Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 03:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1918 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62 ... 64  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 03.02.2017 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 877
Geschlecht: männlich
Congo:

Schöner Abenteuerfilm aus den 90ern mit allem was das Herz begehrt. Sprechende Affen, Lasergefechte, Lava uvm... Weiß auch nicht warum der oft so schlecht wegkommt. 8/10


Shining:

Bedarf keiner großen Erklärungen. Absoluter Klassiker 10/10


Der Marsianer:

Gefiel mir wesentlich besser als beispielsweise Gravity. Interstellar hab ich leider noch nicht gesehen. Marsianer ist meiner Meinung nach ein super Sci-Fi-Film. Visuell äußerst beeindruckend! Macht Spaß zu beobachten wie Matt Damon sich auf dem Mars ansiedelt und wie der Rettungsversuch auf der Erde langsam ins Rollen kommt. 9/10

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 03.02.2017 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 313
Geschlecht: nicht angegeben
Suburra. Mafiathriller aus Italien von Sollima. Ein Meisterwerk. 9-10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 03.02.2017 23:39 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Romanzo criminale ist für mich bisher Sollimas beste Arbeit - vor Suburra, ACAB und Gomorra (alles aber auch gut und zu empfehlen).

Imprisoned: Survival Guide for Rich and Prodigal (HK DVD)
Solider Mix aus Knastfilm, Komödie und Drama. Bis auf die "Moral der Geschichte" und paar dramatischen Szenen (zum Glück am Anfang und Ende) besser als erwartet (die Knastszenen und Story dort haben gefallen). Zudem schön bekannte Gesichter in Neben- und Kurzrollen zu sehen. Man muss aber den HK Humor mögen, sonst wird es nichts mit dem zusagen...6.5/10

Brothers From Walled City (TW DVD)
Shaw Brothers Drama - düster und ohne Humor in Szene gesetzt und auch ohne wirkliches Happy End. In dieser Story gibts keine Gewinner! Toller Cast (Johnny Wang Lung-Wei, Phillip Ko, Chin Siu-Ho und Wong Ching), wenig Action, cooles Ende und Verlauf der Story! Die Szene mit Wang Lung-Weis Filmtochter (deren Ende) gibt Extrapunkte! Walled City kommt nur im 1/4 des Filmes vor. 7/10

From The Same Family (HK VCD)
Durchschnittliches Triadenfilmchen Mitte der 90er entstanden - hat seine Längen und wenig Höhepunkte! Nur die Action am Ende (stark mit Roy Cheung) rettet den Film d.h. darf in der Sammlung bleiben...6/10

Outlaw Gangster Heartless (UK Blu)
Der 3. Teil hat mir sehr gut gefallen! Einfache Story, hohes Tempo, viel Action! Für Yaukza Fans ein MUSS! 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 04.02.2017 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 126
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
BLOOD FATHER (Frankreich, 2016)

Ich habe mir angewöhnt über Filme, die ich noch sehen will, nicht zu viel zu lesen. Daher war meine Erwartung an einen Film, in dem "Mad Mel Gibson" (!) den "Blood Father" (!!) spielt, recht hoch. Ich hatte auf Selbstjustiz in einer Dimension gehofft, die Charles Bronson im dritten DEATH WISH noch älter aussehen lässt. Letzten Endes wehte mir dann aber nur ein ganz laues Lüftchen entgegen. Schnarch Väterchen. Eine große Enttäuschung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 05.02.2017 00:08 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Blood Father war mehr ein Drama als ein Actionfilm. Fand den besser als du aber hatte auch was anderes erwartet. Mel macht aber ne gute Figur, hätte auch gleich selbst im neuen Mad Max mitspielen können...



Macabro (Dt. Blu Ray)
Einer von Lamberto Bavas Filmen (kenne jedoch auch nicht soooo viele) ruhig erzählt und mit coolem Ende und die Filmtochter war ja Mal ein echt gestörtes Miststück (wobei die Mutter auch nicht alle Tassen im Schrank hatte). 7/10

Alarmsrufe: Rot (Dt. DVD)
Toller Stirb Langsam Klon und einer der besen Steven Seagal Actionstreifen! 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 05.02.2017 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 126
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
Der Doctor Schnabel von Rom hat geschrieben:
Blood Father war mehr ein Drama als ein Actionfilm
Wurd mir dann auch schnell klar :cry: Beim Filmtitel DER BIBER ahnt man vielleicht noch, dass sich der Bodycount in Grenzen halten wird, aber BLOOD FATHER :!:...

Der Doctor Schnabel von Rom hat geschrieben:
Mel macht aber ne gute Figur, hätte auch gleich selbst im neuen Mad Max mitspielen können...
Meine volle Zustimmung! Das einzige Manko an Fury Road ist ohnehin Tom Hardy. Wenn Mel Gibson doch bloß privat nicht den rassistischen und homophoben Blödarsch gegeben hätte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 05.02.2017 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3155
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Valerie Inside Outside (1972): Was für ein unfassbar abgedrehter Wahnsinn, bei dem die arme Barbara Bouchet schlussendlich genau diesem verfällt und sich daraufhin in eine sexbesessene Nymphomanin verwandelt. Als es ihrem Ehemann Pier Paolo Capponi schließlich zu viel wird, weist dieser sie kurzerhand in das nächstgelegene Sanatorium ein, wo Barbara dann gemeinsam mit den bereits völlig durchgeknallten Schauspielkollegen Erna Schurer und Claudio Gora ihren restlichen Lebensabend verbringen darf. Und als ihr dann auch noch Dr. Umberto Raho im Rahmen einer schonungslosen Lumbalpunktion ein paar ml Nervenwasser abzapft, ist es um die vormals adrette Barbara endgültig geschehen. (Italo-Cinema.de)



Fermate il mondo... voglio scendere! (1970): Ein satirisch angehauchter Unfug über eine Wohngemeinschaft von ausgestiegenen Studenten, in der es durchwegs hoch her geht. Das Ganze wird dann in sowohl kunstvoll abfotografierten als auch perfekt durchkonstruierten Kamerabildern dargeboten und obendrein mit einem visuell heftigen LSD Trip garniert. Ein exzellenter Wahnsinn!



A... come assassino (1966): Ein gemütlich inszenierter Erbschaftskrimi, dem es erst im letzten Drittel gelingt, etwas an Fahrt zu zulegen. Ansonsten recht unspektakulär, aber nett anzuschauen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 06.02.2017 00:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5616
Geschlecht: nicht angegeben
MAN NENNT MICH HONDO - John Farrow (1953)

Trotzdem, dass der Film einiges vereint, was mir in Western normalerweise sowieso nicht gefällt (kitschige Lovestory, Indianer), bringt Farrow das in HONDO sogar für mich noch in recht erträglichem Maße unter.
Der Über-Drüber-Film als der er bei Al Bundy zitiert wird ist er nicht, aber das habe ich auch nicht erwartet.
HONDO ist für mich einfach kurzweilige Unterhaltung (wahrscheinlich auch aufgrund der kurzen Laufzeit von nur knapp 80 Minuten).
Ein Film der zwar keinesfalls einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlässt, sondern mir eher als (für Wayne-Verhältnisse) Durchschnittswerk erscheint, aber wenigstens als eines der angenehmeren.
6/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 08.02.2017 17:03 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Alarmstufe: Rot 2 (Dt. DVD):
Gefiel mir trotz einiger sehr mieser Effekte und unfreiwilliger Komik schon immer gut! Nicht schlechter als Teil 1! Blutige Action, dumme Sprüche und genug Klischees die vom Genre erwartet werden. 8/10

Schulmädchen-Report, 6. Teil - Was Eltern gern vertuschen möchten (Dt. DVD)
Mehr Remake von Teil 1 als Fortsetzung. Zurück zur "ernsten Doku" tut dem Werk nicht gut. Die Komik welche in den Teilen zuvor vorhanden war tat der Reihe gut - somit bisher der schlechteste Schulmädchen-Report...5/10

All Through The House (UK DVD)
Kann man sich als Slasher Fan ansehen! Ist aber wirklich nur Durchschnitt. Keine Nostaliepunkte, kein Charme, mehr Gore hätte es geben dürfen, besseres Finale. Wirkt alles bisschen billig und steril. 5.5/10

The Long Kiss Goodnight (US LD)
Ganz okay, vor allem die Action war nicht übel. Aber sonst zu klischeehaft: Samural L. Jackson als Sidekick und Retter am Ende, wenn Davis ihre Gegner heulend anflennt, sie zu verschonen wegen ihrem Balg. Davis nimmt man die Rolle der Actiontante in keine Szene ab. Kann man 1x gut schauen, aber mehr liegt nicht drin. 5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 09.02.2017 21:34 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Eagle vs. Silver Fox (US DVD)
Für Old School Kung Fu Film Fans zu empfehlen! 7/10

Sword with the Windbell (HK VCD)
Toller Wuxia aus Taiwan mit Shaw Brothers Legende David Chiang! Schön gefilmt, coole Action und gegen Ende typisch taiwanesisch übertrieben fantasievoll! Leider sehr schlechte Quali, aber gibts keine Alternativen. 8/10

Mountain Warriors (HK LD)
Gefühler Bodycount von 300+, kaum Story, viel derbe Action, vor allem Shoot-Outs aber auch Kämpfe! Keine englischen UT, braucht es aber auch nicht (Gute Sölder um Waise Lee gegen böse Söldner um Eddy Ko). Sehr actionreich und somit kurzweilig. 7.5/10

Outlaw: Goro the Assassin (UK Blu)
In den ersten 50 Min. hätte es etwas mehr Action geben dürfen. Kann das hohe Niveau von Teil 3 nicht halten. Erzählt eine neue Geschichte, aber bietet eigentlich nur Inhalte, die man in den Teilen 1-3 schon zu genüge gesehen hat. Wirkt immer eher wie eine Art Remake anstatte eine Fortsetzung. Das kann man der Reihe im Gegensatz zu Battles Without Honor & Humanity vorwerfen. Aber nur ein Detail. 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 11.02.2017 23:58 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The Criminals 4 - Assault (HK VCD)
Diesmal nur 2 Episoden, die aber gut und solide in Szene gesetzt sind. Die erste vom Shaw Brothers Horror/Schmuddelspezialist Kuei Chih-hung fand ich etwas besser als die zweite. Langweilig wurde es aber nie, obwohl nur zwei Episoden. Für Fans der Reihe zu empfehlen. 6.5/10

The Fast Fists (HK LD)
Sicher nicht eine von Jimmy Wang Yus besten Arbeiten, aber ein nicht uninteressanter Film. Wang Yu spielt fast eine Art Robin Hood Held der sich in eine Opera Sängerin verliebt. Kein Trash, kaum Gewaltakte, eher ein Abenteuerfilm mit Wang Yu als echten Held. In der 2. Hälfte viel Action, gute Choreographie. Jimmy Wang Yu Fans können durchaus einen Blick riskieren. 7/10

The Mad Monk Strikes Again (Ziieagle)
Teil 1 war okay aber sicher nicht einer meiner Shaw Brothers Lieblinge. Ich wusste also, was mich in Teil 2 erwartet. Auch diesen Film werde ich sicher nicht zu oft schauen - ist okay und kann man einmal schauen sofern man Teil 1 mochte. Der Film ist mit der Zeit etwas zäh, da episodenhaft erzählt. Daher fand ich auch nur die ersten 70 Min. gut, da eine Episode mit den gleichen Figuren, danach zog sich der Film in die Länge und die Laufzeit wirkte wie ein 2 Stundenfilm...6/10

Don't Breathe (Dt. Blu)
Auch wenn stellenweise total unglaubhaft spannendes "Terrorkino". 7/10

Sleepwalker (UK DVD)
Englischer Kurzfilm (ca. 50 Min.) den ich jedoch sehenswert fand! Langsamer, stimmungsvoller Aufbau, nur ein Quartett als Hauptpersonen, Kammerspielartig erzählt und sehr an Dario Argento und das Giallo Genre erinnert (am besten auch Abspann geniessen, tolle Musik). 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 12.02.2017 22:14 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Chillerama (Dt. Blu)
Bis auf die Werwolf Episode, die mir nicht gefällt (und ich diesmal auch gleich übersprungen habe), kurzweilig und mit viel Liebe zum Detail! 7/10

Sword Master (HK DVD)
Remake des Shaw Brothers Film Death Duel (1977) - Derek Yee und Norman Chu, beide im Original zu sehen, sind auch hier mitdabei (Yee Regie, Chu grosse Nebenrolle). War besser als erwartet! Zum Teil schöne Action und tolle Sets! Erinnerte mich eingie Male an klassische Shaw brothers Streifen! Solider und sehenswerter Wuxia Film, der zum Glück nicht jede Actionszene aufs 3D ausrichtet...HK DVD hat ne super geile Bild- und vor allem Tonqualität! 7/10

Revenge Of The Blood Beast (US Blu)
Fand den Film mit Barbare Steel nur durchschnuttlich. Zu wenig Action, schlappes Finale und vor allem unpassender Slapstick haben gestört. Ansonsten paar nette und charmate Effekte, aber bisher Michael Reeves schlechtester! Zudem hat die Blu Ray werde s/w Bild, Ital. Ton, noch englische UT und die Doku als Bonus ist auch nicht zum Film inklusive Bild im Booklet und Cover (Rückseite) welches nicht zum Film gehört. Ganz schön peinlich - dafür sehr gute Bildqualität! 5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 14.02.2017 18:46 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Men Behind The Sun (Holländische DVD)
Wichtiger Film (wie auch Black Sun)! 7.5/10

My Better Half (HK VCD)
3 Episoden (Komödie, Drama, True Crime, viel Sex) die sich lohnen! Kurzweilig! 7/10

Outlaw: Black Dagger (UK Blu Ray)
Für Fans der Reihe i.O. auch wenn wenig Abwechslung in den Streifen - ist in Prinzip immer das selbe Schema. Zudem relativ wenig Action. 6.5/10

The Naval Commandos (Ziieagle)
Solide Shaw Brothers Arbeit welche seine Höhepunkte im langen und actionreichen Finale hat. 7/10

The Plot (HK LD)
08/15 Story, aber coole Action! Während im Finale vor allem blutige Shoot-Outs dominieren, gibt es zuvor im Film verteilt einige tolle und rasante Kampfszenen zu sehen! Das Ende selbst fand ich sehr geil (sterben fast alle in der Explosion, Freund und Feind). 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 15.02.2017 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5616
Geschlecht: nicht angegeben
WIENERINNEN - SCHREI NACH LIEBE - Kurt Steinwendner (1951)

In vier Episoden werden vier Frauenschicksale geschildert.
Vier Frauen, die eher am unteren Ende der Gesellschaftshierarchie leben.
Steinwendner erzählt diese Geschichten in einem offensichtlich noch vom Krieg gezeichneten Wien.
Er beschönigt nichts, lässt keinen Zweifel daran aufkommen, möglichst realitätsnah bleiben zu wollen.
Es heißt auch, Steinwendner hätte sich am Neorealismus orientiert.
Bezogen auf die Lebensumstände der Protagonistinnen mag das auch stimmen, aber wenn man auf die Geschichten und deren Entwicklung schaut, trifft die neorealistische Orientierung m.E. am ehesten noch in der ersten Episode zu.
In der zweiten geht's auch noch halbwegs, obwohl sich da sogar surrealistisch anmutende Szenen einmischen.
Die dritte und vierte Episode gehen dann aber schon deutlich Richtung Krimi, da ist von Neorealismus nicht mehr viel zu merken.
Generell ist bei dem Film aber eines gewaltig danebengegangen: Die Figurenzeichnung.
Also in Sachen Wirkung fährt der Film mit Vollgas ins Nichts.
Daher dürfte die schlussendliche Enttäuschung auch keine Überraschung sein.
Wegen der brauchbaren ersten zwei Episoden gibt's aber noch 5/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 15.02.2017 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1563
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Gambling Ghost ( Hong Kong 1991 ) -
Mal seit langer Zeit wieder eine HK Laserdisc. Feines Gambler - Kung Fu Filmchen mit Sammo Hung in einer Triple Rolle. Gute Hon Kong Comedy die nicht zu sehr in Slapstick verfällt. Sammo als Kung Fu Kämpfender Enkel - Vater - Großvater ( Geist ) großartig. Der macht richtig Spaß. Mang Hoi macht seinen Job neben Sammo auchgut. In den Nebenrollen - Cameos sind Wu Ma , Lam Ching-Ying und Billy Chow zu sehen. Die Kämpfe sind perfekt choreographiert wie man das von einem Sammo Hung Film erwartet.

Von mir

7 / 10 Handkanten / Spielkarten

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 16.02.2017 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Urge - Rausch ohne Limit (2016)
Mittelmäßige Gesellschaftskritik, die teilweise einfach zu billig aussieht.
Dann lieber No Escape (2015) mit Pierce Brosnan anschauen, der zwar auch "nur" ein B-Movie ist, aber eben trotzdem erklassig unterhält.

Night Fare - Bezahl mit deinem Leben (2015)
Unglaublicher Film! Toll gefilmt, interessante Botschaft und konsequent.
Gehört zu den wenigen ultraharten Filmen, die wirklich gut sind.

White Chicks (2004)
Macht einfach immer wieder gute Laune. Ist allerdings Geschmackssache.
Entweder man mag den Film so richtig oder hasst ihn.
Dazwischen gibt es wohl nichts. Der Wayans-Humor ist halt schon eigen.
Kann man perfekt mit Little Man (2006) im Doppelpack schauen.

Office Christmas Party (2016)
Ganz nette Komödie zum einmaligen anschauen, die sogar paar Kapitalismus kritische Ansätze bereit hält.

Einer nach dem Anderen (2014)
Sehr starker Thriller mit vielen guten Schauspielern und einem schönen, verschneiten Norwegen, das einen unverbrauchten Schauplatz hergibt.
Die These zweier Filmfiguren, dass in klimatisch wärmeren Ländern weniger gute (staatlich geförderte) soziale Auffangbecken existieren, habe ich auch schon lange.

Mustang (2015)
Ausgezeichnetes Drama, welches den Freiheitsdrang von jungen Menschen eindrucksvoll aufzeigt.
Die 5 Hauptdarstellerinnen sind alle auffallend hübsch und dazu richtig gute Schauspielerinnen.
Wären sie Amerikanerinnen, wären sie wahrscheinlich schon ziemlich bekannt.
Hoffentlich sieht man sie noch in vielen weiteren Filmen.

Fifty Shades of Black (2016)
Was für ein Debakel! Hier stimmt wirklich rein gar nichts.
Da ist jedes Wayans-Radio-Interview um ein vielfaches witziger.

"Ich schlaf´ nie mit jemanden. Ich ficke...hart und schnell."

Wenn der Film nur auch so schnell vorbei gewesen wäre...

Why Him? (2016)
Hat einfach unglaublich viel Spaß gemacht zu schauen. Vor allem zum gemeinsamen schauen geeignet.
Manchen könnte der Humor zu vulgär oder pubertär sein. So ein richtiger guter Laune Film.

"Tschüsschen mit Küsschen."

Bad Moms (2016)
Dürftige Kömodie, die irgendwie seltsam billig wirkt.

Dirty Grandpa (2016)
Schon zum zweiten Mal gesehen. In der Gruppe kann man den gut nebenbei schauen.

Highway 10 nach San Bernadino (2016)
Lässige Actionkomödie, die einfach ne Menge Spaß macht.
Erinnert ein bisschen an die Endneunziger-Filme, die sehr an Tarantino angelehnt waren.

Milano Kaliber 9 (1972)
Ein Meisterwerk! Von vorne bis hinten perfekt!

Schweinskopf al dente (2016)
Schöner bayrischer Krimi, aber Dampfnudelblues (2013) bleibt noch immer mit großem Abstand der beste Teil der Reihe.

Dog Eat Dog (2016)
Zäher Thriller, den man nun wirklich nicht gesehen haben muss.
Weder Nicolas Cage noch Willem Dafoe können da noch was retten.

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 17.02.2017 23:34 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Die Vögel II - Die Rückkehr (Dt. DVD)
Bis auf paar gute Vogelangriffe langweilig, kitschig, 08/15, sehr nervende Figuren (die dazu noch überleben). Schwach! 4/10

Handsome Vagabond (TW DVD)
Wer frühe & billige 80er Jahre Gangsterfilme aus Taiwan interessant findet (à la Underground Wife und Co.) kann sich diesen Film ansehen. Die Quali der DVD ist aber unter aler Sau. 6/10

Mad Jake (Dt. DVD)
Trotz FSK 18 Logo nur die 16er Version auf der DVD - toll! Dazu dürftige dt. Synchro, kein O-Ton, viel zu dunkle und nicht umwerfende Bildqualität (die Master der O-Ton Fassung, also nicht Mad Jake, sind viel heller) - da fällt es schwer dem Film, einer soliden Backwood-Komödie, gerecht zu werden. In dieser Fassung und Form: Ab in die Tonne! Auch hier wäre es toll wenn sich ein Label à la Blue Underground, 88 Films, Arrow Video, Shout Factory etc. dem Film annehmen würde da es weltweit nichts Brauchbares zu geben scheint (und fürs R soll der Film auch geschnitten worden sein, vielleicht gibts im Archiv ja noch Unrated Szenen). So: 4.5/10

Verflucht und verkommen (Dt. DVD)
Unterhaltsam! Die Bildquali der dt. DVD ist aber schlecht, hatte die gar nicht so mies in Erinnerung. Würde ich glatt ne dt. Blu kaufen wenn somit bessere Bildquali...7.5/10

Lethal Contact (HK VCD)
Tolle Actionkomödie! 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.02.2017 01:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 830
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Die Hölle
Stefan Ruzowitzky, Österreich/Deutschland 2017

Meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeega!
Ultrakunst.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.02.2017 02:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1563
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Black Belt Karate (Hong Kong / Indonesien 1977) Kleiner nicht japanischer Karatefilm in dem der Hauptdarsteller auf eine Insel kommt um bei seinem Onkel zu leben. Dieser ist aber umgezogen. Unser Held Tommy ist ein großer Karatefan muß aber weil sein Onkel weg ist in einem Restaurant den Bube für alles spielen. Eines Tages beim Essen ausfahren sieht er eine Karateschule. Nach dem er die Tochter des Meisters kennengelernt hat lernt er dort Karate und wird sowas wie der 2 Sohn des Meisters. Das missfällt dem Haupttrainer der die Tochter des Meisters heiraten möchte um die Schule zu übernehmen..... Doch Tommy gibt nicht auf um Karatemeister zu werden.

Einer der ersten Filme mit Billy Chong in einer Nebenrolle. Er spielt den Sohn des Meisters. Bruce Liang ist auch zu sehen als Trainer in der Karatemeisterschule in Hong Kong. Zum Schluß taucht auch noch Lo Lieh auf.

Li Chin-Kun bekannt bei uns durch "Der gelbe Teufel mit dem Superschlag" macht seinen Job als Hauptdarsteller ordentlich. Frage mich wirklich warum der nicht mehr Filme gedreht hat . Selbst HKmdb gibt nur 11 Filme an.

8 von 10 Handkanten

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.02.2017 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5616
Geschlecht: nicht angegeben
HECTOR - Pasquale Festa Campanile (1975)

Besser macht die ungekürzte Fassung den Film zwar nicht, aber schön, die einmal gesehen zu haben.
Die zusätzlichen Szenen (die in Summe immerhin eine Viertelstunde ausmachen) schaden keinesfalls.
Schlägereien sind alle so geblieben, wie sie gehören in der deutschen Fassung, das meiste herausgeschnittene Material sind Dialogkürzungen.
Es kommt 1, 2 Mal auch vor, dass ganze Szenen geschnitten wurden, aber, wie gesagt, das tut auch nicht weh.
An meiner Wertung (8/10) ändert diese Viertelstunde jedenfalls nichts.

Hier gibt's jedenfalls den genauen Schnittbericht.


Zuletzt geändert von Sbirro Di Ferro am 18.02.2017 22:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.02.2017 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1341
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
FALCO - VERDAMMT, WIR LEBEN NOCH!

Dieses "Biopic" hat mir gut gefallen. Vor allem natürlich wegen der starken Performance von Manuel Rubey, der sich gut in die Rolle 'reingesteigert' zu haben scheint. Die Verkörperung eines Musikers bzw. noch mehr die eines Sängers darzustellen, wird ja spätestens dann heikel, wenn es an die 'Live-Performance' der Kultsongs geht. Und hier schlägt sich Rubey wirklich gut. Na klar, kann er die Genialität des Ausnahmekünstlers Falco dabei nicht erreichen, aber seine BühnenPräsenz fand ich durchaus überzeugend.

Schöne Rollen auch für Christian Tramitz und Nicholas Ofczarek.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.02.2017 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5616
Geschlecht: nicht angegeben
SIE NANNTEN IHN MÜCKE - Michele Lupo (1978)

Zum ersten Mal in der ungekürzten Fassung gesehen.
Meines Erachtens ist der Film so deutlich runder.
Was sich der deutsche Verleih da wieder an Kürzungen geleistet hat, ist eigentlich eine Frechheit.
Schlägereien, Handlungskürzungen, manchmal ganze Szenen, aber das ist ja bei Spencer- und Spencer/Hill-Filmen generell leider keine Seltenheit.
Manche Schnitte sind schlichtweg nicht nachvollziehbar (wie so oft) und ich möchte meinen, es grenzt fast an ein Wunder, dass diesmal die Endschlägerei (Casino/Bäckerei) ganz geblieben ist.
Was genau alles geschnitten wurde, ist hier zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.02.2017 23:43 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Hero And The Terror (UK DVD)
Mag den Action-Thriller mit dem Norris! Nur die ganzen dramatischen Beziehungsszenen hätten nicht sein müssen...7/10

Call Of Heroes (HK DVD)
Im Vergleich zu The White Storm schlecht. Wirkt eher wie eine reine China Produktion - viel zu lange Laufzeit, viele Längen, zu wenig Action, zu viel Dramatik und das schlimmste: die Action ist schlecht und billig. Louis Koo, Wu Jing und Lau Ching-Wan haben eine gute Figur gemacht und das Setting war auch schön. Rettet den Film aber nicht, aus der Sammlung verbannt zu werden. Tipp: besser alte HK Filme schauen, da gibt es noch zu genüge. Die neuen Produktionen sind à la China und nicht kaufenswert. 5/10

Bunny The Killer Thing (US Blu)
Nicht sehenswerter "Fun-Splatter" aus Finnland mit viel zu wenig Gore, zu vielen Längen, nervenden Figuren, total nervendem, sexistischen und geschmacklosen Jokes/Humor (selten so viele Plastikpimmel in einem Film gesehen wie hier). Figuren allesamt nervend und unsympathisch.
Die dt. Fassung wurde sicherlich bewusst und freiwillig vom Label selbst in Deutschland zensiert um später ein viel zu teures Mediabook nachreichen zu können. Film hat kaum expliziten Gore, hätte locker ne FSK 16 erhalten (Vergleich: Ritter der Dämonen, Bordello Of Blood & Hellraiser kamen jetzt auch Uncut durch und bekamen eine FSK 16, The Evil Dead nicht mehr verboten etc.) - hier ist nicht Zensur der Grund, sondern Marketing & Politik. Film gleich wieder verkauft! 4/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 20.02.2017 00:09 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Combat At Heaven Gate (HK LD)
Man sieht dem Film an dass es eine chinesische Produktion ist und dazumal die HK Filmindustrie um Jahrzente weiter war. Trotzdem solide und immerhin nicht 08/15 (was Inhalt angeht) wie die ganzen Gangster/Cop Actionfilme aus HK Anfang der 90er. Solide. 6/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 21.02.2017 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3155
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Estratto dagli archivi segreti della polizia di una capitale europea (1972) (Tragic Ceremony) OFDb

Ein netter Okkult-Horror-Schinken, bei dem es vier junge Urlauber unverhofft in ein schlossähnliches Anwesen verschlägt, dessen mephistophelischer Besitzer dann kein geringerer als (mein Patenonkel) Luigi Pistilli ist. Und kaum angekommen, befinden sich die vier auch schon inmitten einer chaotisch wirkenden Seance wieder, bei der dann buchstäblich Schädel gespalten werden. Trotz seines inszenatorischen Mittelmaßes konnte der Film dennoch gut unterhalten und vor allem eine angenehme Wohlfühlatmosphäre versprühen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com




Qualcosa striscia nel buio (1971) (Something Is Crawling in the Dark) OFDb

Nach einer recht vielversprechenden Filmeröffnung plätschert der weitere Filmverlauf leider nur noch vor sich hin, so dass mich der Film schlussendlich -trotz der teils hervorragenden Schauspieler- nicht richtig überzeugen konnte. Positiv hervorzuheben sind hierbei aber die sorgfältigen Bildeinstellungen, von denen es dann über den gesamten Filmverlauf nur so wimmelt.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com




Roma drogata: la polizia non può intervenire (1975) (Hallucination Strip) OFDb

Auch nach dem zweiten Anschauen konnte dieser Film bei mir auch weiterhin nicht richtig zünden, obwohl ich nicht einmal genau konkretisieren kann, was mich genau daran ausbremst. Trotz der Mitwirkung eines sehr gut aufgelegten Marcel Buzzofis wurde ich mit dem Film einfach nicht richtig warm. Einzig und alleine die 10 Minuten des gezeigten LSD-Trips blieben nachhaltig in Erinnerung, da die inszenatorische Umsetzung in diesem Fall schon etwas sonderbar (oder besser gesagt "fantasievoll") anmutet.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com





Mozart è un assassino (1999)
(Mozart Is a Murderer) OFDb

Eigentlich hatte ich im Vorfeld kaum Erwartungen an diesen tv-produzierten Spät-Giallo von Sergio Martino und war dann auch umso erstaunter, welch passable Gelbthrillerkost der Herr Regisseur hierbei letztendlich aus dem Ärmel schüttelte. Insgesamt hat mir der Film trotz seiner leicht sterilen TV-Atmosphäre recht gut gefallen. Am besten fand ich dabei die sehr gelungenen Innenaufnahmen, da diese sowohl sorgsam in Szene gesetzt sind als auch eine wohlige Stimmung mit sich bringen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 22.02.2017 19:53 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Hacksaw Ridge (Kino CH)
War gut, wenn auch hier und da etwas zu kitschig, unglaubwürdig wirkend (es basiert jedoch auf einer wahren Geschichte) und am Ende ging mir dann alles Schlag auf Schlag zu schnell (dort wo er einen Soldaten nach dem anderen rettet gab es wenig Abwechslung). Schönes Gibson Comeback! 7/10

Der Bestatter Season 5 (CH DVD)
Sehr unterhaltsam wie schon die Staffeln zuvor! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 23.02.2017 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5102
Geschlecht: männlich
SAUSAGE PARTY

Nein, nicht den Porno.... :shock: :D
Den Animations-Film von Seth Rogen.... Meine Fresse! Der Trailer zeigt ja schon, dass es echt derbe wird, aber der Film ist dann doch wirklich 90 Minuten "What the Fuck?!?".
Man kann es nich fassen. Ernsthaft - Man kann es nicht fassen! Da staunt man noch über die Perversion und Verrücktheit einer Szene, da laufen die Hauptfiguren schon in den nächsten Haufen Scheiße und Dreck. Es ist echt der Wahnsinn.

Aber: MEGA LUSTIG! Wirklich großartig.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal so einen Film zu sehen bekomme.

Ich denke, selbst ein Ralph Bakshi hätte sich sowas nicht getraut....


9/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 23.02.2017 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 126
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
SAUSAGE PARTY

Ich fand den auch gut, aber teilweise zu „gewollt“. Würde der Film etwas dezenter und nicht ständig mit dem Holzhammer daherkommen, wäre er vermutlich noch lustiger. Dennoch ein wichtiger Film mit einem guten Perspektivwechsel. Ich wusste bislang gar nicht, wie drakonisch wir von unseren Einkäufen wahrgenommen werden. Stimmt einen schon nachdenklich ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 23.02.2017 13:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
Sweet Home - 10/10 - Die hohen Erwartungen wurden erfüllt ... :)

Blind Beast - 10/10 - Die blinde Bestie hinterließ mich ... sprachlos !

Evil Dead Trap 2 - 0 /10 - Nach den beiden vorherigen Sichtungen ( #1 mit Super Effekten und #2 super effektiver Zurrückhaltung ) hat mich dieser Streifen einfach nur angekotzt ! Nein , rot-beschmierte Wände sind KEINE Gore-Effekte , und das bisschen Geschnipsel war einfach nur unmotiviert ... ich konnte hier wirklich nichts schockierendes ausmachen, geschweige denn Spannung oder irgendeinen anderen Schauwert entdecken. Eine bodenlose Enttäuschung nach dem ausgezeichneten ersten Teil , daher vergebe ich ausnahmsweise mal ne glatte 0 !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 25.02.2017 22:40 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 223
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Deer Woman (UK DVD)
Solide Masters Of Horror Folge. Mag den schewarzen Humor (Landis) und auch die Hauptfigur war sympathisch. Ok. 6/10

Terminator 2 (Dt. DVD DC)
Kindheitserinnerung! Zwar mag ich Teil 1 noch einen Tick lieber (da düsterer), aber grosses Actionkino mit hervorragenden Actionszenen und tollen Effekten ohne dabei als Gesamtwerk Tiefgang, Charakterzeichnungen und Story zu vernachlässigen. 8.5/10

Bio-Force - Die Killer-Bestie aus dem Gen-Labor (Dt. DVD)
Nur für Trash Fans okay. Hätte blutiger sein dürfen und Bildquali heller. War aber kurzweilig und schön trashig & anspruchslos. 6/10

Suddenly In The Dark (US Blu)
Sehr stimmungsvoller, übernatürlicher und psychologischer Horror aus Südkorea! Toll gefilmter Wahnsinn, der vor allem optisch als durch Inhalt überzeugt! Interessant da alter Film (Anfang 80er) aus dem Korea Film Archiv stammend! Bitte mehr davon! 7.5/10

Outlaw: Kill! (UK Blu)
Der 6. und letzte Teil der Reihe ist nach Teil 3 die beste Fortsetzung da tolle Actionszenen und wohl das beste Finale der Reihe bietend! Inhaltlich wie gewohnt (es ist als gucke man sich einen Freitag der 13. an). 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1918 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62 ... 64  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker