Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.11.2017 15:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MICKEY & NICKY - Elaine May
BeitragVerfasst: 07.11.2017 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5646
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA 1976
Darsteller: Peter Falk, John Cassavetes, Ned Beatty, Rose Arrick, Carol Grace, William Hickey, Sanford Meisner, Joyce Van Patten, Michael Emmet Walsh
Drehbuch: Elaine May
Produziert von: Michael Hausman
Musik: John Strauss

Weil er einen Gangsterboss hintergangen hat, verkriecht sich Schmalspurgauner Nicky (John Cassavetes) aus Todesangst in einem billigen Hotel und ruft seinen besten Freund Mikey (Peter Falk) zu Hilfe. Dabei weiß er: Auch Mikey arbeitet für das Syndikat. Auf der Suche nach Schutz beginnt eine lange Reise durch die Nacht, in deren Verlauf die beiden Männer ihr gemeinsames Leben seit Kindheitstagen Revue passieren lassen: Bei jedem Schritt wird ihre Zuneigung von den Überlebensnotwendigkeiten auf die Probe gestellt. (Filmmuseum)
(Film.at)

Elaine May schickt die Freunde Peter Falk und John Cassavetes auf eine nächtliche Odyssee durch New York.
Die Ausgangssituation mit diesen beiden Schauspielern als Hauptdarsteller-Gespann, wäre eigentlich ganz interessant.
Nur: Das Endergebnis ist leider gar nicht sehr spaßig geworden, wie ich es mir bei Falk & Cassavetes schon erwartet hätte (auch wenn das, was wir hier sehen, im Grunde ein Drama ist).
Auch wenn die zwei im Laufe des Geschehens in so manche irrwitzige Situation kommen, ersäuft das Ganze irgendwann in Monotonie.
Irgendwann wird's einfach ermüdend, dazu kommt, dass Mickey und Nicky dem Zuschauer gegenüber immer distanziert bleiben.
Es kann sich keine emotionale Bindung aufbauen, das Schicksal von Nicky, das von Anfang an klar ist, ist mir also gleichgültig.
Somit verpufft leider auch das tragische Ende wirkungslos und der Film hinterlässt einen sehr zwiespältigen Gesamteindruck.
Zwei vielversprechend besetzte Hauptrollen, schöner, leicht jazziger Score und eine ganz ordentliche Atmosphäre.
Das war's leider auch, vieles bleibt in den Ansätzen stecken, das vorhandene Potenzial wird kaum ausgeschöpft.
Nach gutem Beginn wird's immer schwächer, daran können auch Falk und Cassavetes nichts ändern, denen obendrein auch noch ziemlich langweilige Dialoge in den Mund gelegt wurden.
Schade, schade, schade... - insgesamt leider ziemlich enttäuschend letzten Endes.
Alleine für die beiden Hauptdarsteller gebe ich noch 6/10 (gesamt gesehen tendenziell eher Richtung 5/10).

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker