Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 19.07.2019 04:19

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1078 posts ] Go to page  Previous  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 36  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 08.04.2015 18:34 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 176
Gender: None specified
Dracula wrote:
Gibts schon Neuigkeiten wann die entsprechenden Klett-Retter ihr "Dont go in the House" Exemplar erhalten?? ;)


Gegen eine Antwort hätte ich auch nix. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 09.04.2015 05:32 
Offline

Joined: 08.2013
Posts: 1364
Gender: None specified
trebanator wrote:
Captain Blitz wrote:
Damit soll man sich noch viel Zeit lassen, ich habe die Motion Picture Scheibe schon gesehen. ;) Von daher wird die Grindhouse-Ausgabe nur in die Box wandern.

... und ich hab mir die MP-Scheibe extra NICHT gekauft, da ich auf die blu in der SG-Box warten wollte ...... bei Blutmesse dann genau umgekehrt, da es ja erst hies, er käm nicht in blau.... da durfte ich die MP ja nun aussortieren. :x


Ich wollte keine Lücken in der MP-Sammlung haben, das wäre genauso ein Mist wie Lücken in der Naschy- oder Grindhouse-Box.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 15.04.2015 10:44 
Offline

Joined: 03.2012
Posts: 1918
Location: Haus mit Bergblick
Gender: Male
Aus welchem Film stammt denn das neueste Bild auf der FB-Seite :?:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 15.04.2015 10:56 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 541
Gender: None specified
Deathdream ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 15.04.2015 10:57 
Offline

Joined: 04.2012
Posts: 1253
Gender: None specified
Yako wrote:
Aus welchem Film stammt denn das neueste Bild auf der FB-Seite :?:


SK hat doch nen Christopher Lee FIlm von Anfang der sechziger angekündigt. Vielleicht daraus, aber das ist nur geraten. Wer es genau weiß, her mit den Infos. ;)

Edit: Siehe Steven Ogg. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 15.04.2015 11:06 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 1212
Location: Dortmund
Gender: Male
Steven Ogg wrote:
Deathdream ;)

Ahh, der auch unter DEAD OF NIGHT bekannt ist. Sehr schön. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 15.04.2015 13:15 
Offline

Joined: 03.2012
Posts: 1918
Location: Haus mit Bergblick
Gender: Male
Steven Ogg wrote:
Deathdream ;)


Ok! :jc_thankyou:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 01.10.2015 04:40 
Offline

Joined: 04.2012
Posts: 1253
Gender: None specified
Weiß einer von euch, welcher Film von Charles Bronson von SK kommen könnte? Seit einiger Zeit ist der Avatar bei Facebook ja Charles bronson und gerade Death Wish 2 Unrated & Death Wish 3 wären ein Traum in einer tollen VÖ von SK. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 30.10.2015 13:30 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 466
Location: Wien (Österreich)
Gender: Male
Mac Gyver wrote:
So wie es aussieht, kommt demnächst von Subkultur Seijun Suzukis "Yajû no seishun" ("Jagd auf eine Bestie" Japan 1963).

--> Trailer auf SKE Youtube-Kanal: *** The link is only visible for members, go to login. ***

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Quote:
Demnächst auf DVD und BluRay - Seijun Suzukis YOUTH OF THE BEAST. Subkultur Entertainment präsentiert die NIKKATSU CHRONICLES. Eine umfassende Auswahl des ältesten Filmstudios Japans.


Da ich mittlerweile mit dem Gedanken spiele, mir die UK-Bluray zu holen, wollte ich fragen, ob der Titel von euch noch kommt... ? :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 18.12.2015 19:09 
Offline

Joined: 03.2012
Posts: 1918
Location: Haus mit Bergblick
Gender: Male
Erwartet uns da demnächst was aus Spanien? ;)
Das Pic auf FB ist jedenfalls sehr vielversprechend.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 01.01.2016 17:17 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 541
Gender: None specified
Yako wrote:
Erwartet uns da demnächst was aus Spanien? ;)
Das Pic auf FB ist jedenfalls sehr vielversprechend.


Und gleich ein Megakaliber! :shock:

Image

Quote:
Wir wünschen euch ein frohes und filmerfülltes neues Jahr!

Beginnen wir das Jahr doch einfach mit einer weiteren tollen Nachricht. 2016 spendieren wir Vicente Arandas formidablem Meisterwerk LA NOVIA ENSANGRENTADA aka THE BLOOD SPATTERED BRIDE seine erstmals synchronisierte Deutschlandpremiere auf Blu-ray und DVD!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 01.01.2016 23:49 
Offline
User avatar

Joined: 12.2010
Posts: 1121
Location: Hannover
Gender: Male
Ui, der sagt mir gar nichts... :?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Softboxen von Anolis kaum erwarten! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 02.01.2016 00:21 
Offline
User avatar

Joined: 05.2015
Posts: 1004
Gender: None specified
Der Titel war bereits auf einer Extra-DVD der Special Edition von Daughters of Darkness/Blut an den Lippen (1971) von Blue Underground verfügbar und bekommt von mir das Prädikat "Geheimtipp".


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 04:00 
Offline

Joined: 01.2016
Posts: 2
Gender: None specified
Zunächst mal toller Film und auch Schauspieler damals, und Deutsche Vita eine phantastische Reihe bisher. Frag mich allerdings, wie kritisch ihr euch mit der Psychose von Herrn Anders auseinander setzt. Findet Ihr, dass sie seine weltverschwörerischen und im Zuge dessen zynischen und menschenverachtenden, rassistischen und antisemitischen und auch sexistischen Ansichten entschuldigt?
Ich freu mich sehr auf die VÖ, finde aber persönlich dass man einem solchen ekelhaften Arschloch echt keine Platform geben darf. Grade ein so tolles Label wie Eures. Das würde ich derbe anprangern....
LG Hanns

*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Kleine Video-Auswahl mit Kotze im Hals Gefahr, verzweiflungslachkrämpfe klappen nicht auf dauer beim channel durchcruisen...

Eigene Psychose gecovert:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Neger für Anfänger:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Hier seine 88 Schrottseiten auf einen BLick:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Und PS: falls jemand echt von nix wusste. jetzt wisst ihrs und PS2: Satire heisst ein Kanal schon aus dem Grund, dass die "härteste Satire" ein paar Tage länger auf utube bleiben kann, dieser Kanal hieß vorher anders....

gute nacht. und PS3:
Ja ich kann Kunst und Mensch trennen und freue mich auf den Film. Aber bitte bitte bitte überlegt euch einen guten umgang mit so jemandem. Den Werbe trailer fand ich jetzt mal nicht so knorke...

moin


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 08:02 
Offline

Joined: 07.2012
Posts: 158
Gender: None specified
heissahoppsasa wrote:
Zunächst mal toller Film und auch Schauspieler damals, und Deutsche Vita eine phantastische Reihe bisher. Frag mich allerdings, wie kritisch ihr euch mit der Psychose von Herrn Anders auseinander setzt. Findet Ihr, dass sie seine weltverschwörerischen und im Zuge dessen zynischen und menschenverachtenden, rassistischen und antisemitischen und auch sexistischen Ansichten entschuldigt?
Ich freu mich sehr auf die VÖ, finde aber persönlich dass man einem solchen ekelhaften Arschloch echt keine Platform geben darf. Grade ein so tolles Label wie Eures. Das würde ich derbe anprangern....
LG Hanns

*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Kleine Video-Auswahl mit Kotze im Hals Gefahr, verzweiflungslachkrämpfe klappen nicht auf dauer beim channel durchcruisen...

Eigene Psychose gecovert:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Neger für Anfänger:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Hier seine 88 Schrottseiten auf einen BLick:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Und PS: falls jemand echt von nix wusste. jetzt wisst ihrs und PS2: Satire heisst ein Kanal schon aus dem Grund, dass die "härteste Satire" ein paar Tage länger auf utube bleiben kann, dieser Kanal hieß vorher anders....

gute nacht. und PS3:
Ja ich kann Kunst und Mensch trennen und freue mich auf den Film. Aber bitte bitte bitte überlegt euch einen guten umgang mit so jemandem. Den Werbe trailer fand ich jetzt mal nicht so knorke...

moin


PS4:
*gähn*


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 10:37 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 1427
Gender: None specified
Highscores: 2
heissahoppsasa wrote:
Zunächst mal toller Film und auch Schauspieler damals, und Deutsche Vita eine phantastische Reihe bisher. Frag mich allerdings, wie kritisch ihr euch mit der Psychose von Herrn Anders auseinander setzt. Findet Ihr, dass sie seine weltverschwörerischen und im Zuge dessen zynischen und menschenverachtenden, rassistischen und antisemitischen und auch sexistischen Ansichten entschuldigt?
Ich freu mich sehr auf die VÖ, finde aber persönlich dass man einem solchen ekelhaften Arschloch echt keine Platform geben darf. Grade ein so tolles Label wie Eures. Das würde ich derbe anprangern....
LG Hanns


Moin Hanns,

wir sind uns sehr wohl im Klaren darüber, dass es ein ganz schmaler Grat ist, auf dem wir uns da bewegen und distanzieren uns ausnahmslos
von seinen Aussagen und Ansichten. Das weiß auch Christian bereits und er weiß ebenfalls, dass es in diesem Fall rein um den Film geht
und jede abweichende Äußerung mit sehr fragwürdigem Inhalt kein Bestandteil der kommenden VÖ sein wird, sondern im Endschnitt rausfliegt. Und weißt du was? Es ist in Ordnung für ihn und so ist es auch in Ordnung für uns.

Uns geht es ausschließlich um den Film DIE BRUT DES BÖSEN und da er Regisseur, Hauptdarsteller und Komponist in Personalunion ist,
wird es verdammt schwer, ihn einfach zu ignorieren, sondern er wird Bestandteil der VÖ sein. Selbst wenn wir keine Extras mit ihm produzieren würden, wäre er nach wie vor der Hauptdarsteller und wir können ihm ja schlecht den kompletten Film über schwarze Balken übers Gesicht legen.

Seine Thesen, Meinungen und Ansichten zu allem abseits des Films werden sicherlich keine Verwendung finden, umgekehrt aber definitiv seine Äußerungen zum Film, welche man völlig losgelöst von seinen sonstigen Aussagen durchaus als spannend empfinden kann und darf.

Quote:
Ja ich kann Kunst und Mensch trennen und freue mich auf den Film. Aber bitte bitte bitte überlegt euch einen guten umgang mit so jemandem. Den Werbe trailer fand ich jetzt mal nicht so knorke...


Der Promoclip ist sicherlich Geschmackssache, aber er enthält absolut nicht den kleinsten Ansatz dessen, was hier kritisiert wird,
weshalb es unsererseits absolut null Bedenken gibt, diesen Promoclip zu zeigen, ins Netz zu stellen und auch für die weitere Werbung zu verwenden.

Alle Beteiligten an dem Projekt sind reif genug, sich ausschließlich auf den Film zu fokussieren, um ein insgesamt rundes, informatives und unterhaltsames Paket zu schnüren, das den Fans des Films Spaß machen soll. Und nur auf das konzentrieren wir uns.
Die andere Seite von Christian Anders wird kein Bestandteil des Endprodukts sein und ebenfalls kein Bestandteil der Diskussion rund um das Endprodukt.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 10:57 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2252
Location: Amberg
Gender: Male
Ich finde es durchaus in Ordnung, dass dieses Thema hier angesprochen wird. Anders' YouTube-Auftritte sind nämlich tatsächlich widerlich. Ich kann den Mann deswegen auch nicht sympathisch finden.

Dennoch interessiert es mich sehr, was er zu seinem Film zu sagen hat. Von daher finde ich das Verhalten von Subkultur genau richtig: eine Plattform bieten, aber eben nur filmbezogen.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 11:02 
Offline

Joined: 08.2013
Posts: 1364
Gender: None specified
DJANGOdzilla wrote:
Ich finde es durchaus in Ordnung, dass dieses Thema hier angesprochen wird. Anders' YouTube-Auftritte sind nämlich tatsächlich widerlich. Ich kann den Mann deswegen auch nicht sympathisch finden.

Dennoch interessiert es mich sehr, was er zu seinem Film zu sagen hat. Von daher finde ich das Verhalten von Subkultur genau richtig: eine Plattform bieten, aber eben nur filmbezogen.


Sehe ich ganz genauso. Vielleicht noch so eine Einblendung am Anfang, dass man sich ansonsten von seiner Einstellung distanziert, machen die Majors ja auch so, dass sie sagen, dass die Meinung des Beteiligten nicht unbedingt ihrer eigenen entspricht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 11:09 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 1427
Gender: None specified
Highscores: 2
DJANGOdzilla wrote:
Ich finde es durchaus in Ordnung, dass dieses Thema hier angesprochen wird. Anders' YouTube-Auftritte sind nämlich tatsächlich widerlich. Ich kann den Mann deswegen auch nicht sympathisch finden.


Es darf auch thematisiert werden, keine Sorge, nur bitte in Maßen und bevorzugt lieber gleich im Plauderkasten, denn dieser Thread soll dem Film und der kommenden VÖ dienen.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 11:52 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 430
Location: Hamburg
Gender: Male
Ganz kurz noch zu Herrn Anders selbst: Ich finde, er ist eine äußerst spannende Persönlichkeit und nur weil man seine (im übrigen bewußt provokanten und überspitzten) Aussagen nicht teilt, heißt das noch lange nicht, dass man sein gesamtes Werk ächten oder sich von ihm distanzieren muss. Ich würde mich freuen, wenn er möglichst viel an der kommenden Veröffentlichung beteiligt ist, schließlich hat er von der Musik über die Regie, Drehbuch und Hauptrolle alles selbst gemacht. Ein Audiokommentar von ihm und ne Featurette über ihn wären deshalb ein Traum!!

P.S. 5: Der Teaser zur kommenden Veröffentlichung war genial und zeigt, dass der Mann über Humor verfügt.

_________________
Best of TRASH


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 14:42 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 359
Gender: None specified
kultgestalt wrote:
PS4:
*gähn*
Finde ich nicht, ist nämlich eine durchaus spannende Diskussion. Findet man seit Jahren beispielsweise auch im Musikbereich, wenn es um rechtsextremen Black Metal geht. Wen unterstützt man mit Geld, selbst wenn das Produkt X oder Y "unverdächtig" ist, die Person dahinter aber eindeutig rassistisch und diesbezüglich öffentlich tätig? Was blendet man für sich aus bzw. kann man dieses Ausblenden und "Trennen" überhaupt wirksam vornehmen oder ist das nur Selbstberuhigung?

Es gibt natürlich auch das reine Konsumieren ohne lästiges Nachdenken.

igore wrote:
... nur weil man seine (im übrigen bewußt provokanten und überspitzten) Aussagen nicht teilt, heißt das noch lange nicht, dass man sein gesamtes Werk ächten oder sich von ihm distanzieren muss ...
Christian Anders ist seit vielen Jahren vollkommen ernsthaft so unterwegs und "Satire" mag ich in vielen seiner Äußerungen in keiner Weise zu erkennen. Was das "bewusste" Provozieren und Überspitzen betrifft: Das macht ein rechtsradikaler Rassist oder aggressiver Antisemit auch, wenn er jahrelang seine Thesen unermüdlich unters Volk bringt. Der will auch bewusst provozieren, selbst wenn er damit gegen geltende Gesetze verstößt und sich etwa wegen Volksverhetzung strafbar macht.

Man hört und liest dieses Argument sehr oft, aber für mich klingt das immer so unangenehm relativierend: "Das ist natürlich bewusst provokant formuliert!". Ja was denn sonst? Das haben extremistische Aussagen sozusagen systemimmanent so an sich. Es handelt sich nicht um Kunstaktionen, bei denen jemand den Rassisten, Antisemiten oder Salafisten nur spielt, um seine Umwelt herauszufordern, sondern um das Werk von Überzeugungstätern. Der Hinweis "Das ist aber schon auch überspitzt formuliert" mindert für mich in solchen Fällen inhaltlich rein gar nichts ab.

DIE BRUT DES BÖSEN ist damit nun einmal belastet, weil Christian Anders damit viel mehr zu tun hat als bei einem x-beliebigen Film, in dem er nur eine kleine Nebenrolle spielt oder einen Gesangsauftritt hat. Dass eine solche Diskussion aufkommt und nicht einfach nur kritikloser Konsum stattfindet, finde ich erfreulich und im Übrigen auch vollkommen angebracht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 16:03 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 430
Location: Hamburg
Gender: Male
abgesehen davon, dass ich christian anders nicht für einen antisemiten (angeblich ist er selbst jüdischer abstammung) oder geschweige neonazi halte, frage ich mich, was da nun an konkreten vorwürfen vorliegt, die eine ächtung seiner person rechtfertigen würden? über viele seiner youtube-videos kann man sich sicher wundern oder sie in frage stellen (z.B. die oben verlinkten oder dieses hier: *** The link is only visible for members, go to login. ***) aber glaubt jemand ernsthaft, dass sich dadurch irgendwelche negative auswirkungen ergeben? das erinnert mich so ein bisschen an die unzähligen diskussionen, die ich zum thema filmgewalt hinter mir habe. die meisten user sind nämlich durchausl in der lage das selbst einzuordnen, ohne, dass ihnen jemand erklären muss was vertretbar oder politisch korrekt ist. das soll jetzt nicht wie ein vorwurf an dich tomasmilian klingen, sondern ist ganz allgemein das, was mir zu der thematik einfällt. ich überprüfe ja auch nicht die politische gesinnung von bob clarke bevor ich mir "deathdream", der hoffentlich bald erscheint ;) , kaufe.

_________________
Best of TRASH


Last edited by igore on 21.01.2016 16:59, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 16:26 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1933
Gender: Male
heissahoppsasa wrote:
https://www.psiram.com/ge/index.php/Christian_Anders
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ich habe mir mal zumindest diese beiden Links durch gelesen und für mich nichts neues, was er da erzählt.
Ich kenne das soweit alles und er ist nicht der erste, der solche Aussagen gemacht hat.
Deshalb,....

kultgestalt wrote:
PS4:
*gähn*

ebenfalls *GÄHN* und zusätzlich :floet:
Für einige scheint ja gleich wieder global die Welt einzustürzen, wegen solch derartiger Äußerungen.
Aber ihr könnt das weiterhin an die große Glocke hängen und wochenlang darauf herumreiten :roll:
Von mir,... Abwink-Smilie :passtscho:
Mich würde viel mehr interessieren, WOHER er das hat, bzw. WARUM er das alles von sich gegeben hat.
Muß ja irgendeinen Grund haben, denke ich zumindest erstmal.
Aber die letzten Beiträge hier, so auch meiner kann man in den Entsorgungs-Thread verschieben!
Hat eh nix mit dem Film zu tun!

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 16:50 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 807
Gender: Male
Graf von Karnstein wrote:

Mich würde viel mehr interessieren, WOHER er das hat, bzw. WARUM er das alles von sich gegeben hat.
Muß ja irgendeinen Grund haben, denke ich zumindest erstmal.


Wie genau darf man diesen Passus von dir deuten?

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 17:03 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2135
Location: Berlin
Gender: Male
igore wrote:
abgesehen davon, dass ich christian anders nicht für einen antisemiten (angeblich ist er selbst jüdischer abstammung) oder geschweige neonazi halte, frage ich mich, was man da nun an konkreten vorwürfen vorliegt, die eine ächtung seiner person rechtfertigen würden? über viele seiner youtube-videos kann man sich sicher wundern oder sie in frage stellen (z.B. die oben verlinkten oder dieses hier: *** The link is only visible for members, go to login. ***) aber glaubt jemand ernsthaft, dass sich dadurch irgendwelche negative auswirkungen ergeben? das erinnert mich so ein bisschen an die unzähligen diskussionen, die ich zum thema filmgewalt hinter mir habe. die meisten user sind nämlich durchausl in der lage das selbst einzuordnen, ohne, dass ihnen jemand erklären muss was vertretbar oder politisch korrekt ist. das soll jetzt nicht wie ein vorwurf an dich tomasmilian klingen, sondern ist ganz allgemein das, was mir zu der thematik einfällt. ich überprüfe ja auch nicht die politische gesinnung von bob clarke bevor ich mir "deathdream", der hoffentlich bald erscheint ;) , kaufe.


Zu einer Ächtung seiner Person hat doch niemand aufgerufen, aber Anders Hirngespinste kann man schon thematisieren. Zumal, wenn er sich z. B. absolut unwürdig über ein totes Kind äussert, wie es sonst nur Rechtsradikale oder zumindest Rechtspopulisten tun. Dass "der Meister" einen an der Klatsche hat, ist seit jeher bekannt und über Dummheiten wie: "MICHELLE OBAMA IST EIN MANN! EINDEUTIGE BEWEISE! Die Welt wird von zwei Schwulen regiert!", kann ich gerade noch lachen. Aber wenn er über die 'jüdischen Weltverschwörung' oder die, die Wahrheit manipulierende 'Lügenpresse' etc fabuliert, finde ich ein abwinkendes Gähnen zumindest 'leichtherzig'.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 21.01.2016 17:10 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 359
Gender: None specified
Zensur! Lügenpresse! Oder wurde nur was in einen anderen Thread verschoben? ;) Dann also hier kurz meine Antwort:

igore wrote:
abgesehen davon, dass ich christian anders nicht für einen antisemiten (angeblich ist er selbst jüdischer abstammung) oder geschweige neonazi halte, frage ich mich, was man da nun an konkreten vorwürfen vorliegt, die eine ächtung seiner person rechtfertigen würden?
Ich hatte einige Äußerungen mal in einem Thread verlinkt (mehr dazu weiter unten) und ja, da war von antisemitischem Geschwurbel bis zu grausigem Blödsinn bezüglich des Germanwings-Fluges alles dabei. Das Problem ist, dass im Netz solche Verschwörungstheoretiker Hochkonjunktur haben. Leider ist das Ganze nicht immer lustig, denn nicht selten werden dadurch leichtgläubige Anhänger und auch deren Familienangehörige/Freunde in erhebliche Probleme gestürzt (paranoide Anwandlungen, Verlust des sozialen Umfelds und andere massive Beeinträchtigungen). Deshalb muss man niemanden "ächten" (wo habe ich das gefordert?). Aber "Scheißegal, Hauptsache coole Unterhaltung" erscheint mir als Reaktion eben auch nicht angemessen.

Graf von Karnstein wrote:
Für einige scheint ja gleich wieder global die Welt einzustürzen, wegen solch derartiger Äußerungen.
Hat keiner behauptet. Aber man weiß ja, von wem's kommt ... ;)

Graf von Karnstein wrote:
Aber ihr könnt das weiterhin an die große Glocke hängen und wochenlang darauf herumreiten :roll:
Es gab eine Handvoll Posts zu diesem Thema im Thread zur Arte-Doku CINEMA PERVERSO und hier eine Handvoll. Unter "wochenlangem Herumreiten" stelle ich mir was anderes vor. Aber trotzdem Entschuldigung dafür, dass "wir" (Gutmenschen?) dich gestört haben. ;)

In diesem Sinne: Alles super, Riesenfilm, Trash ahoi! Ich würde die Diskussion hier beenden, hat ja mit dem Film nichts zu tun. Der schmierige Häusermakler, der mit dem bösen Drogendealer zusammenarbeitet, spricht sicher nur aus Versehen mit jiddischem Akzent.

PS: Ich mag den Film ansonsten übrigens durchaus und besitze sowohl die VPS-Glasbox wie auch die Soundtrack-LP. Aber manches in Verbindung damit und mit seinem Macher stößt (nicht nur mir) eben sauer auf.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 21.01.2016 17:17 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 430
Location: Hamburg
Gender: Male
da das "ächten" hier aufgegriffen wird. so direkt hat das niemand gefordert, aber ich habe aussagen wie diese hier:

Quote:
finde aber persönlich dass man einem solchen ekelhaften Arschloch echt keine Platform geben darf
oder
Quote:
Aber bitte bitte bitte überlegt euch einen guten umgang mit so jemandem. Den Werbe trailer fand ich jetzt mal nicht so knorke...


dahingehend interpretiert. das finde ich etwas zuviel "des guten"....

_________________
Best of TRASH


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EDV Nr. ? - DIE BRUT DES BÖSEN - 2016
PostPosted: 21.01.2016 17:28 
Offline
User avatar

Joined: 08.2015
Posts: 740
Gender: None specified
DJANGOdzilla wrote:
Ich finde es durchaus in Ordnung, dass dieses Thema hier angesprochen wird. Anders' YouTube-Auftritte sind nämlich tatsächlich widerlich. Ich kann den Mann deswegen auch nicht sympathisch finden.

Dennoch interessiert es mich sehr, was er zu seinem Film zu sagen hat. Von daher finde ich das Verhalten von Subkultur genau richtig: eine Plattform bieten, aber eben nur filmbezogen.


Stimme in allen Punkten zu!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 21.01.2016 17:50 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 807
Gender: Male
igore wrote:
da das "ächten" hier aufgegriffen wird. so direkt hat das niemand gefordert, aber ich habe aussagen wie diese hier:

Quote:
finde aber persönlich dass man einem solchen ekelhaften Arschloch echt keine Platform geben darf
oder
Quote:
Aber bitte bitte bitte überlegt euch einen guten umgang mit so jemandem. Den Werbe trailer fand ich jetzt mal nicht so knorke...


dahingehend interpretiert. das finde ich etwas zuviel "des guten"....


Warum redest du denn ganz allgemein von Ächtung, wenn die Äußerungen - die du gerade zitierst - offensichtlich von ein und derselben Personen stammen.

In den Dialog mit dieser einen Person zu treten machte in meinen Augen mehr Sinn, als recht allgemein von "Ächtung" zu sprechen.

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 21.01.2016 17:53 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 430
Location: Hamburg
Gender: Male
Don Ricuzzo wrote:
In den Dialog mit dieser einen Person zu treten machte in meinen Augen mehr Sinn, als recht allgemein von "Ächtung" zu sprechen.


meinst du?
wie auch immer, ich habe meinen senf dazu gegeben - ohne dass man sich nun am wort "ächten" aufhängen muss - und das soll es von mir auch dazu gewesen sein. ich freu mich wie bolle auf den film und ich freu mich auf christian anders mitwirken an der kommenden veröffentlichung.

_________________
Best of TRASH


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1078 posts ] Go to page  Previous  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 36  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker