Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.10.2018 23:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 16.09.2016 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 279
Geschlecht: nicht angegeben
Einen Tatort-Thread gibt es ja schon, aber die Schwesterreihe "Polizeiruf 110" liefert auch manchmal ziemliche Bretter ab. Eine große Empfehlung sind die Polizierufe vom BR. Letzten Sontag lief z.B. ein grandioses Werk von Christian Petzold, das in seiner verlorener Melancholie und bizarrer Abgründigkeit im aktuellen deutschen Film ziemlich außergewöhnlich ist. Vielleicht können wir ja hier mal ein paar außergewöhnliche Filme der Reihe zusammentragen. Ich fange mal an:

WÖLFE (Christian Petzold, 2016)
Die erwähnte Folge. Petzolds erster Polizeiruf KREISE (2015) ist nicht minder sehenswert.

CASSANDRAS WARNUNG, SMOKE ON THE WATER, ER SOLLTE TOT & DER SCHARLACHROTE ENGEL (Dominik Graf, 2006-2014)
Was für ein Quartett, das Dominik Graf da abgeliefert hat. Giallo-Anleihen inklusive.

MORGENGRAUEN (Alexander Adolph, 2013)
Kommissar von Meuffels verliebt sich in eine Knast-Direktorin. Großartige Liebesgeschichte.

...und noch ein echter Geheimtipp aus alten DDR-Zeiten:

DER TOD DES PELIKAN (Rainer Bär, 1989)
Ein waschechter Giallo! Habe ich durch Zufall im MDR-Nachtprogramm entdeckt. Unfassbar spannend, wunderschön gefilmt, herrlich entrückt, streckenweise wirklich unheimlich, Dialoge aus bizarren Arthouse-Welten...unglaublich, aber wahr. Unbedingt anschauen, wenn der mal wieder läuft. Ich hab glücklicherweise eine Aufzeichnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 16.09.2016 22:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10280
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Was mir in Erinnerung blieb - ist "Der Kreuzworträtselfall".

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 07.11.2016 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 600
Geschlecht: männlich
Petzolds ersten Polizeiruf Kreise von 2015 (wird ja auch im Eingangspost erwähnt) würde ich mir gerne mal anschauen, links und rechts wird der Film gelobt.
Hat irgendjemand eine Idee wo ich mir den anschauen kann? Aus der ARD-Mediathek ist der Film schon lange raus, ofdb listet auch nichts weiter, einen Wiederholungstermin gibt es nicht, zum Mäusemelken. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 07.11.2016 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 406
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Hm, also ich befürchte, du musst da einfach die TV-Zeitschrift oder die Polizeiruf-Präsenz bei der ARD für eine Wiederholung im Blick behalten (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) + *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Kommt ja leider selten mal was auf DVD raus. Aber eine "Sonderedition Dominik Graf" gibt es zum Beispiel.

Da fällt mir gerade auf, dass der nächste von Meuffels Polizeiruf, "Sumpfgebiete" unter der Regie von Hermine Huntgeburth (Tatort: Die Geschichte vom bösen Friederich), bereits am 27.11.2016 ausgestrahlt wird :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 07.11.2016 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 198
Geschlecht: nicht angegeben
Unvergessen natürlich auch Hendrik Handloegtens Folge Fieber (2012), genau – die mit Meuffels Wahnvorstellungen. Würde ich saugern mal wieder sehen.
Der wurde sogar damals von D. Graf in einem Interview gelobt, sinngemäß "sowas gab es noch nie...".

Ansonsten gibt es hier noch einen ganz netten Text mit einigen Empfehlungen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 08.11.2016 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1751
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Die Polizeiruf 110 Reihe wird ja nicht selten als der "bessere TATORT" bezeichnet. Das mag Ansichtssache sein. Aber als bsw. damals Tauber/Obermeier als neues Team - die Gabi Dohm - Folgen nehme ich, trotz guter Quali, mal aus - instaliert wurde, war ich völlig begeistert und fand das besser als den TATORT.

Die Filme "Silikon Walli" und der folgende "Tiefe Wunden" (Regie: Buddy Giovinazzo), indem der Armverlust von Tauber erklärt wird, sind Highlights des Sonntagskrimis und haben mich wieder für dieses 'Genre' begeistert.

Auch viele Fälle mit Hinrichs (Uwe Steimle) waren sehr unterhaltsame Gesellschtsportraits mit ansprechendem Krimiplot. Unterschätzt!

Die Horst Krause - Filme vom RBB waren meist schöne Schnurren mit Wohlfühlcharakter. In guter Erinnerung ist mir z. B. noch "Die Gurkenkönigin". :D Die neueren Produktionen - Lenski/Razcek - habe ich noch nicht so verfolgt.

Bukow und König sind natürlich auch ganz hervorragend . . . Rawness from the Waterkant! Aber von Meuffels topt alles. Schon der erste Fall "Cassandras Warnung" war ein Ereignis, von dem man kaum seine Augen wenden konnte - abgründiger Plot und mit allen visuellen Raffinessen der Kinokunst versehen. Grosse Klasse!


Wie gefällt eigentlich Michelsen/Matschke als Brasch und Köhler? Habe noch keinen gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 08.11.2016 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Die beiden von Dominik Graf fand ich wie immer klasse, die meisten anderen mit von Meuffels fand ich eher etwas prätentiös angestrengt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 08.11.2016 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 400
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Wäre der Thread nicht bei den Serien besser aufgehoben (analog zum TATORT)?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 08.11.2016 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 400
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Der Hexer hat geschrieben:
...und noch ein echter Geheimtipp aus alten DDR-Zeiten:

DER TOD DES PELIKAN (Rainer Bär, 1989)
Ein waschechter Giallo! Habe ich durch Zufall im MDR-Nachtprogramm entdeckt. Unfassbar spannend, wunderschön gefilmt, herrlich entrückt, streckenweise wirklich unheimlich, Dialoge aus bizarren Arthouse-Welten...unglaublich, aber wahr. Unbedingt anschauen, wenn der mal wieder läuft. Ich hab glücklicherweise eine Aufzeichnung.

Den habe ich just gestern Abend auf DVD wieder geschaut, wirklich ein außergewöhnlicher Beitrag aus der Serie. Ziemlich abgefahren (im positiven Sinne).

Ich mag die Serie sehr gerne, dadurch, dass ich die Boxen habe, landen diese immer wieder bei mir im Player. Genauso wie die Schimanski-Tatorte bzw. die 70er Jahre-Tatorte. Immer wieder gern gesehen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 24.01.2017 20:58 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 577
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
il gatto hat geschrieben:
Der Hexer hat geschrieben:
...und noch ein echter Geheimtipp aus alten DDR-Zeiten:

DER TOD DES PELIKAN (Rainer Bär, 1989)
Ein waschechter Giallo! Habe ich durch Zufall im MDR-Nachtprogramm entdeckt. Unfassbar spannend, wunderschön gefilmt, herrlich entrückt, streckenweise wirklich unheimlich, Dialoge aus bizarren Arthouse-Welten...unglaublich, aber wahr. Unbedingt anschauen, wenn der mal wieder läuft. Ich hab glücklicherweise eine Aufzeichnung.

Den habe ich just gestern Abend auf DVD wieder geschaut, wirklich ein außergewöhnlicher Beitrag aus der Serie. Ziemlich abgefahren (im positiven Sinne).

Ich mag die Serie sehr gerne, dadurch, dass ich die Boxen habe, landen diese immer wieder bei mir im Player. Genauso wie die Schimanski-Tatorte bzw. die 70er Jahre-Tatorte. Immer wieder gern gesehen ...


Ich hab die Box mit diesem Film bestellt und die wurde heute abgeschickt.
Auf amazon schreiben einige, dass der Film nach 2/3 der Laufzeit abbricht und der nächste Film gar nicht startet.
Ich hoffe, dass meine DVD in Ordnung ist, da es mir gerade auf diesen Film ankommt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 25.01.2017 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 400
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
wuthe57 hat geschrieben:
il gatto hat geschrieben:
Der Hexer hat geschrieben:
...und noch ein echter Geheimtipp aus alten DDR-Zeiten:

DER TOD DES PELIKAN (Rainer Bär, 1989)
Ein waschechter Giallo! Habe ich durch Zufall im MDR-Nachtprogramm entdeckt. Unfassbar spannend, wunderschön gefilmt, herrlich entrückt, streckenweise wirklich unheimlich, Dialoge aus bizarren Arthouse-Welten...unglaublich, aber wahr. Unbedingt anschauen, wenn der mal wieder läuft. Ich hab glücklicherweise eine Aufzeichnung.

Den habe ich just gestern Abend auf DVD wieder geschaut, wirklich ein außergewöhnlicher Beitrag aus der Serie. Ziemlich abgefahren (im positiven Sinne).

Ich mag die Serie sehr gerne, dadurch, dass ich die Boxen habe, landen diese immer wieder bei mir im Player. Genauso wie die Schimanski-Tatorte bzw. die 70er Jahre-Tatorte. Immer wieder gern gesehen ...


Ich hab die Box mit diesem Film bestellt und die wurde heute abgeschickt.
Auf amazon schreiben einige, dass der Film nach 2/3 der Laufzeit abbricht und der nächste Film gar nicht startet.
Ich hoffe, dass meine DVD in Ordnung ist, da es mir gerade auf diesen Film ankommt


Ich habe die Boxen 1- 19, das von dir beschriebene Problem trat bei mehreren DVDs auch bei mir auf. Ich meine , dass es immer DVDs von Icestorm betraf. Ich habe dann jeweils den Kundenservice angeschrieben und mir wurde immer Ersatz geliefert. Ich müsste die Ansprechpartnerin bzw. deren E-Mail-Adresse noch haben, falls Du sie benötigst sag Bescheid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZEIRUF 110 - Dominik Graf, Christian Petzold, Alexander Adolph u.a.
BeitragVerfasst: 13.01.2018 01:30 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 577
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Die Icestorm-Frau hatte sich nicht gemeldet. Hab die Box an Thalia zurückgegeben und auf Ersatzlieferung verzichtet, da die wahrscheinlich auch fehlerhaft gewesen wäre.
Heute habe ich nun gesehen, dass am

30.1. MDR 22.50 Der Tod des Pelikan

gezeigt wird. Werde ihn auf jeden Fall aufnehmen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker