Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.11.2017 19:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 20.08.2017 18:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Bild

USA 1970

OT: Cotton comes to harlem

D: Godfrey Cambridge, Raymond St. Jacques, Calvin Lockhart, Judy Pace

Der charismatische Reverend O'Malley versucht, den Menschen in Harlem einen Traum zu verkaufen: „Back to Africa“ – auf der Basis eines Ratenplans. Über dessen großen Erfolg sind die Cops „Gravedigger“ Jones und „Coffin“ Ed Johnson verärgert. Als dann noch der Truck des Reverends überfallen wird und ein Ballen Baumwolle, gefüllt mit Bargeld, abhandenkommt, ruft das nicht nur Gravedigger und Coffin, sondern auch den Polizeiapparat, die Mafia und militante Schwarze auf den Plan... (Filmhaus Nürnberg)

Der schwarze Autor Chester Himes hatte die USA bereits 1953 verlassen und war nach Frankreich (und später nach Spanien) emigriert, von wo aus er seinen legendären Harlem-Zyklus um das Leben in Harlem im Allgemeinen und die beiden schwarzen Police Detectives "Grave Digger" Jones und "Coffin Ed" Johnson entwarf. Zwischen 1957 und 1964 entstanden 7 Bücher, 1969 folgte noch ein achter Teil "Blind, mit einer Pistole". Schließlich wurde ein weiterer Band "Plan B" nach Himes' Tod aus einem unvollständigen Manuskript vervollständigt und veröffentlicht, der sich von den früheren Bänden erheblich unterscheidet. "Cotton comes to harlem" erschien 1964 als siebter Titel und wurde 1967 als "Schwarzes Geld für weiße Gauner" in Deutschland veröffentlicht.

1970 erfolgte dann diese Verfilmung unter der Regie von Ossie Davis, noch bevor "Shaft" den großen Blaxploitation-Run auslöste. Man sollte entsprechend auch keine Shaft-like-Coolness erwarten, sondern eher einen Crime-Thriller wie z.B. "Across the 110th street". Auch wenn der Film eine gute Prise schwarzen Humors (im doppelten Sinne) enthält, erschließt sich mir nicht wirklich, dass der Film gelegentlich als Cop-Komödie bezeichnet wird. No, sir! Dafür spielt der Entstehungszeit des Films und auch der Vorlage Himes' entsprechend natürlich die Rassismusthematik eine zu große Rolle. Das Revier, in dem "Gravedigger" und "Coffin Ed" (in der deutschen Synchro "Grubengräber" und "Sargnagel") tätig sind, liegt zwar mitten in Harlem, die Vorgesetzten sind jedoch Weiße. Dafür dürfen sich Jones und Johnson von ihren schwarzen Brüdern als "Verräter" beschimpfen lassen. Der ganzen Story liegt ein Schwindel zugrunde, der auf der damals populären "Back to Africa"-Idee basiert, nur hat der schwarze Reverend O' Malley hauptsächlich ein Interesse an dem gesparten Geld seiner schwarzen "Brüder". Seine Geliebte Iris ist ein durchtriebenes Luder, dass keine Probleme mit Weißen hat, solange es ihrem Vorteil dient.

Sehr empfohlen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 20.08.2017 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1204
Geschlecht: nicht angegeben
Klingt gut. Ein paar Romane von Chester Himes mit "Grubengräber" und "Sargnagel" :jc_hmmm: habe ich rumfliegen. In meinen Ausgaben haben die 2 aber (zum Glück) ihre Originalnamen. Auch wenn die Übersetzungen mitunter recht verniedlichend sind (ich erinnere mich daran, dass nicht von der Nadel, sondern von der "Pieke" die Rede ist...). :)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 20.08.2017 19:57 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
1972 gab es übrigens mit "Come back, Charleston blue" eine weitere Himes-Verfilmung, die am 22.1.1999 im ZDF als "Wenn es dunkel wird in Harlem" gelaufen sein soll.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hat da jemand zufällig eine Aufnahme davon?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 21.08.2017 02:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3051
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
"Gravedigger" und "Coffin Ed" (in der deutschen Synchro "Grubengräber" und "Sargnagel")

Bild


ugo-piazza hat geschrieben:
Seine Geliebte Iris ist ein durchtriebenes Luder, dass keine Probleme mit Weißen hat, solange es ihrem Vorteil dient.

Bild


ugo-piazza hat geschrieben:
Sehr empfohlen!

Dem kann ich mich nur anschließen :dh:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 21.08.2017 12:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:


ugo-piazza hat geschrieben:
Seine Geliebte Iris ist ein durchtriebenes Luder, dass keine Probleme mit Weißen hat, solange es ihrem Vorteil dient.

Bild




Ich hatte nun gehofft, du hättest in der Röhre o.ä. die Szene mit Iris und dem weißen Polizisten gefunden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 21.08.2017 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3051
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Ich hatte nun gehofft, du hättest in der Röhre o.ä. die Szene mit Iris und dem weißen Polizisten gefunden...


Meinst Du den politessenhaften 'Paperbag-Bullen'? :lol:

Bild



Das vorausgegangene Treiben mit der findigen Iris gibt es übrigens auch komplett auf YT zu sehen (ab 6:40 Min.):

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WENN ES NACHT WIRD IN MANHATTAN - Ossie Davis
BeitragVerfasst: 21.08.2017 17:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Ich hatte nun gehofft, du hättest in der Röhre o.ä. die Szene mit Iris und dem weißen Polizisten gefunden...


Meinst Du den politessenhaften 'Paperbag-Bullen'? :lol:

Bild



Das vorausgegangene Treiben mit der findigen Iris gibt es übrigens auch komplett auf YT zu sehen (ab 6:40 Min.):

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:231: :burns: :frauen_power: :icon_poppen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker