Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.04.2017 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BLUTRAUSCH - Thomas Roth
BeitragVerfasst: 16.02.2017 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5066
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: Österreich 1997
Darsteller: Willi Resetarits, Heribert Sasse, Lukas Resetarits, Uschi Obermaier, Inga Busch, Silvia Fenz, Georg Friedrich, Karl Ferdinand Kratzl, Gerhard Gutenbrunner, Peter Dutz
Drehbuch: Thomas Roth, Günter Brödl, Milan Dor, Willi Resetarits
Produziert von: Danny Krausz & Kurt Stocker
Musik: Willi Resetarits & Karl Ritter

Der Musiker Dr. Kurt Ostbahn betritt nach einem Auftritt sein Stammcafé. Dort werden er und der Wirt Herr Josef Zeugen eines Disputs zwischen dem kleinkriminellen Musiker Wickerl und der Aushilfe Rudi. Nach ein paar Getränken macht Ostbahn sich auf den Nachhauseweg - und findet die Leiche von Wickerl! Und schon ist Ostbahn mitten drin in einer skurrilen Kriminalgeschichte...
(Moviepilot)

Der Film wirkt auf der einen Seite als wäre er ein Gemeinschaftsprojekt von Wolfgang Murnberger, Harald Sicheritz und Peter Patzak (und am Drehbuch hätte zusätzlich noch Helmut Zenker mitgeschrieben).
Auf der anderen Seite gibt's aber in gewisser Hinsicht auch die volle Ladung 90er, was eigentlich sehr gegensätzlich zur sonstigen Atmosphäre und zum Stil steht, aber vielleicht gerade deswegen das alles wunderbar ergänzt.
In Summe ergibt das eine Krimi-Parodie vom Feinsten.
Eine grandiose Darstellerriege, herrlich überzogene Charaktere, ein Schuss schwarzer Humor, ein paar Liter Kunstblut, ein Hauch Erotik, die Musik passt - was braucht's denn mehr?
Lustig, blutig, makaber, skurril, als Eyecandy Uschi Obermaier dazu und obendrauf Gastauftritte von Manfred Deix, Ernst Dokupil und Günter Brödl sowie in einer kleinen Nebenrolle Raimund Harmstorf.
Für Harmstorf hätte ich mir allerdings eine größere Rolle gewünscht, als die 3, 4 Szenen die er hat, es war ja auch seine letzte Rolle.
Er ist für seine Rolle zwar auf jeden Fall die richtige Besetzung, aber bedenkt man, wo er noch 20 Jahre zuvor mitgespielt hat, kann man ihn hier doch schon als "verschenkt" bezeichnen.
Trotzdem hat es mich gefreut, ihn hier zu sehen, wenn ich die Rolle auch nicht als würdigen Abschied von der Leinwand sehe.
Wie auch immer, den Genuss schmälert es keinesfalls, soundso ist und bleibt BLUTRAUSCH ein genialer Film!
9,5/10

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ausschnitte:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTRAUSCH - Thomas Roth
BeitragVerfasst: 18.02.2017 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1069
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Klingt sehr interessant, danke für die Vorstellung.

Bild

Weil es gerade so schön paßt: Bei einem vielversprechenden, wilden, brutalen Titel klicken etwa doppelt so viele Leute drauf wie sonst. :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker