Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 16.08.2018 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 24.05.2011 18:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3052
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Dass die Cover eingeschweisst sind ist klar,ich meinte zusätzlich wie bei den DVDs nochmal in Folie eingeschweisst.Hier noch (welch ein Zufall) genau der gleiche Preis des UFA Tapes (seht mal was der MAN EATER gekostet hat).

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 24.05.2011 19:06 
Die Indiana Jones VHS war damals eine der ersten "Billig" VHS Kassetten, für schlappe 99,-- Mark.

Schlangengrube kostete 1981 139,-- DM von VPS und Dracula jagt Frankenstein gabs auch günstig für 99,-- Mark von ITT Contrast Video.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 29.07.2011 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 432
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Öhm, mal zurück zum Film...

Wie ist denn die Quali der neuen CMV im Vergleich zur Hartbox-Edition von XT?

In der OFDb ist zu lesen, dass es Tonprobleme bei der XT-Scheibe gibt. Die CMV soll nun "remastered" sein. Kann sich dazu mal jemand äußern? Will mir das Scheibchen jetzt mal zulegen (aus beruflichen Gründen, mal 'n paar Tipps holen, wie man mit den Flegeln so umzugehen hat :-) )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 29.07.2011 11:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3052
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Sergio Paydes hat geschrieben:
(aus beruflichen Gründen, mal 'n paar Tipps holen, wie man mit den Flegeln so umzugehen hat :-) )

So lange ihr ne Kreissäge im Technik-Zimmer habt, wird es keine Probleme geben schätze ich.
Zur Qualität der hundertsten Neuauflage kann ich leider nix sagen, habe die nicht.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 28.04.2012 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 712
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Endlich gestern bei Something Weird im Kölner Filmhaus gesehen, große Kunst. Hätte ihn mir nie so unterhaltsam und spannend vorgestellt. Werde ich mir definitiv zulegen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 28.04.2012 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8772
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Yep, war echt geil den mal auf großer Leinwand zu sehen. 8-)

Hatte ja echt Bammel als nach ein paar Minuten der erste Rollen-Riss kam, aber es blieb ja zum Glück der letzte... :mrgreen:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 28.04.2012 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 712
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Stimmt, der Rollenriss war noch mal kritisch. Das nächste Mal könnte man sich ja danach mal auf ein Bier treffen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 14.03.2015 16:52 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Habe mir jetzt die DVD von CMV angesehen. Den Ton fand ich etwas dumpf, das Bild war auch nicht unbedingt Zeitgemäß. Habe keine Vergleichsmöglichkeit, was da remastered sein soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 30.04.2015 08:22 
Die neue Auslands Blu-ray soll sehr sehr gut sein. Wird hier diskuttiert.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hier ein Bildvergleich.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Hoffentlich schnappt sich bald ein deutsches Label das HD Master.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 02.05.2015 12:23 
Kommt von CMV mit neuem Ton in HD.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 02.05.2015 20:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11722
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kommt von CMV mit neuem Ton in HD.


Da ist nur die Marketing und die Starlight / Videopool Deluxe Special Edition habe, ist das natürlich ein Option.

Der Film steht außer Frage, den liebe ich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 03.05.2015 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 885
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kommt von CMV mit neuem Ton in HD.


Das hört sich phantastisch an, gerade der Ton war ja
bislang eher grenzwertig.
Über den Streifen an sich braucht man ja nicht ernsthaft
diskutieren, klare Fall von 9,5 von 10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 26.09.2015 22:57 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 28
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kommt von CMV mit neuem Ton in HD.

Am 13.11. ist es soweit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 26.09.2015 23:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11722
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
cgrage hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Kommt von CMV mit neuem Ton in HD.

Am 13.11. ist es soweit.


Gibt es Extras? Mann kann massig über Nazi-Punks erzählen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 19.11.2015 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 251
Geschlecht: männlich
Die Blu-Ray ist jetzt raus, meine ist schon da und ich war etwas entsetzt. In vielen Szenen ist der Bildstand extrem unruhig und das Bild wackelt deutlich sichtbar. Allerdings ist das mein erster Kontakt mit dem Film und ich kann nicht beurteilen, ob das schon immer Teil des Films war oder hier seitens CMV etwas verbockt wurde. Kann dazu jemand was sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 19.11.2015 12:11 
Mir ist jetzt nichts negatives aufgefallen. Das Bild ist ordentlich, nicht mehr und nicht weniger.
Für ein HD Bild nach meiner Laieneinschätzung Note 2,5
Sicherlich ist der deutsche Ton, das beste was von dem Film erhältlich ist, weil er neu von einer Filmrolle abgetastet wurde.
Trotzdem heißt das noch lange nicht sehr gut. Dem deutschen Ton würde ich die Note 2,5 geben.
Das soll jetzt aber niemand verunsichern, weil der neue Ton gegen die bisherigen Veröffentlichungen traumhaft ist.

Für mich ist KLASSE mit dieser Veröffentlichung erst mal abgeschlossen und von der Wunschliste gestrichen.


Auf meine Frage warum der Ton bei KLASSE so problematisch ist, hat mir der User Gargi aus dem Cinefacts Forum, mit einer persönlichen Einschätzung geantwortet, die recht plausibel klingt:
Nunja, ich denke mal, dass das eben schon so aus dem damaligen Studio kommt. Das Knistern im Ton streckenweise ist halt von der Tonspur und dem Alter geschuldet. Das "Dumpfe" scheint mir dahingegen schon eher ein grundlegendes Problem der damaligen Aufnahme zu sein, da es ja auf VHS auch nicht wirklich anders geklungen hat. Ich kannte das zumindest von der ersten "Kopie", die ich mal davon ursprünglich hatte und dann einige Zeit später ein Originaltape, das aber auch schon einige Verleihtage aus der Videothek auf'm Buckel hatte (siehe mein Foto hier). Bei den Tapes kam dazu, dass das Rauschen an den leisen Stellen deutlich immer zugenommen hat und sobald wieder gesprochen wurde weg war.
Um einen glasklaren Ton her zu bekommen müsste fast schon neu synchronisiert werden meiner Meinung nach. Aber wie wir wissen ... geht das gar nicht. Zum einen wegen den fast schon eingebrannten Stimmen aus unseren Jugendtagen ( ) und natürlich der Musik während der Verfolgungsjagd im Schulgebäude. Das wird eine ewige Sackgasse bleiben.
Im Prinzip mag ich auch deswegen in dem Zusammenhang das blaue Retro Cover der Videokasette. Das mit dem Vintagesound, dem Geschmack der Verleihtage und den paar Schrammen im Filmmaterial geben dem ganzen ein rundes Bild, was mich zwei Jahrzehnte zurückversetzt. Und es dabei dennoch schafft, das alles in das digitale HD Zeitalter zu transportieren. Ich finde, dass CMV da wirklich gute Arbeit geleistet hat.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 19.11.2015 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 658
Wohnort: Jerusalem's Lot /tirol
Geschlecht: männlich
BTW:

War ja das Triple Feature von Backto the Future. Kann es sein, das es Anspielungen auf DIESEN Film gibt?

1.) Die Schule ist doch die selbe Schule aus "Die Klasse von 1984"

2.) Auf dem Foto sagt Marty"Meine Schwester mit ihrem Pulli von 'Die klasse von 1984'

_________________
Reiß dich vom Riemen, es ist nie zu spät.
Denn ein Weg entsteht erst wenn man ihn geht.
Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin.
Trau keinem System, trau nicht irgendwem.
Lass dich nicht von Zucker und Peitsche zähm.
Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 20.11.2015 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 824
Wohnort: Cannibal City
Geschlecht: männlich
Markus hat geschrieben:
BTW:

War ja das Triple Feature von Backto the Future. Kann es sein, das es Anspielungen auf DIESEN Film gibt?

1.) Die Schule ist doch die selbe Schule aus "Die Klasse von 1984"

2.) Auf dem Foto sagt Marty"Meine Schwester mit ihrem Pulli von 'Die klasse von 1984'

Das mit dem shirt ist Zufall denke ich. Bist du sicher mit der Schule? Hab back to the future jetzt länger nicht mehr gesehen. Die Schule aus class of 1984 stand meines Wissens in Kanada.

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 21.11.2015 15:11 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 28
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Markus hat geschrieben:
BTW:

War ja das Triple Feature von Backto the Future. Kann es sein, das es Anspielungen auf DIESEN Film gibt?

1.) Die Schule ist doch die selbe Schule aus "Die Klasse von 1984"

2.) Auf dem Foto sagt Marty"Meine Schwester mit ihrem Pulli von 'Die klasse von 1984'

Das mit dem shirt ist Zufall denke ich. Bist du sicher mit der Schule? Hab back to the future jetzt länger nicht mehr gesehen. Die Schule aus class of 1984 stand meines Wissens in Kanada.

Das ist richtig. Die Hill Valley High School aus BTTF heißt eigentlich Whittier High School und befindet sich in Whittier, Kalifornien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 21.11.2015 23:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11722
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
cgrage hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Markus hat geschrieben:
BTW:

War ja das Triple Feature von Backto the Future. Kann es sein, das es Anspielungen auf DIESEN Film gibt?

1.) Die Schule ist doch die selbe Schule aus "Die Klasse von 1984"

2.) Auf dem Foto sagt Marty"Meine Schwester mit ihrem Pulli von 'Die klasse von 1984'

Das mit dem shirt ist Zufall denke ich. Bist du sicher mit der Schule? Hab back to the future jetzt länger nicht mehr gesehen. Die Schule aus class of 1984 stand meines Wissens in Kanada.

Das ist richtig. Die Hill Valley High School aus BTTF heißt eigentlich Whittier High School und befindet sich in Whittier, Kalifornien.


:jc_goodpost:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KLASSE VON 1984 - Mark L. Lester
BeitragVerfasst: 13.02.2018 12:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11722
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker