Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.09.2018 08:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - DEN COLT AN DER KEHLE - Vincenzo Musolino
BeitragVerfasst: 11.03.2018 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6628
Geschlecht: nicht angegeben
SandoKid90 hat geschrieben:
Hallo,

Bin neu hier im Forum.

Gibt es neue Infos ob es mittlerweile besseres Material gibt?

Wir haben hier einen eigenen Koch-Fragen-Thread.
Da kannst du deine Frage direkt an Koch richten.
Ich schätze, die Köche werden's noch am ehesten wissen, was oder ob sich da überhaupt was tut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - DEN COLT AN DER KEHLE - Vincenzo Musolino
BeitragVerfasst: 15.03.2018 21:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11811
Geschlecht: männlich
Schade, aber den hatte ich schon längst abgeschrieben

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! Ab Januar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - DEN COLT AN DER KEHLE - Vincenzo Musolino
BeitragVerfasst: 25.07.2018 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1183
Wohnort: Kongo
Geschlecht: männlich
#170 "Django - Den Colt an der Kehle" wurde von Vincenzo Musolino realisiert, der auch für die Produktion und das Drehbuch verantwortlich war. Die Hauptrollen spielen George Ardisson in der Rolle des Django und Anthony Ghidra, der hier den Bösewicht spielt. Ardisson spielt seinen Part zufriedenstellend, konnte mich jedoch nicht wirklich begeistern. Auch von Ghidra bin ich nicht der größte Fan, er spielt seine Rolle jedoch ebenfalls recht ansprechend.
Wir bekommen eine typische Rachestory geboten in der Django die Mörder seiner Familie sucht. Also sollte man auch was die Story betrifft nichts weltbewegendes erwarten. Die Inszenierung würde ich ebenfalls als durchschnittlich bezeichnen, die Musik ist allerdings ziemlich gut geraten. Während der Spielzeit kommt im Mittelteil auch des öfteren etwas Langeweile auf. Was mir jedoch sehr gut gefallen hat war das bombige Finale in der Django sich mit der Gatling mal richtig austoben darf. Die Szene dauert auch dementsprechend lange und ist wirklich äußerst unterhaltsam. Das Ende des Films konnte den ansonsten in quasi allen Belangen mittelmäßigen Film noch retten und ich vergebe daher 5,5/10 Punkte. Letztendlich ist der Film nur einer von vielen Rache-Djangos dem das gewisse Etwas fehlt und daher versinkt er leider im Einheitsbrei des Genres.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker