Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.11.2017 01:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BROKEBACK MOUNTAIN - Ang Lee
BeitragVerfasst: 06.11.2017 18:26 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10814
Geschlecht: männlich
BROKEBACK MOUNTAIN
USA/Kanada 2005
Darsteller: Heath Ledger, Jake Gyllenhaal, Ann Hathaway, Michelle Williams, Randy Quaid u.a.
Regie: Ang Lee

Story:
Im Jahre 1963 treffen sie sich das erste Mal: die beiden Cowboys Ennis del Mar (Heath Ledger) und Jack Twist (Jake Gyllenhaal). Auf einer Farm in Wyoming werden sie gemeinsam für den Besitzer dessen Schafe hüten. Einen Sommer lang, Tag für Tag, werden sie zusammen auf die Herde aufpassen und sich besser kennen lernen. Bald jedoch bemerken sie, dass sie mehr als die Tiere verbindet, denn sie verlieben sich ineinander. Doch ebenso schnell realisieren sie, dass ihre Liebe von niemandem akzeptiert würde und sie diese unter Verschluss halten müssten. Am Ende des Sommers werden alle Gedanken zerschlagen, da sich ihre Wege wieder trennen und sie versuchen müssen, ein Leben ohne den anderen zu führen. Beide heiraten, Jack die lebenslustige Lureen (Anne Hathaway) und Ennis Alma (Michelle Williams), woraufhin alles vergessen scheint.
Erst Jahre später, immer noch nicht voneinander losgekommen, sehen sie sich wieder...

Bild


Meine Meinung:
Ich habe den Film gestern, seit 11 Jahren zum ersten mal, im Zuge eines Blu-ray Upgrades wieder angesehen.

Nach wie vor ist das ein wunderschöner, spannender, ergreifender Film, in epischen Bildern und sicherlich mittlerweile ein moderner Klassiker.
Brokeback Mountain hat als Oscargewinner und Hollywood Film, die Akzeptanz von LGBT im Jahre 2005 ein großes Stück weitergebracht, denn schließlich kann sich kein Zuschauer, der einfühlsam dargestellten Problematik erwehren und fiebert mit den Charakteren Heath Ledger und Jake Gyllenhaal mit.
Interessanterweise kann ich dem Film heute aber wesentlich universellere und allgemeingültigere Punkte abgewinnen.
Mittlerweile sehe ich Brokeback Mountain eher im Bezug auf die verpassten Chancen des Lebens, die einem in reiferem Alter erst bewusst werden.
Sicherlich bietet das Leben jedem Menschen Möglichkeiten, die wir aber aufgrund jugendlicher Sorglosigkeit, Ängsten, Arroganz, Dummheit, falscher Sichtweisen oder Naivität nicht ergeifen und später bitter bereuen.
Somit hat Brokeback Mountain eine allgemeingültige Aussage und die kann von jedem gesehen werden und das hat nicht unbedingt mit der sexuellen Gesinnung zu tun.

Unbedingt ansehen! Ein moderner Klassiker in epischen Bildern.
10/10





Die sehr gute Blu-ray hat massig Bonus Material und kostet aktuell nur 7,79 € bei Amazon. Da muß man nicht lange überlegen.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BROKEBACK MOUNTAIN - Ang Lee
BeitragVerfasst: 06.11.2017 18:37 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10814
Geschlecht: männlich
Bei OFDB kostet die Blu-ray sogar nur 5,98 € im Moment.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BROKEBACK MOUNTAIN - Ang Lee
BeitragVerfasst: 06.11.2017 23:02 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 938
Geschlecht: männlich
Oh nein der kommt mir niemals in den Player. Eine Western-Romanze und dann auch noch mit 2 Männern das klingt ja grauenvoll. Nennt mich ruhig einen Banausen aber egal wie tiefsinnig der Film sein mag das Thema spricht mich absolut überhaupt nicht an...

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BROKEBACK MOUNTAIN - Ang Lee
BeitragVerfasst: 06.11.2017 23:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10814
Geschlecht: männlich
Djabartana hat geschrieben:
Oh nein der kommt mir niemals in den Player. Eine Western-Romanze und dann auch noch mit 2 Männern das klingt ja grauenvoll. Nennt mich ruhig einen Banausen aber egal wie tiefsinnig der Film sein mag das Thema spricht mich absolut überhaupt nicht an...



Das ist ein Drama aber sicherlich kein Western.
Der Film ist menschlich. Was ist daran grauenvoll?
Wenn Du auf richtige Western stehst und Dich diese Thematik nicht interessiert ist das vollkommen in Ordnung aber dass Du das Wort "grauenvoll" bringst, weil es um zwei Männer geht ist schon beleidigend. ;)


Das Besondere an Brokeback Mountain ist, dass der Zuschauer von der Geschichte mitgerissen wird, mit den Charakteren bangt und es am Ende völlig egal ist, ob es um zwei Männer geht. Weil die Gefühle einfach nur menschlich sind.
Das ist der Punkt, der den Film zu etwas Besonderem macht. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker