Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 17:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 26.10.2016 21:24 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 446
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Ja, genau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 26.10.2016 21:25 
Offline

Registriert: 03.2015
Beiträge: 131
Geschlecht: nicht angegeben
Ja sind sie ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 05.11.2016 21:51 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 222
Geschlecht: nicht angegeben
Unfasslich guter Film! Vielen Dank Subkultur, dass ihr dieses Kleinod der deutschen Filmgeschichte herausgebracht habt! MEGA!!! :jc_thankyou:

Besser als "Mädchen mit Gewalt", auch wenn ich da mit dieser Meinung ziemlich alleine stehe. Aber bei "Mädchen Mädchen" stimmt einfach alles - jede Szene, jedes Bild ist perfekt gefilmt!

DAS IST EIN FILM!!!

Und ich habe jetzt nen Ohrwurm: Reach out - I'll be there :)
Ein Klassiker des Disco-Sounds. Verwunderlich dass die Guettas oder Harrises diesen Song noch nicht gecovert haben. Die letzte mir bewusste Coverversion stammt von den "Trash-Euro-Fritzen" Masterboy aus dem Jahre 1993.

Und Hellmut Lange spielt mit, den ich schon als Kind in "Rivalen der Rennbahn" gemocht habe. War ein guter Mann. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 06.11.2016 10:28 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 675
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Agonoize hat geschrieben:
Unfasslich guter Film! Vielen Dank Subkultur, dass ihr dieses Kleinod der deutschen Filmgeschichte herausgebracht habt! MEGA!!! :jc_thankyou:

Besser als "Mädchen mit Gewalt", auch wenn ich da mit dieser Meinung ziemlich alleine stehe. Aber bei "Mädchen Mädchen" stimmt einfach alles - jede Szene, jedes Bild ist perfekt gefilmt!

DAS IST EIN FILM!!!

Und ich habe jetzt nen Ohrwurm: Reach out - I'll be there :)
Ein Klassiker des Disco-Sounds. Verwunderlich dass die Guettas oder Harrises diesen Song noch nicht gecovert haben. Die letzte mir bewusste Coverversion stammt von den "Trash-Euro-Fritzen" Masterboy aus dem Jahre 1993.

Und Hellmut Lange spielt mit, den ich schon als Kind in "Rivalen der Rennbahn" gemocht habe. War ein guter Mann. :)


Kann Dir da nur zustimmen !!
Wunderschönes Zeitdokument und Schauspielerisch erste Sahne.
Habe zwar einen heftigeren Schluss erwartet, so konnte ich mich aber wenigstens beruhigt ins Bett legen und schlafen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 14.11.2016 01:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8540
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Hab gerade eure hervorragende VÖ bis auf den Knochen ausgelutscht... was soll ich sagen... Mal wieder ein exzellent prall gefülltes Paket bestehend aus einem top restaurierten Hauptfilm + Background-Infos für die Ewigkeit! Der AK, die Interviews... allererste Sahne!

Bild

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 22.12.2016 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Am Donnerstag, 5.1.2017 um 15.00 Uhr gibt es im Werkstattkino München "Mädchen Mädchen" zum 50. Jubiläum auf der großen Leinwand zu sehen.

In Anwesenheit von Hauptdarsteller Jürgen Jung und weiteren Überraschungsgästen.


MÄDCHEN – MÄDCHEN (Deutschland, 1966)

Premiere: 5.1.1967

von Roger Fritz

mit Jürgen Jung, Helga Anders, Monika Zinnenberg

Bildhübsch, verführerisch, minderjährig – das ist Andrea. Gerade aus der Erziehungsanstalt entlassen, landet sie wieder dort, wo alles begann und ihr Leben aufgrund einer verhängnisvollen Affäre einst jene unheilvolle Wendung nahm: Sie hatte sich mit ihrem Chef eingelassen, der nun wegen Verführung Minderjähriger im Knast sitzt. Vor der Kulisse explodierender Gesteinsbrocken und wuchernder Wälder entflammt in der trügerischen Einsamkeit der Zementfabrik eine neue Leidenschaft. Andrea verliebt sich in den ahnungslosen Sohn ihres einstigen Verführers. Während die beiden zwei Tage und Nächte ihrem jugendlichen Drang nach Freiheit nachgebend Gefühle füreinander entdecken, kehrt der Vater überraschend zurück. Ein Machtspiel um Andrea beginnt, bei dem es keinen Gewinner geben kann. Denn die Schatten der Vergangenheit sind stärker als die Macht der Liebe.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 08.09.2017 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 234
Geschlecht: nicht angegeben
Gelöscht Edit

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 12.10.2017 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass unsere VÖ "Mädchen Mädchen" für den Willy Haas Preis nominiert wurde:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 12.10.2017 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1100
Geschlecht: männlich
Ninja hat geschrieben:
Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass unsere VÖ "Mädchen Mädchen" für den Willy Haas Preis nominiert wurde:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Mit Recht! Ist für mich auch eure beste Vö bisher.
Ich denke ihr werdet das Ding rocken.

Gratuliere schon im Voraus. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 12.10.2017 14:19 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 446
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Ist ein recht ruhiger Film, der mir aber sehr gefallen hat! Werde ich niemals verkaufen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 12.10.2017 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 541
Geschlecht: nicht angegeben
Ninja hat geschrieben:
Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass unsere VÖ "Mädchen Mädchen" für den Willy Haas Preis nominiert wurde:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Schön, ich drück die Daumen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 12.10.2017 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 817
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hoffe, d. der EDV-Titel das Rennen macht - Good Luck !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 13.10.2017 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1596
Geschlecht: männlich
Nominierung für den Willy Haas Preis ?,... kenne ich gar nicht :boys_0137:
Was soll das sein? und ist sowas neu oder schon länger existend? Und wer ist Willy Haas?

Eigentlich müßte Heinz Klett und sein Blutiger Freitag für sowas nominiert werden und auch gewinnen :mrgreen:
Nehme aber an, das der für eine Preisnominierung zu spät erschien.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 13.10.2017 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1100
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Nominierung für den Willy Haas Preis ?,... kenne ich gar nicht :boys_0137:
Was soll das sein? und ist sowas neu oder schon länger existend? Und wer ist Willy Haas?

Eigentlich müßte Heinz Klett und sein Blutiger Freitag für sowas nominiert werden und auch gewinnen :mrgreen:
Nehme aber an, das der für eine Preisnominierung zu spät erschien.


Zitat:
Beim cinefest – Internationales Festival des deutschen Film-Erbes wird seit 2004 alljährlich durch eine internationale Jury der Willy Haas-Preis für je eine bedeutende Publikation zum deutschsprachigen Film bzw. zum Film in Deutschland in den Kategorien Buch und DVD vergeben.


Wikipedia

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 13.10.2017 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 817
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Nominierung für den Willy Haas Preis ?,...
Was soll das sein?


Einfach den Link in Ninja's Post anklicken - dann erfährt man viel wissenswertes hierzu, u. a. die weiteren Nominierungen und die Preisträger der letzten Jahre ! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 24.11.2017 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 541
Geschlecht: nicht angegeben
Ninja hat geschrieben:
Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass unsere VÖ "Mädchen Mädchen" für den Willy Haas Preis nominiert wurde:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



And the winner is: :o

Zitat:
In der Katagorie DVD wurde folgende Edition ausgezeichnet:

Bild

Mädchen, Mädchen
Regie: Roger Fritz. Inkl. Bonusmaterial. Subkultur-Entertainment 2016.

Schon seit einiger Zeit setzt die Edition Subkultur mit ihrer Reihe Edition DeutscheVita neue Standards für die cinephile Präsentation von Filmen für den Heimkinomarkt. Nun hat sich die Edition auch Roger Fritz’ Mädchen, Mädchen angenommen. Fritz’ Film über eine junge Frau, die Auslöser eines Generationenkonflikts zwischen einem Vater und einem Sohn wird, besticht dank der Abtastung in 2k wieder in voller Bildpracht, aus der Roger Fritz Vorgeschichte als Fotograf spricht. Die Edition präsentiert den Film auf DVD und BluRay jeweils mit deutschem Originalton und deutschen, englischen und italienischen Untertiteln. Ergänzt wird der Film durch Outtakes, ein alternatives Ende, einen informativen Audiokommentar und ein lesenswertes Booklet mit einem Text von Christoph Huber. Eine Edition, die schon im Regal Lust macht, den Film wiederzuentdecken.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an den absolut verdienten Sieger! :231:

Sogar einen Fassbinder geschlagen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 24.11.2017 11:07 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10873
Geschlecht: männlich
Ich finde es sehr gut, das Subkultur den Film veröffentlicht hat.
Zur EDV kann schließlich alles an deutschen Filmen passen.
MÄDCHEN MÄDCHEN ist mittlerweile sogar mein Liebling in der EDV Reihe.
Wäre auch schlimm, wenn das Label nur Trash, Horror und Thrill veröffentlichen würde.
Freue mich ganz besonders über diese Ehrung! :)


Vielleicht rettet Subkultur auch noch den Oscar nominierten Harald Reinl Film ERINNERUNGEN AN DIE ZUKUNFT (1971),
der nicht nur im deutschsprachigen Raum sondern auch in USA sehr bekannt ist.
Ein HD Release würde diesem wunderschönen Film mit seiner prächtigen Optik und dem Kultsoundtrack von Peter Thomas gut tun.
Leider hat Filmjuwelen nur die versaute 80er Version mit den unmöglichen Däniken Video Inserts auf DVD veröffentlicht.
Eine Schande diese hochgelobten Film und auch seine Fortsetzung BOTSCHAFT DER GÖTTER, in so schlechter Form zu veröffentlichen und das auch noch von alten ranzigen Steinzeitmastern.
Vielleicht hat Subkultur mal Lust hier aktiv zu werden und die originalen Kinoversionen zu retten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 24.11.2017 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 818
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Wow, Wahnsinn, gratuliere!!!
Wer hätte das vor Veröffentlichung geahnt?
Ist aber auch mehr als verdient, finde ich. :mrgreen:

Und Italos Vorschlag mit den beiden Reinls sekundiere ich natürlich ebenfalls.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 24.11.2017 18:40 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2352
Geschlecht: männlich
Wenn das so weiter geht wird man als Dirty Pictures User bald als Intellektueller abgestempelt ... :lol:

Glückwunsch EDV zur wohlverdienten Auszeichnung ! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 24.11.2017 20:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10873
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Wenn das so weiter geht wird man als Dirty Pictures User bald als Intellektueller abgestempelt


Ein nicht unwesentliches Problem mit den ganzen Genre Labels ist meiner Meinung nach die Zielgruppe als ziemlich einfach gestrickt einzuschätzen und wenn auch nicht ganz unverständlich auf den sicheren Abverkauf zu setzen.
So bewegen wir uns immer und immer wieder im selben Kreis von Horror, Action und Thriller.
Deswegen schätze ich das Subkultur MÄDCHEN MÄDCHEN veröffentlicht hat, weil der im ersten Moment nicht die einschläg sichere Zielgruppe ansteuert. Für mich war das eine echte Entdeckung.
Wäre echt schön, wenn man öfter aus dem genannten Kreis ausbrechen würde.
Ich habe mir schon ganz bewusst ERINNERUNGEN AN DIE ZUKUNFT hier gewünscht, weil ich bei Andreas Bethmann und Co. damit nie Gehör finden würde. :lol:


Zuletzt geändert von italo am 24.11.2017 20:38, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 24.11.2017 20:34 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 446
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Ich hab mich auch sehr gefreut, dass Subkultur mal eine Auszeichnung bekommen hat!
Von den EDV-Filmen mag das vielleicht der unscheinbarste sein, mir hat er aber sehr gut gefallen! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 25.11.2017 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 541
Geschlecht: nicht angegeben
Für die Fritzisten gibt es jetzt eigentlich nur eine wichtige Frage.

@ SK

Mädchen mit Gewalt
Mädchen Mädchen
Frankfurt Kaiserstraße (ist ja angekündigt)

Werdet ihr auch den noch verbleibenden Häschen in der Grube von Fritz veröffentlichen und damit das Quartett mit Klasse vollmachen,
oder müssen wir auf den letzten Film verzichten und ihn im schlimmsten Fall als Ramschkacke zum beliebten Ramschpreis für Ramschfreunde auf Ramsch-DVD akzeptieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 25.11.2017 16:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2352
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ein nicht unwesentliches Problem mit den ganzen Genre Labels ist meiner Meinung nach die Zielgruppe als ziemlich einfach gestrickt einzuschätzen und wenn auch nicht ganz unverständlich auf den sicheren Abverkauf zu setzen.



Mit Sicherheit wird die Zielgruppe sträflich unterschätzt ! Schaut man sich das gesamte Subkultur Programm an findet man hier einen "Mafia-Killer" , den" Death Dream " oder die " Blutmesse für den Teufel" , und ich schätze diese Filme genau so sehr wie die deutschen Film-Perlen !

"Häschen in der Grube" und "Erinnerungen an die Zukunft" wären in der Tat sehr wünschenswert !

Das Gold der Liebe , Zuckerbrot und Peitsche oder Adrian Hoven´s Pusteblume wären weitere Wunschkandidaten ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 6 - MÄDCHEN MÄDCHEN - September 2016
BeitragVerfasst: 25.11.2017 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 541
Geschlecht: nicht angegeben
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Mit Sicherheit wird die Zielgruppe sträflich unterschätzt !


Aber nicht vom Label, sonst gäbe es Mädchen Mädchen nicht (glaube ich jedenfalls)

Zitat:
Schaut man sich das gesamte Subkultur Programm an findet man hier einen "Mafia-Killer" , den" Death Dream " oder die " Blutmesse für den Teufel" , und ich schätze diese Filme genau so sehr wie die deutschen Film-Perlen !


Dito. Die drei genannten sind echte Perlen, gerne mehr davon.

Zitat:
"Häschen in der Grube" und "Erinnerungen an die Zukunft" wären in der Tat sehr wünschenswert !
Das Gold der Liebe , Zuckerbrot und Peitsche oder Adrian Hoven´s Pusteblume wären weitere Wunschkandidaten ...


Ich nehm sie alle :mrgreen:

Auch würde mich brennend interessieren ob hier irgendjemand das seit einiger Zeit auf Facebook angezeigte Avatar
einem Film zuordnen kann? Kein Mensch hat bislang etwas dazu geschrieben, obwohl dieser Teaser im Raum steht.

Bild

Weiß jemand, welcher Film das ist?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker