Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.01.2018 03:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 01.12.2017 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Tony Aniante ist gerade mit seiner Dampfwalze in unserem Lager angekommen. 8-)

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 01.12.2017 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3149
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Tony Aniante ist gerade mit seiner Dampfwalze in unserem Lager angekommen. 8-)

Das ist zwar eine sehr gute Nachricht für alle Tony Aniante-Freunde, aber für Euren momentanen Lagerbestand doch wohl eher eine schlechte... :? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 01.12.2017 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 388
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin schon richtig aufgeregt. :D

Wird am 9. eingesackt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 01.12.2017 18:22 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1058
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt hat geschrieben:
Tony Aniante ist gerade mit seiner Dampfwalze in unserem Lager angekommen. 8-)


Großartig! Wird für mich die Vö des Jahres! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 14.12.2017 21:01 
Offline

Registriert: 04.2017
Beiträge: 106
Geschlecht: männlich
Schöne, aber leider auch etwas "nackte" Veröffentlichung. Hatte den schon ewig lange nicht mehr gesehen. Auch wenn ich ihn (sicher im Gegensatz zu den meisten anderen hier) nicht zu den unbedingt besten Vertretern seiner Zunft zähle. Wobei, was heiß hier schon "Zunft"? DIE RACHE DES PATEN ist ja eher eine 70s Italo-Variante des klassischen Gangster-Dramas mit einigen Italowestern-Momenten.

In der 12. oder 13. Minute gibt es einen Tonbug, während des Gesprächs zwischen Tony Aniante und Don Cascemi holt letzterer mehrmals Anlauf zu seinem Satz. Kann man sich drüber ärgern, muß man aber nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 14.12.2017 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Paul Temple hat geschrieben:
In der 12. oder 13. Minute gibt es einen Tonbug, während des Gesprächs zwischen Tony Aniante und Don Cascemi holt letzterer mehrmals Anlauf zu seinem Satz. Kann man sich drüber ärgern, muß man aber nicht.


Dieser "Tonbug" ist eine historische Gegenbenheit. Sprich: Der ist auf der VHS genauso drauf. Kann man auch gut am Hidden-Feature prüfen. Authentisch soll schon sein, die Synchro wurde eben so erstellt. Das ist also kein "Fehler".
Wenn es danach geht müssten wir gleich eine Neusynchro machen.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 14.12.2017 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 388
Geschlecht: nicht angegeben
Paul Temple hat geschrieben:
Schöne, aber leider auch etwas "nackte" Veröffentlichung.[...]


Das finde ich auch sehr schade und trübt für mich die Freude etwas.
Zumindest ein umfangreicheres Booklet wäre doch sicher möglich gewesen.

Ich habe mir die Langfassung angeschaut und war mit dem Bild grundsätzlich zufrieden. Die eingefügten Szenen fallen etwas ab. Für mich als Laie scheint das Bild relativ unrestauriert zu sein?! Zumindest hatte ich durchgängig "weiße Punkte" und einen etwas größeren Defekt. Für mich aber kein Beinbruch, da irgendwie charmant retro. ;)


filmArt hat geschrieben:
Wenn es danach geht müssten wir gleich eine Neusynchro machen.

Wäre kein Fehler. Mit der dt. Synchro werde ich mir den Film jedenfalls nicht mehr anschauen.


Zuletzt geändert von Pa_Nik am 14.12.2017 21:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 14.12.2017 21:49 
Offline

Registriert: 04.2017
Beiträge: 106
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Paul Temple hat geschrieben:
In der 12. oder 13. Minute gibt es einen Tonbug, während des Gesprächs zwischen Tony Aniante und Don Cascemi holt letzterer mehrmals Anlauf zu seinem Satz. Kann man sich drüber ärgern, muß man aber nicht.


Dieser "Tonbug" ist eine historische Gegenbenheit. Sprich: Der ist auf der VHS genauso drauf. Kann man auch gut am Hidden-Feature prüfen. Authentisch soll schon sein, die Synchro wurde eben so erstellt. Das ist also kein "Fehler".
Wenn es danach geht müssten wir gleich eine Neusynchro machen.


Das wusste ich nicht. Wobei ich stark vermute, dass das seinerzeit bereits ein "Bug" war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 14.12.2017 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Pa_Nik hat geschrieben:
Ich habe mir die Langfassung angeschaut und war mit dem Bild grundsätzlich zufrieden. Die eingefügten Szenen fallen etwas ab. Für mich als Laie scheint das Bild relativ unrestauriert zu sein?! Zumindest hatte ich durchgängig "weiße Punkte" und einen etwas größeren Defekt. Für mich aber kein Beinbruch, da irgendwie charmant retro. ;)



Wenn dir ein komplett restauriertes Bild am wichtigsten ist, kannst du dir auch die Export-Fassung ansehen. Diese haben wir nach heutigen Standards/Sehgewohnheiten restauriert ohne jedoch das Bild komplett durch den Filterwolf zu drehen.
Schau dir weiter oben den ausführlichen Bildvergleich an...da erklärt sich alles.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 15.12.2017 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 388
Geschlecht: nicht angegeben
Nein, das passt schon!
Wie aus meinem Beitrag ja eindeutig hervorgeht, war ich mit dem Bild zufrieden und finde es charmant retro. Meine Ausführung spiegelt nur meinen Seheindruck wieder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 15.12.2017 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1623
Geschlecht: männlich
Also ich bin mit der Veröffentlichung zufrieden.
Habe mir den im OmDU angesehen, um einen noch besseren Eindruck vom Film zu bekommen.
Feine Sache :)

Ist und bleibt für mich Andrea Bianchis bester Film :jc_doubleup: , da kommen seine beiden anderen eh nicht mit :mrgreen:
Und gleichzeitig ist Henry Silva hier in einem seiner besten Filme zu sehen :dh: Er macht hier eh alle platt,...
und das teilweise im wahrsten Sinne des Wortes (Stichwort: Dampfwalze) :mrgreen:

Die von Pa_Nik angesprochenen "weißen Punkte" habe ich nun nicht so wahrgenommen :boys_0137:
Habe auch die etwas längere Fassung geschaut. Mit der habe ich mich schnell angefreundet :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 15.12.2017 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8575
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Pa_Nik hat geschrieben:
Nein, das passt schon!
Wie aus meinem Beitrag ja eindeutig hervorgeht, war ich mit dem Bild zufrieden und finde es charmant retro. Meine Ausführung spiegelt nur meinen Seheindruck wieder.

Die von filmArt angesprochene Export-Fassung befindet sich auch auf der FilmArt-VÖ, falls du dass nicht verstanden haben solltest.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 15.12.2017 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 388
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe die VÖ ja hier liegen und dieser Umstand ist mir durchaus bekannt. An der Auswahl einer der beiden Fassungen kommt man ja gar nicht vorbei, wenn man den Film sehen will- so rein Menütechnisch. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: DIE RACHE DES PATEN - POLIZIESCHI EDITION NR.11
BeitragVerfasst: 27.12.2017 11:31 
Offline

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss gestehen das ich diesen Film bisher noch gar nicht kannte und ich war echt geplättet.
Ein unfassbarer Sog der Gewalt in dem leider sogar auch die halbwegs 'Guten' untergehen.

Aber das Ende ist doch etwas seltsam. Wenn dem Tony sowieso ein gutes Dutzend Männer zur Verfügung standen, warum dann dieses Risiko eingehen ??


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker