Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.12.2017 09:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.02.2017 20:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10458
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Naja, jetzt ist immerhin bekannt, wo ne spielbare Kopie rumliegt. Das ist soviel mehr als bei anderen Filmen.

Mal abwarten


Denke auch, dass da irgendwann was kommt.
Mit Bud Spencer auf dem Cover geht eine dvd oder blu doch gewiss weg wie warme Semmeln.


Was ist mit Halleluja Amigo. Da ging bisher auch nix.... :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 31.03.2017 17:50 
Offline

Registriert: 07.2016
Beiträge: 126
Geschlecht: nicht angegeben
Auch interessant, hier gibt es die Erstsynchro (30 min aus der Super 8 Fassung).
Toller Film, so kommt der Film in dieser Synchronfassung besser rüber.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 31.03.2017 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5731
Geschlecht: nicht angegeben
Jess Harper hat geschrieben:
Auch interessant, hier gibt es die Erstsynchro (30 min aus der Super 8 Fassung).
Toller Film, so kommt der Film in dieser Synchronfassung besser rüber.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Auch hier wäre es schön, wenn man die komplette Synchro auftreiben und auf Scheibe veröffentlichen könnte.
Mir passen zwar nicht alle Stimmen (auf James Coburn finde ich Wolf Martienzen besser als Gert Günther Hoffmann), aber insgesamt scheint es eine Synchro zu sein, die es wert wäre, ins digitale Zeitalter gerettet und ordentlich veröffentlicht zu werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 28.06.2017 08:50 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 430
Geschlecht: nicht angegeben
Wäre in der Tat zu wünschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 19.09.2017 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 950
Geschlecht: männlich
#26 Heute habe ich mit "Sie verkaufen den Tod" meinen ersten IW von Tonino Valerii geschaut bei meiner Retrospektive und wurde allerbestens unterhalten. Die Besetzung ist mit James Coburn, Bud Spencer und Telly Savalas allererster Sahne. Im Prinzip haben wir es hier mit einem Men-On-A-Mission-Film zu tun im Stil von "Das dreckige Dutzend", "Agenten sterben einsam" und Konsorten. Ich mag solche Filme sehr gerne und das dann auch noch im Westerngewand, das konnte ja nur gut für mich ausgehen.
Es hat einfach unheimlich Spaß gemacht der Truppe zuzuschauen wie sie sich langsam aber sicher ihrem Ziel nähert, um es letztendlich nach einigen Strapazen zu erreichen, die Festung infiltriert und es dann zu einem wahrhaftigen Inferno von einem Finale kommt.
8/10 mit Tendenz nach oben vergebe ich hier. Die nächsten Valerii-Western liegen schon bereit.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 19.09.2017 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5731
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
#26 Heute habe ich mit "Sie verkaufen den Tod" meinen ersten IW von Tonino Valerii geschaut bei meiner Retrospektive und wurde allerbestens unterhalten. Die Besetzung ist mit James Coburn, Bud Spencer und Telly Savalas allererster Sahne. Im Prinzip haben wir es hier mit einem Men-On-A-Mission-Film zu tun im Stil von "Das dreckige Dutzend", "Agenten sterben einsam" und Konsorten. Ich mag solche Filme sehr gerne und das dann auch noch im Westerngewand, das konnte ja nur gut für mich ausgehen.
Es hat einfach unheimlich Spaß gemacht der Truppe zuzuschauen wie sie sich langsam aber sicher ihrem Ziel nähert, um es letztendlich nach einigen Strapazen zu erreichen, die Festung infiltriert und es dann zu einem wahrhaftigen Inferno von einem Finale kommt.
8/10 mit Tendenz nach oben vergebe ich hier.

Genau meine Rede!
Sag, was hältst du denn von der Synchro?
Ich meine, Engelbert von Nordhausen auf Bud Spencer ist ja doch sehr ungewohnt, zudem sehe ich, wenn ich die Stimme höre, immer Samuel Jackson vor meinem geistigen Auge.
Geht's dir nicht so, kannst du dich von so etwas leichter freimachen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 20.09.2017 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 950
Geschlecht: männlich
Ich kenne ehrlich gesagt keinen einzigen Synchronsprecher bewusst mit Namen :mrgreen:
Klar die Samuel L. Jackson Stimme ist mir aufgefallen, aber fand die eigentlich nicht schlecht, auch wenn sie nicht an die gewohnte Stimme heranreicht.
Beim Durchschauen meiner Italowestern ist mir bisher nur die Syncho von "Es geht um deinen Kopf Amigo" auf den Sack gegangen. Die war echt grauenhaft.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 20.09.2017 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5731
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
Beim Durchschauen meiner Italowestern ist mir bisher nur die Synchro von "Es geht um deinen Kopf Amigo" auf den Sack gegangen. Die war echt grauenhaft.

Kenne ich nicht, habe aber schon öfter gelesen, dass die ziemlich schlecht sein soll.
Mir fällt im Bezug auf schlechte IW-Synchros noch EINER NACH DEM ANDEREN - OHNE ERBARMEN ein.
Eine DDR-Synchro vom Schlimmsten, die ist absolut zum :kozy: .
Auch sehr "angenehm": EIN SCHUSS ZUVIEL und SHANGOS LETZTER KAMPF - TV-Synchros von 2003 und 2005.
Die lösen zwar nicht gleich Antiperistaltik aus, bescheren aber immerhin herrliche Kopfschmerzen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SIE VERKAUFEN DEN TOD - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 20.09.2017 15:24 
Offline

Registriert: 07.2016
Beiträge: 126
Geschlecht: nicht angegeben
Wobei die deutsche Synchro von "Django - unerbittlich bis zum Tod" alle Synchros toppt. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker