Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 13:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 11.06.2016 22:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11676
Geschlecht: männlich
Vielleicht haben sie ja auch gelesen dass es eine ausländische Dvd gibt und bringen dann eine uncut Fassung

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 11.05.2017 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2135
Geschlecht: männlich
Zum Glück bekommen die Geier den Fraß jetzt von Leuten,die es drauf haben ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 11.05.2017 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 625
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Zum Glück bekommen die Geier den Fraß jetzt von Leuten,die es drauf haben ;)

Was Du so alles weißt. Hört sich auf jeden Fall gut an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 11.05.2017 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Pistolero hat geschrieben:
GunmanStan hat geschrieben:
Zum Glück bekommen die Geier den Fraß jetzt von Leuten,die es drauf haben ;)

Was Du so alles weißt. Hört sich auf jeden Fall gut an.


Michael hat geschrieben:
Hier die kommenden Titel:


AUGUST:

Westernhelden 4: Den Geiern zum Fraß (DVD/BD-Set)
Ich glaube weltweit erstmals überhaupt auf Digitalmedium, neu abgetastet vom Negativ



;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 12.05.2017 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2135
Geschlecht: männlich
Pistolero hat geschrieben:
Hört sich auf jeden Fall gut an.

Jo,das zaubert einem doch mal wieder ein Lächeln ins Gesicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 12.05.2017 16:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11676
Geschlecht: männlich
"Den Geiern zum Frass" in HD bedeutet : Ein paar Schnipsel "Starblack" in HD.


8-) 8-)


Mit dem Titel hab ich echt nicht gerechnet. Angelt euch auf jeden Fall noch Die schmutzigen 13 dazu, dann sind die besten Craig Hills unter der Haube :) :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 12.05.2017 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
"Den Geiern zum Frass" in HD bedeutet : Ein paar Schnipsel "Starblack" in HD.


8-) 8-)


Mit dem Titel hab ich echt nicht gerechnet. Angelt euch auf jeden Fall noch Die schmutzigen 13 dazu, dann sind die besten Craig Hills unter der Haube :) :)


"Blei ist sein Lohn" darf gerne auch noch kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 17.05.2017 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Noch eine gute Nachricht:
Da mehrere Tonquellen erhalten sind, ist stark davon auszugehen, dass die blu ray mehr deutschen Ton zu bieten hat als die VHS Ausgaben :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 17.05.2017 11:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11676
Geschlecht: männlich
Koch macht es eben richtig

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 12.08.2017 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
So, hatte gestern die neue Koch blu ray im player. ;)
Alle Achtung, was Koch bei diesem seltenen Titel bildtechnisch rausgeholt hat. Große Klasse.
Das HD Bild wurde scheinbar sehr behutsam bearbeitet und wirkt richtig natürlich. Stellenweise ist viel Filmkorn zu sehen, was daran liegt, dass der Film teils auf Material anderer IW zurückgreift und die Qualität dann logischerweise schwankt. Darauf geht Fabio Melelli in der Bonus Featurette auch noch ein.
Da man bisher nur die Wahl zwischen einer übelst geschnittenen deutschen VHS Cassettte (wenigstens in einem guten Bildformat) und einer englischen Fullscreen Fassung (sehr geil bei einem Scope Film :roll: ) hatte, ist die blu ray gleich ein Quantensprung.
Neben dem deutschen Ton gibt es die englische Synchro und den italienischen O-Ton zu hören. Deutsche UT kann man dazu schalten.
Besonders positiv ist zu erwähnen, dass Koch auf die besser erhaltene Tonspur der wahrscheinlich einzigen verbliebenen deutschen 35mm Kopie zurückgegriffen hat. Der Ton ist schön klar und deutlich und quasi ohne Fehlstellen. Nicht wie auf der VHS, wo ganze Dialoge fehlen, bzw. mittendrinn abreißen
An drei Stellen mussten kurze Dialoge untertitelt werden, da die DF gekürzt war. Wer keine Lust zum lesen hat, kann die Fassung auch ohne diese Stellen schauen (Rekonstrution Deutsche Fassung, blu ray exklusiv)
Abgerundet wird die VÖ durch ein interessantes Feature (Fabio Melelli und Franco Villa), einer Bildergalerie und dem englischen Trailer.

Also eigentlich ein "rundum sorglos Paket" aber Erbsenzähler wie ich haben doch was auszusetzen, was dann einen minimalen Abzug in der B-Note zur Folge hat :mrgreen:
- Den kurzen Dialog vor den Credits hätte man im deutschen nicht untertiteln müssen. Auf VHS ist der Dialog nämlich zu hören. Damit entspricht auch die sogenannte Deutsche Fassung nicht der damaligen Kinoversion
- Leider hat man die deutschen Credits nicht mit auf die VÖ genommen
- Interessanterweise erkennt Fabio Melli gleich drei Italowestern, aus denen Material geborgt worden ist. "Django-schwarzer Gott des Todes", "Lanky Fellow" und "Cuatro dolares de venganza". Unser Anti- Hero hingegen hat auch Szenen aus "Pistoleros" erkannt, was ich hiermit bestätigen kann. Bei Dirty Pictures lesen bildet ;)
Trotzdem.....klasse VÖ und klare Kaufempfehlung. Schön, dass der Titel im HD Zeitalter angekommen ist.

Zum Film selber:
Netter, kleiner Italowestern mit klasse aufgelegten Schauspielern, hervorragender Kamerarbeit und super Nico Fidenco Score. Trotz eines eher unauffäligen Plots kommt keine Langeweile auf. Im deutschen übrigens durch eine Brunnemann Synchro veredelt (Rainer Brandt auf Craig Hill, etc.). Zum Glück halten sich die Kalauer in Grenzen und somit macht das Ganze mächtig Laune.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 13.08.2017 08:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10458
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Danke für den ausführlichen Bericht! Klingt spitze :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 14.08.2017 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3086
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Alle Achtung, was Koch bei diesem seltenen Titel bildtechnisch rausgeholt hat. Große Klasse.


Dem Lob schließe ich mich gerne an (Top Veröffentlichung!), obwohl die Inszenierung des darauf enthaltenen Mash-Up-Westerns meinem Empfinden nach etwas durchwachsen ausfiel. Die eigentliche Story hat mir zwar genau so zugesagt, wie die darstellerischen Leistungen der Beteiligten, aber leider rüttelte das endlose Bleigewitter gepaart mit der völlig unpassenden Saloonschlägerei (vom 'schwarzen Gott des Todes' entliehen) irgendwann an meinen Nerven, worunter dann schlussendlich der eigentlich vorhandene Filmspaß schon etwas litt. Bin halt weder ein Freund von klamaukhaften Albernheiten, noch von nimmer enden wollendem Dauerfeuer. Schade, denn die Geschichte ist eigentlich ziemlich ernsthaft inszeniert und hätte mir ohne den Klamauk und den ständigen Kugelhagel um einiges besser gefallen. Die Darbietungen von Craig Hill, Ettore Manni und Giovanni Cianfriglia konnten mich dann aber wiederum durchwegs überzeugen (gleiches gilt für das sehr interessante Featurette mit Fabio Melelli und Franco Villa) :dh:


Es freut mich übrigens auch, dass Koch diesen Western augenscheinlich aus den Klauen der teuflischen Bootleg-Bestien befreien konnte :hutheben:


Was bleibt: Sehe der heißgeliebten Nr. 5 schon mit großer Erwartung entgegen :)


Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 15.08.2017 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Den Streifen hatte ich wesentlich schlechter in Erinnerung. Ich habe vor einigen Jahren mal die englische Fassung gesehen und da hat mir All'ultimo sangue nicht sonderlich zugesagt. Gestern hatte ich den Eindruck einen ganz anderen Film gesehen zu haben, was eine qualitativ ausgezeichnete und ungekürzte Fassung doch so alles ausmachen kann.

Hill und Manni wirken beide recht gut aufgelegt und geben ein ordentliches Gespann ab, die den Bösewichtern mächtig Feuer unterm Arsch machen. Die Schurken sind zwar recht OK, bleiben meiner Meinung aber etwas blass. Cianfriglia find ich toll als rechte Hand eines Obergangster à la Sancho o.ä. aber als Chefbandit find ich ihn ein wenig überfordert. Fairerweise muss man aber sagen, dass seine Rolle auch nicht wirklich viel hergibt. Als Billy the Gun ist er äußerst skrupellos, mordet er doch ohne Rücksicht auf Verluste ("Tote reden nicht"). Mit Manni liefert sich Cianfriglia einen sehr schönen und erbarmungslosen Messerkampf in einer Schlammpfütze. Dieser Kampf hat mich sofort an einen fast identischen Kampf zwischen Jeff Cameron und Benito Pacifico in Fidanis Passa Sartana – l'ombra della tua colt (Sartana – Im Schatten des Todes) erinnert, der möglicherweise sogar in der selben Pfütze stattgefunden hat. Die wunderschöne Jose Greci wird, trotz einer schön tragischen Szene, ziemlich verschenkt, bekommt sie doch kaum Screentime.

Die Story ist nicht wirklich der Rede wert, es geht wie meistens um Rache und Gold. Das der Film ein wenig unrund wirkt liegt mit Sicherheit auch daran, dass einige Szenen aus anderen Filmen entlehnt wurden. Auch die humorigen Elemente, wie etwa die Kneipenschlägerei, nerven ein wenig. Dafür wird aber die gesamte Laufzeit über mehr als genug Action geboten, sodass einem niemals langweilig wird. Hervorzuheben ist aber noch die teilweise schöne Kameraarbeit von Villa und Massaccesi, die, vor allem zu Beginn, ein paar schöne Einstellungen auf die Leinwand zaubern.

Überhaupt sieht Den Geiern zum Fraß recht gut aus, sogar die italienischen Kiesgruben wurden toll eingefangen und sehen nicht im Geringsten so billig aus wie in manch anderem Western. Die Schauplätze sind sowieso recht abwechslungsreich: die schöne Wüste Almerias, Kiesgruben, Wald- und Wiesenlandschaft, schön ausgeleuchtete Höhlen, die Monte Gelato Wasserfälle von Mazzano Romano. Fidencos Soundtrack ist ebenfalls sehr gut auch wenn mich die humorigen Elemente ein wenig gestört haben.

Die Veröffentlichung vom Koch ist richtig klasse geworden, bietet die Blu doch eine wirklich erstklassige Bild- und Tonqualität und das Interview mit Melelli und Villa ist diesmal auch recht informativ ausgefallen. Also ich kann jedem die Veröffentlichung nur ans Herz legen, was aber genauso für die anderen Vö's der neuen Reihe gilt, die bisher echt überzeugen konnte. Hoffentlich geht’s so weiter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 27.08.2017 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
Habe mir den Film gestern Abend auch angeschaut. Er hat so einige Schwächen, aber am meisten ärgerte ich mich über die teils miesen Schnitte. Und auch die größtenteils unpassende Filmmusik hat mich genervt.

Ich habe mich aber auch sehr über die intensiven Schießereien gefreut. Genial fand ich dazu die vielen Stürze vom Dach und einige nette Einlagen, wie der Tabledance mit dem "alten Suppenhuhn" oder die Schlangenszene.

Alles in allem 7/10 Punkte.

Was KOCH MEDIA anbelangt, bin ich da aber schon zeimlich verärgert. Die dt. UT konnte ich spw. NICHT anwählen und ich finde es generell Abzocke, wenn jeder Kunde nun BD + DVD kaufen muss, obwohl er nur eines davon braucht. Zahlen muss er doppelt! Hoffe das macht bei anderen Anbietern nicht auch noch die Runde! :(

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN GEIERN ZUM FRASS - Paolo Moffa
BeitragVerfasst: 04.09.2017 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
Habe mir gerade nochmal die Szene angeguckt, in dem die Banditen abwechselnd Messerwerfen auf einen alten Mann machen, während seine Frau zum Tabledance "aufgefordert" wird. Hahaha, was für eine geile, dreckige Lache der Jungs aus dem dt. Synchronstudio - köstlich!!! Das ist regelrecht ansteckend!!! Hahaha...

Wer die neue DVD VÖ hat, findet die Szene von 37:00...40:00 (Blu-Tay wahrscheinlich ab 38:50).

Alles in allem sind die 3 Minuten sehr witzig, es sei denn die arme Mexikanerfamilie tut einem leid!? Die Alte von Fernando Sancho zeigte beim Tanzen in "10.000 blutige Dollar" aber deutlich mehr Leidenschaft! ^^

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker