Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.08.2017 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE GLADIATOREN - Delmer Daves
BeitragVerfasst: 16.04.2017 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1585
Geschlecht: männlich
DIE GLADIATOREN

Bild

USA 1954


Dies ist die direkte Fortsetzung vom Film DAS GEWAND (siehe Thread in dieser Rubrik) und die beginnt mit einem Prolog, bzw. geht dort weiter, wo der vorige Film endete. Hier übergibt Diana das Gewand Demetrius, mit der Bitte, es dem Fischer aus Galiläa zu geben.

Die Geschichte um das Gewand wird vor dem historischen Hintergrund der Regierungszeit des Kaisers Caligula fortgeführt. Wir befinden uns somit in den Jahren A.D. 37-41. Caligula hat seine Haltung gegenüber dem Gewand geändert und in dem Wahn, er könne seine Macht vergrößern wenn er die Zauberkräfte des Gewandes nutzt, beauftragt er Claudius danach zu suchen. Dessen Gattin Messalina vermutet das Gewand bei dem Griechen Demetrius. Der versteckte es inzwischen bei Lucia, seiner jungen neuen Liebe. Als römische Soldaten in dieser Gegend nach dem Gewand suchen, kommt es zum Handgemenge/Schlägerei zwischen ihnen und Demetrius, der sogleich verhaftet wird. Vor der römischen Gerichtsbarkeit kann er aber nicht beweisen, das sein früherer Herr Marcellus ihm die Freiheit gab und so wird er als Gladiator zur Ausbildung und dem Kampf in der Arena verurteilt. Da Demetrius aber selbst zum Christentum übergetreten ist, will er nicht kämpfen. Das ändert sich, als Messalina in der Gladiatorenschule zusammen mit Claudius anwesend ist. Claudius ist Besitzer dieser Schule und Messalina interveniert, nur um zu sehen, wie sich der Christ Demetrius weiter verhält. Sie will Demetrius für sich und ordnet an, das Lucia anderen Gladiatoren vor dem Kampf als Lustobjekt dienen soll. Lucia stirbt dabei vor Angst, als sie sich wehrt und Demetrius dies hilflos mit ansehen muß.

Von diesem Zeitpunkt an, glaubt Demetrius nicht mehr an Jesus, seine Lehren und will mit dieser Religion nichts mehr zu tun haben. Er kämpft nun in der Arena gegen jene, die den Tod von Lucia verschuldet haben und gibt sich mit Messalina wollüstigen Treiben hin. Als Petrus auftaucht, um Demetrius ins Gewissen zu reden, weist dieser ihn schroff ab. Aber da ist noch das Gewand, was eine ganz eigene Aura zu haben scheint und Caligula will in seinem Wahn zum Gott erhoben werden, aber um dies perfekt zu machen, braucht er das Gewand.

Bild

Obwohl es dieser Fortsetzung ein klein wenig an Atmosphäre und einer gewissen Tiefe mangelt, die der Vorfilm z.T. aufwies, so kann man trotzdem von einer gelungenen guten Inszenierung sprechen, denn so schlecht ist dieser Film nun wahrlich nicht, wie ihn diverse Kritiken damals machten. Mit von der Partie ist hier wieder Victor Mature als Demetrius, der seinen Part solide weiter ausführt, zumal man Demetrius hier auch von einer anderen Seite kennen lernt. Auch Michael Rennie ist als Petrus wieder dabei und führt seine Rolle ebenso solide weiter. Der schärfste ist hier Jay Robinson, der ebenfalls als Caligula wieder dabei ist und der hier z.T. den anderen Darstellern fast schon die berühmte Show stiehlt. Caligula wird immer unberechenbarer, denn er will zum Gott erklärt werden und das alle vor ihm, dem "Neuen Gott" auf die Knie gehen (herrliche Szenerie :mrgreen: ). Ferner will er andere Götter gesehen haben, tötet später einen Gefangenen, nur um diesen wieder zum Leben zu erwecken, indem er ihm das Gewand umhängt ect. Was in früheren Historienfilmzeiten Peter Ustinovs Darstellung des Kaisers Nero im Film QUO VADIS 1951 war, dürfte hier im gewissen Sinne Jay Robinson für Caligula gewesen sein. Beide erfüllten jeder für sich zumindest viele Klischees ihrer dargestellten historischen Personen.

Neu dabei sind Susan Hayward als Messalina, eine Schauspielerin, die ebenfalls in den 50er und 60er Jahren sehr bekannt war. Ihre erotische Interpretation der Messalina war den Kritikern damals wohl zu erotisch und übertrieben. Ich finde, das es aufgrund der historischen Tatsachen, was Messalina so alles trieb eher noch untertrieben hier dargestellt wird. Aber in einem Film von 1954 kann/konnte man eben keine krassere und freizügigere Messalina erwarten. Man ging eben soweit, wie man es damals eben konnte und es reichte völlig aus. Debra Paget gibt eine fast schon süß anmutende Lucia ab. Ernest Borgnine ist Strabo, der strenge Leiter und Lehrer der Gladiatorenschule. Und Barry Jones stellt Claudius dar. Regie führte Delmer Daves.

Bild

Auch dieser Film war natürlich ebenfalls im Cinemascope Format gedreht worden und was an dem Vorfilm Das Gewand zu unrecht kritisiert worden ist, wäre hier eher u.U. ein wenig angebrachter gewesen, denn das neue Breitwandverfahren wird weniger genutzt, was sich leicht bemerkbar macht. Dennoch hat auch diese filmische Fortsetzung so einiges an Schauwerten aufzuweisen. So sind z.B. die vielen Szenen in der Arena mit den Gladiatorenkämpfen ansprechend inszeniert. Am entsprechenden Aufwand mangelt es nicht. Die damalige Meinung des, Filmdienstes Zitat:

"Schau-Unterhaltung mit effektvoller Inszenierung grausiger Gladiatorenkämpfe und oberflächlichen, aufgesetzten religiösen Ansätzen!"

Das Gewand und Die Gladiatoren waren damals richtige Kassenerfolge und wurden später sogar als Doppelprogramm in den Kinos wieder aufgeführt. Ich sehe diese beiden Filme immer im Doppelprogramm.


8/10 Antiken Geschichten und Gladiatoren :jc_doubleup:
Graf von Karnstein Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker