Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.09.2017 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER TRIUMPH DES HERKULES / DER STÄRKSTE MANN DER WELT - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 21.08.2017 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2974
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Bild

Der Triumph des Herkules (D - Erstaufführungstitel)
Der stärkste Mann der Welt (D - Wiederaufführungstitel)
Il trionfo di Ercole (IT)
Le triomphe d'Hercule (F)
El triunfo de Hércules (ES)
The Triumph of Hercules (USA)
Hercules and the Ten Avengers
Hercules vs. the Giant Warriors

IT / F 1964

R: Alberto De Martino
D: Dan Vadis, Marilù Tolo, Piero Lulli, Howard Ross, Pierre Cressoy, Moira Orfei, Enzo Fiermonte, Jacques Stany, Nazzareno Zamperla, Aldo Cecconi, Nino Marchetti, Gaetano Quartararo u.a.

Dt. Erstaufführung: 25.06.1965

Dt. Wiederaufführung: 01.07.1975

Dt. Synchronsprecher

Score: Francesco De Masi

Italo-Cinema.de

OFDb



Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild


Prinz Milo (Pierre Cressoy) lässt hinterhältig den alten König von Mykene töten. Um an den Thron zu kommen, will Milo nun einen seiner Ergebenen mit Prinzessin Ate (Marilù Tolo), der Tochter des verstorbenen Königs, verheiraten. Er selbst ist zu sehr verhasst beim Volk, um augenblicklich den Thron zu besteigen. Eurystheus, der den Mord am König beobachtet hat, ruft nun Herkules (Dan Vadis) zu Hilfe, der die Stadt vor Milo retten soll. Doch Herkules hat nicht nur Milo und seine Gefolgsleute zum Feind, sondern auch eine Schar Dämonen, die Milo durch seine Mutter Pasiphae (Moira Orfei) beschwören kann.

Quelle: OFDb



Bild Bild Bild Bild


In Alberto De Martinos gelungener Herkules-Verfilmung verkörpert Muskelprotz 'Dan Vadis' die Rolle des halbgöttlichen Superhelden auf seine ganz besondere Art und Weise, wodurch der Göttersohn wiederum ein wenig unfreiwillig komisch daher kommt. Ausschlaggebend hierfür ist die unbeschreibliche Mimik des muskelbeladenen Kraftmenschen Vadis, welche er durchwegs an den Tag legt und somit für zahlreiche vergnügliche Momente sorgt. Aber auch ansonsten macht er nicht gerade den aufgewecktesten Eindruck, zumal ihn sein Hitzkopf schon mehrmals in Teufel Küche gebracht hat: Aufgrund unüberlegter Aktionen mit Todesfolge entkräftete ihn Papa Zeus schon einmal von seinen übermenschlichen Fähigkeiten, indessen Folge er dann sein göttliches Leben für mehrere Jahre als Otto-Normal-Mensch fristen musste. Dabei engagierte er sich als freischaffender Tempelbauer, bis er einen schönes Tages von den geschundenen Dorfbewohnern Euristeo (Piero Lulli) und Reto (Enzo Fiermonte) zu Hilfe gerufen wird. Was folgt, ist ein turbulenter Feldzug gegen den unbarmherzigen Tyrann Prinz Milo (Pierre Cressoy) und dessen rechte Hand Gordio (Howard Ross), da diese mit der ahnungslosen Prinzessin Ate (Marilù Tolo) ein bitterböses Spiel spielen, um somit letzten Endes selbst die Hebel der Macht in Händen zu halten.

Trotz der etwas unkonventionellen Darbietung des Hauptdarstellers Vadis entpuppt sich 'Der Triumph des Herkules' als ein sehr vergnügliches Unterfangen, das außerdem mit beeindruckenden Bildern des verdienstvollen Kameramanns Pier Ludovico Pavon (Unschuld im Kreuzverhör, Die Mühle der versteinerten Frauen, Der Letzte der Gladiatoren) aufwartet. Darüber hinaus darf ein höchstperfides Folterinstrument bestaunt werden, welchem sich die arme Marilù Tolo plötzlich hilflos ausgeliefert sieht. Weiterhin kommt auch ein Menge Hokuspokus der Zauberin Pasiphae (Moira Orfei) zum Einsatz, wodurch auch die 'Sieben goldenen Männer' beim unterhaltsamen Kampfspektakel plötzlich munter mitmischen. Und zu guter Letzt kommt es dann auch noch in einer malerischen Kulisse zu einem blitzkriegähnlichen Endkampf, an dessen Ende es bekanntlich nur einen Sieger geben kann....


Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild


Score:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TRIUMPH DES HERKULES / DER STÄRKSTE MANN DER WELT - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 22.08.2017 06:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
Super review, besten Dank. Früher bin ich mal so richtig abgefahren auf diese Sandalenschinken, ich habe praktisch alle Filme der damaligen Cinema Colossal-Reihe von EMS hier rumliegen. Diesen hier habe ich aber glaub ich noch nicht gesehen, oder dann kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Werde mal in meiner Sammlung stöbern und wenn ich ihn finde dann werde ich ihn definitiv (noch)mal anschauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TRIUMPH DES HERKULES / DER STÄRKSTE MANN DER WELT - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 22.08.2017 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2974
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Na ja, als ein 'Review' würde ich mein Geschreibsel jetzt nicht gerade bezeichnen, denn dafür wäre das Ganze doch ein wenig zu spärlich ausgefallen. Wollte eigentlich nur ein paar Sätze zum Film hinterlassen, habe dann aber festgestellt, dass für diesen Sandalenfilm noch überhaupt kein Thread existiert..... (eine provisorische Kurzvorstellung, sozusagen) ;)

Habe mir mittlerweile im Rahmen meiner letzten Flohmarktbesuche ca. 17 (it. Peplum- und Abenteuerfilm-) DVDs zusammenkaufen können, die ich mir nun nach und nach in Ruhe zu Gemüte führen werde. Und nachdem ich dann soeben auch noch über die Gesamtübersicht der bis dahin in unseren Breitengraden veröffentlichten Sandalen- und Abenteuerfilme gestolpert bin, verschlägt es mir angesichts der Menge an Titeln gerade völlig die Sprache.... :shock:

Es gibt also noch viel zu tun. Packen wir's an! :)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TRIUMPH DES HERKULES / DER STÄRKSTE MANN DER WELT - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 23.08.2017 10:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11299
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Wenn Piratenfilme dabei sind, dann wird es schwierig. Ich finde das können die Italiener überhaupt nicht. Ungeachtet dessen, möchte ich folgende Box empfehlen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die Filme sind allesamt sehr gut.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TRIUMPH DES HERKULES / DER STÄRKSTE MANN DER WELT - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 23.08.2017 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2974
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Wenn Piratenfilme dabei sind, dann wird es schwierig. Ich finde das können die Italiener überhaupt nicht. Ungeachtet dessen, möchte ich folgende Box empfehlen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die Filme sind allesamt sehr gut.

Vielen Dank für den Hinweis :hutheben:


Klingt auch alles recht interessant!
Werde mir die Box aber vorerst nur vormerken, da ich momentan noch ausreichend ungesehene Sandalen- und Abenteuerfilme vorliegen habe ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker