Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 08:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 722
Geschlecht: nicht angegeben
Oh Gott, was war denn hier wieder los? :?
Da ist mal Wochenende und schon bricht hier alles in sich zusammen?
Aber gut, damit jeder etwas davon hat und auch jedem geholfen ist:
Wie die Tonspur schon sagt, liegt der Film hier von der Tonhöhe exakt genau so vor, wie auf der VHS. Die zweite ist eben (wie üblich) korrekt an den Blu-Ray-Standrad angepasst. Es darf also jeder für sich entscheiden, welche Tonhöhe einem am besten passt.
Der Film lief natürlich nie in den deutschen Kinos, die Synchro ist aber fabelhaft und man könnte glatt meinen, dem wäre so gewesen.

Sonst noch Fragen zur VÖ? Dann her damit!

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Darf man fragen, welche Tonspur/-höhe du/ihr persönlich favorisier(s)t?

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 722
Geschlecht: nicht angegeben
Ich selbst die Videotonhöhe, der Kollege genau das Gegenteil.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 19:08 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Ich selbst die Videotonhöhe, der Kollege genau das Gegenteil.




Eigentlich ist doch die Videotonhöhe richtig, um die Stimmen, die auf 25 Bildern synchronisiert wurden, korrekt wieder zu geben oder?
Die zweite Option sind dann auf 24 Bildern zu tiefe Stimmen. Korrekt?

Es ja super, wenn ihr beide Möglichkeiten anbietet. Ich wollte es halt nur verstehen.


Zuletzt geändert von italo am 15.05.2017 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 19:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Ich bin nun fast durch mit der BERSERKER Blu-ray und kann sie wärmstens empfehlen.

Interessanterweise gefällt mir dieser italienische Polizeifilm Reißer viel mehr als früher, weil ich heutzutage die Sozialkritik darin erkennen kann und das Werk als Abziehbild der Realität fast wie eine Karikatur verstehe und richtig klasse finde.
Filmbewertung: 10/10
Die Blu-ray hat eine sehr gute Bildqualität und bietet sogar zwei deutsche Tonspuren an, deren Sinn mir aber noch nicht ganz klar ist. Vielleicht weiß jemand mehr?

Neben 3 verschiedenen Kinotrailern befinden sich zwei sehr unterhaltsame deutsche Audiokommentare auf der Veröffentlichung. Die Kommentare wirken als würde man einer netten Runde gut informierter Filmfans lauschen und liefern oftmals interessante Sichtweisen, die einem selbst entgangen sind. Das gefällt mir sehr.

Das wahre Bonus Highlight ist aber ganz sicher, das 64 Minütige ziemlich aktuelle Interview mit Tomas Milian! Milian Interviews sind meistens rar und wenn, dann hatten sich bisherige Labels immer an Uralt Interviews aus der Konserve bedient.
Das 64 Minuten Interview auf der FilmArt ist nicht nur ziemlich neu, sondern das beste, was ich jemals von ihm gesehen habe. Man bekommt einen richtig guten Eindruck vom Menschen Tomas Milian. Das hätte auch zwei Stunden laufen können und wäre mir nicht langweilig geworden. TOP!

Sehr sehr gute Veröffentlichung und ein Pflichtkauf! Außerdem ist der Preis von 23,00 € echt in Ordnung, weil man was geboten bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 21:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Gerade zum Vergleich seit Jahren mal wieder die Eyecatcher DVD eingelegt. Das ist zur FilmArt Blu-ray ein Unterschied wie Tag und Nacht. So mies hatte ich die Eyecatcher gar nicht in Erinnerung. Da freut das Blu-ray Upgrade gleich noch viel mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5525
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Eyecatcher DVD eingelegt.

So, ähm... Klugscheißer-Modus an: Das ist eine NEW-DVD.
Klugscheißer-Modus: aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 22:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:

Sehr sehr gute Veröffentlichung und ein Pflichtkauf! Außerdem ist der Preis von 23,00 € echt in Ordnung, weil man was geboten bekommt.


Auf der Börse habe ich die Veröffentlichung sogar schon für 18,- Euro finden können.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Eigentlich ist doch die Videotonhöhe richtig, um die Stimmen, die auf 25 Bildern synchronisiert wurden, korrekt wieder zu geben oder?

Ja! Wenn er definitiv auf 25fps synchronisiert wurde, dann definitiv: Ja!

italo hat geschrieben:
Die zweite Option sind dann auf 24 Bildern zu tiefe Stimmen. Korrekt?

Wenn es doch eine fürs Kino auf 24fps ausgerichtete Synchro war, die (for whatever reasons) doch nicht im Kino lief, sondern direct-to-video ging, dann wären die Stimmen nicht zu tief, sondern exakt so wie sie sein sollten.

italo hat geschrieben:
Es ja super, wenn ihr beide Möglichkeiten anbietet. Ich wollte es halt nur verstehen.

Man war sich halt einfach nicht sicher, ob der Film "auf Video / für Video" oder "auf Kino / für Video" synchronisiert wurde.
Ganz einfach! Now you can decide!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 23:41 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Eigentlich ist doch die Videotonhöhe richtig, um die Stimmen, die auf 25 Bildern synchronisiert wurden, korrekt wieder zu geben oder?

Ja! Wenn er definitiv auf 25fps synchronisiert wurde, dann definitiv: Ja!

italo hat geschrieben:
Die zweite Option sind dann auf 24 Bildern zu tiefe Stimmen. Korrekt?

Wenn es doch eine fürs Kino auf 24fps ausgerichtete Synchro war, die (for whatever reasons) doch nicht im Kino lief, sondern direct-to-video ging, dann wären die Stimmen nicht zu tief, sondern exakt so wie sie sein sollten.

italo hat geschrieben:
Es ja super, wenn ihr beide Möglichkeiten anbietet. Ich wollte es halt nur verstehen.

Man war sich halt einfach nicht sicher, ob der Film "auf Video / für Video" oder "auf Kino / für Video" synchronisiert wurde.
Ganz einfach! Now you can decide!



Ich bin mit der ersten Tonspur vollkommen zufrieden. Das hört sich für mich korrekt an. Insofern ist das Thema, auch dank Deiner Antwort, abgeschlossen.
Interessant wäre aber die Meinung von Synchro Fans und Kennern, die anhand der Stimmen einschätzen können was richtig ist. So könnte man im Nachhinein rausfinden ob der doch fürs Kino geplant war. So eine Einschätzung fände ich echt interessant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 15.05.2017 23:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
italo hat geschrieben:

Sehr sehr gute Veröffentlichung und ein Pflichtkauf! Außerdem ist der Preis von 23,00 € echt in Ordnung, weil man was geboten bekommt.


Auf der Börse habe ich die Veröffentlichung sogar schon für 18,- Euro finden können.


Super! Aber auch bei 23 Euro bereut man da keinen Cent. Hoffentlich geht es bei FilmArt nun Schlag auf Schlag. Die Veröffentlichungen und die Filme sind einfach super.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Sauerei, ich hab 20€ bezahlt :twisted: Aber es gab im Paket noch insgesamt 2€ Rabatt, dann zieh ich die eben einfach komplett davon ab :lol:

italo hat geschrieben:
Interessant wäre aber die Meinung von Synchro Fans und Kennern, die anhand der Stimmen einschätzen können was richtig ist. So könnte man im Nachhinein rausfinden ob der doch fürs Kino geplant war. So eine Einschätzung fände ich echt interessant.

Das will ich doch auch meinen, dass es einige Leute mit feinem Gehör gibt, die genau wissen, wie sich die Sprecher "normalerweise" anhören "müssen".

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 611
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Eyecatcher DVD eingelegt.

So, ähm... Klugscheißer-Modus an: Das ist eine NEW-DVD.
Klugscheißer-Modus: aus.


Gutmenschen-Modus an :

Es ist ein BOOTLEG - und NEW & Eyecatcher kamen aus derselben Räuberhöhle!

Aber schön, wie du wieder deine Expertise demonstrierst!

Gutmenschen-Modus ... bleibt an!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 09:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 765
Geschlecht: nicht angegeben
ugo-piazza hat geschrieben:
Könnte ja auch sein, dass der Film fürs Kino synchronisiert wurde, aber nie einen Start erlebte.

Denke ich nicht, da Synchronsprecher Kurt Goldstein bis 1981 in der DDR lebte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 10:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Mailman hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Könnte ja auch sein, dass der Film fürs Kino synchronisiert wurde, aber nie einen Start erlebte.

Denke ich nicht, da Synchronsprecher Kurt Goldstein bis 1981 in der DDR lebte.



Nicht unbedingt. Nicht wenige Kinofilme bekamen zu der Zeit einen deutschen Kinostart, Jahre nach dem Herstellungsjahr.

Wer kann eigentlich belegen, dass VHS nicht desöfteren auf Film synchronisert wurde, zumindest in den frühen 80ern? Der BErserker könnte ein Indiz dafür sein. Gerade deswegen fände ich eine stimmliche Bewertung der Synchro, durch einen Synchro Spezialisten mega interessant. Es gibt doch sicher viele Synchro fans, die die Stimmen genau kennen und wissen auf welcher Tonhöhe sie sprechen oder wie sie klingen müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 13:49 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Wer kann eigentlich belegen, dass VHS nicht desöfteren auf Film synchronisert wurde, zumindest in den frühen 80ern? Der BErserker könnte ein Indiz dafür sein. Gerade deswegen fände ich eine stimmliche Bewertung der Synchro, durch einen Synchro Spezialisten mega interessant. Es gibt doch sicher viele Synchro fans, die die Stimmen genau kennen und wissen auf welcher Tonhöhe sie sprechen oder wie sie klingen müssen.


Ja klar. Wenn du ein Sample (am besten je eins aus jeder Tonfassung) im Synchronforum postet können die das sicher klären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 15:03 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
samgardner hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Wer kann eigentlich belegen, dass VHS nicht desöfteren auf Film synchronisert wurde, zumindest in den frühen 80ern? Der BErserker könnte ein Indiz dafür sein. Gerade deswegen fände ich eine stimmliche Bewertung der Synchro, durch einen Synchro Spezialisten mega interessant. Es gibt doch sicher viele Synchro fans, die die Stimmen genau kennen und wissen auf welcher Tonhöhe sie sprechen oder wie sie klingen müssen.


Ja klar. Wenn du ein Sample (am besten je eins aus jeder Tonfassung) im Synchronforum postet können die das sicher klären.



Kann ich leider nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 16:54 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
samgardner hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Wer kann eigentlich belegen, dass VHS nicht desöfteren auf Film synchronisert wurde, zumindest in den frühen 80ern? Der BErserker könnte ein Indiz dafür sein. Gerade deswegen fände ich eine stimmliche Bewertung der Synchro, durch einen Synchro Spezialisten mega interessant. Es gibt doch sicher viele Synchro fans, die die Stimmen genau kennen und wissen auf welcher Tonhöhe sie sprechen oder wie sie klingen müssen.


Ja klar. Wenn du ein Sample (am besten je eins aus jeder Tonfassung) im Synchronforum postet können die das sicher klären.



Kann ich leider nicht.


Hatte ich schon auf Seite 2 verlinkt. ;)

Gibt sogar schon einen Thread zum Film dort:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1225
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Ich habe den instinktiven Verdacht (mögl.-weise metaphysischen Charakters), dass der Film fürs Kino synchronisiert wurde - da mir die Videosynchro etwas "hochgepitcht" erscheint . . . :roll: Soweit ich weiss, hatte aus diesem "Kanon" aber nur FLASH SOLO einen Kinoeinsatz.

Möglicherweise hat man damals auf einen Kinoeinsatz gehofft - aber da Video gute Umsätze, bei geringerem Aufwand, versprach, dann letzendlich darauf verzichtet?! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 23:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Warum das Genre in Deutschland hauptsächlich um Jahre verzögert und auf den kleinen Bildschirm beschränkt war, wundert mich eh....War doch eigentlich alles drin... Action, Blut, hier und da ein Möpschen :?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 16.05.2017 23:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Ich habe den instinktiven Verdacht (mögl.-weise metaphysischen Charakters), dass der Film fürs Kino synchronisiert wurde - da mir die Videosynchro etwas "hochgepitcht" erscheint . . . :roll: Soweit ich weiss, hatte aus diesem "Kanon" aber nur FLASH SOLO einen Kinoeinsatz.

Möglicherweise hat man damals auf einen Kinoeinsatz gehofft - aber da Video gute Umsätze, bei geringerem Aufwand, versprach, dann letzendlich darauf verzichtet?! :roll:


Aber der Videostart war 1982, da hatte der Film ja schon einige Jahre auf dem Buckel. Gut, das ist natürlich kein Ausschlusskriterium und kam schon mal vor, aber wer hätte den 82 noch bringen wollen, als das Italo-Kino bereits auf dem Weg ins Grab war?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 00:05 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Ich habe den instinktiven Verdacht (mögl.-weise metaphysischen Charakters), dass der Film fürs Kino synchronisiert wurde - da mir die Videosynchro etwas "hochgepitcht" erscheint . . . :roll: Soweit ich weiss, hatte aus diesem "Kanon" aber nur FLASH SOLO einen Kinoeinsatz.

Möglicherweise hat man damals auf einen Kinoeinsatz gehofft - aber da Video gute Umsätze, bei geringerem Aufwand, versprach, dann letzendlich darauf verzichtet?! :roll:


Auch AUGE DES BÖSEN wurde erst Anfang der 80er ins deutsche Kino gebracht, obwohl er in den 70ern gedreht wurde.
Angesichts der 24 Bilder Synchro glaube ich wirklich dass da ein Kinostart geplant war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 00:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Warum das Genre in Deutschland hauptsächlich um Jahre verzögert und auf den kleinen Bildschirm beschränkt war, wundert mich eh....War doch eigentlich alles drin... Action, Blut, hier und da ein Möpschen :?


Womöglich wurde die Mischung aus italienischer Sozialkritik und derber Action zu unattraktiv fürs deutsche Publikum empfunden. In sehr vielen Polizei und Gangster Filmen hat man immer die italienbezogenen Stellen geschnitten, falls die Filme überhaupt bei uns ins Kino gekommen sind. Polizeifilme hatten es definitiv schwerer als Krimis und Western aus Italien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 08:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Das ist bestimmt ein Punkt. Schließlich sind ja auch einige größere Filme von Damiani, Rosi und Vancini nicht ins Kino gekommen.

Aber gilt das jetzt für die Lenzis ? Da muss man sich schon große Mühe geben, um da einen sozialkritischen Film zu sehen.

Vielleicht hatten sich ab 1975 amerikanische Verleiher da einfach schon viel vom Markt zurück erkämpft.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 08:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Das ist bestimmt ein Punkt. Schließlich sind ja auch einige größere Filme von Damiani, Rosi und Vancini nicht ins Kino gekommen.

Aber gilt das jetzt für die Lenzis ? Da muss man sich schon große Mühe geben, um da einen sozialkritischen Film zu sehen.

Vielleicht hatten sich ab 1975 amerikanische Verleiher da einfach schon viel vom Markt zurück erkämpft.



Man kann halt nur mutmaßen aber merkwürdigerweise hat es in den 70ern meist Filme betroffen, die zu italienisch waren.
Schade dass man niemanden mehr befragen kann. Das würde mich brennend interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 10:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Ja, ein Interview mit einem Mitarbeiter eines großen deutschen Verleihs der 60er/70er wie Adria etc. wäre nicht minder interessant, als eins mit italienischen Filmschaffenden. Was war wichtig ? Um welche Filme wurde gekämpft? Was waren Geheimtipps ?

Würde auch ein klasse Buch ergeben.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1970
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Ja, ein Interview mit einem Mitarbeiter eines großen deutschen Verleihs der 60er/70er wie Adria etc. wäre nicht minder interessant, als eins mit italienischen Filmschaffenden. Was war wichtig ? Um welche Filme wurde gekämpft? Was waren Geheimtipps ?

Würde auch ein klasse Buch ergeben.

So was fände ich auch mal super interessant.
Komisch, dass sich scheinbar noch niemand darum bemüht hat......bis auf das klasse x-rated Interview mit Uwe Schier ist mir zumindest nichts vergleichbares bekannt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 10:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Vermutlich ist es weit schwieriger diese Menschen aufzutreiben, die bei einem Verleih oder Videolabel der 70er/80er gearbeitet haben, weil die halt Null Bekanntheitsgrad haben. Da fällt es schon leicher bei einem Star von damals anzufragen, weil die wenigstens einen Namen haben, den man recherchieren kann.

VPS oder Toppic Mitarbeiter wären megainteressant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1970
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Vermutlich ist es weit schwieriger diese Menschen aufzutreiben, die bei einem Verleih oder Videolabel der 70er/80er gearbeitet haben, weil die halt Null Bekanntheitsgrad haben. Da fällt es schon leicher bei einem Star von damals anzufragen, weil die wenigstens einen Namen haben, den man recherchieren kann.

VPS oder Toppic Mitarbeiter wären megainteressant.


Wenn man sich bemüht, sollte das sicherlich gehen.
Es gibt z.B. noch eine handvoll alter 35mm Sammler die damals Filmkopien von den Verleihern "bekommen haben", bevor der Bestand vernichtet worden ist. Das heißt, diese Leute müssten dann die entsprechenden Kontaktpersonen kennen. Falls diese dann noch leben sollten....
Mitarbeiter der Videobranche fände ich ebenfalls interessant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende April: DER BERSERKER - POLIZIESCHI EDITION NR.09
BeitragVerfasst: 17.05.2017 11:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Dieser gesamte Bereich wurde bisher sehr vernachlässigt. Einzige Ausnahme ist das Interview mit Uwe Schier, der so viel zu erzählen hat, dass man schon den Drang verspürt es niederzuschreiben. Ich denke, dass andere Verleiher sowie die Mitarbeiter der Videobranche einiges zu berichten hätten, wenn sie denn (noch unter uns weilen, und) Bock dazu haben. Ist ja meist ein Kostenfrage um Motivation zu erzeugen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker