Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.09.2017 21:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 05:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Nachdem hier im Dirty Pictures beim ET-Forum lange Zeit tote Hose war und es kaum ein Lebenszeichen zu vermelden gab, während im DTM.at zumindest recht sporadisch Rückfluss und sogar eine neue VÖ-Ankündigung stattfand, haben wir ET um Stellungnahme gebeten wie es denn hier mit ihrem Forum weitergehen sollte.

Wir haben unmissverständlich klargemacht, dass wir ein solches Verhalten uns gegenüber nicht tolerieren werden. Desweiteren haben wir eine Frist für die Rückantwort gesetzt, diese dann sehr großzügig wortlos verlängert... Keine Antwort!

Und da dies bekanntlich auch eine Antwort ist, wurden die angekündigten Konsequenzen gezogen und das Forum aufgelöst. Die einzelnen Threads wurden als "Ex-EDITION-TONFILM" getagged und ins "Film Allgemein" verschoben.

End of Story.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 584
Geschlecht: männlich
Macht sie feddich!!

Tschuldigung, der musste sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 378
Geschlecht: nicht angegeben
Die fehlende Antwort spricht für das Gebaren dieses Labels, und die Streichung dieser Banker ist daher nur folgerichtig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 17:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Schwamm drüber!


Übrigens wird die Liste an Labelforen auf Dirty Pictures sowieso immer hochwertiger. Willkommen Camera Obscura! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 22:18 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 644
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Völlig in Ordnung soweit.
Werde mir von diesem Label schon aus Prinzip nichts mehr kaufen.
Hoffe es geht anderen auch so :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 22:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Es gibt schon ein paar Veröffentlichungen über die ich ganz froh bin und sicherlich hätte ET Potential gehabt sich seinen Stammkundenkreis zu sichern. Leider war die Kritikfähigkeit gleich Null.
In Ansätzen hatte sich Besserung gezeigt, weil das TRAUMA Release für mich als Argento Fan weltweit unersetzlich ist. Die Bildqualität reißt zwar keine Bäume aus, ist aber ordentlich und man hat den kompletten Abspann Song Ruby Rain auf der Scheibe.
Sollten weitere Veröffentlichungen von dem Label kommen und die Qualität gut oder zumindest ordentlich sein, werde ich auch weiter kaufen.
Mit guten Veröffentlichungen bin ich leicht zu kriegen. Mal sehen ob noch was kommt.
Ich lehne kein Label aus Prinzipien ab. Ich bin eine Schlampe und kaufe alles was ordentlich oder gut ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 04.03.2014 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1170
Geschlecht: männlich
Ich kann es verstehen, dass ET hier nicht mehr postet. Manche ausufernde Formen von "Kritik" muss man sich auch mit der einen oder anderen mittelmäßigen VÖ nicht gefallen lassen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 05.03.2014 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 595
Geschlecht: männlich
Hyde hat geschrieben:
Macht sie feddich!!

Tschuldigung, der musste sein.


Es geht hier doch nicht ums Fertigmachen, oder?
Bei manchen Labels habe ich schon den Eindruck, dass mit großer Mühe nach Fehlern und Patzern in der Veröffentlichung gesucht wird.

Kritik muss allerdings sein, und jetzt wurde mir meine liebe Seite genommen, die mich immer davor warnte, wenn eine Edition - was bei den schwankenden Qualitäten von Tonfilm oft vorkam - nicht so gelungen war. Die Filme, die das Label veröffentlichte, waren sicher alle sehr interessant für die Schreiber hier, warum also diese Seite sperren, wenn doch genügend Autoren ihre Kritik äußerten?! Auch wenn das Label kein Statement abgab, die Filmfans taten es!

Und ich habe hier viel gelesen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 05.03.2014 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 932
Geschlecht: männlich
Die Kritik war immer gerechtfertigt. Der Umgang von ET mit Kritik aber nicht. M.M.n. muss ein Labelforum gepflegt werden. Dies bedeutet Kommunikation. Diese fehlte letztendlich völlig. Somit ist das Forum ad absurdum geführt. Eine Weiterführung wäre kein Qualitätszeugnis für DP.

Ich finde es ist gut so. Vö's werden insofern sie jmd. kauft hier sowieso besprochen. Nur eben in einem anderen Rahmen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 05.03.2014 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Ich kann es verstehen, dass ET hier nicht mehr postet. Manche ausufernde Formen von "Kritik" muss man sich auch mit der einen oder anderen mittelmäßigen VÖ nicht gefallen lassen.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Wir richten hier keine Eierschaukel-Foren für selbstverliebte Labels ein. Mit Kritik muss hier JEDES Label klarkommen - mit ausufernder Kritik ebenfalls, dafür haben wir Moderationsrechte für jeden Betreiber eingeräumt. Desweiteren stehen wir Moderatoren helfend zur Seite, aber wenn halt nichts kommuniziert wird, können wir auch nichts machen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 05.03.2014 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 874
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Schön, dass diese längst überfällige Entscheidung endlich getroffen worden ist.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 07.03.2014 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Mönchengladbach
Geschlecht: männlich
Wusste doch, das bei den Labelforen was fehlt...
Naja, aber wie Traxx schon schrieb, ist keine Antwort auch eine Antwort!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 10.03.2014 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 195
Geschlecht: männlich
Ich hab mich erst schon gewundert wo das Forum geblieben ist.
Aber eigentlich war es absehbar. Von ET kam und kommt kaum noch was. Dass ich übermäßig traurig bin kann ich nun auch nicht behaupten. Die meisten Veröffentlichungen hatten zwar Höchstpreise, aber die Qualität und Ausstattung war selten dementsprechend:

Ausländisches Master eingekauft, deutscher Ton dazu-das Ganze am besten in ein MB für 30 Euro und ab die Post.

Das ist nicht die Qualität, die ich mir von einem Label wünsche, das in dieser Preisregion veröffentlicht. Patzer und Fehler gab es dann auch noch einige-ein Ruhmesblatt war es unterm Strich nicht. Aus mir ist dann auch bis zum heutigen Tag kein ET Jünger geworden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 21.03.2014 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 378
Geschlecht: nicht angegeben
Hier wurde ja von einigen erklärt, dass ET sich hier vom Acker gemacht haben, lag vorallem an der übermäßigen bzw unverhältnismäßigen Kritik an ET.

Nun, auch drüben bei DTM schein einigen ein Lichtlein aufzugehen.
Die Preisrelationen (30€ fürs MB) stimmen einfach zum Gebotenem nicht, ich kopiere mal von dort rüber:

LaPaloma Pfeiffer hat geschrieben:
Der OFDB-Eintrag sagt: "Ein 12-seitiger Buchteil mit Infos zu den Schnitten der Cut-Version; diversen anderen Titeln von Edition Tonfilm & einer Filmographie von Edmund Purdum befindet sich mittig im Mediabook."

4 Seiten Werbung, die Purdom-Filmographie gibts mit einem Mausklick, den Schnittbericht ebenso.

Da hat sich ja jemand richtig Mühe mit dem Bookletteil gegeben um ein 30 Euro Mediabook zu legitimieren.
-.-

Gut gemeinter Tipp an ET: Schaut euch doch z.B. mal das Booklet in Anolis "Cannibal Girls"-Mediabook für weitere Inspirationen zum Thema "Wertigkeit" an.
Dies gilt auch für UT zum O-Ton, solche scheint es hier ja auch nicht zu geben.
Aber die Rechnung §131er = Sure 30 Euros-Buy wird ja auch so aufgehen, ne? ;)


zappelfry hat geschrieben:
Sehe ich ähnlich-.-
Kam Mittwoch zusammen mit Draculas Hexenjagd an, welcher in jeder Hinsicht deutlich besser ausgefallen ist und trotzdem preiswerter war, aber so ist das nunmal mit den 131ern!

Wobei im Falle von Fröhliche Weihnacht mE einzig allein der 131er den Preis einigermaßen rechtfertigt:rolleyes:
Mit der Qualität kann ich leben, aber berauschend finde ich die nicht gerade, den Film fand ich schon vorher relativ bescheiden und Extras gibt's fast keine. Die Krönung ist aber für mich das Mediabook, das neben den angesprochenen 4 Seiten Werbung, nur den Schnittbericht, die Purdom-Filmografie und ein paar Bilder enthält.
Zumindest passt sich das Mediabook in seiner Qualität dem Film und dem Rest der Umsetzung an;)
Aus meiner Sicht nur für Komplettisten und Fans des Filmes (gibt es die??) empfehlenswert!!


Foller hat geschrieben:
Auch wenn die Werbung nur zusätzlich drin ist, ist das total daneben. Das wirkt extrem billig. Ein Mediabook sollte eigentlich eine hochwertigere Sammlervariante sein und darin hat fest integrierte Werbung einfach keinen Platz. Trotzdem bekommt Ihr es immer wieder hin, dass eure Mediabooks - meiner Meinung nach -im Vergleich mit anderen billig aussehen: bisher störte der langweilige weiße Rahmen und der völlig unnötige blaue BluRay-Balken, schlechtere Farben, leicht unscharfer Druck besonders auf der Rückseite.

Jetzt habt Ihr endlich zumindest auf Cover B den blauen Balken weggelassen, aber das blaue Logo dennoch auf Cover A oben in die Ecke gequetscht. Besonders die hellblaue Farbe ist ein totaler Fremdkörper in dem Motiv. Auch das "30th Anniversary Edition" ist völlig unnötig und störend. Hinzu kommt jetzt noch die nervige Werbung im Innenteil.

Ob man nun die Filme oder die Motive mag oder nicht, mit den Mediabooks von XT oder NSM könnt Ihr einfach nicht mithalten. Diese sind qualitativ hochwertiger und verzichten auf den oben genannten Quatsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 26.03.2014 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Die lange Schaffenspause scheint an der Qualität nichts geändert zu haben. Dann hat die oftmals berechtigte Kritik wohl keine Spuren hinterlassen und es wird weitergemacht wie bisher :( Leider ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 26.03.2014 16:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
il gatto hat geschrieben:
Die lange Schaffenspause scheint an der Qualität nichts geändert zu haben. Dann hat die oftmals berechtigte Kritik wohl keine Spuren hinterlassen und es wird weitergemacht wie bisher :( Leider ...


Wen wunderts. Die geplante Polizeifilmreihe wird nun doch nicht gemacht, weil angeblich die Materiallage schlecht wäre. ;)
Nun füllt ja nun X-Rated die Lücke. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 26.03.2014 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
... finde ich allerdings schon bedenklich, da ET ja anscheinend weitere Argento-Filme veröffentlichen wird. BITTE, BITTE nicht die Handschuhe :schilder_helpme:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 26.03.2014 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Wen wunderts. Die geplante Polizeifilmreihe wird nun doch nicht gemacht, weil angeblich die Materiallage schlecht wäre. ;)
Nun füllt ja nun X-Rated die Lücke. ;)


Auch da würde ich erstmal abwarten. :boys_0111:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 21.05.2017 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 319
Geschlecht: nicht angegeben
Hat jemand zufällig eine Liste mit allen Veröffentlichungen von dem Label von #1 bis #?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 21.05.2017 21:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11299
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Aus dem Stehgreif, da ich die Titel mal hatte oder noch habe:

-Aura
-Sleepless
-The Card Player
-Celestine - Mädchen für intime Stunden
-Die Lebenden Leichen des Doktor Jekyll
-Schreie durch die Nacht (Der Schreckliche Dr. Orloff)
-Der Schöne Körper der Deborah
-Das Leichenhaus der lebenden Toten
-Die Säge des Teufels (Torso)
-Bay of Blood - Im Blutrausch des Satans
-Fröhliche Weihnacht
-Halloween 2 - Das Grauen kehrt zurück

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 21.05.2017 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 319
Geschlecht: nicht angegeben
Schon mal danke. Vielleicht kann noch jemand ergänzen - um die restlichen Filme, als auch um die Nummern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 21.05.2017 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7093
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ich hab:

Amarays im Schuber:
Das Geheimnis des schreienden Schädels (DVD) (ET 12002-A)
Una Historia Perversa (DVD) (ET 12003-A)
La Comtesse Perverse (2DVD) (ET 12006-A)
Heisse Berührungen (DVD) (ET 12008-A)
Mädchen für intime Stunden (BluRay + DVD) (ET 12009-A)
Let Sleeping Corpses Lie (BluRay + DVD) (ET 12010-A)
Der schöne Körper der Deborah (DVD) (ET 13013-A)
Schreie durch die Nacht (DVD (ET 13015-A)
Die lebenden Leichen des Doktor Jekyll (DVD) (ET 14019-A)

Hartboxen (groß) (Re-Packs*)
The Howling (DVD) (*Kinowelt)
Halloween 2 (2DVD) (*FilmConfect)
Die Geschichte der O. (DVD + Soundtrack CD) (*FilmConfect)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 22.05.2017 01:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Macht Tonfilm eigentlich noch was? Komplett weg vom Fenster können die ja nicht sein, da X-Rated ja noch ein paar Scheiben gerepacked hat und Tonfilm zB bei "Giallo a Venezia" als Label/Vertrieb aufm Cover steht...

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 11.07.2017 14:37 
Offline

Registriert: 03.2010
Beiträge: 39
Geschlecht: nicht angegeben
POshy hat geschrieben:
Macht Tonfilm eigentlich noch was? Komplett weg vom Fenster können die ja nicht sein, da X-Rated ja noch ein paar Scheiben gerepacked hat und Tonfilm zB bei "Giallo a Venezia" als Label/Vertrieb aufm Cover steht...


wahrscheinlich aufgekauft von X-Rated


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edition Tonfilm Forumsauflösung
BeitragVerfasst: 12.07.2017 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 736
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
eatindust hat geschrieben:
Hat jemand zufällig eine Liste mit allen Veröffentlichungen von dem Label von #1 bis #?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wegen der ganzen X-Rated Neu-Vös hab ich mittlerweile nur noch zwei Tonfilme im Regal, die beiden 131er. Dann sollte giallo a venezia bestimmt die angekündigte aber nie erschienene nr. 20 werden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker