Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 04:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 13.01.2018 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2109
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Seit wann lobst du Synchros? :o :D

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 13.01.2018 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1546
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Der Doctor Schnabel von Rom hat geschrieben:
Ich warte auch trotzdem gerne da die Editionen qualitativ toll sind und die damaligen dt. Synchros einfach geil :mrgreen:

Boots kaufe ich nicht bzw. gäbe es glaube ich von dem Titel so oder so schon...


Ich warte auch gerne noch ein bisschen, um mich dann über eine sehr feine Edition zu freuen. Und zugegeben, habe ich den Film nicht per VPS VHS kennen, und schätzen, gelernt . . . ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 13.01.2018 23:23 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 427
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Seit wann lobst du Synchros? :o :D


Gerade bei dem Genre finde ich, dass deutsche Synchros klasse sind und Filme gar aufwerten können. Trifft hier und da auch auf diverse Eastern der Asia Line zu, welche es weltweit auf DVD nur in Englisch gibt - wo die dt. Synchro absolut klasse ist. Betrifft aber alte dt. Synchros;-)

Ansonsten gucke ich lieber O-Ton. Aber das ist auch der Grund, warum ich z.B. Eiskalte Öfen nicht schon aus England gekauft habe - weil ich wusste der sollte Mal von filmArt kommen. Und wegen dem dt. Ton warte ich...

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 13.01.2018 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6120
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Der ist danach noch in mindestens drei weiteren Rollen zu hören. Das nächste Mal dann gleich nach besagter Eingangssequenz als einer der Kollegen von Fred und Tony im Büro. Das war schon ein bisschen viel Elsholtz auf einmal eigentlich.

...und später beim Überfall auf eine betagte Frau, den die "eiskalten Typen" dann auf ihre Weise klären, spricht Elsholtz den Chef der Gangster, Franco Citti.
Und wer war sonst noch?
Sonst fällt mir niemand mehr ein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 14.01.2018 02:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2109
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Der Doctor Schnabel von Rom hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Seit wann lobst du Synchros? :o :D


Gerade bei dem Genre finde ich, dass deutsche Synchros klasse sind und Filme gar aufwerten können. Trifft hier und da auch auf diverse Eastern der Asia Line zu, welche es weltweit auf DVD nur in Englisch gibt - wo die dt. Synchro absolut klasse ist. Betrifft aber alte dt. Synchros;-)


Man erlebt doch immer wieder Überraschungen! :shock:

Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Der ist danach noch in mindestens drei weiteren Rollen zu hören. Das nächste Mal dann gleich nach besagter Eingangssequenz als einer der Kollegen von Fred und Tony im Büro. Das war schon ein bisschen viel Elsholtz auf einmal eigentlich.

...und später beim Überfall auf eine betagte Frau, den die "eiskalten Typen" dann auf ihre Weise klären, spricht Elsholtz den Chef der Gangster, Franco Citti.
Und wer war sonst noch?
Sonst fällt mir niemand mehr ein...


Mehr fällt mir gerade auch nicht ein. Vielleicht waren es auch "bloß" vier Rollen, aber die Häufung war schon auffällig. Erst die drei Rollen so kurz hintereinander und dann später mit Franco Citti dann auch noch so eine ziemlich große Rolle. Das war schon etwas übertrieben.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker