Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.11.2017 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3059
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Fernando Sancho hat geschrieben:
Ich habe mich gestern Nacht auch noch aufgerafft, viele meiner IW DVDs nach eingegrabenen Typen zu betrachten - genauer gesagt die Rückseiten der Cover.

Zum einen sieht man ein entsprechendes Bild bei "Für eine Handvoll Blei", den Djabartana ja schon genannt hatte und dann tatsächlich ein weiterer, der in unserer Sammlung noch fehlt!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Vielen Dank für diesen sehr 'bilderreichen' Filmtipp. :dh:

Da ich aber Veröffentlichungen dieses dubiosen Labels kategorisch ablehne, musste auch in diesem Fall erneut auf YT zurückgegriffen werden
(und genau dort hatte ich mir dann sowohl diesen als auch den Großteil der weiteren ITWs von White Pearl und Konsorten angeschaut...)

'100.000 verdammte Dollars'

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 16:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11394
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Die Buddelexzesse sind recht nett, aber der König der fesselnden Folter ist die symbolische IW-Kreuzigung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3059
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Die Buddelexzesse sind recht nett, aber der König der fesselnden Folter ist die symbolische IW-Kreuzigung.


Dann müsste man doch einfach nur den Threadtitel in 'Entweder stecken sie bis zum Hals im Sand oder hängen faul am Kreuz herum' abändern :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 18:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11659
Geschlecht: männlich
Für das eine muss man halt einen ausgebildeten Schreiner haben.. :D


buddeln kann jeder

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
aber der König der fesselnden Folter ist die symbolische IW-Kreuzigung.


In der Hinsicht hätte "Blind Justice" auch was zu bieten, aber das ist kein echter IW. Außerdem will ich nix verraten! ;)

@Richie Pistilli: Tja, die eine oder andere meiner DVDs blieb qualitativ (deutlich) hinter den Erwartungen. Aber auf einen Film ganz verzichten zu müssen, ist für mich noch viiiel schlimmer.

Die Bildqualität dieser DVD (100.000 verdammte Dollar) ist recht gut finde ich. Farbbalance stimmt und auch ausreichend scharf. Das Bildformat ist aber nicht ganz 1:2,35 wie es laut imdb sein sollte - eher so 1:1,77.

Auf jeden Fall haste heute wieder ordentlich gerackert. Wusste gar nicht mehr, dass es in diesem Titel so viele Bilder zu rippen gibt - lach...

Dein Arbeitgeber muss sich glaube ich langsam Sorgen machen, dass du nicht von der Medienbranche abgeworben wirst! ;)

Besten Dank nochmal und sandige Träume! ^^

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 21:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1797
Geschlecht: nicht angegeben
Es geht nicht vorrangig um die Qualität der DVDs dieser Schundlabels. Viel schlimmer ist, dass andere Labels teilweise die Lizenzen bereits erworben hatten und einen Film in Top-Qualität bringen wollten, es dann aber bleiben lassen mussten, weil sich der Aufwand nicht mehr rechnet, wenn ein illegales Produkt vom selben Film bereits auf den Markt geschmuggelt wurde. Deswegen unterstützen einige Filmfans - mich eingeschlossen - diesen Haufen nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 05.09.2017 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
Das kann ich gut verstehen, aber als Kunde krieg ich davon wenig mit. Man sieht den Film bei AMAZON oder im Laden und kann nun kaufen oder abwarten. Wenn man Pech hat, ist die DVD nach kurzer Zeit nicht mehr verfügbar und dann guckt man in die Röhre. Die Auflagen der Western liegen ja oft bei nur 1.000-2.000 Stk. bundesweit.

Bestes Bsp. der letzten Zeit "Reiter gegen Sitting Bull". Kam Ende Mai raus und ist jetzt schon nicht mehr lieferbar. Und jetzt guck dir mal die Preise der Restbestände auf AMAZON an. Hatte Glück und habe letzte Woche noch ein Exemplar im Media Markt gefunden. Bei Müller ist es schon ausgelistet. Wie gesagt, ich verstehe die Problematik schon, aber hat man denn eine Wahl- oder nur eine Verzichtmöglichkeit?

Hart trifft es die Verlage dann, wenn jemand den Film kauft, irgendwo hochlädt und der Rest schaut ihn dann online an.

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 06.09.2017 06:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3059
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
@ Fernando Sancho: Bevor auch noch dieser Thread mit der zwar leidigen, aber auch weiterhin notwendigen Bootlegdiskussion vollgestopft wird, habe ich meine Antworten auf Deine Fragen einfach mal in den dafür vorgesehenen Thread verlagert ;)

http://dirtypictures.phpbb8.de/post272925.html#p272925


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 06.09.2017 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
Das ist gut so! ;) Schau ich mir gleich mal an...

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 06.09.2017 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 24
Geschlecht: nicht angegeben
Kennt jemand von euch ein Interview oder ein Statement der Darsteller dazu? Das muss ja ziemlich unbequem gewesen sein. Und Dreharbeiten können manchmal echt lange dauern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 08.09.2017 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
spiritosanto hat geschrieben:
Kennt jemand von euch ein Interview oder ein Statement der Darsteller dazu? Das muss ja ziemlich unbequem gewesen sein. Und Dreharbeiten können manchmal echt lange dauern.


Nein, ich zumindest nicht. Aber ich habe mal versucht es mir vorzustellen: ^^

So unbequem war es evtl. gar nicht, da man sich ja am Sand im Rücken anlehnen konnte. Wenn der Dreh etwas länger dauerte oder der Regisseur zwischendurch mal ein Nickerchen machte oder auf's Klo musste, spürte man wahrscheinlich einen Temperaturunterschied der allmählich erhitzten Birne und des schön gekühlten Körpers. Außerdem war es bestimmt spannend mal alles aus der Ameisenperspektive zu sehen!? Nach Möglichkeit sollte auch kein Insekt an der Nase kitzeln. ^^

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 09.09.2017 03:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 261
Geschlecht: nicht angegeben
Stell mir das schon etwas unangenehmer vor, da drückt ja doch ein Haufen Sand auf den Brustkorb was sicher das Atmen ein bisschen erschwert. Und wer mal muss, muss wohl in die Hose wenn die Szene noch nicht fertig ist.
Zeit ist Geld.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 09.09.2017 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4382
Geschlecht: nicht angegeben
Die waren garantiert nicht wirklich eingegraben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 09.09.2017 09:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11659
Geschlecht: männlich
Ich denke auch, es waren oft nur die Köpfe, während der Rest zeitgleich andere Termine wahrgenommen hat.


Deswegen tragen sie auch Halstücher, damit man das Gewinde ihrer Köpfe nicht sieht :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 09.09.2017 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 94
Wohnort: Schwenningen am schönen Neckar
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Die waren garantiert nicht wirklich eingegraben.

Ganz im Gegenteil - so eine Sandkur galt damals als Erlebnis! ^^ Die Darsteller standen schlange um das Opfer mimen zu dürfen. Daher gibt es auch soviel Umsetzungen. Außerdem was ist denn schon dabei? ;)


Anti-Hero hat geschrieben:
Ich denke auch, es waren oft nur die Köpfe, während der Rest zeitgleich andere Termine wahrgenommen hat.


Deswegen tragen sie auch Halstücher, damit man das Gewinde ihrer Köpfe nicht sieht :mrgreen:

Hahaha - der war gut! ;)

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 09.09.2017 16:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1797
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Die waren garantiert nicht wirklich eingegraben.

Als nächstes behauptest du wohl noch, dass Trintignant für Silenzio nicht wirklich die Stimmbänder durchtrennt (und nach Drehschluss wiederhergestellt) wurden!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sie stecken bis zum Hals im Sand...
BeitragVerfasst: 12.09.2017 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 24
Geschlecht: nicht angegeben
Wäre doch mal was für den nächsten Strandurlaub. Nachstellen und recherchieren. Man sollte aber nur Personen mitnehmen denen man vertraut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker