Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.07.2018 02:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Demnächst: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray)
BeitragVerfasst: 19.02.2018 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Bald ist es endlich soweit! Die Blu-Ray ist quasi fertig und wird nun auf Herz und Nieren geprüft.
Um euch die Wartezeit bis zum Vorverkauf etwas zu versüßen, hier ein paar Eindrücke unserer Disc. Da wir mit dem vom Lizenzgeber gelieferten Master nicht zufrieden waren, haben wir exklusiv für unsere Veröffentlichung eine eigene, brandneue Restauration von LSP MEDIEN durchführen lassen, wie zuletzt schon bei "Die Rache des Paten".
Unser Master entspricht also nicht dem der UK Blu-ray.
Bei dem ersten, vom Lizenzgeber gelieferten Material, fehlte die Tafel mit dem Freud-Zitat am Anfang. Dies dürfte der Grund sein, warum es bei der UK-BD digital eingefügt wurde. Wir haben es ebenfalls (allerdings basierend auf Originalelementen) wieder in den Film integriert. Der alten Koch-DVD, sowie unseren alten DVD-Auflage fehlten an Aktübergängen teils ein paar Frames/Sekunden, auch diese sind nun vollständig enthalten, so dass ihr nun erstmals die komplett vollständige und unzensierte Originalfassung bekommt.
Was vor allem auffällig sein sollte sind aber die Farben....

Hier ein paar Eindrücke aus unserem Encode:
BildBildBildBild
BildBildBildBild

Im Vergleich dazu die UK-BD:
BildBildBildBild
BildBildBildBild

Wir haben ebenfalls den originalen italienischen Vorspann inkl. dem Zitat. Die Elemente stammen von originalen 35mm-Materialen und wurden demnach nicht digital nachgebaut.
BildBild

Im Vergleich die UK-BD, welche einen vollständig digital erstellten Vorspann in englischer Sprache enthält.
BildBild

In der deutschen Kinofassung, welche ebenfalls auf der Blu-ray Disc enthalten ist (als HD-Abtastung von einer deutschen 35mm Kinokopie), ist der Vorspann und das Freud-Zitat entsprechend eingedeutscht:
BildBild


Ebenso haben wir in unserer Fassung diverse Karten in der Originalsprache. Für die englische BD wurden lokalisierte Varianten verwendet, die offenbar nachgedreht wurden und sich somit nicht 100% in die Szenerie einfügen, es folgt ein Beispiel.

Filmart:
Bild
Shameless:
Bild

Die Karten sind übrigens auch bei der deutschen Kinofassung im italienischen Original gehalten, da sie in der Synchro vorgelesen werden.

Ansonsten wird unsere kommende Blu-ray selbstverständlich alle Tonspur-Optionen, Unteritel sowie Special Features der 2-Disc Version aus der Giallo Edition enthalten. Die deutsche Kinofassung wird, wie oben erwähnt, dieses Mal überdies ebenfalls in HD enthalten sein!

Wie ihr sehen könnt, haben wir uns viele Gedanken gemacht und versucht, den Film möglichst originalgetreu und so hochwertig wie möglich zu präsentieren. Euch also das bestmögliche Paket zu schnüren, da wir den Film für einen großen Klassiker des Genres halten und auch wissen wie beliebt er bei den Fans ist!
Darüber hinaus wird es neben der regulären Blu-Ray im schwarzen Keep Case für kurze Zeit auch eine Upgrade-Edition geben.
Dies soll den Käufern der 2-Disc Edition die Möglichkeit bieten, die Blu-Ray zu einem etwas günstigeren Kurs in die bestehende GIALLO EDITION aufzunehmen ohne ein BD-Case einschieben zu müssen.
Mehr dazu bald, wenn der VVK startet und die entsprechenden Promoshots vorliegen. Stay tuned!

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wir sind endlich fertig und ihr habt den KILLER VON WIEN alsbald zuhause in eurem Player!
Der Titel ist bereits in der Vorbestellung und die Shops listen nach und nach.

Mit der Ankündigung gibt es noch ein paar Details am Rande, welche für euch interessant sind bzw. sein können.
Es wird zwei Auflagen geben:

1. Blu-Ray im schwarzen Keepcase; mit Wendecover

Bild

Auf der Blu-Ray befindet sich neben unserer neuen Restauration mit LSP-Medien ebenso die deutsche Kinofassung.
Diese liegt nun komplett in HD vor. Darüber hinaus gibt es im Vergleich zur DVD Special Edition noch eine erweiterte Bildergalerie.


2. Blu-Ray Upgrade-Edition; Pappeinleger

Bild

Hierbei handelt es sich wie erwähnt um eine Pappe, etwas kleiner als die gängige DVD-Amaray-Größe.
Diese Edition wird es nur in einem begrenzten Zeitfenster (bis zur VÖ) geben.
Da unsere Giallo-Edition als DVD-Reihe gestartet wurde, gibt euch diese platzsparende und vergünstigte Alternative die Möglichkeit, die Blu-Ray ohne Probleme in die bestehende Reihe zu integrieren/in die bereits vorhandene Special Edition einzulegen, ohne den Film durch das Blu-Ray-Case ersetzen zu müssen.
Da wir unter anderem auch ältere Titel in naher Zukunft auf Blu-Ray veröffentlichen werden, haben wir ebenso diesen Weg gewählt um den Käufern der Giallo Edition das Reihendesign weiterhin garantieren zu können.

Falls es noch Fragen gibt - fragen! ;)

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 249
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Falls es noch Fragen gibt - fragen! ;)


Könnt ihr bei der Neuauflage von LA CODA die falschen Möpse von Anita Strindberg retuschieren? Die haben mich schon immer gestört.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:20 
Scheiß aufs Reihen Design, der Platz im Regal wird einfach nicht mehr. Trotzdem löblich das so anzubieten.
Ich hab das schöne Keepcase schon bestellt.
Ich bin sogar am Überlegen in Zukunft auf die X-Rated Mediabooks zu verzichten und nur noch Keepcases zu kaufen. Möglicherweise entgeht mir dann mal ein Film aber so langsam muß ich konsequent werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:22 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1147
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Scheiß aufs Reihen Design, der Platz im Regal wird einfach nicht mehr. Trotzdem löblich das so anzubieten.
Ich hab das schöne Keepcase schon bestellt.
Ich bin sogar am Überlegen in Zukunft auf die X-Rated Mediabooks zu verzichten und nur noch Keepcases zu kaufen. Möglicherweise entgeht mir dann mal ein Film aber so langsam muß ich konsequent werden.


Haben dich die "Download"-Spinner von cinefacts etwa auch schon mit ihrem Spleen angesteckt? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
CDexWard hat geschrieben:
filmArt hat geschrieben:
Falls es noch Fragen gibt - fragen! ;)


Könnt ihr bei der Neuauflage von LA CODA die falschen Möpse von Anita Strindberg retuschieren? Die haben mich schon immer gestört.


Also alles geklärt... :mrgreen:

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:29 
eldondo hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Scheiß aufs Reihen Design, der Platz im Regal wird einfach nicht mehr. Trotzdem löblich das so anzubieten.
Ich hab das schöne Keepcase schon bestellt.
Ich bin sogar am Überlegen in Zukunft auf die X-Rated Mediabooks zu verzichten und nur noch Keepcases zu kaufen. Möglicherweise entgeht mir dann mal ein Film aber so langsam muß ich konsequent werden.


Haben dich die "Download"-Spinner von cinefacts etwa auch schon mit ihrem Spleen angesteckt? :lol:



Ich liebe die X-Rated Mediabooks aber ich habe einfach keinen Platz mehr dafür. PARANOIA war nun meine letzte X-Rated Mediabook Bestellung. Ich hoffe dass der größte Teil später als Keepcase erscheint und wenn nicht, dann habe ich leider Pech gehabt. Es geht einfach nicht mehr.
Deswegen freue ich mich so sehr über das Keepcase von KILLER VON WIEN.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:34 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1147
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Scheiß aufs Reihen Design, der Platz im Regal wird einfach nicht mehr. Trotzdem löblich das so anzubieten.
Ich hab das schöne Keepcase schon bestellt.
Ich bin sogar am Überlegen in Zukunft auf die X-Rated Mediabooks zu verzichten und nur noch Keepcases zu kaufen. Möglicherweise entgeht mir dann mal ein Film aber so langsam muß ich konsequent werden.


Haben dich die "Download"-Spinner von cinefacts etwa auch schon mit ihrem Spleen angesteckt? :lol:



Ich liebe die X-Rated Mediabooks aber ich habe einfach keinen Platz mehr dafür. PARANOIA war nun meine letzte X-Rated Mediabook Bestellung. Ich hoffe dass der größte Teil später als Keepcase erscheint und wenn nicht, dann habe ich leider Pech gehabt. Es geht einfach nicht mehr.
Deswegen freue ich mich so sehr über das Keepcase von KILLER VON WIEN.


Ganz ernsthaft gefragt und wirklich ohne Polemik: Sparen Keep-Cases wirklich so viel Platz gegenüber einem Mediabook?
Bei mir im Schrank bzw. den Schränken macht es ehrlich gesagt kaum ein Unterschied. Gut bisschen dicker und bisschen höher sind sie, aber das ist nun wirklich kein Problem.

Ps: Keep Case auch vorbestellt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 249
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Scheiß aufs Reihen Design, der Platz im Regal wird einfach nicht mehr. Trotzdem löblich das so anzubieten.
Ich hab das schöne Keepcase schon bestellt.
Ich bin sogar am Überlegen in Zukunft auf die X-Rated Mediabooks zu verzichten und nur noch Keepcases zu kaufen. Möglicherweise entgeht mir dann mal ein Film aber so langsam muß ich konsequent werden.


Ich freue mich schon auf Africa Addio im Keepcase, das kam ja damals auch recht zügig nach der Hartbox.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 22:26 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 729
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
CDexWard hat geschrieben:
Ich freue mich schon auf Africa Addio im Keepcase, das kam ja damals auch recht zügig nach der Hartbox.


Eigentlich sind wir hier aber beim KILLER VON WIEN,
der von mir auch im Keepcase bestellt wurde. Würde hier aber auch lieber die gelbe DVD Standart Verpackung bevorzugen, Schade.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 22:46 
eldondo hat geschrieben:

Ganz ernsthaft gefragt und wirklich ohne Polemik: Sparen Keep-Cases wirklich so viel Platz gegenüber einem Mediabook?



Ja das tun sie und ca. 30% Platzersparnis. Hätte ich einen extrau Raum für meine Sammlung dann wäre es mir auch egal aber ich kann es drehen und wenden wie ich will, der Platz wird enger.
Irgendwann muß ich die Discs in doppelter Reihe stellen und hätte somit noch einige Jahre aber vorher werde ich vermutlich 50% meiner DVDs aussortieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.03.2018 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 824
Wohnort: Cannibal City
Geschlecht: männlich
Mal ne Frage stellvertretend für alle Leute ohne extreme platzprobleme. Eine dickere sonderverpackungsauflage (hartbox oder mediabook) ist zeitnah aber nicht geplant und man kann jetzt bedenkenlos beim BD case zuschlagen oder?

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 20
Wohnort: Speyer/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Meine Frage, wie mit zukünftigen Neuveröffentlichungen in der Giallo-Edition verfahren wird, wurde trotz der ausführlichen Erklärung leider immer noch nicht beantwortet.
Also:
Kommen Neuveröffentlichungen der Giallo-Edition im Blu-ray- oder DVD-Case?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 270
Geschlecht: nicht angegeben
Kommen eigentlich außer "Schwanz" und "Garten" noch weitere bisherige DVD-only-Gialli von euch auf Blu-Ray?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 10:06 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 729
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Mal ne Frage stellvertretend für alle Leute ohne extreme platzprobleme. Eine dickere sonderverpackungsauflage (hartbox oder mediabook) ist zeitnah aber nicht geplant und man kann jetzt bedenkenlos beim BD case zuschlagen oder?


Ein MB oder schöne HB für fast das gleiche Geld wäre im nachhinein wirklich sehr ärgerlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4976
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:

Ganz ernsthaft gefragt und wirklich ohne Polemik: Sparen Keep-Cases wirklich so viel Platz gegenüber einem Mediabook?



Ja das tun sie und ca. 30% Platzersparnis. Hätte ich einen extrau Raum für meine Sammlung dann wäre es mir auch egal aber ich kann es drehen und wenden wie ich will, der Platz wird enger.
Irgendwann muß ich die Discs in doppelter Reihe stellen und hätte somit noch einige Jahre aber vorher werde ich vermutlich 50% meiner DVDs aussortieren.


Der entscheidende Punkt ist auch gar nicht die dicke eines Mediabooks zu einem Keepcase, sondern viel eher die Höhe eines Mediabooks.
Denn BD-Keepcases sind um einiges kleiner und so kann man in einem normalen Billy von IKEA einen Regelboden mehr einlegen, im Gegensatz zu einem Regal voll mit DVDs oder Mediabooks.

Am Anfang waren Mediabooks ja eher DVD-Verpackungen mit dem Zusatz der BD. Um Käufer quasi die BD auch anzudrehen - "für später".
Doch mittlerweile hat sich das Ganze gedreht und es ist eine Verpackung für die BD mit dem Zusatz der DVD geworden. Leider hat aber keiner (bis auf Koch Media) das erkannt und gegengesteuert und ein kleines Mediabook auf den Markt gebracht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 13:33 
Offline

Registriert: 04.2017
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Wobei das höhere Mediabook wiederum der Form eines klassischen Buches näherkommt.

Zu einem schwarzen Keepcase hätte aber auch das bekannte italienische Plakatmotiv verdammt gut gepasst. Das gelbe Reihendesign wäre hier ja nicht so wichtig gewesen, da das kleine Keepcase ohnehin nicht zur "gelben Reihe" passt und es hierfür ja das "Upgrade" gibt. Aber das sind letztlich Kleinigkeiten. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 14:19 
Logan5514 hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:

Ganz ernsthaft gefragt und wirklich ohne Polemik: Sparen Keep-Cases wirklich so viel Platz gegenüber einem Mediabook?



Ja das tun sie und ca. 30% Platzersparnis. Hätte ich einen extrau Raum für meine Sammlung dann wäre es mir auch egal aber ich kann es drehen und wenden wie ich will, der Platz wird enger.
Irgendwann muß ich die Discs in doppelter Reihe stellen und hätte somit noch einige Jahre aber vorher werde ich vermutlich 50% meiner DVDs aussortieren.


Der entscheidende Punkt ist auch gar nicht die dicke eines Mediabooks zu einem Keepcase, sondern viel eher die Höhe eines Mediabooks.
Denn BD-Keepcases sind um einiges kleiner und so kann man in einem normalen Billy von IKEA einen Regelboden mehr einlegen, im Gegensatz zu einem Regal voll mit DVDs oder Mediabooks.

Am Anfang waren Mediabooks ja eher DVD-Verpackungen mit dem Zusatz der BD. Um Käufer quasi die BD auch anzudrehen - "für später".
Doch mittlerweile hat sich das Ganze gedreht und es ist eine Verpackung für die BD mit dem Zusatz der DVD geworden. Leider hat aber keiner (bis auf Koch Media) das erkannt und gegengesteuert und ein kleines Mediabook auf den Markt gebracht.



Das stimmt schon mit den Koch Mediabooks aber die Dicke ist auch ganz schön heftig bei denen. Mir ist ja vollkommen klar, das Mediabooks gestaltungstechnisch schöner sind aber den Weg den FilmArt nun geht finde ich spitze.
Ich meine übrigens Tendenzen zu erkennen, dass immer mehr Independent Labels auf das Keepcase kommen, weil mittlerweile mindestens 50% später in einer Amaray erscheint.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 16:29 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1292
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Gestern mal die alte Giallo Edition rausgeholt.
Die Hülle hat von Haus aus ja nur einen Halter für eine DVD, obwohl es sich um ein 2-Disc Set handelt (zweite DVD ist in einer Klarsichthülle im Case links eingeklebt :lol: ), dann liegt da noch ein Booklet drin. Wie da jetzt die dritte Disc samt Pappe reinpassen soll, ist mir ein Rätsel.
Am Spine steht dann natürlich auch weiterhin nur DVD. Ist auch irgendwie doof.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 16:40 
Offline

Registriert: 02.2018
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Paul Temple hat geschrieben:
Zu einem schwarzen Keepcase hätte aber auch das bekannte italienische Plakatmotiv verdammt gut gepasst. Das gelbe Reihendesign wäre hier ja nicht so wichtig gewesen, da das kleine Keepcase ohnehin nicht zur "gelben Reihe" passt und es hierfür ja das "Upgrade" gibt. Aber das sind letztlich Kleinigkeiten. ;)


Guter Punkt. Verstehe auch nicht warum man für die Keepcase Variante das gleiche Cover & Design der DVD-Version verwurstet. Gelber Einleger in schwarzen Case passt optisch auch nicht so zusammen.

Die Aktion mit dem Upgrade im Papp-Einleger finde ich allerdings sehr löblich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 270
Geschlecht: männlich
Telerentner hat geschrieben:
Gelber Einleger in schwarzen Case passt optisch auch nicht so zusammen.


Doch das passt super zusammen. :boys_0120:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 20:37 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 704
Geschlecht: nicht angegeben
Yako hat geschrieben:
Gestern mal die alte Giallo Edition rausgeholt.
Die Hülle hat von Haus aus ja nur einen Halter für eine DVD, obwohl es sich um ein 2-Disc Set handelt (zweite DVD ist in einer Klarsichthülle im Case links eingeklebt :lol: ), dann liegt da noch ein Booklet drin. Wie da jetzt die dritte Disc samt Pappe reinpassen soll, ist mir ein Rätsel.


@Filmart: Passt euer Pappschachtel-Update (3. Disc) tatsächlich auch noch in eure alte Giallo-Edition rein ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.03.2018 22:22 
Offline

Registriert: 02.2018
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
franchise hat geschrieben:
Telerentner hat geschrieben:
Gelber Einleger in schwarzen Case passt optisch auch nicht so zusammen.


Doch das passt super zusammen. :boys_0120:


Siehe Avatar ;)

Ich finde es halt schade, dass kein eigenständiges Layout wie z.b. bei Die tödlichen Zwei oder Grauen kommt nachts genutzt wurde. Hätte sich bei den aufpolierten Giallotiteln sehr angeboten. Tolle Artworks weltweit gibt es dazu genug. Für die Nummernsammler gibt es dafür Papphülle mit Blu Ray als Add-on. Hätte gern die alte Auflage ausrangiert, aber so nützt mir das auch nichts :|

@ filmArt
Könntet ihr nicht noch ein stylisches Artwork Wendecover kredenzen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 16.03.2018 02:37 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 729
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Telerentner hat geschrieben:
@ filmArt
Könntet ihr nicht noch ein stylisches Artwork Wendecover kredenzen?


Na klar, nachdem man ihn fünfmal gekauft hat, Super !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 16.03.2018 08:58 
Offline

Registriert: 02.2018
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Vincent cushing hat geschrieben:
Telerentner hat geschrieben:
@ filmArt
Könntet ihr nicht noch ein stylisches Artwork Wendecover kredenzen?


Na klar, nachdem man ihn fünfmal gekauft hat, Super !!


:?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 16.03.2018 09:08 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1147
Geschlecht: nicht angegeben
Telerentner hat geschrieben:
@ filmArt
Könntet ihr nicht noch ein stylisches Artwork Wendecover kredenzen?


Ein super Vorschlag, den ich auch schon einige Mal gemacht habe: Fände bei jeder VÖ ein Wendecover toll.
Z.B. wenn ein Titel in einer Reihe erscheint, dass es dann ein Wendecover ohne Reihenhinweis gibt und es einzusätzliches schönes gezeichnetes Motiv gibt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 20.03.2018 11:57 
Offline

Registriert: 11.2014
Beiträge: 245
Geschlecht: nicht angegeben
Vincent cushing hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Mal ne Frage stellvertretend für alle Leute ohne extreme platzprobleme. Eine dickere sonderverpackungsauflage (hartbox oder mediabook) ist zeitnah aber nicht geplant und man kann jetzt bedenkenlos beim BD case zuschlagen oder?


Ein MB oder schöne HB für fast das gleiche Geld wäre im nachhinein wirklich sehr ärgerlich.


HBs gab es leider schon sehr lange keine mehr von FilmArt. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 14.04.2018 11:46 
Offline

Registriert: 03.2015
Beiträge: 51
Geschlecht: männlich
Big Leballski hat geschrieben:
Meine Frage, wie mit zukünftigen Neuveröffentlichungen in der Giallo-Edition verfahren wird, wurde trotz der ausführlichen Erklärung leider immer noch nicht beantwortet.
Also:
Kommen Neuveröffentlichungen der Giallo-Edition im Blu-ray- oder DVD-Case?


Die gleiche Frage wollte ich auch gerade stellen.
Wie sieht es mit neuen Titeln in Zukunft aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 15.04.2018 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2018
Beiträge: 21
Geschlecht: nicht angegeben
Verständliche Frage, aber vermutlich wirds aussehen wie bei der Poliziotesci-Edition und um Einheit im Regal zu wahren bleibts bei den DVD-sized Amarays.

Alles andere würde mich wunder bzw bisschen enttäuschen.

Aber eine bestätigung von offizieller Seite wär mir sehr willkommen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im April: DER KILLER VON WIEN (Blu-Ray | Blu-Ray Upgrade)
BeitragVerfasst: 17.04.2018 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Rollo Tomasi hat geschrieben:
Verständliche Frage, aber vermutlich wirds aussehen wie bei der Poliziotesci-Edition und um Einheit im Regal zu wahren bleibts bei den DVD-sized Amarays.


So ist es, wir werden jetzt der/den Reihen keinen Bruch verpassen. Das macht ja garkeinen Sinn.
Wenn es von bisher erschienenen Titeln später ein HD-Master gibt oder wir eins selbst erstellen können, ziehen wir wie beim KILLER VON WIEN den Pappkarten-Joker.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker