Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.01.2018 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2111 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 24.12.2017 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Out of the Dark von Jeffrey Lau (Hongkong, 1995)

Wundervolle Komödie, die genau meinen Humor trifft. :boykonfetti:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 26.12.2017 12:29 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Dr. Zombi hat geschrieben:
Out of the Dark von Jeffrey Lau (Hongkong, 1995)

Wundervolle Komödie, die genau meinen Humor trifft. :boykonfetti:



Die 90er Jahre Stephen Chow Komödien rocken einfach :D



The Three Treasures (jap. LD / US DVD)
Der 1000. Toho Film ist ein epischer Fantasy-Klassiker mit aufwändigen, eindrücklichen Szenen und einer stolzen Laufzeit von 3 Stunden. 8/10

Horror Rises From The Tomb (US Blu)
Stimmungsvoller Naschy, aber bisher der schlechteste der Blu Ray Box im Vergleich zu den anderen Titeln, welche ich gesehen habe. 6/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 26.12.2017 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 119
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Trivisa
7/10

Hong Kong Film, der in China verboten ist, da man z.b. bestechliche Chinesen beim Zoll gezeigt hat.
Bei der Filmpreisverleihung in Hong Kong bekam er einige Preise in den wichtigsten Kategorien.
Das wurde in China alles verschwiegen und gelöscht. Man durfte nichtmal wissen, dass jemand einen Preis bekommen hat, der mit diesem Film zu tun hatte.
So waren meine Erwartungen natürlich ziemlich hoch und nach einiger Laufzeit war ich schon etwas enttäuscht. Zu wenig Spannung und Action. Die Story um drei unterschiedliche Kriminelle, die sich treffen wollen um ein großes Ding zu drehen, war eigentlich ganz interessant, nur es fehlten spannende Momente.
Dafür haben mir andere Sachen gefallen. Der Film wurde von Johnnie To produziert und das sah man ihm an. Paar bekannte Darsteller gab es auch zu sehen und sie zeigten mit die beste Leistung in ihrer Karriere.
Besonders cool war die Endszene, die dem Film einen richtig guten Abschluß gab.
Am ende war der Film dann doch irgendwie besser als gedacht, obwohl ich erstmal nicht wusste, was ich davon halten soll. Die coole Endszene hat mich dann begeistert.



Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
5/10

Mehr was für Mädchen, aber trotzdem ganz nett. Toll animiert und Olaf der Schneemann war ganz witzig, aber das viele Singen am anfang hat mir nicht gefallen. Wäre Olaf nicht gewesen, hätte mir der Film kaum gefallen.



Helden USA
6/10

nach vielen Jahren zum zweiten mal geschaut.
Gute B-Movie Action mit zwei sehr harten Szenen, in denen eine Bohrmaschine zum Einsatz kommt.



The Flock - Dunkle Triebe
3/10

Richard Gere hat mir überhaupt nicht gefallen, was wohl an seiner Rolle lag. Seine ganzen Aktionen gingen mir auf die Nerven. Ebenso die ganze Inszenierung mit den schnellen Schnitt spielereien. Wozu nimmt man einen der bekanntesten Hong Kong Regisseure (Andrew Lau), wenn der Film sowieso wie ein beliebiger Ami Film gedreht wurde ? Den Film hätte auch jeder andere machen können.
Die Story war ganz OK und hatte paar wenige, spannende Momente.
Im Fernsehen lief mal eine total gekürzte 16 Jahren Fassung. Die Freigabe ab 18 finde ich sehr übertrieben, da ähnliche Filme auch ab 16 sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 27.12.2017 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 293
Geschlecht: nicht angegeben
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Zwei dreckige Halunken

Den Film kannte ich bisher nicht, und konnte diese Fehlstelle nun dank Arte schließen. Eine feine, böse "Westernkomödie" - wobei hinter den zahlreichen intelligent-witzigen Momenten, dank des sehr guten Drehbuchs, viel Ätzendes steckt. Dass der 'Held' (absolut großartig: Kirk Douglas) sich schlußendlich als richtig fiese Schwein entpuppt und der aufrichtige "Weltverbesserer" (ebenfalls toll: Henry Fonda) am Ende 'Moral' gegen Mammon tauscht, fand ich ungewöhnlich und interessant.

Tolle Nebendarsteller auch: Warren Oates, Burgess Meredith, Hume Cronyn, John Randolph . . .

Leider kein dtsch. Release bisher. :(


Fand ich relativ zahm, wobei ich wahrscheinlich mit den falschen erwartungen ran gegangen bin. Erwartete zwecks Story (und auch titel) eine Geldhatz ala GBU, wobei sich das meiste dann eigentlich nur im Knast abspielt. Da wünschte ich mit etwas mehr western und weniger Knast. Auch lustig fand ih das wenigste. Jedoch das Ende ist sehr überraschend.
Für mich ein 6/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 27.12.2017 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1381
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Il Nero hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Zwei dreckige Halunken

Den Film kannte ich bisher nicht, und konnte diese Fehlstelle nun dank Arte schließen. Eine feine, böse "Westernkomödie" - wobei hinter den zahlreichen intelligent-witzigen Momenten, dank des sehr guten Drehbuchs, viel Ätzendes steckt. Dass der 'Held' (absolut großartig: Kirk Douglas) sich schlußendlich als richtig fiese Schwein entpuppt und der aufrichtige "Weltverbesserer" (ebenfalls toll: Henry Fonda) am Ende 'Moral' gegen Mammon tauscht, fand ich ungewöhnlich und interessant.

Tolle Nebendarsteller auch: Warren Oates, Burgess Meredith, Hume Cronyn, John Randolph . . .

Leider kein dtsch. Release bisher. :(


Fand ich relativ zahm, wobei ich wahrscheinlich mit den falschen erwartungen ran gegangen bin. Erwartete zwecks Story (und auch titel) eine Geldhatz ala GBU, wobei sich das meiste dann eigentlich nur im Knast abspielt. Da wünschte ich mit etwas mehr western und weniger Knast. Auch lustig fand ih das wenigste. Jedoch das Ende ist sehr überraschend.
Für mich ein 6/10


Ich bin mit der Erwartung an eine Westernkomödie 'rangegangen', weil der Film so angekündigt wurde - und das ist er über weite Strecken ja auch. Die teils derben Scherze und die beschwingte Mucke tragen auch dazu bei den Film als ironisches Männerabenteuer zu sehen. Es wird aber auch der Charakterzeichnung der gescheiterten Existenzen Raum gegeben: die beiden Kleinkriminellen, die wie ein Paar zusammenleben und von einer gemeinsamen Altersresidenz träumen; der versoffene Redneck-Loner, der glaubt vom 'Anführer' verstanden zu werden und ihm (fatale) Loyalität entgegenbringt; der alte Knastologe, der nochmal Hoffnung schöpft . . . Alles tolle Schauspieler, die gerade in diesem reduzierten Setting ihre Rollen gut ausspielen können.

Ich finde, Mankiewicz hat hier das Drehbuch der "New-Hollywoodianer" Benton und Newman in einen sehr unterhaltsamen Film 'verwandelt'.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 28.12.2017 12:59 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Deadly Games Stille Nacht/Tödliche Nacht (Dt. DVD)
Erstsichtung des Blindkaufes. 80er Jahre Feeling war sympathisch, Setting und Kamerarbeit toll, fühlte mich kurzweilig unterhalten. Das Balg hat auch nicht genervt. 6/10

Dragon Inn (US DVD)
Für mich besser als das Original oder die Fortsetzung zum Remake. Zwar gibt es im Mittelteil paar Längen und Tony Leung Ka-Fai und Brigitte Lin gehörten nie zu meinen Favoriten, doch dies wird durch tolle Action und die Qualitäten von Donnie Yen und Maggie Cheung gut kompensiert. Yens Abgang im Finale war ein witziger und comicartig übertriebener Einfall den man gesehen haben muss, um es zu glauben. 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 28.12.2017 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5846
Geschlecht: nicht angegeben
COCÜ - Antonio Pietrangeli (1964)

Erstmals auf deutsch gesehen, gute Synchro.
Das Bühnenstück "Le Cocu magnifique" von Fernand Crommelynck aus dem Jahr 1921 hat Pietrangeli auf sehr sympathische Art und Weise in Filmform umgesetzt.
Jegliche Theatralik hinter sich lassend und mit Ugo Tognazzi, Claudia Cardinale, Bernard Blier und Gian Maria Volonte wunderbar besetzt, gelingt ihm eine schöne Ehekomödie.
Dem verlinkten Review habe ich ansonsten eigentlich nichts mehr hinzuzufügen; es bleibt bei 8/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 29.12.2017 17:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10478
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Wo hast du den auf deutsch gesehen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 29.12.2017 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5846
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Wo hast du den auf deutsch gesehen?

Habe mir einfach eine DVD besorgt (ja, man kommt tatsächlich an solche seltenen deutschen Fassungen, wenn man die richtigen Leute kennt und in gewisser Hinsicht nicht so "vorsichtig" ist). ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 29.12.2017 21:17 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The Longest Nite (Nun HK DVD statt VCD)
Um Welten bessere Fassung und Film gefiel mir noch immer sehr sehr gut! Toller Soundtrack, knisternde Spannung, schönes Macau Setting und zwei extrem coole Protagonisten! Einfach nur geil 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 30.12.2017 13:14 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Branded To Kill (Dt. Blu Ray)
Optischer Leckerbissen von Seijun Suzuki mit coolem Antihelden (Joe Shishido)! 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 01.01.2018 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 119
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Battlefield Vietnam
5/10

Kaum Story, aber dafür wird viel geballert.



Dirty Vietnam
4/10

Noch weniger Story, aber dafür wird viel geballert.



Savage - Die Legende aus der Zukunft
4/10

B-Movie Klopper mit Olivier Grunner, der kein B-Movie Klopper sein will und stattdessen mehr Fantasy und Sci-Fi bietet.
Am Anfang war das ganze noch interessant, aber als dann die komische Sci-Fi Story kam, gefiel es mir immer weniger.
Die Story habe ich irgendwie nicht so ganz verstanden. Die wenigen Actionszenen waren teilweise unfreiwillig komisch, da Grunner springen konnte wie ein Tier und auch so stark war.



Fatal Chase
6/10

Ganz nettes B-Movie aus Hong Kong.
Schwache Story, aber dafür mit guter und blutiger Action, die aber etwas billig inszeniert ist.
Die schlechte deutsche Synchro macht den Film auch etwas schlechter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 04.01.2018 21:38 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Martial Law Season 1 (Kanadische DVD)
Anspruchslose und kurzweilige Unterhaltung. Action ist gut (à la Jackie Chan US Filme Niveau inklusive Patzer im Abspann) und Sammo zuzusehen macht Spass. Zwar fett, aber noch immer gute Figur abgebend in den Actionszenen und seiner Beweglichkeit. Schade ist allerdings, dass die blonde Polizistin (die auch in den Kampfszenen überzeugt hat) nach paar Episoden die Serie verlässt und durch einen 08/15 Quotenneger ersetzt wird. 6/10

The Autopsy Of Jane Doe (Dt. Blu)
2. Sichtung nach Kinobesuch dieses Jahres im Sommer und funktioniert noch immer toll: stimmungsvoll, spannend, viele Szenen mit Gänsehautgarantie, innovative Story und starker Soundtrack (gleich Mal checken für ne CD). Stark! 8.5/10

Zeder (Dt. DVD)
Hat mich an Friedhof der Kuscheltiere erinnert. Nicht wirklich ein Zombiefilm. Muss man aufpassen, dass man nicht mit falschen Erwartungen an den Film geht, zu viel Vorwissen könnte aber auch schädlich sein. Nicht uninteressant. Der Film entwickelt sich langsam wie auch andere Filme von Pupi Avati - was letzteren angeht: wo bleibt eine englisch oder deutsch untertitelte Arcane Sorcerer Fassung? Labels: bitte veröffentlichen, danke! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 05.01.2018 16:51 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Yongary Monster From The Deep (US DVD)
Für Fans von Godzilla sehenswert. Schade, dass es keine O-Ton Fassung zu sehen gibt. Zudem wirkte die Fassung, obwohl sie bisher die längste sein soll, nach wie vor zerhackt. Dafür hervorragende Bildqualität. 7/10

Aenigma (UK Blu Ray)
Durchschnittlicher Fulci, der seine besten Jahre hinter sich hatte. Dreht gegen Ende auf mit einigen schönen Szenen (Schnecke) und an der UK Blu gibt es nichts auszusetzen. Erstaunlich dass der Film ab 15 Jahren freigegeben wurde (Uncut). 6/10

Hell Or High Water (CH Blu)
Aufgrund vieler pos. Meinungen gekauft. Hat mir gefallen. 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 05.01.2018 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 119
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Der Mieter
8/10

Auch wenn es kein Horrorfilm war, hatte man manchmal den Eindruck, dass es einer ist. Besonders grandios war die Fieberszene (toll gefilmt).
Roman Polanski spielte super und die Story war auch stark, aber vielleicht ein wenig zu lang (2 Std.)
Wieso der Film ab 18 ist, habe ich aber nicht verstanden.



Zelle R17
7/10

Guter Gefängnisfilm, der aber heutzutage nichts neues bietet, da er älter ist und nicht so spektakulär inszeniert ist, wie heutige Filme dieser Art.



American Killer (gekürzte 18 Jahren Fassung)
5/10

Fast alle Tötungsszenen waren geschnitten, deshalb gibt es eine Abwertung von mir. Uncut wären es wohl 7 Punkte.

80er Slasher mit einer überraschenden Wendung, die dem Film eine neue und interessante Story gab und es in einem sehr untypischen Finale endete.
Hat mir viel besser gefallen als gedacht, da ich einige ziemlich schlechte Bewertungen gelesen habe.



Expelled from Paradise
7/10

netter Anime, der Anfang noch begeistern konnte, aber später zu wenig Abwechlung geboten hat. Vielleicht weil es zu wenig Charaktere gab und man im Mittelteil zu sehr auf die Story setzte.



Das Geheimnis hinter der Tür
7/10

Fritz Lang enttäuscht eigentlich nie.
Dieser Film erinnerte sehr an Hitchcock, kam aber nie an dessen Arbeiten ran. Manchmal wirkte die Story für die heutige Zeit unfreiwillig komisch.
Besonders gut fand ich die Idee mit den Zimmern. Der Mann sammelte Zimmer, in denen Morde geschehen sind. Diese Idee gab es sogar letztens mal in einem neuen Horror Film, von dem mir der Titel jetzt nicht einfällt.
Für manche Leute könnte der ständige OmU Wechsel bei der deutschen DVD störend sein, da der Film früher über 21 Minuten geschnitten war. Viele Szenen waren aber sehr wichtig zum Verständnis.



Ninja Kids
2/10

Bisher haben mir alle Alexander Lou Filme sehr gut gefallen. Dieser war leider eine große Enttäuschung. Das lag nur an den übertrieben schnellen Kämpfen. Man hatte den Eindruck, dass man die Geschwindigkeit bei Kämpfen auf dreimal so schnell gestellt hat. So ein mieses "Speed up" habe ich noch bei keinem Kung Fu Film gesehen, als würde man vorspulen.
Ohne das, wäre es sicher ein sehr guter Film, wie die anderen Filme mit Alexander Lou auch. Die Darsteller konnten kämpfen, aber warum man diese Geschwindigkeit gemacht hat, kann ich nicht verstehen.
Das Finale war gar nicht mal so schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 06.01.2018 18:47 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Satanic Crystals (HK LD)
Mix aus Action, Abenteuerfilm und Trash. Kurzweilig. Hier und da leider recht dunkel in der Bildqualität. 6.5/10

The Rebel Intruders (Ziieagle)
Chang Cheh und Venoms = hohe Qualität an Martial Arts! 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 06.01.2018 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1381
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Die Braut des Prinzen

Ein herrlicher Fantasyfilm mit ausnahmslos großartiger Besetzung und fast überborderndem Wortwitz. Ein Film für Groß und Klein - wobei, für ganz Kleine etwas zu gruselig -, im allerbesten Sinne. Fantastico!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 07.01.2018 22:42 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Awakening (HK VCD)
Abgedrehter Mix aus Fantasy, Übernatürlichem und Komödie mit Anthony Wong und Simon Yam. Paar Szenen trafen nicht meinen Geschmack, aber war schon recht abgedreht und auf jeden Fall stark gespielt. 6/10

Westworld (dt. Blu)
Gute Idee gut umgesetzt. Verliert auch heute nichts an Wirkung, auch wenn es heute natürlich andere Massstäbe sind, die gelten (siehe Vergleich Westworld Serie). Futureworld kenne ich (noch) nicht, muss ich nachholen. 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 07.01.2018 23:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11492
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
"Schieß zurück, Cowboy"

Der liebe, nette, zu Unrecht gehetzte Cowboy muss sich seinen Verfolgern stellen, dabei versucht er immer und immer wieder auf Gewalt zu verzichten. Der Film bietet einige gute Momente, leider werden diese immer wieder von Sentimentalitäten unterbrochen. Spaß macht das Teil trotzdem, allein wegen Dennis Hopper, der mich in seiner Rolle irgendwie an den IW-Loser, Massimo Righi, erinnert.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 08.01.2018 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 181
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
Gianni Dei Double-Feature:

Giallo a venezia - IT 1979
Für mich wird die Erstsichtung dieses vermeintlichen „Giallo“ vorerst ausreichen, denn neben den unterhaltsamen softpornographischen und gorigen Momenten, auf die der Film geradezu ausgerichtet ist, muss man dem Streifen über weite Strecken seiner 99minütigen Laufzeit leider auch sehr fahle und langweilige Passagen attestieren.
Die Angewohnheit des ermittelnden Commissario, sich ein hartgekochtes Ei nach dem anderen reinzupfeifen (würg!) fand ich übrigens bedeutend unappetitlicher als die eigentlichen Sleaze- und Gorespitzen.

Diabolicamente… Letizia - IT 1975
Was für ein sonderbares Fest! Richtig schlecht und zeitgleich richtig gut. Stringent, ohne dabei auch nur entfernt wie ein schlüssiger Film zu wirken. Parapsychologische Handlungsstränge, eine alteingesessene und dauergeile italo- Darstellerriege (allen voran Franca Gonella, deren "übernatürlich" gemeinter Gesichtsausdruck jedes Mal wirkt, als habe sie einen Schlaganfall), Figurenkonstellationen jenseits von Gut und Böse, Dialoge auf dem Niveau von „Das Grauen kommt nachts“, „Special Effects“ zum Kopfschütteln…
Solide und völlig ernst gemeinte italo-Kost, für welche die Einordnungsparameter erst noch erfunden werden müssen. Toll!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 08.01.2018 21:53 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Outrage Beyond (Dt. Blu)
Hat mir sehr gut gefallen. Wusste lange gar nicht dass es einen 2. Teil gibt:-) Hat mich sehr an die Klassiker von Kinji Fukasaku erinnert (die Battles Without Honor & Humanity Filme). Schon gespannt auf Teil drei! 7.5/10

Strange Tales of Ghosts (Kopie für Heimgebrauch von deutschem Kollegen erhalten)
Durchshcnittlicher Fantasy Film aus Taiwan. Gründe: Längen im Mittelteil, zu wenig Action / Fantasy, Mehrzahl der Figuren sind uninteressant (Stars uninteressant) und leider auch zur wenig von Lam Siu-Lau. Ihre Szenen zu Beginn und im Finale retten den Film aber in den Durchschnitt. Haunted House Elf, The Twelve Fairies, The Child Of Peach Reihe, Kung Fu Wonder Child, The Magic Amethyst, Kung Fu Stdent und Emergency Police Lady sind Lam Siu-Lau an erster Stelle zu empfehlen (plus HK Film A Heroic Fight). 5/10

Leatherface (Dt. DVD)
Nicht wirklich schlecht, nicht wirklich gut. Alles ziemlich belanglos, aber schaubar. 5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 09.01.2018 20:57 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Iron Monkey (UK DVD)
Yuen Woo-Ping Meisterwerk mit Donnie Yen und Yu Rong-Kwong in hervorragenden und sehenswerten Actionszenen! Aufwändig und actionreich in Szene gesetzt! 8.5/10

Blue Eyes Of The Broken Doll (US Blu)
Paul Naschy in einem Erotik-Giallo. Kurzweilig! 6.5/10

Filthy Guy (HK VCD)
Zum ersten Mal Sichtung im O-Ton (ohne Subs). Wie in Erinnerung habend ein durchschnittlicher Old School Kung Fu Film mit Sammo Hung (Vs Carter Wong). Der Film hat Längen, zu doofen Humor und zu wenig (spektakuläre) Trainings- und Kampfszenen (werden erst im letzten 1/4 besser). Daher auch nur "durchschnittlich". Zum Glück in Mandarin gesichtet - da verhältnismäßig wenig gekämpft, dafür viel gesprochen wird, wäre eine erneute Sichtung in Englisch sehr mühsam gewesen da einfach billig und scheisse synchronisiert (danke Ocean Shores!). 6/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 10.01.2018 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 119
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Sword Master (2D)
7/10

Remake zum Shaw Brothers Film "Death Duel".
Der Anfang war etwas konfus und von den Kulissen sah der Film merkwürdig aus, da vieles aus dem Computer stammt. Aber gerade die vielen CGI Kulissen waren eine Stärke des Films. Sie sahen sehr schön aus und gaben dem Film das spezielle Aussehen.
Die Story bot nichts neues und Action hätte es auch mehr geben können. Dafür war das Finale aber lang.
Normalerweise bin ich kein 3D Fan, aber bei diesem Film hätte ich mir gewünscht, ihn in 3D zu schauen. Ich würde sagen, das 3D sieht hier fantastisch aus und ist sicher einer der besten 3D Filme aus Asien.



Heisses Eisen
8/10

Ziemlich guter Film Noir mit einem tollen Glenn Ford und einem herrlich fiesen Lee Marvin in einer Nebenrolle. Die Story war überraschend hart, für die damalige Zeit.
Auf Fritz Lang war immer Verlass, egal welches Genre.



Porn Horror Movie
3/10

Lustige Idee, die ziemlich schwach umgesetzt wurde. Wäre es ein Troma Film, dann wäre es ein großer Spaß. Zu wenig "Porn" und zu wenig "Horror". Trotz FSK 16 habe ich mehr erwartet.



God of War
6/10

Mit Sammo Hung in einer Nebenrolle.
Bei einer Laufzeit von über zwei Stunden, ist es mir nach der Hälfte langweilig geworden. Man hätte es kürzer machen können. Die Story konnte auch nichts neues bieten. Dafür wurde man mit tollen Kulissen und Massenschlachten etwas entschädigt. Fast 7 Punkte von mir.



Yaowarat
7/10

Guter thailändischer Gangsterfilm, der an Hong Kong Filme erinnerte. Die kurzen Actionszenen waren hart und blutig und die Story hat sich gut entwickelt. Das Finale war auch stark. Trotzdem war der Film etwas in die Länge gezogen.



Planet des Grauens
6/10

Nicht schlecht, aber es gibt bessere Zeitreise Filme, die mehr Ideen und Abwechslung bieten.



Zombie Massacre - Reich of the Dead
3/10

Ich fand den ganzen Anfang gar nicht so schlecht. Es konnte Spannung aufgebaut werden und die Kulissen waren gut gemacht. Als dann die Zombies kamen, wurde langsam alles schlechter und je näher man dem Ende kam, wurde es auch immer langweiliger.
Das lächerlichste war das Ende. Als man gerade dachte, jetzt kommt das Finale und noch mehr, kam plötzlich der Abspann. Für einen Augenblick dachte ich, ich wäre kurz vor dem Ende eingeschlafen. War aber nicht so. Den Leuten ist wohl das Geld ausgegangen oder sonstwas und man hat einfach ein schnelles Ende gemacht, obwohl noch Fragen unbeantwortet blieben. Vor allem hat man noch kurz vorher, einen weiteren Charakter eingeführt und ließ ihn einfach so weg.



Tödliche Umarmung
7/10

Spannender Film mit Roy Scheider, der eine gewöhnungsbedürftige Stimme in der deutschen Synchro hatte.
Am besten gefiel mir das Ende bei den Niagarafällen. Dort gab es auch schon ein ähnlich spannendes Finale bei dem Film Niagara.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 10.01.2018 22:39 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
A Warrior's Tragedy (TW DVD)
Hat mir auch nach der 2. Sichtung, diesmal als längere aber noch immer nicht komplette Taiwan DVD (es gibt keine Uncut Fassung), sehr gut gefallen. Schöne Sets und tolle Bilder (Vorspann und Kampf im Schnee, schöne Landschaften Chinas) machen diesen Wuxia mit den grossartigen Frankie Chan und Ti Lung in den Hauptrollen und spektakulären Actionszenen/Kampfszenen (hatte mehr Action als ich in Erinnerung hatte) sehenswert! Die Taiwan DVD lohnt auch mehr als das VHS aus Taiwan, welches a) etwas kürzer ist (Fassung) und b), eine deutlich schlechtere Bildqualität aufweist. 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 11.01.2018 20:49 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Misfire (Ziieagle)
Mix aus Thriller und Komödie der Shaw Brothers. Insgesamt hat es drei Storyplots und ein junger Alex Man spielt u.a. eine der Hauptrollen (wusste gar nicht dass auch er seine Karriere bei den Shaw Brotherts gestartet hat) wie auch die bezaubernde Shirley Lui. Die Thriller-Parts sind düster, roh und blutig - da wird die Handschrift von Regisseur Kuei Chih-Hung sehr deutlich (der MANN für die Shaw Brothers Horrorfilme/Exploitation Werke wie The Boxer's Omen, The Bamboo House Of Dolls, The Killer Snakes, The Criminals Part 5, Curse Of Evil, Hex, Bewitched etc.). Der Genre-Mix und die drei Plots sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung. 7/10

Proud & Confident (HK VCD)
Film über Spezialeinheit (mit Ausbildung und praktischer Anwendung = Gangsterjagd) mit Andy Lau. Hat mir gefallen. Action, vor allem gegen Ende, viel vorhanden und alles andere als harmlos. Kann man als HK Film-Fan gut schauen. 7/10

The Unbearable (HK LD)
Unbekannter Film der ca. seit 1-1.5 Jahren ungeschaut bei mir rumliegt. War zum Glück günstig. Film lohnt nicht wirklich. Anhand der billigen Optik handelt es sich wahrscheinlich um eine TV-Produktion ("Soap Opera" Bildeffekt). Kaum Mehrwert zu bieten = fliegt gleich wieder aus der Sammlung (Frisbee spielen...)4/10

Rawhead Rex (US Blu)
2. Sichtung. Hat mir sehr gut gefallen. Sympathische Effekte, mag die Kleinstadt-Stimmung und das "Irland-Setting" gefällt. Hervorragende Qualität. Beste Szene: Rawhead Rex Golden Shower Szene:-) Trotzdem: Fans sollten zuerst die Bücher der Buches von Clive Barker lesen, bevor sie sich an den Film wagen! 7/10

Return To Horror High (UK DVD)
Kurzweiliger Slasher. Das Ende hat mir aber nicht gefallen. 5/10

Special Cop In Action (US Blu)
Erstsichtung nachdem ich Abarbeitung meiner Wunschliste von 140 Poliziotteschi Titel in Auftrag genommen habe. Hat mir sehr gut gefallen. US Blu hat eine sehr gute VHS Qualität und scheint Uncut. Leider Ital. Ton asynchron, aber Englisch Dubbed ist absolut okay (vor allem im Vergleich zu vielen Asia Filmen tönt das Englisch hier viel besser). Zum Film: stark! Maurizio Merli ist einfach ne coole Socke, die Action rockt (ca. 5minütige Autoverfolgungsjagd) und das Ende kommt sehr überraschend daher! Macht Spass! Bitte mehr davon! 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 11.01.2018 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5846
Geschlecht: nicht angegeben
Der Doctor Schnabel von Rom hat geschrieben:
Special Cop In Action (US Blu)
Erstsichtung nachdem ich Abarbeitung meiner Wunschliste von 140 Poliziotteschi Titel in Auftrag genommen habe. Hat mir sehr gut gefallen. US Blu hat eine sehr gute VHS Qualität und scheint Uncut. Leider Ital. Ton asynchron, aber Englisch Dubbed ist absolut okay (vor allem im Vergleich zu vielen Asia Filmen tönt das Englisch hier viel besser). Zum Film: stark! Maurizio Merli ist einfach ne coole Socke, die Action rockt (ca. 5minütige Autoverfolgungsjagd) und das Ende kommt sehr überraschend daher! Macht Spass! Bitte mehr davon! 8/10

"Italienischer Ton asynchron" - Danke, damit hat sich die Scheibe für mich endgültig erledigt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 11.01.2018 22:27 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Der Doctor Schnabel von Rom hat geschrieben:
Special Cop In Action (US Blu)
Erstsichtung nachdem ich Abarbeitung meiner Wunschliste von 140 Poliziotteschi Titel in Auftrag genommen habe. Hat mir sehr gut gefallen. US Blu hat eine sehr gute VHS Qualität und scheint Uncut. Leider Ital. Ton asynchron, aber Englisch Dubbed ist absolut okay (vor allem im Vergleich zu vielen Asia Filmen tönt das Englisch hier viel besser). Zum Film: stark! Maurizio Merli ist einfach ne coole Socke, die Action rockt (ca. 5minütige Autoverfolgungsjagd) und das Ende kommt sehr überraschend daher! Macht Spass! Bitte mehr davon! 8/10

"Italienischer Ton asynchron" - Danke, damit hat sich die Scheibe für mich endgültig erledigt!


Leider ja. Obs beim 2. Titel auch so ist, habe ich noch nicht überprüft. Aber war nervig, so dass ich auf Englisch guckte.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 12.01.2018 21:19 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Insidious: The Last Key (CH Kino)
Nach Teil 1 ging es bergab...5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 13.01.2018 23:36 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The Driver (dt. DVD)
Erstsichtung des Walter Hill Gangsterklassikers. Hat mir sehr gut gefallen, sowohl von den Figuren, der Stimmung und den Actionszenen! Dt. Synchro auch stark. 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 15.01.2018 13:51 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 345
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Sword And Love (TW DVD)
Überdurchschnittliher Wuxia aus Taiwan (da wunderschön gefilmt und qualitativ hochwertige Martial Arts und Choreographie). 8/10

The Man In The High Castle Season 2
Spannend, aufwändig und fesselnd. Steigerung zu Season 1. Gespannt wie es in der nächsten Season weitergeht! 8/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2111 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker