Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.06.2018 12:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: EINER GEGEN ROM - Luciano Ricci
BeitragVerfasst: 08.04.2014 21:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10531
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
Italien 1962

Darsteller: Rossana Podestà, Lang Jeffries, Philippe Leroy, Gabriele Tinti, Luciana Angiolillo, Renato Terra
Score: Armando Trovajoli

Die Römer nehmen die Stadt Alesia ein. Fort an sollen die Bürger Abgaben in form von Getreide und Schweinen an die Römer leisten. Weitere Beeinträchtigungen soll es für die Bürger nicht geben, beschliesst der Gerechte Centurio Caios, es sollen auch alle Gefangen frei gelassen werden, denn er will das eroberte Volk ja nicht gegen sich aufwiegeln.
Doch sein Tribun Silla der zurückbleibt, ist da anderer Meinung, die Gefangenen sollen Gefangen bleiben. Er beginnt seine Gewaltherrschaft in dem er sich das Haus des Dorfältesten einverleibt. Dessen Sohn Goruk, seine Tochter Fabiola und deren Verlobter Brenno werden inhaftiert.
Brenno dessen Kampfkunst man erkennt, wird gleich zu den Gladiatoren gesteckt.
Fabiola wird zur Mätresse von Silla um ihrem geliebten Brenno zu helfen.
Goruk ist indessen mit den anderen beschäftigt einen Tunnel in die Freiheit zu graben.
Mann will versuchen dem Centurio vom Silla´s Untaten zu berichten.
Bild
Sehr aufwendiges Historeinepos, um eine von Römern besetzte Provinz.
Phillipe Leroy gibt den Tyrannen Silla mit hingabe ;)
Gabrielle Tinti spielt den Sohn des Dorfälltesten.
Rosana Podesta spielt dessen hübsche Schwester, die fort an Sillas seite leben muss obwohl sie von diesem Angewidert ist.
Lang Jeffries, später viel im Eurospy Genre unterwegs, gibt hier den Kämpfer Brenno, mit dem es keiner Aufnehmen kann.
Den lange ersehnten Zweikampf zwischen Brenno und Silla wird es am ende geben, kann der schwer Verletzte Brenno siegen??
Mit sehr vielen Statisten wird hier gearbeitet, viele schöne Kamerafahrten. Tolle Kullissen, prächtige Farben!
Immer wieder kleine Scharmützel, viele Massenszenen, viele Gladiatorenkämpfe...
Und natürlich mit einer Herzzerreisenden Lovestory gewürzt..
Wahrlich einer der besseren Peblums!
7,5/10
Bild
Aber Achtung nur die MDR Ausstrahlung ansehen, die einzige Uncut Fassung, läuft noch länger als im Kino. Und bietet ein super tolles Breitwand bild ;)
Bild
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINER GEGEN ROM - Luciano Ricci
BeitragVerfasst: 15.04.2014 14:40 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 461
Geschlecht: nicht angegeben
Den habe ich so ca. 1982 im Kino als KAMPF DER GLADIATOREN gesehen. Hat sozusagen meine Liebe zum Peplumkino losgetreten.
Für die Arenaszenen (gedreht im Amphitheater in Pula) soll sogar laut Vorspann Riccardo Freda verantwortlich sein.
Spitzenbesetzung und absolut unterhaltsam.

Volle Punktzahl 10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINER GEGEN ROM - Luciano Ricci
BeitragVerfasst: 31.01.2017 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2016
Beiträge: 192
Geschlecht: männlich
Die Bürger der Stadt Alesia schließen mit den Römern ein Friedensvertrag, in dem steht das sie Abgaben an Rom abgeben müssen und dafür den Schutz von Rom und ihre Freiheit zurück erhalten. Der für die Region eingesetzte Tribun, erkennt die im Friedensvertrag festgehaltenen Freiheiten nicht an. Statt wie versprochen die Geiseln, die im Krieg genommen worden sind frei zu lassen, lässt er sie in Zwangsarbeit Mehl mahlen. Er zieht selbst in das Haus des Stammesoberhaupts und zwingt die vorherigen Besitzer das Haus zu verlassen. Außer die Tochter das Hauses sucht er sich als seine zukünftige Braut aus. Ihr Mann und Ihr Bruder werden auch in Gefangenschaft gebracht und zur Zwangsarbeit und Gladiatorenkämpfen gezwungen. Ab hier Beginnt eine Gladiatoren-Rache-fehde.

Ein wunderbarere Sandalenfilm mit Rache, Machtmissbrauch und bis zur Selbstaufgabe Hingabe in der Liebe. Aufwendige Kostüme und tolle Kulissen mit sehr vielen Statisten erzeugen ein authentisches Bild.

Die ausgestrahlte MDR HD Fassung erstrahlte in einem wundervoll restauriertes Bild. Gerade die Farbenfrohen Kostüme und das schöne Breitbild haben mir hier sehr gut gefallen.

7/10

_________________
Letterboxd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINER GEGEN ROM - Luciano Ricci
BeitragVerfasst: 07.02.2017 10:28 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 461
Geschlecht: nicht angegeben
Eine schöne DVD würde das Herz erfreuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINER GEGEN ROM - Luciano Ricci
BeitragVerfasst: 06.03.2018 19:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11636
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Der Film lief heute Mittag beim MDR. Ich mag Pepla recht gern und habe mit EINER GEGEN ROM ein weiteres feines Filmchen kennen gelernt. Durch die Bank gut besetzt und spannend inszeniert. Die Kulissen konnten mir ebenfalls zusagen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker