Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.05.2017 09:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HUNDSTAGE - Sidney Lumet
BeitragVerfasst: 04.05.2017 23:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4792
Geschlecht: männlich
Bild

USA 1975

OT: Dog Day Afternoon

D: Al Pacino, Charles Durning, John Cazale

Brooklyn, New York City, 1972, am Spätnachmittag eines heißen Sommertages. Drei junge Männer steigen aus einem Auto und betreten kurz vor Geschäftsschluss die in einer Seitenstraße gelegene First Brooklyn Sanvings Bank. Sal (John Cazale) hält den Filialleiter Mulvaney (Sully Boyar) mit einer Maschinenpistole in Schach. Sonny Wortzik (Al Pacino) holt die Angestellten hinter ihren Schreibtischen vor. Sam (Jay Gerber) kriegt es mit der Angst und rennt davon. Zur Überraschung der beiden befinden sich im Banksafe nur 1100 US-Dollar, und als Sonny Dokumente der Bank im Papierkorb verbrennt, bemerkt man auf der Straße den aus der Klimaanlage steigenden Rauch. Zehn Minuten hatten Sonny und Sal für den Überfall eingeplant. Doch als das Telefon klingelt, erklärt Detective Sergeant Eugen Moretti (Charles Durning) den Bankräubern, dass der gesamte Block von 250 Polizisten umstellt ist… (der-film-noir.de)


Ein dilettantisch geplanter Banküberfall läuft aus dem Ruder und endet als Geiselnahme. Doch hier ist manches anders als in der Welt eines Heinz Klett oder Commissario Ferro. Denn eigentlich ist Sonny Wortzik ein bisexueller Vietnamveteran und wollte mit der Beute seinem transsexuellen Lebensgefährten Leon eine geschlechtsangleichende Operation bezahlen (was Leon zurückweist). Nun muss er die Polizei draußen halten, einen Fluchtplan ausarbeiten und die Kontrolle über die Situation behalten, während draußen auf den Straßen Brooklyns die Menschen seinen Namen rufen. Er verhandelt unbewaffnet auf der Straße mit dem Polizisten Moretti, dabei Polizeigewalt kritisierend und an den Attica-Gefängnisaufstand erinnernd.

Und all das passierte tatsächlich 1972 auf den Straßen von Brooklyn. Sidney Lumet hat daraus einen grandiosen Film gemacht, der den Zuschauer 2 Stunden packt und gefangen nimmt, mit überragenden Auftritten von Pacino und Durning. :hutheben:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HUNDSTAGE - Sidney Lumet
BeitragVerfasst: 05.05.2017 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8714
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Und all das passierte tatsächlich 1972 auf den Straßen von Brooklyn. Sidney Lumet hat daraus einen grandiosen Film gemacht, der den Zuschauer 2 Stunden packt und gefangen nimmt, mit überragenden Auftritten von Pacino und Durning. :hutheben:

Yep! Den hab ich vor Kurzem auch nochmal auf BD rewatched - toller Film!
An die Sex-Change-Komponente konnte ich mich so gar nicht mehr erinnern.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker