Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.09.2017 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 08.12.2009 14:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Poliziotti solitudine e rabbia
Darsteller: Maurizio Merli, Jutta Speidel (!), Max Giese, Jochen Schröder
Jahr: 1979

Inhalt:

Die Geschichte eines Aussteigers, dem es nicht gelingt auszusteigen. Er war den Scheiß-Job für dreckige Dollars leid. Nicholas Sannis wollte aufhören, endgültig. Doch dann läßt er sich von einem älteren Kollegen überreden. Nicht ahnend, daß dieser letzte Job gleichzeitig sein gefährlichster werden sollte.
Der deutsche Groß-Banker, den Nicholas in Venedig schützen sollte, wird erschossen. Sannis verfolgt die Killer bis nach Berlin. Hier stößt er auf die Zentrale einer Bande, in die er sich einsickern läßt. Und er trifft das Mädchen Vivien, das ihn liebt und mit Informationen versorgt. Und dafür sterben muß. Nicholas Rache ist gnadenlos. Seinen letzten Auftrag erfüllt er in Verzweiflung und Verbitterung ...

(Covertext UFA Video)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 08.12.2009 16:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Mir hat der Film sehr gut gefallen,der lief vor längerer zeit mal im Fernsehen,hatte gute Bildqualität und wurde 16/9 ausgestrahlt, war aber die gleiche Fassung wie die UFA Kassette, also
immernoch cut.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 08.12.2009 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Hört sich interessant an, und wenn ein 16:9 Master existiert wäre auch eine VÖ garnicht so abwägig...

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 08.12.2009 20:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
Ich fand den sehr schwach. Relativ billig, da er im winterlich-tristen Westberlin gedreht wurde kommt auch kein Italofeeling auf.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 00:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Ich habe den auch etwas lahm in Erinnerung, wobei bei mir gerade die Schauplätze in Westberlin (dank Atze Brauners CCC Film) einen Bonuspunkt bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 01:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
Ich mag den Film gerade weil er ein bisschen anders ist als die typischen Merlis. Habe vor ein paar Jahren mal ein kurzes Interview mit Jutta Speidel gemacht, was ich dem Forum nicht vorenthalten möchte.

Bild

Schon interessant, wie sich Frau Speidel selber einschätzt und den Film bewertet.
Mein Lieblingssatz ist übrigens: "Bei der Bettszene war er sehr aufgeregt." :lol:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 02:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2330
Geschlecht: männlich
"In der Bettszene war er sehr aufgeregt" :D

Ich kann es nur begrüßen , wenn Bundesverdienstkreuz-Trägerinnen / Rosamunde Pilcher-Stars nach ihren Italo-Sünden befragt werden und sogar noch antworten ... Niccccce !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, lustig sich vorzustellen, wie Kommissar Eisen vor der "Femme fatale" Speidel gezittert haben soll... ;)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Mit Jutta Speidel verbinde ich immer "Fleisch". Den Film fand ich damals ziemlich erschreckend. Leider habe ich das Teil schon ewig nicht mehr gesehen, vermutlich sollte ich mir die DVD beschaffen!

Den Streifen mit Merli und Speidel kenne ich leider nicht. Mich würde er wegen der Besetzung und der Kulisse Berlin reizen. In der Realität sind mir Großstädte ein Graus -besonders Berlin finde ich extrem schrecklich- aber in Filmen habe ich nichts gegen das "Metropolengrauen". Das triste Berlin der späten siebziger/frühen achtziger Jahre, der Auftakt einen tristen Jahrzehnts, der kalte Krieg kurz vor seinem Höhepunkt... ...den Film muss ich sehen! :)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 126
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: männlich
Wenn du einmal nach Berlin kämst, würdest du merken, dass sich Berlin nicht so verhält wie es z.B die schwermütigen Impressionisten um die Jahrhundertwende empfanden. :mrgreen: Aber vllt hat man als Tourist eine andere Wahrnehmung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 09.12.2009 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Stranger hat geschrieben:
Wenn du einmal nach Berlin kämst, würdest du merken, dass sich Berlin nicht so verhält wie es z.B die schwermütigen Impressionisten um die Jahrhundertwende empfanden. :mrgreen: Aber vllt hat man als Tourist eine andere Wahrnehmung.


Ich war schon mehrfach in Berlin und fand es grauenvoll. Der Fairneß halber muss ich aber zugeben, dass mir Großstädte generell ein Graus sind! Aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hier her...

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 19.03.2010 00:51 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3628
Geschlecht: männlich
Gestern gesehen und für eher schwach befunden.

Merli fand ich hier sogar ganz erträglich, teilweise auch amüsant wie er da so am Anfang frohgemut durch Wald und Wiese joggt. Ein Italo-Film, der in Deutschland spielt, klingt ja im ersten Moment vielleicht noch interessant. Aber einen besonderen Unterschied macht es auch nicht, der Film hätte wahrscheinlich auch genauso in Italien gedreht werden können und wäre auch nicht besser oder schlechter. Hauptproblem bleibt dabei die Handlung, denn diese macht den Eindruck, als ob man altbekannte Versatzstücke planlos aneinander gereiht hat - Spannung kommt dabei zumindest nur höchstselten auf. Ciprianis Score kann diesmal auch nicht viel retten und so bleibt ein Film, dem ich nur zu Gute halten kann, dass ich mich manchmal schon noch mehr gelangweilt habe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 19.03.2010 07:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Es gibt auf jeden Fall bessere Massi , Merli Streifen aber ist dennoch guter Durchschnitt. Leider ist die deutsche Fassung gekürzt und man muß zu japanischen LD greifen um den uncut zu sehen. DVDR gibt es bei diversen Bootlegern im Netz.

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 18.02.2011 17:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 22.02.2011 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
AL NORTHON hat geschrieben:
Bild


Was für ein geiler Text!

"Er hatte die Schnauze voll, wollte diesen Scheiß-Job quittieren, auf dreckige Dollars für immer verzichten. Da kamen ihm sein letzter, sein gefährlichster Auftrag und eine verdammt ernste Liebesgeschichte dazwischen."

Haha, der Hammer...ich würde gerne mal die Leute kennen lernen, die sich damals immer so einen verdammt sympathischen Schwachsinn ausgedacht haben! :lol:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 04.12.2011 11:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Nein Langweilig ist der Film nicht, schön mal wieder einen deutschen Poliziesco zu sehen.!
Hat schon was wenn ein VW Käfer Polizeiwagen sich überschlägt, sowas ist ja seltenheitsware...
Das winterliche Berlin ist auch eine sehr tolle Location!

Den Vorspann habe ich etwas verpasst und wusste gar nicht das die Speidel da dabei ist....
Merli geht in so eine art Puff, wo man via Telefon mit Damen Telefonieren kann und anschliessend aufs Zimmer mit seiner wahl geht.
Merli ist eingentlich nur da um jemanden zu beschatten, da kommt eine dieser Damen zu ihm und er lässt sie gleich voll auflaufen. Mister unfreundlichkeit in Person und er will gleich abhauen. Aber die Dame lässt nicht locker und macht ihm ein angebot das er nicht ablehenen kann :) Tja im Zimmer werden erstmal die Haare geöffnet und sich abgeschmickt, siehe da das ist doch die Speidel! Wohl auch eine ihrer Jugendsünden dachte ich, mit dem Merli ins Bett zu hüpfen :lol:
So richtig begeistert scheint sie ja auch nicht zu sein wenn man Canisius Interview oben liest.
Nun es gibt geballer, einige verfolgunsjagten mit schönen Slides im Schnee, dialoglastig ist der Film auch etwas. Zu hart ist der Film nicht.

Also 6/10 würde ich dem Film schon geben!

BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 01.02.2014 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5423
Geschlecht: nicht angegeben
Kein schlechter Film, aber auch nicht wirklich überzeugend.
Die Version, die ich gesehen habe, ist von der Bildqualität her zum Kotzen und anscheinend auch gekürzt (1:36:16) (Vorspann fehlt komplett, erste Szene bei dieser Version von YT ist eine Nahaufnahme von einem Haus, Merli geht auf das Haus zu, Francisco Rabal schaut aus dem Fenster).
Dass das ganze im winterlichen Berlin spielt hat mich gar nicht gestört und auch die Geschichte ist gut, aber Action hätte hier ruhig ein bisschen mehr sein dürfen.
Denn die ist sehr unregelmäßig verteilt, nämlich auf die ersten und die letzten 20 Min.
Dazwischen gibt´s nur eine Verfolgungsjagd (die mir sehr gut gefallen hat) und ein paar vereinzelte Morde.
Schauspielerisch gibt´s keine nennenswerten Glanzleistungen.
Die Musik von Stelvio Cipriani hat mir gut gefallen.
Ist zwar auch wieder anders, als man es von Cipriani gewohnt ist, aber hier passt das.
6/10

P.S. Könnte mir jemand sagen, was und wie viel bei dieser Version fehlt?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 02.02.2014 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2010
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Das Bild im Eröffnungspost. :super2: :a017_gif: :mrgreen:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 02.02.2014 00:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Das Bild im Eröffnungspost. :super2: :a017_gif: :mrgreen:


:?

Hab's mal wieder aktualisiert...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 02.02.2014 00:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Das Bild im Eröffnungspost. :super2: :a017_gif: :mrgreen:


:?

Hab's mal wieder aktualisiert...


:(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 02.02.2014 05:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2010
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Das Bild im Eröffnungspost. :super2: :a017_gif: :mrgreen:


:?

Hab's mal wieder aktualisiert...


Lassen! :jc_boo:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 17.10.2014 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1489
Geschlecht: männlich
DER MANN, DER VENEDIG HIESS
Den Film sah ich gestern mal wieder und ja,...es ist schon ein etwas schwächerer Merli. Diesbezüglich, was die Figur unseres Commissarios anbelangt am ehesten vergleichbar mit dem Film VON CORLEONE NACH BROOKLYN. In beiden Filmen geht Merli hier behutsamer vor, als in seinen vorigen Polizeifilmen. Nur das hier ein wenig mehr Verfolgungsjagten und Schiessereien vorhanden sind, als im eben genannten anderen Film.

Aber man,...sah Berlin damals so ziemlich trist aus. Nun spielte der Film eh zu einer Jahreszeit, als Schnee und Regen die Wetterverhältnisse bestimmt haben. Kein einziger Sonnenschein :shock: ,...selbst in Venedig nicht, wo die Geschichte hier ihren Anfang nimmt. Ja, es ist schon was dran an dem Argument, das hier nicht so recht ein Italofeeling aufkommen will. ;) Zudem sieht man von der Stadt im Grunde genommen nur öde triste Strassen, Hinterhöfe (alles im Bezirk Kreuzberg) und diverse Innenräume, wie z.B. eine Wohnung oder eine Bar/Lokal. Von der Stadt selbst gibt es nicht mehr zu sehen. Wer den Film sieht oder gesehen hat, macht wahrscheinlich eh einen großen Bogen um Berlin :lol:

Dabei hätte sich doch z.B. der Ku-Damm bzw. die Umgebung rund um die Gedächtniskirche für eine rasante Verfolgungsjagd angeboten. Seinerzeit war das z.B. im Film DER SÖLDNER von James Glickenhaus der Fall. Da fuhr sogar ein Porsche über die Trennmauer in den Ostteil der Stadt, bzw. rammte sie usw. :D

Merli wird hier übrigens vom Synchronsprecher NORBERT LANGER gesprochen. SELVIO CIPRIANI steuerte hier die Musik bei und erinnert ein wenig an seine Komposition zum Horrorfilm GROSSANGRIFF DER ZOMBIES oder eben umgekehrt, je nach dem. Beide Filme liegen zeitlich dicht beieinander.

Man merkt aber schon irgendwie, das der Film gekürzt ist.
Möchte wetten, das die Szenen in Venedig und bei der anschließenden Schiesserei schon was fehlt. Da wird z.B. in sehr kurzen extrem knappen Sekundenbruchteilen gezeigt, wie ein Fensterglas kaputt gemacht wird. Von wem sieht man nicht, denn es schaut aus, als ob das Glas wie von Geisterhand zerbirst. Ferner sucht man vergebens nach der Szenerie, in der TONY (Francisco Rabal) angeschossen wird. Das bekommt man erst mit, als dieser schon sterbend im Krankenhaus liegt, da NICK (Maurizio Merli) ihn besucht. Desweiteren sind mir die Actionszenen ein wenig zu abrupt zusammen geschnitten und abgebrochen. Das geht teilweise viel zu schnell zu, so das es im grunde irgendwie untypisch ist. Da scheint immer was zu fehlen. Auch andere Sequenzen. Da ist NICK z.B. auf der Strasse, wo meiner Meinung nach noch was hätte kommen müssen, aber dann befindet er sich urplötzlich wieder in der Wohnung von VIVIEN (Jutta Speidel). Also irgendwie gefiel mir die Ganze geschnittene Zusammen-Schusterei nicht. :?

Im Kino war der Film im Verleih der GAMMA (das Terror-Buch gibt widerum den Verleih KNIPP an :roll: ) und hatte
eine Laufzeit von 87 min. Deutsche UfA VHS ca. 82 min und identisch mit der TV Fassung.
Laut dem Terrorbuch läuft die Italofassung ca. 94 min
und die Version aus Frankreich sogar knapp 99 min.

Der ganze Film wäre meiner Ansicht nach wahrscheinlich besser, wenn in der deutschen Fassung nicht so ein Versions-Gullimurks existieren würde. Hier tut definitiv eine Komplettfassung des Films auf DVD not.

Wäre/müßte echt was für unsere Poliziotteschi-Nischenlabels sein :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 27.11.2016 12:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
gestern mal wieder gesehen.

ein richtiger fader billig-krimi ohne Reiz. Das Killer-Syndikat sieht eher aus wie eine Gruppe Kleintierzüchter. Jutta Speidel darf die gleichen Sätze sprechen wie später in ihren späteren ZDF-Schmonzetten.. Merli spielte eine sehr gezwungene Version des harten Super-Schnüfflers. Action gab es auch nur sehr sparsam dosiert und auf gemäßigtem Niveau eines TV-Filmes. Sicher der schwächste Merli.

4/10

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 27.11.2016 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5423
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
ein richtiger fader billig-krimi ohne Reiz.

Hat der Film wirklich so gar nichts für dich?
Ich finde, Berlin im Winter hat schon einen gewissen Reiz, das sieht man ja so auch nicht allzu oft in einem Film.
Außerdem kann ich mich an eine recht ordentliche Verfolgungsjagd erinnern.
Das ist zwar vielleicht nicht viel, aber immerhin etwas und nicht einmal darin kannst du etwas positives finden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 27.11.2016 18:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
Er bekommt ja immerhin für die solide Inszenierung 4 Punkte.

Berlin ist vielleicht ein Kuriosum für einen Merli-Film, aber sonst ist es jetzt kein besonderer Vorteil des Filmes. Es dominieren ja eher nichtssagende Wohnklötze, die auch in einer anderen Stadt stehen könnten. Und ein paar Einstellungen des Olympiastadions im Schneematsch (Gästebereich damals noch ohne Dach :mrgreen: ) Gedächtniskirche oder Tempelhof reißen es für mich auch nicht raus. Aber der Film wäre auch im sonnendurchfluteten Venedig nicht besonders geworden.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 28.11.2016 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 293
Geschlecht: männlich
Ich empfand den Film auch als sehr behäbigen Abschluss der Kollaboration von Massi und Merli nach fünf sehr unterhaltsamen Streifen. Schon erstaunlich, dass ihn beide für ihren persönlichen Allzeitfavoriten hielten. Die italienische Fassung soll sogar 102 Minuten und nicht nur 94 Minuten laufen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass zusätzliche Szenen meinen Eindruck noch erheblich verbessern würden. Ein Film, der ein Stück weit wie fürs TV gemacht scheint und ironischerweise auch dort sein Altenteil zu verleben scheint.

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 28.11.2016 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Neben der 82 min. VHS Fassung habe ich vom "Mann der Venedig hieß" auch noch eine 98 min. Fassung gesehen, deren Ursprung aber einer (mir) unbekannten Bildquelle entstammte. Somit könnte diese aufgrund ihrer Laufzeit der italienischen Fassung entsprechen :unknown:

Den Film an sich habe ich aber auch als schwächstes Werk der Merli/Massi-Ära in Erinnerung. Da ich aber seit letzter Woche fleißig dabei bin, mir die ganzen Merli Streifen nach und nach ein erneutes mal zu Gemüte zu führen, werde ich den "zwei knallharten Profis" bestimmt in nächster Zeit auch noch eine zweite Chance einräumen. Mal schauen, vielleicht gefällt er mir heutzutage etwas besser.....


Killcount:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 28.11.2016 23:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
Papayo hat geschrieben:
Schon erstaunlich, dass ihn beide für ihren persönlichen Allzeitfavoriten hielten. .


Das kann ja nur an Jutta und der Berliner Currywurst liegen. :o

Interessant, wo erfährt man sowas ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI KNALLHARTE PROFIS - Stelvio Massi
BeitragVerfasst: 29.11.2016 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 293
Geschlecht: männlich
Bei Roberto Curti!

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker