Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.01.2018 09:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: CHRISTMAS EVIL - Lewis Jackson
BeitragVerfasst: 17.12.2017 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 180
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
Bild Bild
Christmas Evil – Lewis Jackson
USA 1980
Regie: Lewis Jackson
Darsteller: Brandon Maggart, Jeffrey DeMunn,...
Budget: 450.000 $
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
(Anmerkung: Die Screenshots stammen von der DVD!! Das Bild der BD ist klasse!)

Story:
1947: Der kleine Harry bekommt von seinem Bruder Phil gesteckt, dass es den Weihnachtsmann nicht wirklich gibt, sondern sich lediglich der Papa die Verkleidung des Mannes mit dem weißen Bart jedes Jahr aufs Neue überwirft. Als Harry just in der selben Nacht sieht, wie Santa mit Mama rummacht (vgl. das Ami-Liedgut „I saw Santa`s kissing mommys pussy“ oder so ähnlich) zerbrechen Kinderträume...
30 Jahre später: Aus Harry ist ein unsicherer Fußabtreter geworden, der sich in der Realität nicht mehr zurechtfindet und sich daher in die schöne Psychose flüchtet, er selbst könne womöglich der Weihnachtsmann sein...

Ich habe den unter dem Originaltitel „You better watch out“ firmierenden Film gestern im Zuge eines heiligen Videoabends gemeinsam mit dem BD- Release von „Deadly Games – Allein gegen den Weihnachtsmann“ meinen Lieben vorgeführt und war überrascht von der inhaltlichen Qualität (von der optischen Qualität ebenfalls, denn das Bild der BD macht gegenüber der DVD einen Quantensprung) dieses realistischen Dramas aus den frühen 80ern. Ich hatte "Christmas Evil" zwar als "janz jut" abgespeichert, aber als derart super hatte ich ihn nicht in Erinnerung. Vorab kannte ich den Film nur als Release aus der Troma-DVD-Reihe, die den Film leider noch sleaziger präsentierte, als er ohnehin teilweise wirkt. Der Film riecht zudem eigentlich weniger nach den Eighties, sondern eher so, als sei er Mitte der 70er mitten im schmutzigen New York entstanden.

You better watch out! / Obacht!: Irgendwie suggerieren die Plakate zum Film und auch der einstmalige Vertrieb durch Troma, dass man es mit einem deftigen Trash-Slasher zu tun hätte. Doch weit gefehlt, denn "Christmas Evil" ist ein kleines, aber feines psychologisches Drama, in dem sich blutige Szenen in Grenzen halten. Dafür ist der Film jedoch mit einer Menge absurdem Humor durchsetzt, wie z. B. in einer Szene, in der Harry schwant, dass der Einstieg in ein Haus durch einen Schornstein nicht so leicht ist, wie man allgemein vielleicht glauben mag.

"Christmas Evil" versprüht zudem mit jedem seiner oftmals mit roten Farbtupfern versehenen Bilder den Geist eines psychotischen Weihnachtsfestes; die Ausstattung des Filmes mit hunderten von alten amerikanischen Spielzeug-Requisiten spiegelt ausgezeichnet den schmalen Grat zwischen eines sich nach der geborgenen Kindheit sehnenden Nostalgiegefühls einerseits und des ätzenden Überdrusses durch die Ausschließlichkeit des Themas „Weihnachten“ andererseits wieder.
Für einen Streifen seines Niveaus finden sich zudem erstaunlich viele symbolische, teils Klassiker des Films zitierende Bilder und Szenen wieder, wie z.B. die zerbrochene Schneekugel aus Welles „Citizen Kane“, Zooms auf rennende Beine auf schmutzigem Asphalt wie aus diversen Film Noirs oder der Verweis auf „Frankenstein“ zum Schluss des Filmes.

Der Score bzw. die musikalische Untermalung unterstreichen den psychotischen Effekt des Films abermals. Es läuft gefühlt ein klassischer amerikanischer Weihnachtssong nach dem anderen, jedoch stets mit schrägen Soundverfremdungen oder aber schön bekloppt von Hauptdarsteller Brandon Maggart vorgetragen. Ohnehin sollte man dem Mann für seine darstellerische Leistung in diesem Film ein Denkmal setzen, den er trägt den Film problemlos als One-Man-Show.

Für einen B- Film, dessen Produktionskosten bei einer schlappen halben Mille lag, ist Christmas Evil ganz großes und gefühlvolles Weihnachtskino für die ganze Familie!! Merry X-mas :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CHRISTMAS EVIL - Lewis Jackson
BeitragVerfasst: 17.12.2017 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 320
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, der Film ist richtig klasse (oder besser: sehr sonderbar - was ich klasse finde), man muss aber die nötige Geduld mitbringen...

leider wird der Film eher als Slasher-Film vermarktet, was er eigentlich überhaupt nicht ist - Psychogramm passt da schon mehr...
auch großartig sind die Szenen in der Spielzeug-Fabrik mit den absurd veralteten Artikeln, die Szenen beim Bruder, der sich immer
mehr über den Hauptcharakter wundert etc. etc.

der Film hat mir gut gefallen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CHRISTMAS EVIL - Lewis Jackson
BeitragVerfasst: 17.12.2017 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8572
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Howard Vernon hat geschrieben:
leider wird der Film eher als Slasher-Film vermarktet, was er eigentlich überhaupt nicht ist - Psychogramm passt da schon mehr...

Trotzdem würde ich den in den Horror-Bereich verschieben, oder was meint ihr?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CHRISTMAS EVIL - Lewis Jackson
BeitragVerfasst: 18.12.2017 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 180
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Trotzdem würde ich den in den Horror-Bereich verschieben, oder was meint ihr?
Wie Du magst! :passtscho:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker