Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2018 15:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 14.12.2017 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6928
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Originaltitel: Killer's Kiss
Produktionsland/Jahr: USA 1955
Darsteller: Frank Silvera, Irene Kane, Jamie Smith, Mike Dana, Felice Orlandi, Jerry Jerret, Skippy Adelman, Ruth Sobotka
Drehbuch: Stanley Kubrick & Howard Sackler
Produziert von: Stanley Kubrick & Morris Bousel
Musik: Gerald Fried

Der erfolglose Boxer Davy Gordon verliebt sich in seine Nachbarin Gloria. Die junge Frau wird von Vincent Rapallo, einem alternden Gangster, in Abhängigkeit gehalten. Um die Beziehung zwischen den beiden Verliebten zu verhindern, scheut Vincent vor nichts zurück...
(Moviepilot; gekürzt)

Nach den drei Dokumentar-Kurzfilmen Anfang der 50er und einem ersten gefloppten Spielfilm, dessen Vorführung Kubrick einst selbst untersagt haben soll, kommt nun mit DER TIGER VON NEW YORK der erste unter professionellen Umständen realisierte Film von ihm.
Doch auch damit soll er im Nachhinein sehr unzufrieden gewesen sein und ich verstehe jetzt auch warum.
Die Geschichte (im Boxermilieu angesiedelt) bietet kaum Anhaltspunkte für den Zuschauer, damit er halbwegs folgen kann oder überhaupt will.
Schauspieler und Inszenierung lasch, lustlos und vollkommen unspannend.
Nichts und niemand macht hier den Eindruck, als hätte er Spaß bei der Arbeit gehabt oder auch nur wenigstens Sorgfalt walten lassen.
DER TIGER VON NEW YORK ist für mich ein klarer Fall von, wie man so sagt, "lustlos heruntergekurbelt".
Angesichts späterer Glanztaten und auch bei dem Ruf, den Kubrick generell genießt, hätte ich mir nicht gedacht, dass er in seinen Anfangsjahren wirklich so schwach war.
Letztendlich kann ich nur froh sein über die kurze Laufzeit von nur 64 Minuten und das ist leider auch das einzige, das ich dem Film zugute halten kann.
Schade, so geht sich nicht mehr aus, als 4/10.

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 15.12.2017 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 905
Geschlecht: nicht angegeben
Den Film müsste ich wieder einmal schauen - ich nehme mir dann doch zumeist THE KILLING aus dem Regal -, dabei habe ich den TIGER eher als eine extrem intensive Studie über Einsamkeit etc. in Erinnerung - ich kann mich noch an eine Sequenz erinnern, die ich als recht großartig gefilmt empfunden habe, bei der in einer Fabrikhalle Schaufensterpuppen gut in der Szene inszeniert wurden...

ach, sehe gerade, die Szene ist auch im Trailer kurz zu sehen (am Schluss)...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 15.12.2017 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6928
Geschlecht: nicht angegeben
Howard Vernon hat geschrieben:
ich kann mich noch an eine Sequenz erinnern, die ich als recht großartig gefilmt empfunden habe, bei der in einer Fabrikhalle Schaufensterpuppen gut in der Szene inszeniert wurden...

Von großartig ist der Film für mich überhaupt in allen Belangen weit entfernt, aber die Szene ist mir zumindest als eine der halbwegs brauchbaren in Erinnerung geblieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 16.12.2017 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 944
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Ich mag den zumindest wesentlich lieber als THE KILLING oder SPARTACUS.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 16.12.2017 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4640
Geschlecht: nicht angegeben
Ach, das ist doch ein ganz ordentlicher Film, mit dem Kubrick sich beginnt zu entwickeln. 7/10

Ich finde den auch gelungener als die hollywoodsche Auftragsarbeit Spartacus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 16.12.2017 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6928
Geschlecht: nicht angegeben
SPARTACUS (wie auch FEAR AND DESIRE) habe ich mir gleich gar nicht besorgt, die lasse ich gerne aus.
SPARTACUS ist ja ein Sandalenfilm, das ist so gar nicht mein Genre, das würde ich ziemlich sicher keine 3 Stunden aushalten.
FEAR AND DESIRE interessiert mich schon deshalb nicht, weil Kubrick selbst den ja vernichtet wissen wollte und gemeint hat, dass das, was er mit seinen Leuten auf 35mm gemacht hat, genauso auch eine Studentenklasse auf 16mm geschafft hätte.
Alleine schon von daher ist mein Interesse dafür verschwindend gering. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 16.12.2017 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2196
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
SPARTACUS finde ich super. Hab auch nix übrig für das Genre, aber der kann was. Die Schlussszene ist grandios.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER TIGER VON NEW YORK - Stanley Kubrick
BeitragVerfasst: 16.12.2017 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8899
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
SPARTACUS finde ich super. Hab auch nix übrig für das Genre, aber der kann was.

Kann da nur beipflichten!
Ist bei mir genauso!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker