Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.11.2018 21:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 324 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 12.12.2017 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 397
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Klasse VÖ und top Arbeit von Subkultur! Habe mich gerade durch die Extras gearbeitet und auch die Easter Eggs entdeckt. Absolut grandios mal ein paar Backgroundinfos aus erster Hand zu diesem Film zu bekommen.

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 12.12.2017 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3713
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Mir zaubern die Klänge des Soundtracks gerade ein breites Lächeln ins Gesicht :) :tanzen4:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 12.12.2017 21:36 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 591
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Mein DHL Paket kam auch schon heute. Vielen Dank für Haribo. Und als Trailer erscheint DIE SPALTE. Vielleicht ein Hinweis, dass es die nächste EDV sein wird? Ich hoffe es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 12.12.2017 22:57 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 719
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
igore hat geschrieben:
Klasse VÖ und top Arbeit von Subkultur! Habe mich gerade durch die Extras gearbeitet und auch die Easter Eggs entdeckt. Absolut grandios mal ein paar Backgroundinfos aus erster Hand zu diesem Film zu bekommen.


Wie findet man die easter eggs?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 12.12.2017 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 397
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Matze5878 hat geschrieben:

Wie findet man die easter eggs?


Mal im Extra-Menü ein bisschen rumspielen ;) Sind 3 an der Zahl.

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 13.12.2017 08:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 686
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
igore hat geschrieben:
Mal im Extra-Menü ein bisschen rumspielen ;) Sind 3 an der Zahl.


Jo, habe auch drei gefunden.

Besonders der gute Chris in der Turnhalle ist der Knaller... :) Dann gibt es noch ein Interview und das bekannte Video, in dem Anders die VÖ ankündigt.

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 13.12.2017 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 602
Geschlecht: männlich
Ich überweise 5€ Spritgeld falls sich jemand aus dem Forum Christians unblockbaren Schlag stellt, Kamera nicht vergessen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 13.12.2017 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 397
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
ich steig' ein! also beim spritgeld, natürlich NICHT beim schlag. brauche meine kauleiste noch.
also nen zehner hamwa schon. wer traut sich?

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 13.12.2017 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 541
Geschlecht: nicht angegeben
Endlich auch hier eingetroffen. Erster Eindruck gleich Klett 2.0 :o
Fettes Paket, ich freu mich auf die Sichtung und aufs Feedback

DIESES SCHWEIN! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 14.12.2017 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 120
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
igore hat geschrieben:
ich steig' ein! also beim spritgeld, natürlich NICHT beim schlag. brauche meine kauleiste noch.
also nen zehner hamwa schon. wer traut sich?
Schmutzig hat geschrieben:
Ich überweise 5€ Spritgeld falls sich jemand aus dem Forum Christians unblockbaren Schlag stellt, Kamera nicht vergessen!
Das Geld dürft ihr mir gerne per Paypal schicken:

Bild

:mrgreen:

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 14.12.2017 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 397
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Ninja hat geschrieben:
igore hat geschrieben:
ich steig' ein! also beim spritgeld, natürlich NICHT beim schlag. brauche meine kauleiste noch.
also nen zehner hamwa schon. wer traut sich?
Schmutzig hat geschrieben:
Ich überweise 5€ Spritgeld falls sich jemand aus dem Forum Christians unblockbaren Schlag stellt, Kamera nicht vergessen!
Das Geld dürft ihr mir gerne per Paypal schicken:

Bild

:mrgreen:


Yeahhhr! Wie cool!
Da hat ihm wohl eine Frage nicht geschmeckt :mrgreen:

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 15.12.2017 08:29 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 719
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Auch von mir noch ein dickes Dankeschön an Subkultur.
Einer meiner sehnsüchtigst erwartenden Filme in so einer geilen Präsentation!!! :231:

Macht weiter so mit der genialen Reihe!

Wie stehen den eigentlich die Chancen bei "Magdalena - Vom Teufel Besessen" oder "Ekstase - Prozess gegen die Satansmädchen"? :ugeek:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 18.12.2017 20:45 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Von mir auch nochmal ein dickes Dankeschön für diese sehnlichst erwartete Veröffentlichung & die Gummibärchen. :)

Was besseres konnte dem Film nicht passieren als bei Subkultur (quasi die coole Version der Murnau Stiftung) zu landen, was Christian Anders und die anderen Verantwortlichen für den Film wohl auch so gesehen haben dürften.
Oder warum hat es jahrelang nie mit einer Lizenzierung für eine DVD oder Blu-ray geklappt, wisst ihr das zufällig?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 18.12.2017 23:23 
Offline

Registriert: 02.2017
Beiträge: 49
Geschlecht: männlich
Coole Version der Murnau-Stiftung, das ist echt gut :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 19.12.2017 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1341
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Wir bedanken uns ganz artig für so viel Lob. :)
Schön, dass die VÖ Freude bereitet, so soll es sein.

pinheadraiser hat geschrieben:
Oder warum hat es jahrelang nie mit einer Lizenzierung für eine DVD oder Blu-ray geklappt, wisst ihr das zufällig?


Wissen wir, aber ins Detail können/wollen/sollten wir nicht gehen.
Daher nur eine relativierende Kurzfassung:

Die Rechte des Films lagen nie bei Christian Anders, deswegen war er zwar immer die erste Anlaufstelle, konnte aber nicht wirklich helfen.
Herausgekommen ist der Film bis dato nie, da vor langer Zeit ein uns nicht näher bekannter "Streit" zwischen zwei Parteien vorherrschte und so eine Auswertung nicht möglich war. Vor einigen Jahren sind dann die Rechte wieder an ihren Ursprungsort zurückgefallen und unser Job war es,
die Sache im Sinne der Allgemeinheit zu klären. Das hat viele Jahre gedauert und es war nicht sicher, ob das letztlich klappt.
Glücklicherweise hat es aber geklappt und das Ergebnis liegt nun vor euch ;)

Das muss als Erklärung ausreichen. :geek:

Schlussendlich spielt es sowieso keine Rolle. Der Film ist endlich wieder verfügbar und nur das zählt.
Viel Spaß damit, ihr Gnome

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 19.12.2017 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 602
Geschlecht: männlich
Hier der im Booklet angesprochene Disco-Sketch:




Leider habe ich die lustige Version noch nicht gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 23.12.2017 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 918
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Schmutzig hat geschrieben:
Hier der im Booklet angesprochene Disco-Sketch:




Leider habe ich die lustige Version noch nicht gefunden.



Was'n geiler Sketch!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 26.12.2017 13:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10305
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Ein fulminantes Filmerlebnis, dass gleichermaßen Verwunderung sowie Begeisterung auslöst. Situationen, bei denen man den Klauen des Schwachsinns nicht entfliehen kann. Kein Problem, denn ich habe mich unmittelbar mit dem Filmstart den Todesgrüßen aus München ehrfürchtig unterworfen. Bleibt nur zu hoffen, dass der himmlische Bluray-Player nicht defekt ist und Bruce dieser HD-Sause beiwohnen kann, denn ich bin mir sicher, selbst der Großmeister würde seinen Spaß haben.

Don´t call him Jesus, his name is Frank Mertens!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 26.12.2017 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Wie viele Songs sind eigentlich auf der CD? Und ist es ein relativ abwechslungsreicher Soundtrack oder im Grunde nur die ständige Wiederholung eines Themas wie etwa beim OST zu Der Killer von Wien?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 26.12.2017 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 602
Geschlecht: männlich
Linx hat geschrieben:
Wie viele Songs sind eigentlich auf der CD? Und ist es ein relativ abwechslungsreicher Soundtrack oder im Grunde nur die ständige Wiederholung eines Themas wie etwa beim OST zu Der Killer von Wien?

Es sind insgesamt 16 tracks auf der CD, wobei man 8 Lieder bekommt einmal als remastered- und einmal als flat-Variante.
Möge mich ein Audiophiler aufklären aber wenn man 8 remastered tracks hat dann werden die flat-Titel wohl einfach das Rohmaterial von den Magnetbändern sein?

Die 8 Lieder sind relativ abwechslungsreich, also mir gefällt der Soundtrack.
Achja: beim Lied Running Away habe ich nun immer das Bluray-Menü vor Augen, also wer die Bilder auf diesen Song gelegt hat sollte einen Oscar oder sowas bekommen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 27.12.2017 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Danke Dir! 8 Lieder sind jetzt nicht wahnsinnsviel aber trotzdem ein schönes Zusatzfeature.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 27.12.2017 22:12 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 591
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Diese 8, meist kurzen, Titel waren schon 1979 auf der B-Seite einer LP. Auf der A-Seite befanden sich 6 weitere Christian Anders Titel, die nichts mit dem Film zu tun hatten.
Auf der Plattenrückseite befinden sich 8 Fotos aus dem Film, die noch mit (Handlungs-)Kommentaren versehen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 21.01.2018 01:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3713
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Schnittbericht: Langfassung vs. Originalfassung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 00:38 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Wieso ist die Veröffentlichung eigentlich ab 16?

Im Kino war der Film ja ab 12. Das VPS-Tape ist wahrscheinlich mit der Kinofassung identisch gewesen.

Hab' mal gehört, dass die alte Version wegen der 12er-Freigabe Gewaltschnitte hatte. Ist das korrekt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1341
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
SergioSalvati hat geschrieben:
Wieso ist die Veröffentlichung eigentlich ab 16?
Im Kino war der Film ja ab 12. Das VPS-Tape ist wahrscheinlich mit der Kinofassung identisch gewesen.


Der Film wurde der FSK vorgelegt und erhielt am 13.08.1979 für seinen Kinoeinsatz eine Freigabe "ab 16 Jahre", Prüfnummer 50926.
Ab 12 war er noch nie. Wir haben bei der FSK einen Übernahmeantrag für genau diese Freigabe gestellt und darum ist er eben ab 16.

Die Videofassung ist inhaltsgleich, hat aber nur eine vom Verleiher VPS selbst aufgedruckte "Ab 12 Jahre" Freigabe,
welche so nicht bei der FSK existiert.

Zitat:
Hab' mal gehört, dass die alte Version wegen der 12er-Freigabe Gewaltschnitte hatte. Ist das korrekt?


Siehe oben

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 12:54 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für die Info.

Hätte schwören können, dass der Film im Kino ab 12 war. Aber ist natürlich schon sehr lange her.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2186
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Eigentlich ist sogar die 16er-Freigabe erstaunlich. Normalerweise war so etwas damals im Prinzip erst ab 18 freigegeben.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8866
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Eigentlich ist sogar die 16er-Freigabe erstaunlich. Normalerweise war so etwas damals im Prinzip erst ab 18 freigegeben.

So ein Quatsch!
Etliche Eastern und Actionfilme kamen zu der Zeit mit einer FSK 16 durch.
Von ca. 1978-1983 ging es bei der FSK sehr liberal zu.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 18:54 
TRAXX hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Eigentlich ist sogar die 16er-Freigabe erstaunlich. Normalerweise war so etwas damals im Prinzip erst ab 18 freigegeben.

So ein Quatsch!
Etliche Eastern und Actionfilme kamen zu der Zeit mit einer FSK 16 durch.
Von ca. 1978-1983 ging es bei der FSK sehr liberal zu.



Richtig! So ein Quatsch! :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 9 - DIE BRUT DES BÖSEN - 2017
BeitragVerfasst: 22.01.2018 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2186
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Eigentlich ist sogar die 16er-Freigabe erstaunlich. Normalerweise war so etwas damals im Prinzip erst ab 18 freigegeben.

So ein Quatsch!
Etliche Eastern und Actionfilme kamen zu der Zeit mit einer FSK 16 durch.
Von ca. 1978-1983 ging es bei der FSK sehr liberal zu.


Ist das so? Ich bin gerade mal stichprobenartig 20 Filme aus der Ära durchgegangen. Ergebnis: Von 20 Filmen waren 17 frei ab 18, nur 3 frei ab 16. Die Tendenz zur 18 ist doch eindeutig (auch, wenn 20 Filme natürlich lachhaft sind bei dem Output).

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 324 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker