Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.11.2017 21:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 31.07.2017 11:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11659
Geschlecht: männlich
Sehr gut mit Ulzana

Das ist ein Projekt für das man entweder Koch oder einen Ulrich Bruckner braucht.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 21.08.2017 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
So, ein paar neue Infos: ;)

Explosive Media ist schon seit geraumer Zeit in Verhandlungen mit SONY bezüglich weiterer Titel, darunter auch alle fehlenden Harryhausen Titel. Leider gestalten sich die Verhandlungen momentan recht zäh, so dass noch nichts konkretes angekündigt werden kann.

Aktuell geht es bald mit der James Stewart Western Collection weiter und zwar mit Anthony Mann`s "Über den Todespass“.
Dazu wurde ein brandneues 4K Master erstellt und das erstmals im richtigen Format von 2.00:1.

Des Weiteren ist eine Sonderedition (BD und DVD im Schuber mit Booklet) von "Keine Gnade für Ulzana“ mit Burt Lancaster geplant.
(Die Aldrich Schnittversion in HD und als Bonus die Lancaster Schnittversion auf DVD)
Trotz internsiver Archivsuche konnte leider kein brauchbares Master (35mm Kopie, etc.) für die Lancester Fassung gefunden werden, daher diese "nur" in SD.


Die Aldrich Fassung ist dann die US Fassung, nicht die inoffizielle vom WDR erstellte kombinierte Fassung aus beiden Versionen? Würde ja auch nicht gehen wenn von der Lancaster Fassung kein HD Material vorhanden ist.
Aber enthält die französische Blu nicht die Langfassung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 25.08.2017 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Nanü, wenig Antwort hier ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 29.08.2017 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2009
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Nanü, wenig Antwort hier ...


Habe leider nur die Infos erhalten, die ich bereits gepostet habe.
Gehe von der US Fassung (Aldrich) in HD aus, nicht von der rekonstruierten.
Die VÖ kann man auch bereits vorbestellen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 29.08.2017 10:01 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11392
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Nanü, wenig Antwort hier ...


Habe leider nur die Infos erhalten, die ich bereits gepostet habe.
Gehe von der US Fassung (Aldrich) in HD aus, nicht von der rekonstruierten.
Die VÖ kann man auch bereits vorbestellen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Kann (und muss) man mit leben. Ich muss gestehen, dass ich eh nur die Fassung kenne, die Ende der 1980er im WDR ausgestrahlt wurde.

Der Film hat mir sehr zugesagt.

Die Version von Murat Video würde mich interessieren. :o

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 03.09.2017 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Würde es nicht Sinn machen den WDR zu kontaktieren wegen der rekonstruierten Version? Zumindest das Sendemaster dürfte noch vorhanden sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 05.09.2017 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2009
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Würde es nicht Sinn machen den WDR zu kontaktieren wegen der rekonstruierten Version? Zumindest das Sendemaster dürfte noch vorhanden sein.


Hier ganz kurz und knapp die Info dazu von Explosive:

Aus 2 Gründen ist dies leider nicht möglich:

Rechtlich:
Universal würde das schon alleine aus Urheberrechts-Gründen nicht zulassen, da die 3 Redakteure des WDR nie eine Genehmigung ihrer Version angefragt hatten [...] weder Aldrich noch Lancaster hatten das jemals so gewollt.

Technisch:
[...]Manche Schnittfolgen stimmen nicht einmal und wiederholen sich [...] es geht auch rein technisch nicht, da damals 2 alte 4:3 Abtastungen verwendet wurden.

Wir bringen das Original und die Europäische Version als Bonus[...]



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 10.09.2017 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Sicher die WDR Fassung ist in 4:3. Und es ist auch klar daß das keine offizielle Fassung ist, und mal sollte diese auch nicht als offizielle Fassung bewerben, sondern als das was sie ist, eine inoffizielle Spezialfassung.
Wie Universal heute dazu steht, scheint aber nicht geklärt worden zu sein, aber Universal muß da nicht unbedingt was gegen haben. Immerhin hat Universal diese Fassung in den 90ern auch schon mal selber als VHS herausgebracht.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
"Dieses Video entspricht der vom WDR rekonstruierten Version (Zusammenschnitt aus USA- und Europa-Kinoversion) und ist somit ungekürzt.
Neu eingefügte Szenen wurden nachsynchronisiert.
Vermerk auf dem Back-Cover: "Keine Gnade für Ulzana" ist erstmals in der ungeschnittenen Fassung auf Video erhältlich."

Und dieser Cover Aufdruck trägt natürlich auch dazu bei, daß viele Leute denken der Film sei 1972 im Kino nur gekürzt gelaufen. Was so wohl nicht stimmt.

Wie gesagt als Bonus wäre diese Fassung halt toll.

An falschen Schnittfolgen ist mir nichts aufgefallen. Auch keine alternativen Einstellungen in den Fassungen, ist aber natürlich möglich, ich habe nie direkt verglichen. Im westnlcihen sind ja nur komplette Szenen,oder Teile von Szene eingefügt worden.

Wenn du 3Redakteure sagst, weiß man denn wer das damals verantwortet hat?
Damals saßen ja in den Filmredaktionen der Sender oftmals noch bekannte (Ex)Kritiker, richtige Film Fans.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 11.09.2017 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2009
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:

Wenn du 3Redakteure sagst, weiß man denn wer das damals verantwortet hat?
Damals saßen ja in den Filmredaktionen der Sender oftmals noch bekannte (Ex)Kritiker, richtige Film Fans.


Angeblich war das eine Fanarbeit ehemaliger Filmstudenten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 11.09.2017 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Eine weitere Frage wäre die Syncro.
Die Kinosyncro liegt ja nur für den Lancaster Cut vor, die rund 9 min Unterschied wurden 1986 vom WDR nachsynchronisiert. Die Universal Jugs, die Könige der auch oft überflüssigen Neu-Syncros, haben deswegen für ihre DVD des Aldrich Cuts eine Neusyncro anfertigen lassen, die natürlich schlechte Bewertungen bekam. Ich finde sie passabel, aber die alte klingt klar besser. Soweit ich mich erinnere lief aber in der ARD auch schon eine Fassung die den Aldrich Cut mit der WDR Syncro kombinierte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 11.09.2017 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:

Wenn du 3Redakteure sagst, weiß man denn wer das damals verantwortet hat?
Damals saßen ja in den Filmredaktionen der Sender oftmals noch bekannte (Ex)Kritiker, richtige Film Fans.


Angeblich war das eine Fanarbeit ehemaliger Filmstudenten.


Ok, interessant.

Wenn es Namen dazu gäbe würde ich versuchen die zu kontaktieren.

Jedenfalls, wenn man nicht versucht die WDR Fassung als Bonus beizugeben, dann ist das mal wieder eine verpasste Chance. Ganz zu schweigen davon zu versuchen diese Fassung in HD zu verwirklichen. Was aber erst mal an den fehlenden Elementen der Lancatser Fassung scheitert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 11.09.2017 10:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11659
Geschlecht: männlich
Vielleicht war es der junge Oliver Krekel :D

Also enthält das Universal-Tape von 2001 die längstmögliche Fassung mit 1972er Synchro + WDR-Nachsynchro-Szenen ?


Wäre echt schade,wenn das nicht draufkommt, obwohl er mir auch im Aldrich-Cut sehr gut gefallen hat...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 11.09.2017 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:

Also enthält das Universal-Tape von 2001 die längstmögliche Fassung mit 1972er Synchro + WDR-Nachsynchro-Szenen ?


Ich habe das nicht, aber es deutet alles darauf hin. Die Länge ist auf jeden Falls auf die Sekunde identisch zur TV Fassung des WDR, und wenn es Syncro + Nachsyncro enthält, kann es auch nichts anderes sein. Die DVD Syncro ist ja auch erst später erstellt worden.

Wäre cool wenn es mal einen Schnittbericht aller 3 Fassungen gäbe. Vielleicht gibt es ja auch noch alternative Takes oder unterschiedliche Musikgestaltung bei identischen Szenen.

Toll sieht die WDR Fassung nach heutigen Maßstäben auch nicht mehr aus, aber hier ist für mich länger auch glaskalr besser. Aber funktionieren tut der Film auch in den beiden kürzeren Fassungen. Wobei ich (glaube ich) die Lancaster Fassung der Aldrich Fassung vorziehe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 10.11.2017 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3544
Geschlecht: nicht angegeben
Ist auf der reinen DVD Version von Ulzana denn nun eine kürzere Fassung, als auf der DVD Blu Combo? Einmal wird die Laufzeit mit 99 einmal mit 103 Min. angegeben. Oder liegt das am Träger?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 16.11.2017 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3544
Geschlecht: nicht angegeben
Ein kurzes Statement hierzu wäre cool.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 17.11.2017 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Ist auf der reinen DVD Version von Ulzana denn nun eine kürzere Fassung, als auf der DVD Blu Combo? Einmal wird die Laufzeit mit 99 einmal mit 103 Min. angegeben. Oder liegt das am Träger?


99 Min auf DVD entsprechen dank Pal Speed-Up den 103 Min der Blu.

Wozu sollte man auch eine kürzere Fassung veröffentlichen?

Daß dieser auch nach heutigen Maßstäben doch immer noch gewalttätige Film mittlerweile FSK 12 ist, das finde ich übrigens sehr verwunderlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 17.11.2017 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3544
Geschlecht: nicht angegeben
Mit diesen Maßstäben komme ich sowieso nicht mehr zurecht. Ich reite ja gerade etwas auf einer Actionfilmwelle. Hier scheint die FSK 18 oder Spio ein regelrechtes Gütesiegel zu sein und wenn man dann schaut, welche Szenen das betrifft und diese wiederum mit Flags of our Fathers vergleicht, der eine 12er Freigabe bekam, obwohl darin Soldaten gezeigt werden, denen die Eingeweide aus dem Bauch quillen, dann fragt man sich schon, insbesondere da FSK12 ja eigentlich den Konsum ab 6 in Begleitung/ mit Genehmigung eines Erwachsenen freistellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 21.11.2017 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
In den sogenannten Anti-Kriegs Filmen war ja schon immer vieles kein Problem was in Horror Filmen den Jugendschutz zum Rotieren bringt.

Metzeln für den pädagogisch guten Zweck sozusagen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 21.11.2017 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2009
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Ich verstehe die FSK Freigaben von Western teils überhaupt nicht.
Filme wie der Italowestern "Ich bin ein entflohener Kettensträfling" waren zu Videozeiten gar indiziert.
Außer Genretypischer Gewalt und Selbstjustiz hat der Film doch nichts ungewöhnlich brutales und ein paar Sachen hatte der deutsche Verleih sogar schon gekürzt.
Neulich hatte ich die Explosive dvd von "Revengers" erstmalig gesichtet. Ich war mehr als erstaunt über die FSK 12 Freigabe.
Es gibt blutige Einschüsse, eine äußerst blutige Hängeszene von Scott Holden, Rache, Selbstjustiz, etc.
Im Kino war der wohl FSK 16, was ich persönlich sehr gerechtfertigt finde.....aber FSK 12.......
Selbst der erste Trinity ist ja noch FSK 16.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Neuigkeiten-Thread
BeitragVerfasst: 21.11.2017 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 882
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Aus meiner Sicht liegt die Problematik der FSK vor allem darin, dass es keine expliziten, festen Richtlinien bei gleichzeitig ständig wechselnden Prüferzusammensetzungen gibt. Daduch ist auch ein Vergleichen von Freigaben annähernd Lotteriespiel. Da ist beispielsweise die BBFC mit ihren "guidelines" (und entsprechenden Veröffentlichungen im Netz, Podcasts, etc.) wesentlich transparenter und in ihren Entscheidungen verständlicher.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker