Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 17:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LAST SUPPER - DIE HENKERSMAHLZEIT - Stacy Title
BeitragVerfasst: 17.06.2011 11:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4597
Geschlecht: männlich
USA 1995

D: Cameron Diaz, Annabeth Gish, Jonathan Penner, Ron Perlman

Eine Gruppe postgraduierter Studenten, zu fünft in einem Haus lebend, lädt regelmäßig Sonntags einen Gast bei einem fürstlichen Mahl zum Diskutieren ein. Eines Tages erscheint der Gast nicht, dafür bleibt Pete, einer der Studis in strömenden Regen mit seinem Auto liegen. Der vorbeikommende Trucker Zach bringt ihn nach Hause, wo man ihn bittet, doch zum Essen zu bleiben. Zach erweist sich allerdings als ehemaliger Marine, der Juden (wie Mark) und Schwarze (wie Luke) hasst und dem liberale Studenten eh ein Dorn im Auge sind, da sie sich nie für etwas richtig einsetzen würden. Um dies zu demonstrieren, hält er Mark ein Messer an den Hals und droht, dessen Freundin Paulie zu vergewaltigen. Während der folgenden Auseinandersetzung wird Zach von Mark mit dem Messer erstochen.

Strafrechtliche Konsequenzen fürchtend, einigt man sich darauf, Zachs Pickup zu versenken und seine Leiche im Garten zu vergraben. Immerhin ist man sich insoweit einig, dass Zachs Tod ein Unfall gewesen sei, doch sei die Welt ohne ihn eine bessere Welt.

Zachs Vorwurf, die Liberalen würden immer nur herumsitzen, aber nie etwas unternehmen, unter die Lupe nehmend, wird beschlossen, die sonntägliche Ess- und Diskutierveranstaltung in einem entscheidenden Punkt zu verändern. Wer nicht überzeugt werden kann, gehört zum Bösen auf dem Planeten. Und um die Wirkung von arsenversetztem Wein wussten bereits die Tanten von Mortimer Brewster, und so finden sich bald auch fanatische Geistliche, Black Muslims und Frauenhasser auf ewig im Garten wieder…

Das führt dazu, dass die Diskussion schließlich nur noch zum Vorwand wird, Vertreter der falschen Auffassung in den Garten zu befördern. Unterdessen sucht die Sheriffin (kann man einen weiblichen Sheriff so nennen?) nach einem verschwundenen kleinen Mädchen namens Jenny Tyler, an deren Verschwinden Zach nicht unschuldig gewesen scheint. Und irgendwann steht die Sheriffin im Garten (BTW: Auf den Grabhügeln gedeihen Tomaten hervorragend, könnte vielleicht ja für mitlesende EHEC-Forscher interessant sein) vor Luke. Seitdem ist die Vertreterin des Rechts verschwunden…

Es lässt sich somit nicht mehr verschweigen, dass der Politologe Luke sich in einen Tötungswahn hereingesteigert war, und dass es so nicht weitergehen kann. Doch dann treffen Luke und Pete am gerade wegen Unwetter gesperrten Flughafen zufällig auf den berüchtigten rechtspopulistischen TV-Moderator Norman (Ron Perlman), dem gar Präsidentsambitionen nachgesagt werden. Flugs wird er nach Hause eingeladen, als krönender Abschluss der Todesserie. Norman verhält sich allerdings anders als erwartet…

Schöne schwarze Komödie über eine Gruppe von Studenten (unter ihnen Cameron Diaz ziemlich am Anfang ihrer Karriere), die sich moralisch überlegen fühlt (zu Recht!), beim Bekämpfen verachtenswerter Ansichten aber das Maß völlig verliert. Ansehen lohnt sich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker