was fehlen , wie lang lief Deine Fassung ?

Beim Dänen-Tape war es eindeutig die Frau im OFF ! Ganz zu Beginn drückt sie sich erstmal close-up schmackhaftes Heroin rein , dann sieht man den kompletten fehlgeschlagenen Deal , inc. wie der Stoff von Kiki geklaut wird und im Anschluß ihre Leiche. Erst danach setzt die Autofahrt und der Monolog des Neffen ein ...

Sie kommentiert später noch das Verhalten diverser Charaktäre und darf zum Schluß auch noch ein Sätzchen aufsagen !

Zudem würde mich interessieren wie es in Deiner Fassung mit dem Sleaze steht , da gab es 2 markate Szenen :

1. Kiki ist angepisst von seiner Alten und haut ihr ordentlich auf die Fresse + fängt an sie zu würgen . Das macht sie geil und sie zieht ihm die Hose aus .

2. Der fette Kunsthändler liegt nackt im Bett und schwuchtelt mit zwei (ebenfalls nackten) Lustsklaven rum .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 12.04.2012 22:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Beides dabei...

Auch der Anfang vor der Autofahrt des Neffen, jetzt wo du es sagst, alles dabei... Hab am anfang des Filmes noch nicht so genau aufgepasst, bis ich mir was zu trinken geholt hab, warscheinlich das mit dem Heroin verpasst... :? :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCHACH DER MAFIA - Lorenzo Sabatini
BeitragVerfasst: 13.02.2017 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 73
Geschlecht: männlich
Ein Quasi-Vorgänger von TWIN PEAKS... wirklich ein Unikat der Film! Die italienische Fassung ist gegenüber der Englischen gekürzt (inklusive des Off-Kommentars)!

The death of a drug courier called Susan Palmer sets in motion a chain of events as the Italian police, the Mafia and the US D.E.A. investigate...
This movie almost plays out like a Euro Crime version of TWIN PEAKS (the victim even shares the same name!). Of course Rome is not a small town but director Warren Kiefer as Lynch uses a murder mystery much more for exploring colorful characters than for a procedural.
The investigating cop played by Pier Paolo Capponi looks a lot like Agent Cooper and although there is no red room or surrealism to be found in Rome Kiefer finds a unique way of shooting scenes and chooses interesting locations not used in your typical Euro Crime.
Another interesting element is the use of narration by the killed girl giving it a SUNSET BLVD. touch especially as Kiefer also uses it for injecting some black humor.
As interesting as the execution may be the movie is a slow burn not in a hurry to get anywhere asking for the audience to be patient. It's also a depressing watch as - like in TWIN PEAKS - there aren't that many characters that are likable in particular.
DEFEAT OF THE MAFIA is a highly unique movie carrying an inappropriate title as it's much a film noir than mob movie. The Italian version is also heavily cut and omits the narration making the US version the one to look for.

Make or Break Scene: A knife fight in a diner easily being the most visceral scene of the movie.

MVT: The direction.

Score: 6/ 10

_________________
Top 226 Italian Euro Crime


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker