Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.06.2018 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 04.09.2017 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Am 31.08.2017 läuft Jugend ohne Gott an.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 08.09.2017 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Kinostart: 07.12.2017

Sowie
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Liste wird demnächst mal wieder aktualisiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 27.10.2017 02:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Ediert

Demnächst kommt der "Nachfolger von " Die Wand
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Außerdem
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Zudem erwähne ich mal den kommenden Tatort vom Sonntag."Fürchte dich" scheint wohl einer mir Horrorfilmeinschlag zu sein.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 27.10.2017 05:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
FLUIDO ist doch nicht deutsch, oder? :?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 27.10.2017 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 870
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Oh, super, Fluido ist doch der mit dem weltfantastischen Alexander Geist!
Produziert wurde der Film von AMARD BIRDS, die in Berlin sitzen, wo auch die Castings stattfanden:

Shua Lea Cheang: We have done several casting sessions in Berlin, including a 'casting as performance' event at Mindpirates as part of transmediale's Vorspiel programs 2014. FLUIDØ has quite a cast - ZERO GEN at U, at LICK, the super agents, the drug Lord, the dominant, Dat Queen, hackers and junkies… Berlin's art/post porn/queer/noise performance scene is ultra vibrant charged with the border-crossing migrants' imagination. We got great responses with the open casting calls.
--->*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 28.10.2017 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1068
Geschlecht: männlich
..... ist von "Fluido" schon ne Scheibe geplant ?
Wenn ja, befürchte ich das der bei Absolut Medien etc. landet und nur als DVD ausgewertet werden wird ?!

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 28.10.2017 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
..... ist von "Fluido" schon ne Scheibe geplant ?
Wenn ja, befürchte ich das der bei Absolut Medien etc. landet und nur als DVD ausgewertet werden wird ?!



Hast Glück kommt von Rem ;) Bzw sind die Rechteinhaber und werden dann wohl wenn auch die Disc bringen.

Zitat:
Der deutsche Rechteinhaber Rapid Eye Movies ließ den Mix aus Science Fiction und Erotik bei der FSK für eine Kinoprüfung vorsprechen und bekam die "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung. Wie wir vom Label erfahren haben, waren dafür keine Kürzungen erforderlich.

In den deutschen Kinos erscheint Fluidø am 16. November 2017 wohl innerhalb eines Limited Release.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 29.10.2017 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1068
Geschlecht: männlich
Minos hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
..... ist von "Fluido" schon ne Scheibe geplant ?
Wenn ja, befürchte ich das der bei Absolut Medien etc. landet und nur als DVD ausgewertet werden wird ?!



Hast Glück kommt von Rem ;) Bzw sind die Rechteinhaber und werden dann wohl wenn auch die Disc bringen.

... hoffentlich kommt dann auch zeitnahne Scheibe. Ich bekomme immer den Newsletter von REM und da gibt`s in letzter Zeit fast nur Releases als VOD. Ich hoffe nicht, das die da komplett hin umschwenken wollen :?

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 05.11.2017 01:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 577
Geschlecht: nicht angegeben
Ich glaube ich hab ihn nicht übersehen, aber auf jeden Fall dazu sollte TRUE LOVE WAYS - 2014




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 08.11.2017 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Nun eigentlich mehr eine Amateurproduktion,aber ich pack sie einfach mal der Werbung wegen hier rein.
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 25.02.2018 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3396
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Aktuell steht auf Spiegel Online der deutsche Film 'Taxi' (2015) kostenlos als Stream zur Verfügung:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 03.03.2018 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 904
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7



FREDDY/EDDY ist derzeit in den Kinos zu sehen (offizieller Start war am 01.02.2018). Ein ganz gut anschaubarer Thriller, dessen begrenztes Budget und sein ordentliches Herzblut fast immer zu sehen sind.




DER HAUPTMANN startet am 15.03.2018. Der neue Film von Robert Schwentke dreht sich um den "Henker vom Emsland".

Zitat:
Man wird den Film in eine Reihe stellen müssen mit »Pasolinis Saló« oder »Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«. Drei Filme, die man nur mit Schmerzen ertragen kann.

Quelle: epd Film

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 04.03.2018 01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
"Spielmacher" von Timon Modersohn.

Endlich mal keine deutsche Komödie im Kino...

youtu.be Video From : youtu.be


Kinostart: 12. April 2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 04.03.2018 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
MMeXX hat geschrieben:
Zitat:
Man wird den Film in eine Reihe stellen müssen mit »Pasolinis Saló« oder »Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«. Drei Filme, die man nur mit Schmerzen ertragen kann.

Quelle: epd Film

LOL! "Drei Filme"! Ich seh da zwar nur zwei, aber der epd wird's ja wohl wissen! ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 04.03.2018 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 904
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
TRAXX hat geschrieben:
MMeXX hat geschrieben:
Zitat:
Man wird den Film in eine Reihe stellen müssen mit »Pasolinis Saló« oder »Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«. Drei Filme, die man nur mit Schmerzen ertragen kann.

Quelle: epd Film

LOL! "Drei Filme"! Ich seh da zwar nur zwei, aber der epd wird's ja wohl wissen! ;)

Der Hauptmann ist der Dritte, welcher sich zu den beiden gesellt. ;)

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 05.03.2018 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: nicht angegeben
Warum sollte Viscontis Die Verdammten (mal abgesehen von dem üblichen deutschen Schwachsinnstitel) einem Schmerzen bereiten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 05.03.2018 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
MMeXX hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
MMeXX hat geschrieben:
Zitat:
Man wird den Film in eine Reihe stellen müssen mit »Pasolinis Saló« oder »Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«. Drei Filme, die man nur mit Schmerzen ertragen kann.

Quelle: epd Film

LOL! "Drei Filme"! Ich seh da zwar nur zwei, aber der epd wird's ja wohl wissen! ;)

Der Hauptmann ist der Dritte, welcher sich zu den beiden gesellt. ;)

Mööp! Nee, dafür hat er seine Anführungsstriche (»«) falsch gesetzt: »Pasolinis Saló« oder »Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«.

Korrekt wäre: »Pasolinis Saló oder Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«.

;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 09.03.2018 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 394
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Bild

Zitat:
Bei den Nights auf großer Leinwand zu sehen und später im Jahr auf DVD, Blu-ray, Digital und als Limited Edition über uns erhältlich: HAGAZUSSA - HEXENFLUCH. Ästhetisch brillant und schmerzlich verstörend. Wir freuen uns, tolles Genrekino aus deutschen Landen veröffentlichen zu dürfen!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Sieht ganz nach meinem Geschmack aus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 10.03.2018 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Mööp! Nee, dafür hat er seine Anführungsstriche (»«) falsch gesetzt: »Pasolinis Saló« oder »Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«.

Korrekt wäre: »Pasolinis Saló oder Die 120 Tage von Sodom« und Viscontis »Die Verdammten«.

;)


In der epd Kritik, die ich gerade gelesen habe, war das auch richtig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 10.03.2018 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 468
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
Mac Gyver hat geschrieben:
Bild

Zitat:
Bei den Nights auf großer Leinwand zu sehen und später im Jahr auf DVD, Blu-ray, Digital und als Limited Edition über uns erhältlich: HAGAZUSSA - HEXENFLUCH. Ästhetisch brillant und schmerzlich verstörend. Wir freuen uns, tolles Genrekino aus deutschen Landen veröffentlichen zu dürfen!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Sieht ganz nach meinem Geschmack aus!



Lief im Januar beim Saarbrücker Ophüls-Festival, ein sehenswerter und mutiger Film. Ein Gespräch mit dem Regisseur:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 12.04.2018 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1651
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Das passt hier vllt. nicht 100pro hin, da es sich um keinen Genrefilm handelt. Aber ich möchte mal auf die Doku WILDES HERZ von Charly Hübner aufmerksam machen.

Der portraitiert, nicht nur, den Sänger der Band Feine Sahne Fischfilet aus "Meck-Pom", wo bekanntlich 'Strukturschwachheit' vorherrscht und zunehmend Poggenburg'sches Gedankengut um sich greift.

Die Band an sich kenne ich kaum, finde aber diesen 'Munchi' sehr sympathisch - und wünsche mir mehr aufrechte Menschen dieser Art.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 12.04.2018 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Das passt hier vllt. nicht 100pro hin, da es sich um keinen Genrefilm handelt. Aber ich möchte mal auf die Doku WILDES HERZ von Charly Hübner aufmerksam machen.

Der portraitiert, nicht nur, den Sänger der Band Feine Sahne Fischfilet aus "Meck-Pom", wo bekanntlich 'Strukturschwachheit' vorherrscht und zunehmend Poggenburg'sches Gedankengut um sich greift.

Die Band an sich kenne ich kaum, finde aber diesen 'Munchi' sehr sympathisch - und wünsche mir mehr aufrechte Menschen dieser Art.



Die Band wird übrigens vom Verfassungsschutz beobachtet. Ob zu Recht oder zu unrecht mag ich jedoch nicht zu beurteilen. Da gab es auch Kritik an den NDR,das die das mitfinanziert haben. Wird allerdings bestimmt auch in der Doku thematisiert. Aber an der Doku habe ich auch Interesse,ob wohl mich weder die Band noch die Musik interessiert. Läuft sicher in naher Zukunft mal im NDR.
Hatten die nicht früher auch viele "rechtsextremere Hörer ?"

Ich glaube übrigens das in diesen Strukturschwachen Regionen auch "Wagenknecht´sches Gedankengut (Hoffe es ist verständlich was ich meine ),gute Chancen hätte,nur die Partei das etwas anderes aufziehen oder angehen müssen.Die Probleme sind ja meist die gleichen. Bin aber weder Politikwissenschaftler noch möchte ich das Thema mit Politik verwässern , nur finde ich es nicht sonderlich fair immer gewissen Regionen mit bestimmten Gedankengut zu assoziieren , da ich Persönlich einfach nur glaube man kann die Leute einfach überzeugen,was leider oftmals mit falschen Versprechungen und Methoden funktioniert. Nervt mich langsam so ziemlich (Eh alles Nazis die dummen Ossis.) Sorry, aber musste ich mal loswerden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 12.04.2018 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 394
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Freue mich schon gewaltig auf "Wildes Herz". Gehe nächste Woche ins Kino.

"Monchi", nicht "Munchi" wird der Gute genannt, in Anlehnung an die Monchichi-Puppen, Jimmy ;)

Bild

Höre Feine Sahne Fischfilet mittlerweile seit ca. 2012/2013, also seit "Scheitern & Verstehen" und dem schönen Video zu "Komplett im Arsch". Die Rechten, die ganz zu Anfang auf den Konzerten rumgesprungen sind, haben anscheinend überhaupt nicht gerafft, was gesungen wird :lol:

Was die Band an Engagement/Aufmerksam machen gegen den Rechtsruck und für die Schwächeren in der Gesellschaft (siehe "Zuhause", Video unten, Gänsehaut) in ihrer Heimat Meck-Pom und ihren Touren durch Deutschland so bringt, ist schon richtig stark. Auf 'nem Konzert letztens hat Monchi auch erst wieder betont, nicht nur auf den Konzerten laut Zustimmung zu grölen, sondern dann auch aktiv auf Demos etc. für seine Überzeugungen einzutreten.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Mit allem, was FSF so äußert, gehe ich aber auch nicht konform ("Niemand muss Bulle sein" etc.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 13.04.2018 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 904
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Minos hat geschrieben:
Die Band wird übrigens vom Verfassungsschutz beobachtet.

Nein, sie wird nicht vom Verfassungsschutz beobachtet.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 13.04.2018 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 977
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
MMeXX hat geschrieben:
Minos hat geschrieben:
Die Band wird übrigens vom Verfassungsschutz beobachtet.

Nein, sie wird nicht vom Verfassungsschutz beobachtet.


Dann ist das wohl mittlerweile nicht mehr der Fall. Da war ich dann falsch informiert,sorry.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 13.04.2018 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1651
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Minos hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Das passt hier vllt. nicht 100pro hin, da es sich um keinen Genrefilm handelt. Aber ich möchte mal auf die Doku WILDES HERZ von Charly Hübner aufmerksam machen.

Der portraitiert, nicht nur, den Sänger der Band Feine Sahne Fischfilet aus "Meck-Pom", wo bekanntlich 'Strukturschwachheit' vorherrscht und zunehmend Poggenburg'sches Gedankengut um sich greift.

Die Band an sich kenne ich kaum, finde aber diesen 'Munchi' sehr sympathisch - und wünsche mir mehr aufrechte Menschen dieser Art.


Die Band wird übrigens vom Verfassungsschutz beobachtet. Ob zu Recht oder zu unrecht mag ich jedoch nicht zu beurteilen. Da gab es auch Kritik an den NDR,das die das mitfinanziert haben. Wird allerdings bestimmt auch in der Doku thematisiert. Aber an der Doku habe ich auch Interesse,ob wohl mich weder die Band noch die Musik interessiert. Läuft sicher in naher Zukunft mal im NDR.


Die Band war mal im VS-Bericht für MP aufgeführt, ist dort aber seit 2015 nicht mehr vertreten. Selbst während der Zeit in der sie dort gelistet waren, haben sie verschiedene Preise, sowohl für 'Courage' als auch für ihre Musike/Texte erhalten. Das Amtsgericht Güstrow wollte 'Monchi' letztes Jahr wohl auch was ans Zeug flicken, weil er bei einer Demo rechtsradikale Störer attackiert haben soll. Er wurde freigesprochen. Die Faschos hat man (nat.) erstmal laufen lassen bzw. kein Verfahren gegen diese angestrebt. Erst aufgrund einer NDR Nachfrage wurde "der Fehler" seitens der Staatsanwaltschaft erkannt und Ermittlungen eingeleitet. . . .

Minos hat geschrieben:
Hatten die nicht früher auch viele "rechtsextremere Hörer ?"


Das kann ich mir durchaus vorstellen, und Mac Gyver bestätigt das ja auch. Die Welt dieser Hohlköppe ist so schön einfach: Da steht ein charismatischer Kerl (wie'n Baum) auf der Bühne und dazu wird harte Mucke gespielt . . . das reicht schon, um sich zu besaufen, irgendwas zu gröhlen und sich so richtig männlich zu fühlen. :roll:
Den Angelic Upstarts oder Sham 69 gings ja damals auch nicht anders . . .

Minos hat geschrieben:
Ich glaube übrigens das in diesen Strukturschwachen Regionen auch "Wagenknecht´sches Gedankengut (Hoffe es ist verständlich was ich meine ),gute Chancen hätte,nur die Partei das etwas anderes aufziehen oder angehen müssen.Die Probleme sind ja meist die gleichen. Bin aber weder Politikwissenschaftler noch möchte ich das Thema mit Politik verwässern , nur finde ich es nicht sonderlich fair immer gewissen Regionen mit bestimmten Gedankengut zu assoziieren , da ich Persönlich einfach nur glaube man kann die Leute einfach überzeugen,was leider oftmals mit falschen Versprechungen und Methoden funktioniert. Nervt mich langsam so ziemlich (Eh alles Nazis die dummen Ossis.) Sorry, aber musste ich mal loswerden.


Der Unterschied besteht nur darin, dass die Wagenknecht-Wähler kaum ein Klima der Angst verbreiten dürften, wie es Rechtsradikale in bestimmten Regionen MPs durchaus tun.

Ausserdem bin ich geborener 'Ossi', und schere ganz bestimmt nicht alle übern Kamm. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 13.04.2018 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1651
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Mac Gyver hat geschrieben:
"Monchi", nicht "Munchi" wird der Gute genannt, in Anlehnung an die Monchichi-Puppen, Jimmy ;)

Bild


Hi hi, das passt schon . . . Monchichi (Knuddel) Monster! :)

Mac Gyver hat geschrieben:
Was die Band an Engagement/Aufmerksam machen gegen den Rechtsruck und für die Schwächeren in der Gesellschaft (siehe "Zuhause", Video unten, Gänsehaut) in ihrer Heimat Meck-Pom und ihren Touren durch Deutschland so bringt, ist schon richtig stark. Auf 'nem Konzert letztens hat Monchi auch erst wieder betont, nicht nur auf den Konzerten laut Zustimmung zu grölen, sondern dann auch aktiv auf Demos etc. für seine Überzeugungen einzutreten.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Find ich gut!

Mac Gyver hat geschrieben:
Mit allem, was FSF so äußert, gehe ich aber auch nicht konform ("Niemand muss Bulle sein" etc.)


Ich fand schon damals - müsste so Ende der 80er gewesen sein - Songs wie z. B. "Polizei SA/SS" oder "Deutschland muss sterben" reichlich übertrieben. Aber es ist ja auch ein Privileg der Jugend (besonders für Punkbands) dbzgl. mal über die Stränge zu haun . . . ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 14.04.2018 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 904
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Ebenfalls seit Donnerstag in den Kinos sind übrigens:

Steig. Nicht. Aus!
Thriller von Christain Alvart, mit Wotan Wilke Möhring und Hannah Herzsprung




sowie

Spielmacher
Drama/Thriller/Fußballfilm von Timon Modersohn, mit Frederick Lau und Oliver Masucci



_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 18.04.2018 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 394
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Minos hat geschrieben:
Hatten die nicht früher auch viele "rechtsextremere Hörer ?"


Das kann ich mir durchaus vorstellen, und Mac Gyver bestätigt das ja auch. Die Welt dieser Hohlköppe ist so schön einfach: Da steht ein charismatischer Kerl (wie'n Baum) auf der Bühne und dazu wird harte Mucke gespielt . . . das reicht schon, um sich zu besaufen, irgendwas zu gröhlen und sich so richtig männlich zu fühlen. :roll:
Den Angelic Upstarts oder Sham 69 gings ja damals auch nicht anders . . .


Wurde in der Doku auch kurz angesprochen. Die Rechten waren auf den Konzerten, weil es in den Liedern ganz zu Beginn vor allem Zitat "ums Saufen und Ficken" ging und "Rechte das natürlich auch gerne machen". Dann haben die Jungs entschieden, dass sie darauf keinen Bock haben und sind seitdem aktiv gegen die Faschisten vorgegangen.

Jimmy Stewart hat geschrieben:
Mac Gyver hat geschrieben:
Mit allem, was FSF so äußert, gehe ich aber auch nicht konform ("Niemand muss Bulle sein" etc.)


Ich fand schon damals - müsste so Ende der 80er gewesen sein - Songs wie z. B. "Polizei SA/SS" oder "Deutschland muss sterben" reichlich übertrieben. Aber es ist ja auch ein Privileg der Jugend (besonders für Punkbands) dbzgl. mal über die Stränge zu haun . . . ;)

Das wurde ebenfalls kurz thematisiert in einem eingeschnittenen Radiointerview, in dem der Moderator genau danach fragt ("Niemand muss Bulle sein.") und anmerkt, ob dieses "Feindbild" wirklich aufgebaut werden müsse. Das hierbei entstehende schwarz/weiß Bild sei hier laut Monchi vielleicht mal genauso gewollt und aus einer Art Hilflosigkeit entstanden. Er führt das Beispiel von Demmin an, wo traditionell am 8. Mai Rechte aufmarschieren, um an die Gefallenen im 2. WK zu "gedenken". Als sich dann vor einigen Jahren endlich Gegendemonstrationen und Blockaden gebildeten hatten, habe die Polizei den Rechten dann ihre Marschroute mit Gewalt freigeknüppelt.
Überzeugt mich zwar trotzdem noch nicht, aber gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Neue Deutsche (-sprachige) Genrefilm
BeitragVerfasst: 22.04.2018 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 904
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Am 03. Mai startet die luxemburgisch-deutsch-belgische Koproduktion GUTLAND. In den Hauptrollen gibt es Frederick Lau und Vicky Krieps zu sehen.




Termine zu finden auf der Verleihseite.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker