Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Der beste ?
Die Rechnung wird mit Blei bezahlt [Von Mann zu Mann](1968) 47% 47% [ 20 ]
Amigos (1968) 5% 5% [ 2 ]
Tepepa (1968) 40% 40% [ 17 ]
Night of the Serpent (1970) 2% 2% [ 1 ]
Providenza (1972) 7% 7% [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 43
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bester PETRONI ?
BeitragVerfasst: 06.09.2012 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2135
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
GunmanStan hat geschrieben:
1. Amigos
2. Von Mann zu Mann
3. Tepepa
4. Notte dei serpenti
5. Providenza


:prost23: Darauf Trinken wir eins ;)
Wenn der Streifen im Oktober,in der bestmöglichen Quali erscheint,machen wir gleichzeitig eins auf und ex :lol:
Sozusagen unser Beitrag zum Kollektivtrinken ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester PETRONI ?
BeitragVerfasst: 10.10.2017 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1386
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Nachdem ich jetzt endlich alle gesehen habe:

1. Von Mann zu Mann - Vielleicht weil ich ihn im Kino sehen durfte. Lee van Cleef und die Breitwandbilder sind gigantisch.
1a. Tepepa - Muss man jetzt nichts zu sagen, oder?
1b. Amigos - Ich liebe diesen Film sehr - Mario Adorf, die schöne Musik, das perfekte Gleichgewicht zwischen Ballade und hartem Western.
1c. Providenza - Mei hab ich gestern Abend lachen müssen. Der ist wirklich saukomisch, und jetzt organisiere ich mir den zweiten. Auf italienisch allerdings nochmal eine Ecke lustiger ...
2. Night of the serpents - Gut, aber mit zu viel Leerlauf um wirklich zu fesseln.

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester PETRONI ?
BeitragVerfasst: 10.10.2017 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5736
Geschlecht: nicht angegeben
Den 1. Platz teilen sich bei mir NIGHT OF THE SERPENT und TEPEPA.
SERPENT finde ich immer noch sehr unterbewertet.
Die einzige Schwäche des Films ist eigentlich Luke Askew - langweiliges Gesicht, passt mir einfach nicht.
Ansonsten finde ich den hervorragend; leicht psychedelischer Touch, ungewöhnliche Charaktere, schöne Musik - ich weiß nicht, was daran so schlecht sein soll.
TEPEPA ist ebenfalls immer wieder eine Freude, hat mir auch von Anfang an in allen Belangen sehr gut gefallen.

Auf dem 2. Platz findet sich bei mir VON MANN ZU MANN.
Fällt zwar gegenüber den ersten beiden deutlich ab und ist mit annähernd 2 Stunden vielleicht doch auch ein bisschen zu lang für seine Geschichte, aber die ist weitgehend interessant erzählt.
Eine Schwäche ist, denke ich, John Philip Law, aber das kann Van Cleef mit Unterstützung der Herren Pistilli, Torres und Brega locker wett machen.
Die Musik ist ja, wie gewohnt von Morricone, auch nicht schlecht.
Somit bleibt er letztendlich im weit überdurchschnittlichen Bereich.

Auf dem 3. Platz landet AMIGOS.
Der hat zwar eine hervorragende Besetzung, eine ebensolche Musik von Morricone und hat in der ungekürzten Fassung einiges gewonnen.
Aber trotzdem bleibt er unausgewogen und auch durch die Giuliano-Gemma-Fanbrille gesehen eines der etwas schwächeren Werke.

Das Schlusslicht bildet (weit abgeschlagen) PROVIDENZA.
Mittlerweile dürfte bekannt sein, dass ich IW-Komödien grundsätzlich nicht abgeneigt bin.
PROVIDENZA war aber sogar für mich eine Geduldsprobe.
Nachdem ich den das erste Mal gesehen habe, wollte ich gar nicht glauben, dass Castellano & Pipolo daran mitgeschrieben haben.
Zwei erstklassige Komödienautoren sollen für so einen müden Klamauk mitverantwortlich sein, das konnte ich nicht glauben.
Da hilft auch kein Tomas Milian als Charlie-Chaplin-Kopie.
Der größte Minuspunkt ist aber, denke ich, die unsensible Inszenierung.
Damit hat Petroni wirklich kein Gefühl für Komödien bewiesen.
Komödien sollen den Zuschauer ja zum Lachen anregen, PROVIDENZA hat das seltenst (wenn überhaupt) geschafft.


Zuletzt geändert von Sbirro Di Ferro am 10.10.2017 21:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester PETRONI ?
BeitragVerfasst: 10.10.2017 17:06 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 211
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Tepepa
Von Mann zu Mann
Amigos
Providenzia

(den fünften kenn ich nicht)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester PETRONI ?
BeitragVerfasst: 13.10.2017 16:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10458
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Alle seine Western sind sehr gut, bis auf providenza der ist nur gut.
Deshalb finde ich es schade das seine anderen Filme, seien es Komödien, leider nie nach D geschaft haben.
Vor allem seine zwei Mystery Thriller reizen mich ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker