Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.09.2017 00:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.07.2014 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Denk an dich ... und an dein verpisstes Leben. :lol:

Ja, der Heinz weiß Bescheid.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.07.2014 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Eine weiterer unvergesslicher Kommentar zu der wohl prägnantesten Filmszene:

"Ein Polizist ist auf 'nen Knallfrosch getreten, Berufsrisiko" ;)

und Dank der Klett'schen Weisheiten wissen wir jetzt:

"Verbrechen ist nicht Ursache, sondern Konsequenz einer Entwicklung"

Mich wundert gerade, dass die großartigen Einleitungsworte des Films bisher noch nicht gepostet wurden, die auch jegliche Missverständnisse ausräumen müssten:

"Die hier gezeigten Ereignisse beruhen auf ähnliche Begebenheiten der jüngsten Zeit. Aus naheliegenden Gründen wurden Fakten und Namen geändert.
Mit der Wesentlichkeit gewisser Realitäten hat dies nichts zu tun"


:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.07.2014 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 701
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Zitate aus dem dt. Trailer:

"Verbrechen ist so ansteckend wie die Pest"
"BLUTIGER FREITAG - Ein realistischer Actionfilm von Rolf Olsen"


Realistischer gings nimma :mrgreen:

Im Trailer gibt Klaus Kindler auch den Sprecher.
Bei den Szenenübergängen zu Harmsdorf ist das manchmal seltsam und wirkt,
als würde Klett die Geschichte im Film erzählen.

Der dt. Trailer ist identisch zu dem englischen, nur eben in .... realistisch as hell .... deutsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.07.2014 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Schade dass dieser nicht auf den DVD's enthalten bzw im Netz vorzufinden ist :evil:
Würde ich sehr gerne mal "hören" ... na ja, vlt. klappt es ja bei einer zukünftigen VÖ ;) (Die Hoffnung stirbt zuletzt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 18.07.2014 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2277
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Schade dass dieser nicht auf den DVD's enthalten bzw im Netz vorzufinden ist :evil:
Würde ich sehr gerne mal "hören" ... na ja, vlt. klappt es ja bei einer zukünftigen VÖ ;) (Die Hoffnung stirbt zuletzt)


Der wäre so genial in der Edition Deutsche Vita...

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 19.07.2014 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Der wäre so genial in der Edition Deutsche Vita...


Das ist auch schon seit längerer Zeit mein insgeheimer (Wunsch-)Traum, da dies eigentlich "DER" Film für die EDV wäre ;)
Wenn ich das Hauptproblem richtig verstanden habe, scheiterte es wohl bisher hauptsächlich wgn. inadäquaten Ausgangsmaterial (?)

Vlt. haut es ja 2022 zum 50. jährigen Filmjubiläum endlich hin :D (früher wäre natürlich viel besser) ;)

BildBild
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 08.12.2014 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Da ich heute irgendwie etwas schreibfaul bin, spendiere ich diesem Filmthread nachträglich eine kleine Bebilderung der Heinz Klett Show:



Bild Bild Bild Bild Bild



Bild Bild BildBild Bild



Bild Bild Bild Bild Bild



Bild Bild Bild Bild Bild



Bild Bild Bild Bild Bild



Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 09.12.2014 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Vielen Dank, werter Herr Pistilli!

... wo bleibt nur die längst überfällige Auswertung in angemessener Form! Dieses unverzichtbare Saustück muss gewürdigt und hochwertig konserviert werden!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 09.12.2014 11:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11301
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Vielen Dank, werter Herr Pistilli!

... wo bleibt nur die längst überfällige Auswertung in angemessener Form! Dieses unverzichtbare Saustück muss gewürdigt und hochwertig konserviert werden!


Wer weiß schon wie die Lizenzen-Lage ist?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 09.12.2014 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 523
Geschlecht: nicht angegeben
Blap hat geschrieben:
Vielen Dank, werter Herr Pistilli!

... wo bleibt nur die längst überfällige Auswertung in angemessener Form! Dieses unverzichtbare Saustück muss gewürdigt und hochwertig konserviert werden!


+1

Auch würde mich mal die italienische Version interessieren. Dort soll es ja neben einigen Kürzungen auch alternative Einstellungen geben, die in der deutschen Fassung nicht drin sind. Kennt jemand die italienische Fassung und kann mehr darüber sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 17:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Schnappatmung

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 523
Geschlecht: nicht angegeben
OMG! :o :o :o :o

Haben will! Sofort!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1360
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
Schnappatmung

Bild

OhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGodOhmyGod

:shock: :mrgreen: :smilie_s_030:

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 17:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
was macht man eigentlich bei einer Vorankündigungsdauererektion?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2277
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
was macht man eigentlich bei einer Vorankündigungsdauererektion?

Genießen, einfach nur genießen. :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 18:49 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1038
Geschlecht: nicht angegeben
TonyAniante hat geschrieben:
Schnappatmung

Bild


Jackpot, Baby. :schilder_hschild:

Die sicherlich kommende Blu-ray wird ein Fest werden. Hätte nicht mehr damit gerechnet, dass der Film wohl doch noch seine verdiente Veröffentlichung erfährt. :231:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1489
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Auch würde mich mal die italienische Version interessieren. Dort soll es ja neben einigen Kürzungen auch alternative Einstellungen geben, die in der deutschen Fassung nicht drin sind. Kennt jemand die italienische Fassung und kann mehr darüber sagen?


Wußte gar nicht, das die Italo-Version etwas kürzer sein soll und angeblich andere Einstellungen hat :?
Ich war bisher mit der deutschen Fassung zufrieden und vermisse demnach erstmal nichts :)
Ich glaube zudem nicht, das hier diverse andere Einstellungen so gravierende Unterschiede aufweisen, bzw. den Film nun irgendwie weiter vorwärts bringen würde. Mir hat die deutsche Fassung bisher so gefallen :)

Ansonsten ist das eine echt gute Nachricht, das BLUTIGER FREITAG in besserer Aufmachung, Qualität usw. neu erscheinen soll :good: Freu mich darüber :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Blu Ray - Subkultur ..... sowas von gekauft !!!!! YES YES YES :D :D :D :D :D

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Wahnsinn, ich hüpfe bereits vor Freude umher.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 16.01.2015 21:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11301
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Wahnsinn, ich hüpfe bereits vor Freude umher.


Ich hüpfe - ebenfalls erfreut - hinterher.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.01.2015 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
Schnappatmung

Bild


:o Diese Meldung ist die absolute Krönung des Tages :yahoo:
Normalerweise glaube ich ja nicht an solche Sachen, aber scheinbar können Träume doch wahr werden... :shock: :D

Damit bekommt Heinz Klett dann auch endlich ein würdiges Denkmal verliehen... EDV, ick hör' dir trapsen...


sid.vicious hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:
Wahnsinn, ich hüpfe bereits vor Freude umher.


Ich hüpfe - ebenfalls erfreut - hinterher.


Das Ganze entwickelt sich so langsam zu einer kollektiven Hüpf-Parade :midi27: :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.01.2015 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1489
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
:o Diese Meldung ist die absolute Krönung des Tages :yahoo:
Normalerweise glaube ich ja nicht an solche Sachen, aber scheinbar können Träume doch wahr werden... :shock: :D

Damit bekommt Heinz Klett dann auch endlich ein würdiges Denkmal verliehen... EDV, ick hör' dir trapsen...


sid.vicious hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:
Wahnsinn, ich hüpfe bereits vor Freude umher.


Ich hüpfe - ebenfalls erfreut - hinterher.


Das Ganze entwickelt sich so langsam zu einer kollektiven Hüpf-Parade :midi27: :D


Ja,...hüpft ihr alle mal. Ich lehne mich gemütlich zurück und harre den Dingen, die da kommen mögen Bild :D

Mal sehen ob das ein Digipack mit DVD und Bluray werden wird oder nur Bluray.
Naja,...auf jeden Fall heißt es dann wieder, so wie früher:

"SEEWOLF" , "ENGELCHEN" und "QUENTIN DURWARD" DREHEN EIN KNALLHARTES DING! :D
HEINZ KLETT auf Bluray,...tja,...wer hätte das gedacht :)
Einer der besten Filme von Rolf Olsen,...vielleicht sogar sein bester :good:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 17.01.2015 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1170
Geschlecht: männlich
Bislang ist aber noch nicht klar, ob eine BD kommt, oder?

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 30.01.2015 19:59 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1038
Geschlecht: nicht angegeben
Wollte Subkultur nicht heute Infos zum blutigen Freitag preisgeben?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 30.01.2015 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
:o Klick! :good:


... und endlich auch der dt. Trailer !!


:tanzen4:


Zuletzt geändert von Richie Pistilli am 30.01.2015 20:24, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 30.01.2015 20:21 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1038
Geschlecht: nicht angegeben
:mrgreen: Als hätten Subkultur meine Gedanken gelesen. Da posten sie die Antwort in der gleichen (!!!!) Minute wie die Frage gestellt wurde.
Wenn das kein Zeichen ist. :D

Der Trailer ist ne Wucht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 18.02.2015 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 233
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Blutiger Freitag (1972)
Beeindruckender Kriminalfilm aus deutschen Landen, der mit einer gehörigen Portion Gesellschaftskritik aufwartet
und in seiner politischen Ausrichtung der linken Gesinnung vieler italienischer Regisseure, der 60er und 70er Jahre, durchaus ähnlich ist.

Das ist glücklicherweise nicht die einzige Gemeinsamkeit der deutsch-italienischen Koproduktion.
So geht die Action genauso rabiat vonstatten wie in den besten Italo-Reißern.

Dasselbe lässt sich über die Qualität der Sprüche sagen.
Mit losgelöster Handbremse werden zünftige Schoten auf den Zuschauer losgelassen,
die vor allem in einer von politischer Korrektheit der Gegenwart geprägten Gesellschaft,
zu Begeisterungsstürmen hinreißen.

Der Bösewicht ist von Raimund Harmstorf aka der Teufelskerl, der Bud Spencer im Armdrücken besiegt hat,
herrlich asozial umgesetzt worden.
Die Konsequenz, mit der er den bitterbösen Heinz Klett zum besten gibt,
ist wahrlich großes Kino und sollte für Schmalspurganovendarsteller wie den maßlos überbewerteten Christoph Waltz
Anschauungsmaterial bzw. Lehrstunde in punkto souveräner Darbietung eines echten Schweinehundes sein.

Interessantes Detail am Rande:
Die Befragungen von Passanten erinnern ungemein an die Interviews von Der blutige Pfad Gottes.
Sowohl von der Inszinierung als auch von den getätigten Aussagen sind gewisse Parallelen nicht von der Hand zu weisen.

Starker Film, den man als Poliziotteschi-Freund gesehen haben sollte.

Gutes Zitat:
„Verbrechen ist nicht Ursache, sondern Konsequenz einer Entwicklung.
Na, wen berauben wir denn schon?
Einen einfachen Lohnempfänger, der sein Sparkonto zusammengerackert hat?
Nein! Wir erleichtern ein schwerreiches Bankkonsortium.
Eine Gesellschaft, die für alles voll versichert ist."



Große Bitte:
Noch schnell etwas zum Motiv wegen anstehender Veröffentlichungen.
Bitte das italienische Plakat verwenden.
Das sieht im Gegensatz zu anderen Covern wirklich schön aus.

Bild

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 18.02.2015 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2277
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
blanco hat geschrieben:
Bild


Das hat sich wohl, da Mr. X-Rated das Motiv bei 'Provinz ohne Gesetz' verwurstet hat, erledigt...

Finde aber auch dieses hier sehr schön:

Bild

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 06.06.2015 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 532
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Bild

Blutiger Freitag (D)
Freies Geleit oder die Geiseln sterben (D - Arbeitstitel)
Violenza contro la violenza (IT)
Vendredi sanguinaire (F + B)
Bloody Friday (USA)
Violent Offender

D / It 1972

R: Rolf Olsen
D: Raimund Harmstorf, Amadeus August, Gianni Macchia, Christine Böhm, Gila von Weitershausen, Daniela Giordano, Ernst H. Hilbich u.a.

dt. Kinopremiere: 28.04.1972

dt. Synchronsprecher

Score: Francesco De Masi

OFDb



Bild Bild Bild Bild Bild



"Alle Jahre wieder".... und heute war es dann endlich soweit: "Heinz Klett war mal wieder zu Besuch" :D

Ich weiß nicht zum wie vielten Mal ich dieses Vorzeigeexemplar des dt. Exploitationfilms jetzt gesehen habe, aber er rockt jedes Mal aufs Neue. Der Klassiker schlechthin :jc_doubleup:

Da gerade erst vorgestern die Zinksärge in der obskuren it. Schnittfassung über meinen Bildschirm flimmerten, stellte sich für mich auch hier die Frage, ob von diesem Film vlt. noch weitere Schnittfassungen existieren... und siehe da, tatsächlich lassen einige Indizien auf sogar 3 unterschiedliche Schnittfassungen schließen:

Hier wird z.B. von 2 dt. Schnittfassungen gesprochen (hier auch ;) ), einer 97 min. und einer weiteren "stark zensierten" Kinofassung. Die Laufzeit der VHS beträgt dann wie bei den DVD's (Best/Cent/MCP) 92:20 min.

Weiterhin gibt es bei der OfdB einen User Eintrag zu der it. Schnittfassung (Violenza contro la violenza):

Zitat:
Bemerkungen:
Vor dem Film erscheint das Logo der Firma "Mondial Video Pforzheim".

Bildqualitativ unter aller Kanone, Vollbild und mit hässlichem Grünstich.

Interessant ist dagegen, dass diese Fassung anders geschnitten ist als die deutsche Version. Neben neu angeordneten Szenen, bemerkt man auch hier zahlreiche Zensureingriffe (die Großaufnahmen von Harmstorffs Schritt sucht man hier ebenso vergebens wie den Großteil der Handgranaten-Szene). Was aber das Beste ist: Hier wurde auf alternatives (bzw. neu gedrehtes?) Material zurückgegriffen! Die Vergewaltigung gegen Ende des Films wurde komplett durch eine andere Szene ersetzt, in der Harmstorff über eine Geisel herfällt.

Bei Schießereien werden andere Toneffekte als in der deutschen Version verwendet.


Warum machen die das bloß? Eigentlich obliegen doch meist den Italiener die längeren Filmschnittfassungen (sowohl in Handlung, als auch gerade in Gewalt!). Kann mir das nur so erklären, dass dies vlt. die Antwort auf das immer noch andauernde Schnittmassaker dt. Filmverleihe ist, welchem ja die meisten it. Genre-Streifen zum Opfer gefallen sind :D :unknown:
Die it. Schnittfassung von den Goldjungs ergab für mich irgendwie keinen größeren Sinn, da diese im Endeffekt viel abgehackter und unprofessioneller wirkte (halt so willenlose Schnitte wie bei vielen dt. VHS-Fassungen ;) )

Bei der IMDB ist der Film sogar unter dem ursprünglichen Titel "Freies Geleit oder die Geiseln sterben" gelistet und es werden dort für dt. Fassung eine Laufzeit von 94 min. und für die US Fassung 97 min. angegeben.

Somit scheinen 3 Schnittfassungen- und genau so viele Synchros zu existieren. Wenn jetzt noch ordentliches Ausgangsmaterial zur Verfügung stehen würde, dann könnte man gemeinsam mit den zuvor vorgeschlagenen Extras, eine mehr als adäquate VÖ dieses kl. Genremeisterwerks aus unseren Breitengraden auf den Markt bringen :pray: (Meine MCP muss dringend in Rente geschickt werden...)


Bild


Hat zufällig jemand mehr Hintergrundinfos zu den verschiedenen Schnittfassungen bzw. zum aktuellen Sachstand des zur Verfügung stehenden Ausgangsmaterials? (vielleicht gibt es ja mittlerweile Neuigkeiten) :unknown:


Bild Bild Bild Bild Bild


Bild


Zum Abschluss noch der engl. Trailer zu Bloody Friday :good: (Blodig Fredag) ;)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild


Woow die dänische vhs sieht ja geil aus weiss jemand was die wert ist ??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGER FREITAG - Rolf Olsen
BeitragVerfasst: 19.05.2017 22:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Zum Film BLUTIGER FREITAG:
Die Anspannung der meisten Leute und das Gehype zum Subkulter Blu-ray Release konnte ich ehrlich gesagt zu keinem Moment nachvollziehen.
Ich hatte den Film vor ca. 13 Jahren im Zuge der Billig DVD etwa zur Hälfte angesehen und danach aus Desinteresse abgeschaltet, deswegen habe ich dem Film auch in keinster Weise entgegengefiebert.
Als ich hörte dass Subkultur eine Crowdfounding Kampagne macht, habe ich ohne viel Nachzudenken aus reinem Idealismus, dem deutschen Genrefilm gegenüber etwas gespendet.
Bei heutiger Sichtung der Langfassung konnte ich den Film wirklich geniesen, auch mit seinen inszenatorischen Schwächen.
Das hängt zum einen an der Deluxe Präsentation durch Subkultur und zum anderen, dass sich mein filmischer Horizont in den letzten 13 Jahren erheblich verfeinert hat.
BLUTIGER FREITAG ist ein knackiger Reißer, sehr blutig, streckenweise etwas Overacting, manchmal unfreiwillig komisch aber im Gesamtpaket und als filmisches "deutsches" Zeitdokument von einer ungeheuren Wertigkeit.
Interessanterweise sind meine Lieblingszenen, die ruhigen Dialog Szenen, speziell die zwischen Amadeus August und Christine Böhm oder zwischen August und Gila von Weitershausen. Diese Szenen bekommen durch die ruhige Musikuntermalung von Francesco De Masi eine wunderbare Atmosphäre, die ich sehr schätze.
Für mich sind das sogar DIE Momente des Films.
Angesichts der perfekten Bildqualität, der unterhaltsamen knackigen Story, übersehe ich dann gerne die Unzulänglicheiten, werfe aber noch schnell in den Raum, dass die Italiener zu der Zeit international kompatibler im Inszenieren von Action und Gewalt waren.

Fazit: Ein Schätzchen des deutschen Genrefilms der 70er Jahre.

8/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker