Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.07.2017 18:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 08.03.2011 13:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10966
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Italien 1970
Score: Lallo Gori
Darsteller: Jack Betts, Chet Davis, Gordon Mitchell, Ettore Manni, Simonetta Vitelli u.a.

(Leichte Spoiler enthalten.)
Ein Stadtboss beutet seine Mienenarbeiter aus.... Es läuft für ihn alles recht gut, bis Sabata in die Stadt kommt ...
Auch ein anderer Fremder reist an, beide sind nicht tot zukriegen, nur die Männer des Stadtbosses werden mit Blei gespickt..
Sabata tut sich mit diesem Fremden zusammen um das Geld heimlich aus der Stadt zu bringen. Dafür soll sich der Fremde wohl abknallen lassen, als Sabata verkleidet, doch dieser ist so schlau und setzt den Stadtboss auf den Gaul, so das dieser im Kugelhagel stirbt.. (Ich frag mich eh was der Sinn dieser Aktion gewesen wäre hätte der Fremde da mittgespielt, war ja klar das die erst schiessen bevor sie Fragen ob er denn der echte Sabata wäre, lol Fidani Logik muss man erstmal verstehen).
Nun gut der Fremde der sich ganz am ende als "Django" entpuppt und noch ne Rechnung mit Sabata zu begleichen hat ist mit dem Geld auf und davon....

Der Film beginnt mit einem gelungenen Vorspann, ein Fremder dessen Schatten man nur sieht zieht einen Toten hinter sich her, dazu ein gelungener Trompetenscore, das lässt ja auf einen okayen Film hoffen und dem ist auch so. Score , Syncro und Handlung, bis auf einige Logikfehler mehr als in Ordnung! Hunt Powers passt auch als gewissenloser Kopfgeldjäger und auch Django "Chet Davis" hat ein markantes Aussehen! (Beide dürften Pate für das "Red Dead Revolver" Game gestanden haben, sieht der Held da doch sehr ähnlich aus, auch mit der Narbe und der Frisur.) Mitchels Gordon hat auch nen kurzen auftritt und dessen Ableben wurde herrlichst von Fidani eingefangen! Tolle Kammeraeinstellungen, da können sich andere durchschnitts Regieseure ne scheibe abschneiden! Durch die tolle Musik von Lallo Gori, wird die lange Reise von Sabata auch gar nicht so langweilig, bis man dann entlich mal zur eigentlichen Story kommt...
Eine echte Überraschung für mich der Film, dachte der Film wäre übel, dabei ist er gar nicht so übel!!! Klar kein überflieger, aber besser als manch anderer seiner schoten.... 6/10 :?

BildBildBild


Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 08.03.2011 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Da ich fast jeden Western mag würd mich der auch interessieren. Siehts aus, als würde der einer der besseren Filmen des Regisseurs sein.
Sogar die alle Fidani Streifen die ich bis jetzt gesehen hab fand ich nicht schlimm.
Sogar Zwei Halunken im Goldrausch hat mir gefallen :shock:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 08.03.2011 16:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10966
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Zwei Halunken im Goldrausch werde ich mir demnächst auch mal ansehen, mal sehen wann ich lust dazu kriege... 8-)
Hab bei Fidani mit den üblen werken angefangen und da gleich keine lust auf weiteres von dem gehabt, aber einiges von ihm geht ok....
Schnell runtergekurbelte ware eben, hätte er sich vl. etwas mehr zeit genommen und nicht so viel rausgehauen hätte er sogar was gutes zustande gebracht :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 08.03.2011 21:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Schreckt mich total ab. :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 08.03.2011 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Die Geschwindigkeit ist aber nicht das eigentliche Problem Fidanis, sondern das fehlende Talent. Das Fehlen jeglichen handwerklichen Könnens.
Mag sein das Fidani darüber hinaus auch kein wirkliches Interesse am Western hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 08.03.2011 21:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10966
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Gut talent hat er freilich keines. Warscheinlich abgekurbelt um ne schnelle Lire damitt zu verdienen.... Interesse hatte er warscheinlich auch nicht so recht sonnst hätte er mehr sorgfallt wallten lassen, komisch dabei das er glaub ich von allen Regieseuren am meisten Western gedreht hat! Wenn er das Genre nicht mochte??? Hm wer weiss was in dem Kerl vorging :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 09.03.2011 21:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Naja vielleicht hat er es auch geliebt, muss ja nichts heißen. Ich liebe den SW ja auch, aber ob meiner Filme viel besser wären :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 24.06.2011 19:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
Hab mich eben durch den Film gekämpft. Ein echter Langweiler, der ganz schön an den Nerven zehrt. Frage mich, wer mit sowas im Kino Geld verdienen wollte. Die gute Synchro rettet den Film wenigstens vor dem Totalabsturz. Das Beste ist wirklich -neben dem schönen Plakat- der Vorspann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 31.03.2015 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Darfs auf dem nächsten Terza Visione vielleicht ein Fidani sein ? ;)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 31.03.2015 20:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
Der Typ hat ja einige Schmankerl im Angebot.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zuletzt geändert von Mailman am 31.03.2015 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 31.03.2015 21:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Ja, aber interessant ist eigentlich nur Ranch. Obwohl bei Melodie in Blei sicher die 35mm besser ist als unsere DVDs

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 01.04.2015 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2176
Geschlecht: männlich
Mailman hat geschrieben:
Der Typ hat ja einige Schmankerl im Angebot.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Kann man so sagen.
Hätte nicht gedacht daß mal 35er von Fidanis auftauchen,aber Überraschungen gibts immer wieder ...
Tote werfen keine Schatten ist vielleicht sogar sein bester (was immer das heißen mag)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 01.04.2015 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
And now make your Peace with God gefällt mir bislang am besten und ich kann den Film sogar mit gutem gewissen weiter empfehlen :P

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 01.04.2015 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Darfs auf dem nächsten Terza Visione vielleicht ein Fidani sein ? ;)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Die 150 Euro gibts zum Film dazu :?: :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 01.04.2015 22:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Von allen Filmen die der im Angebot hatte, sieht der Fidani natürlich noch am besten aus.

An die traut sich nichtmal Essig ran :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 11:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10966
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Also die Syncro ist schon klasse und der Film würde im Kino bestimmt richtig spaß machen. Vorallem der Syncro wegen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1950
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Klar, würde bestimmt Spaß machen. :mrgreen:
"Adios Companeros" hat der VK ja auch noch im Programm. Auch andere, klasse IW.
Mit genügend Kleingeld und Lagermöglickeit könnte man gleich mehrfach zuschlagen. :geek:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 12:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Das muss man ein bisschen im Auge gehalten. Vielleicht ist es nur der Startschuss zu einer Archivauflösung.

Raritäten vom Format "Rancheros" gibts zur Zeit nicht im Angebot, aber könnten ja noch kommen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 15:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10966
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Klar, würde bestimmt Spaß machen. :mrgreen:
"Adios Companeros" hat der VK ja auch noch im Programm. Auch andere, klasse IW.
Mit genügend Kleingeld und Lagermöglickeit könnte man gleich mehrfach zuschlagen. :geek:


Du hast doch eine große Garage oder :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 17:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Klar, würde bestimmt Spaß machen. :mrgreen:
"Adios Companeros" hat der VK ja auch noch im Programm. Auch andere, klasse IW.
Mit genügend Kleingeld und Lagermöglickeit könnte man gleich mehrfach zuschlagen. :geek:

Stimmt. "Fressen für Django" sieht zumal noch tiptop aus, auch "... und morgen fahrt ihr zur Hölle" besticht durch klasse Farben. Und "Das Luder" lief wohl auch nur im Kino...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 17:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Das muss man ein bisschen im Auge gehalten. Vielleicht ist es nur der Startschuss zu einer Archivauflösung.

Raritäten vom Format "Rancheros" gibts zur Zeit nicht im Angebot, aber könnten ja noch kommen.

Der Typ scheint eine Art Aufkäufer für alte Unterhaltungselektronik zu sein, die er dann auf Ebay wieder verklingelt. In seinen Bewertungen finden sich immer mal paar 35mm-Spielfilme. Ein Startschuß ist es daher nicht, aber ein Grund ihn im Auge zu behalten schon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.04.2015 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1950
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Klar, würde bestimmt Spaß machen. :mrgreen:
"Adios Companeros" hat der VK ja auch noch im Programm. Auch andere, klasse IW.
Mit genügend Kleingeld und Lagermöglickeit könnte man gleich mehrfach zuschlagen. :geek:


Du hast doch eine große Garage oder :mrgreen:

Die habe ich :mrgreen:
Eignet sich aber leider nicht für die 35mm Lagerung.
Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß. Und je nach Wetterlage auch zu feucht.
Aber man kann dort prima Filme schauen. Per Beamer.....und vielleicht mit ganz viel Glück auch irgendwann mal per 35mm Projektor. ;)
Ich schiele auf dieses "Wanderkino".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 03.04.2015 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2176
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Aber man kann dort prima Filme schauen. Per Beamer.....und vielleicht mit ganz viel Glück auch irgendwann mal per 35mm Projektor. ;)
Ich schiele auf dieses "Wanderkino".

Vielleicht können wir irgendwann mal sagen Weißte noch beim Grinder in der Garage ... :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.04.2015 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1950
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Aber man kann dort prima Filme schauen. Per Beamer.....und vielleicht mit ganz viel Glück auch irgendwann mal per 35mm Projektor. ;)
Ich schiele auf dieses "Wanderkino".

Vielleicht können wir irgendwann mal sagen Weißte noch beim Grinder in der Garage ... :lol:

Wer weiß ;)
Potential ist vorhanden.....die sog. "Garage" ist eher eine Art Scheune mit 100m² Fläche und 3,50m Höhe.
Fußball WM oder EM schauen wir dort immer mit einem ca. 3x4m großen Bild 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 09.04.2016 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 519
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Da ich fast jeden Western mag würd mich der auch interessieren. Siehts aus, als würde der einer der besseren Filmen des Regisseurs sein.
Sogar die alle Fidani Streifen die ich bis jetzt gesehen hab fand ich nicht schlimm.
Sogar Zwei Halunken im Goldrausch hat mir gefallen :shock:


Hast du denn zu diesem Zeitpunkt Fidanis "Adios Companeros / Ich will deinen Kopf" gesehen? :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 11.04.2016 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Nein :lol:
Fidanis Western sind grottig, jedoch kein vergleich zu Lattenzi oder Crea. Das ist der Bodensatz, die beiden haben das schlimmste hervorgebracht was das Genre zu bieten hat

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 23.04.2016 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 519
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
Lattenzi finde ich leider nicht bei OfdB :? :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 23.04.2016 02:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3109
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Sartana hat geschrieben:
Lattenzi finde ich leider nicht bei OfdB :? :?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 24.06.2016 14:20 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 384
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Cover der kommenden White Pearl:

Bild


Auf Amazon findet man auch Screenshots. Wenn das der Quali der DVD entspricht, dann wäre das ganz gut:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wenn das stimmt, dann haben die Gurken besseres Bild als die guten IW.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TOTE WERFEN KEINE SCHATTEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 24.06.2016 14:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
Die Gurken sind sicher auch nicht so lange gelaufen, so dass man dann eine schone VÖ zaubern kann. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker