Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.05.2018 12:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 09.12.2015 15:05 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 17
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, vielleicht habt Ihr noch ein paar Tipps.

Ich bin auf der Suche nach farbigen !! US-Kriegsfilmen der 50er/60er, Schmalz schadet nicht. Habe das Gefühl alles Gute abgegrast zu haben , das sich lohnt. Es sollte in diese Richtung gehen; der Krieg wird also meistens gar nicht gezeigt, es sind eher Filme, die mit Uniform sind und um den Krieg herum spielen:

Bomber B-52 (Karl Malden, Natalie Wood)
Kampfgeschwader Kobra a.k.a. Die Kampfflieger (Robert Mitchum, Robert Wagner)
Der Kommodore (Rock Hudson, Rod Taylor)
In geheimer Kommandosache (James Stewart, June Allyson)
Brücken von Toko-Ri (Grace Kelly, William Holden)

Sehr Luftfahrt-lastig, vielleicht ist etwas von Marine oder Heer bekannt (da fallen mir spontan noch "Keine Zeit für Heldentum" (Henry Fonda, Jack Lemmon) und "Unternehmen Pettycoat"--> dieser aber eigentlich auch schon zu berühmt ein
P.S. Brücke am Kwai passt für mich hier nicht rein, da er zu ernsthaft und episch ist. Eigentlich keine kurzweilige leichte Unterhaltung.

Danke
dondiring


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 09.12.2015 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 561
Geschlecht: nicht angegeben
Das dürfte doch ne Riesenliste geben. Mit Kriegsgetümmel sicher weit über 100.
Mit wenig Geballere sicher nicht so viele.

DIE NACKTEN UND DIE TOTEN
DER ENGEL MIT DEN BLUTIGEN FLÜGELN
EINE ZEIT ZU LEBEN, EINE ZEIT ZU STERBEN
STÄHLERNE SCHWINGEN
DÜSENJÄGER
GESPRENGTE KETTEN
AN ANNAPOLIS STORY
DER SEEFUCHS
KLAR SCHIFF ZUM GEFECHT
DUELL IM ATLANTIK
DIE CAINE WAR IHR SCHICKSAL
THE LONG GRAY LINE
ZUR HÖLLE UND ZURÜCK
HÄNGT DEN VERRÄTER
TORPEDO LOS
SCHLOSS IN DEN ARDENNEN
AUSBRUCH der 28
KENNWORT SCHWERES WASSER
IM SCHATTEN DES GIGANTEN
HELL IN THE PACIFIC
TOO LATE THE HEROES
GEHEIMAKTION CROSSBOW

jetzt muß ich aber was arbeiten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 09.12.2015 15:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1856
Geschlecht: nicht angegeben
Unternehmen Petticoat passt ganz gut auf dein Suchprofil.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 09.12.2015 23:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 877
Geschlecht: nicht angegeben
Und wenn es doch ganz ausnahmsweise ein s/w-Film sein dürfte: KINGS GO FORTH (Rivalen, 1958) von Delmer Daves mit Frank Sinatra, Tony Curtis und Natalie Wood.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 13.12.2015 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3598
Geschlecht: nicht angegeben
In geheimer Kommandosache wäre noch so ein Film, von dem auch eine gute VÖ fehlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 13.12.2015 03:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 717
Geschlecht: männlich
- AGENTEN STERBEN EINSAM
- STOSSTRUP GOLD
- COLONEL VON RYANS EXPRESS
- WENN DAS BLUT KOCHT
- MORITURI
- DER LOHN DER MUTIGEN
- KAMPFGESCHWADER 633
- DAS DRECKIGE DUTZEND


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 03.01.2018 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 595
Geschlecht: nicht angegeben
"Die Nackten und die Toten" kommt am 11. Januar vom Label "Polarfilm" auf DVD:

Bild

Den Film habe ich mir schon lange als Veröffentlichung gewünscht, schon alleine wegen Aldo Ray; leider nur als DVD...

bei amazon.de steht noch:

"Eine schonungslose Abrechnung mit dem Krieg - zum ersten Mal auf DVD - digital remastert! --Polarfilm"

Kennt jemand das Label? Bin mir da nicht sicher, ob die Veröffentlichung etwas ist...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 03.01.2018 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 561
Geschlecht: nicht angegeben
Mei, das ist ja mal ein grausliges Coverartwork!

Sind wir mal gespannt. Hab' da auch schon hi & da rumgefühlt vor Jahren,
ein HD-Master war nirgends machbar. Würde gerne meine DVD-R
entsorgen (er lief bilingual auf WDR, fully letterboxed)

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 11.02.2018 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 595
Geschlecht: nicht angegeben
Howard Vernon hat geschrieben:
"Die Nackten und die Toten" kommt am 11. Januar vom Label "Polarfilm" auf DVD:

Bild

--Polarfilm"

Kennt jemand das Label? Bin mir da nicht sicher, ob die Veröffentlichung etwas ist...


So, habe mir gerade einmal einige Kritiken zur DVD bei amazon.de durchgelesen; einige Zitate:

"Schlechte Qualität beim Abspielen.Da ist die VHS Cassette noch besser.Ich kann vom Kauf nur
abraten weil man sich einfach nur ärgert"

"Wollte den Film schon seit ewig Zeiten mal sehen, die Vorfreude war groß als die DVD endlich angekündigt wurde.
Das Resultat beim anschauen: einfach eine hundsmiserable Bildqualität. Schade."

oder:

"Bild sieht aus wie ein mieses VHS-Video. Ärgerlich..."

Das heißt für mich: weiter abwarten, bis Mal etwas "Richtiges" erscheint - das ist so ein großartiger Film mit klasse Kameraführung...
wirklich schade, dass sich hier kein Label ernsthaft - sollten die zitierten Kommentare stimmen - um den Film kümmert...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 11.02.2018 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 366
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Die Nacht der Generäle (Krimi)
Die Wanseekonferenz (Fernsehfilm/Drama)
Das kleine Teehaus (Komödie)

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Zuletzt geändert von Cromwell am 11.02.2018 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 11.02.2018 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 228
Geschlecht: männlich
Zu „Die Nackten und die Toten“: Bleibt auch bei Letterboxed. Bildqualität ist mal nicht dolle, daher tippe ich, das es genau das gleiche Master ist, das die italienische Koch Scheibe hat.

Finde es schade, da ich den Film gerne mal restauriert gesehen hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Kriegsfilme 50er/60er in Farbe
BeitragVerfasst: 11.02.2018 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6196
Geschlecht: nicht angegeben
Ich glaube, DIE KANONEN VON NAVARONE wurde noch nicht erwähnt.
Würde meiner Auffassung nach auch ganz gut zum Anforderungsprofil passen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker