Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.12.2018 01:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BROTHER FROM SPACE - Mario Gariazzo
BeitragVerfasst: 11.05.2018 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 218
Wohnort: Point Dune
Geschlecht: männlich
Brother From Space ("Fratello dello spazio" I/S 1988, Regie: Mario Gariazzo [als Roy Garrett] )

Bild

Ein Raumschiff unbekannter Herkunft landet in unmittelbarer Nähe einer kleinen kalifornischen Stadt. Metallisch glänzende Behälter bleiben zurück, als das riesige Schiff kurze Zeit später wieder in den Himmel aufsteigt. Mit einer dieser Kapseln bleibt auch ein außerirdisches Wesen zurück; beauftragt mit einer friedlichen Mission. Der erste, der Kontakt mit der fremden Intelligenz aufnehmen kann, ist Jenny (Agostina Belli). Eine blinde, junge Frau, die sich durch ihre übersinnlichen Wahrnehmungsfähigkeiten mit dem kleinen, amüsanten Kerl aus dem Weltall verständigen kann. Schnell freunden sich die beiden an. Doch der Frieden währt nicht lange, denn schon bald haben die Abwehrexperten des Militärs die Spur des außerirdischen Besuchers aufgenommen. Der kleine Außerirdische spürt die herannahende Bedrohung, seine Mission scheint zum Scheitern verurteilt zu sein. Doch er findet Unterstützung von Pfarrer Jim Grant (Martin Balsam), der ihm Unterschlupf in der Kirche gewährt.
(OFDb, leicht geändert)

Mario Gariazzo bleibt seinem Stil treu und legt hier ein weiteres Paradebeispiel für entschleunigten und atmosphärischen Trash-Minimalismus vor. Anders gesagt: Auch in "Brother From Space" passiert nicht allzu viel, dennoch macht er irgendwie Laune. Gleich zu Anfang wird der Zuschauer mit einer schier unglaublichen (im Sinne von billigen) UFO-Animation konfrontiert, bei der es mir glatt die Sprache verschlagen hat. Wie sieht DAS denn aus? :shock: Das fängt ja schon mal sehr gut an! :D

Diesmal kommen sie in guter Absicht, denn inhaltlich orientierte sich Gariazzo an "E.T." und "Starman". Agostina Belli liefert eine sehr überzeugende Darstellung als blinde Musiklehrerin ab. Überhaupt sind die schauspielerischen Leistungen sehr solide und die Inszenierung lässt immer mal wieder komödiantische Elemente einfließen, ohne dabei ins Alberne abzugleiten. Einfach liebenswert skurril, das Ganze. Zudem kann der Film seiner Thematik auch einen interessanten Aspekt hinzufügen, wenn der kleine Außerirdische sich in der Kirche selbst die Dornenkrone von Jesus aufsetzt, weil er sich mit der Figur am Kreuz intuitiv verbunden fühlt. Ja, es ist schon ein Kreuz mit den Menschen. ;) Martin Balsam hat die Zusammenarbeit mit Mario Gariazzo anscheinend gefallen und stand hier ein weiteres Mal für ihn vor der Kamera. (Seine Rolle hat hier übrigens denselben Namen, wie schon in "Terror aus dem Weltall".) Zwischendurch wird immer mal wieder die besagte UFO-Animation gezeigt. Hierbei handelt es sich oft um die gleichen Einstellungen. Anscheinend haben die Aliens nix besseres zu tun, als ständig über dieselben Plätze zu fliegen. ^^

Die VHS von IHV hat eine FSK 16-Freigabe, was an den Trailern (vor dem Hauptfilm) liegen dürfte. Die Kaufhaus-Auflage von MCP enthält keine Trailer und hat eine FSK 6-Freigabe. Allerdings ist die Qualität der MCP-Auflage ziemlich mies. Das Bild wurde stark aufgehellt und hat zudem mit Doppelkonturen zu kämpfen. Außerdem fehlt auf der Cassette die Hi-Fi-Tonspur. Von der Laufzeit her sind beide VHS-Auflagen identisch.

7/10 Atmo-Trash



Abschließend noch einen Auszug aus Wikipedia über den Filmemacher:

Wikipedia hat geschrieben:
Mario Gariazzo schloss in Literatur und Philosophie ab und arbeitete als Journalist für u.a. Gazzetta del Popolo, Avanti!, La Stampa und „Biella Sport“. Ins Filmgeschäft kam er als Geschäftsführer eines Filmverleihs (M. G. Arte Varia); so produzierte er bald und widmete sich dem Drehbuchschreiben; ab 1969 inszenierte er auch regelmäßig quer durch alle gängigen Genres. Zu Beginn der 1990er Jahre widmete er sich der Malerei. Er galt darüber hinaus als UFO-Experte und stand angeblich in Verbindung zum CIA.

_________________
Bild

PHOBOS (Trailer - deutsch)


THC statt TTIP!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker