Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.05.2017 18:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 187 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 09.05.2017 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 200
Wohnort: .at
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
rage hat geschrieben:
Habe ja letztes Jahr (oder wars sogar schon 2 Jahre her) die CODE RED DVD zu Amuck geholt (wer geht davon aus der jemals in HD erscheinen würde lol) ... hier einge Vergleichsbilder zu den oben geposteten .... da ein öffentlicher Bild-Hoster hab ich mal die sleazigen pics aussen vor gelassen, sorry. Bild 2 fand ich beim durch-skippen nicht auf Anhieb also hier nur was ähnliches.


Boah! Mach die Bilder weg! Beim schnellen Thread lesen könnte manch ein User überlesen, dass es sich hier um Screenshots der Auslands DVD handelt. Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Die Bildqualität der Camera Obscura Blu-ray ist wirklich überragend gut. Besser noch ein "pervers gutes" Bild!


Habs in ein SPOILER Feld gesetzt. Yep, kann nur zustimmen, super Arbeit von CO (wie immer). :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 09.05.2017 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1904
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich habe Probleme mit der Blu-ray.
Ich hatte mir den Film gestern angesehen und einmal blieb das Bild für einen kurzen Augenblick hängen und lief dann weiter. Dabei habe ich mir nicht viel gedacht.
Heute hatte ich Lust mir den Film noch einmal anzusehen und da hat sich mein Player an ganz anderen Stellen aufghängt und nichts ging mehr. Rein theoretisch könnte das natürlich an meinem Panasonic Player DMP 700 liegen aber so recht will ich es nicht glauben, weil ich noch gar nie ein derartiges Problem zuvor hatte.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dieser Disc gemacht?


Bei mir hängt des Bild beim Übergang zwischen Kapitel 9 und 10 für ein paar Sekunden. Dann läuft es weiter.
Kann auch am Player (Sony) liegen, der allerdings sonst keine Probleme macht.

Ansonsten tolle VÖ mit interessanten Interviews.
Den Film selber kannte ich bereits :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 09.05.2017 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 726
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank allen für die weiteren Eindrücke! :)

@Grinder: Hast PN ;)

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 10.05.2017 11:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Ich habe den Film nun 3 mal angesehen und jedes mal war er ein echtes Vergnügen.
Ein ziemlich feinsinniger Giallo, der in seinen leisen Tönen unheimlich viel zu bieten hat, wenn man ihn aufmerksam und nicht oberflächlich ansieht. Zählt für mich bis jetzt zu den Highlights 2017. Einfach perfekt von vorne bis hinten inszeniert.
Übrigens ist das meiner Meinung nach ein waschechter Giallo, der alle nötigen Zutaten beinhaltet.
Ganz toll ist Barbara Bouchet, die als Privatfrau ermittelt und die Identifikationsfigur für den Zuschauer ist.
Meistens ist sie nur die hübsche Beigabe und da ist es ziemlich schön, wenn sie mal der Hauptcharakter ist.
Nach 3 Sichungen des Films freue ich mich ganz besonders auf das Anhören der beigelegten Soundtracks, weil die Filmmusik wirklich bockstark ist.
Die Interviews mit Barbara Bouchet und Rosalba Neri finde ich besonders gelungen und aufschlußreich, weil die beiden Darstellerinnen auch Bezug aufeinander nehmen und genauer auf den Film eingehen. Nicht zu vergessen dass das brandaktuelle Interviews sind.
Der Audiokommentar ist gewohnt gut und unterhaltsam. Man hat den Eindruck als sitzt man in einer netten Runde von Filmfans und analysiert das Geschehen. Sehr schöne Abrundung des Ganzen.

Ich weiß, im Moment erscheint sehr viel aber diese Veröffentlichung sollten Giallo Fans ganz vorne auf die Einkaufsliste setzen.
Wer ein Problem mit Untertiteln hat, dem sei gesagt, dass der Film aus vielen stillen Sequenzen besteht und man die Untertitel nach einer Weile zwar mitliest aber gar nicht mehr daran denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 10.05.2017 19:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
So, die wirklich tolle Veröffentlichung dieses wunderschönen Giallo habe ich nun vollständig durch.

Auch sehr interessant war das Interview mit dem Sohn des Machers, weil er doch so einiges über den relativ wenig bekannten Regisseur erzählen konnte.
Wirklich erstaunlich dass Camera Obscura hier eigens und neu produzierten Bonus hergestellt hat, also keine Alt Interviews, die mehr oder weniger gar nichts mit dem eigentlichen Film zu tun haben, sondern ein Package aus Barabra Bouchet, Rosalba Neri und dem Sohn des Regisseurs, was auch inhaltsmäßig aufeinander abgestimmt wurde.
Bei einem 45 Jahre alten Film ist das schon eine Leistung überhaupt noch Leute vor die Kamera zu holen, die noch etwas zum Film sagen können.
Der Audiokommentar rundet das ganze dann noch einmal ab, um sich als Giallofan in gewissen Interpretationen bestätigt zu sehen oder sich zu wundern, dass von den Kommentatoren so manches übersehen oder auch mal fehlgedeutet wird. Unterm Strich lauscht man einer gemütlichen Fanrunde und das finde total unterhaltsam.
Anbei noch der US Trailer, der dem Zuschauer etwas ganz anderes verspricht, als er letztendlich zu sehen kriegt und somit ein merkwürdiges Filmdokument dieser Zeit darstellt.
Bildergalerie wie immer sehr nett und ein gutgeschriebenes Booklet.

Im Moment lasse ich den Film in Form der Soundtrack CD Revue passieren und schließe eines meiner befriedigendsten Blu-ray Kauferlebnisse der letzten Monate ab. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 15.05.2017 19:23 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Muß nochmal meine Begeisterung über diesen tollen Film und die schöne Veröffentlichung kundtun.
Die Soundtrack CD rotiert seit Tagen im Player! Für mich bis jetzt das Highlight 2017. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALLA RICERCA DEL PIACERE aka AMUCK! - Silvio Amadio (IGCC Nr. 16)
BeitragVerfasst: 18.05.2017 21:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12012
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Muß nochmal meine Begeisterung über diesen tollen Film und die schöne Veröffentlichung kundtun.
Die Soundtrack CD rotiert seit Tagen im Player! Für mich bis jetzt das Highlight 2017. :D


Ich lausche immo ebenfalls den Klängen von Teo Usuelli, und bin sehr angetan. Wirklich klasse.

Morgen höre ich mir den Audiokommentar an, sodass ich anschließend ein kleines Fazit zur Veröffentlichung ziehen kann.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 187 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker