Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.09.2017 02:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 12.09.2012 21:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11300
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: I Sette gladiatori
Produktionsland: Italien
Produktion: Anacleto Fontini, Italo Zingarelli
Erscheinungsjahr: 1962
Regie: Pedro Lazaga
Drehbuch: Sandro Continenza, Bruno Corbucci
Kamera: Bitto Albertini, Eloy Mella
Schnitt: Otello Colangeli
Musik: Marcello Giombini
Länge: ca. 93 Min.
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Richard Harrison, Loredana Nusciak, Livio Lorenzon, Gérard Tichy, Edoardo Toniolo, José Marco


Bild Bild



Der Spartaner Darius soll in einer römischen Arena den Tod finden. Als er alle seine Widersacher töten kann schenkt ihm der römische Kaiser jedoch sein Leben. Darius macht sich auf den Weg in seine Heimat, die allerdings mittlerweile von dem Tyrannen Hiarba regiert wird und der ist alles andere als begeistert als er von Darius Rückkehr erfährt.

Während die Anfangscredits durch das Bild laufen wird bereits der Ausbruch der Gladiatoren gezeigt, die mit Hilfe von Darius (Richard Harrison) dem Tod entfliehen können. Anschließend geht es für Richard in die Arena und dort geht es richtig zur Sache, denn sein Kampf gegen die gegenüberstehende Übermacht hat es durchaus in sich.

Nach dem guten Ambiente innerhalb der Arena und den schönen dunklen Bildern im Kellerverlies in dem die Gladiatoren gefangen gehalten wurden, wartet der Film mit ein paar guten Landschaftsaufnahmen auf.

„Der alte Schakal will seine neu erlangte Ehrbarkeit verteidigen.“

Nach Hiarba, Aglaia und Darius stellt der Film auch die sechs weiteren Gladiatoren ausführlich vor, so dass man sich ein Bild von dessen Charaktereigenschaften machen kann.

Die Actionmomente die Pedro Lazaga dem Zuschauer zu bieten hat sind gut anzusehen. Die Kämpfe wirken überzeugend und nicht unfreiwillig komisch. Der gesamte Film fällt durch seine sehr kurzweilige Vorgehensweise äußerst positiv auf. Dabei spielt auch die absehbare, aber durchaus unterhaltsame Story eine Rolle.

Im Vergleich zu anderen Filmen des Genres in denen Richard Harrison mitwirkte, hält sich Richard innerhalb der sieben Gladiatoren eher zurück und spielt sich weniger in den Vordergrund. Was nicht heißen soll, dass er innerhalb des Films nicht überzeugen kann.

Fazit: Sympathisches italienisches Sandalenkino, dass zum Ende sogar ein ganz klein wenig Westernflair zu versprühen hat.

7/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 02.10.2012 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Den Film fand ich wirklich ungemein unterhaltsam, den werd ich mir wohl in meiner derzeitigen Peplum-Phase auch noch mal geben müssen. Die letzte Sichtung ist doch schon eine Weile her und damals hatte ich noch weit weniger für dieses Genre übrig als heute.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 02.10.2012 19:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11300
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Der Film kann prächtig unterhalten und die DVD ist sehr günstig bei Amazon zu erwerben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 03.10.2012 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Die Scheibe gibt es auf dem Marktplatz fast nachgeschmissen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 21.08.2017 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Bild

"Mein Hass gilt Menschen, nicht Tieren!"

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild


Obwohl es sich bei den 'Sieben Gladiatoren' um einen eher durchschnittlich inszenierten Rache-Peplum handelt, konnte das Ergebnis dennoch bestens unterhalten, denn Richard Harrison macht hier gemeinsam mit seiner kampflustigen Truppe so ziemlich alles platt! :)

Dabei verkörpert er den athletischen Spartaner 'Darius', der sich zunächst noch als Gladiator in römischer Gefangenschaft befindet. Aber schon kurz darauf erkämpft er sich durch den Sieg im Rahmen eines Gladiatorenmatches (inkl. der Stabhochsprungdisziplin) erfolgreich seine Freiheit zurück und beginnt von da an einen unerbittlichen Rachefeldzug gegen den Mörder seines Vaters, dem ehemals achtbarsten und gerechtesten Mann Spartas.

Ohrenscheinlich befindet sich auf der DVD von E-M-S lediglich die minderprächtige Neusynchro (1988), bei der dann die zu hörenden Sprecherrollen äußerst grausam klingen. Schade, denn mit der (vermutlich) ordentlichen Originalsynchro (Kino) hätte dieses kostengünstige Sandalenspektakel bestimmt noch mehr Freude bereitet....

Kennt zufällig jemand die Kinosynchro?


Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild


Impressionen

Trailer:

www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 21.08.2017 18:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11300
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Man könnte wegen der Kinosynchro mal McKenzie fragen. Ich weiß nicht warum, aber ich habe eine Vermutung, dass er ggf. was wissen könnte.

Ansonsten finde ich es super, dass du den Weg zu den Peplum-Klamotten gefunden hast.

PS: Kürzlich sprach ich mit jemandem über das alte Prisma-Kino in Bochum, das schon seit ewigen Zeiten platt ist. ich fand die Aussage allerdings traumhaft schön:

"Am Sonntag um 11 Uhr lief imma Godzilla odda die Römafilme, die Assis ausse Siedlung waren auch immer da."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SIEBEN GLADIATOREN - Pedro Lazaga
BeitragVerfasst: 21.08.2017 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2976
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Nachdem ich jetzt mehrere Sandalenfilme auf der großen Leinwand bestaunen durfte, konnte das Eis endlich gebrochen werden und habe mich daher im Rahmen meiner letzten Flohmarktbesuche mal ordentlich mit Genreware eingedeckt :)

Bin auch schon schwer gespannt, was mich bei dieser Reise ins filmische Neuland noch so alles erwarten wird... 8-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker