Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.05.2018 06:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: APE - Paul Leder
BeitragVerfasst: 29.08.2010 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Ape
Hestellungsland – Süd Korea
Jahr – 1976
Regie – Paul Leder
Time- 82:28min uncut

Veröffentlichung:
VHS - All Video
DVD - CMV Laservision

Inhalt
Der notgeile Journalist Tom holt das Filmsternchen Marilyn vom Flughafen ab. Als zur selben Zeit ein 12 Meter grosser Schimpanse einige Dörfer in der Provinz aufmischt schlägt die Behörde ein und startet eine Hetzjagd auf Bubbles. Der koreanische Captain Kim mit Wiener Dialekt bekommt den undankbaren Job und macht sich auf den Weg um den Knilch in dem Affenköstum zu jagen.
Als Bubbles dann seine Leidenschaft für blonde Mädels entdeckt entführte er das Filmsternchen vom Set. Grund genug dass sich der notgeile Tom wieder ins Geschehen wirft und den Helden raus hängen lässt um sein Sternchen zu retten..

Meine Lieblingszenen :
-Ape vs. Shark (ich denke mal der Hai war eh über dem Verfallsdatum und bereits in die ewigen Jagdgründe eingetretten)
-Ape vs Snake (die Boa wird einfach durch den Wind gedreht)
-Ape vs. Cow (wird in einer Ganzaufnahme als Stofftier einfach übertreten)
-Ape bei der städtischen Raumgestaltung und fungiert als Abrissbirne
-Ape bei den Steinwerken (hier hat der Regiesseur eine Szene kreiert die bei ihm dermassen Anklang fand, dass er sie gleich 4x seinem Zuschauer zu Gemüte führt)
-Ape als Herzblatt vom Filmsternchen der auf die Tränendrüse drückt.

Highlight
Captain Kim mit Wiener Dialekt. Der auf die Frage, um was für Zigaretten es sich handelte nur meint: „Es sind chinesische Zigaretten, sie heissen Langes Leben“

Fazit
Eine Koreanische/amerikanische Coproduktion, jedoch ist der Film mit äusserster Vorsicht zu geniessen, ein bleibender Schaden ist nicht ausgeschlossen. Handel es sich hiermit doch um eine der umnachtetsten aber gutmütigsten Trashgranaten und darum nur Leuten mit schlechtem Geschmack oder Trashverehrern zu empfehlen.

So verbleibe ich mit den Abschlussworten vom notgeilen Tom und hoffe er meint damit den Affen: „Er war einfach zu gross für unsere kleine Stadt.“

_________________
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verpraßt."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APE - Paul Leder
BeitragVerfasst: 17.01.2011 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 146
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Da es hier noch keine antwort gibt, fange ich mal an. Habe den film schon zwei mal angesehen, und das heisst etwas bei trash filmen dieser art. Die synchro ist wirklich der hammer und ganz klar das highlight. Auf due ganze länge gesehen hat der film leider einige längen. Allen trash fans lege ich den film hedoch sehr ans herz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APE - Paul Leder
BeitragVerfasst: 08.05.2011 12:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APE - Paul Leder
BeitragVerfasst: 08.05.2011 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1211
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Ich habe den Film gestern mit meiner besseren Hälfte geschaut, sie wollte mal etwas richtig schlechtes aus meiner Sammlung sehen :mrgreen:

Das ist mir dann auch voll gelungen :lol: . Ich hatte den Film übrigens vorher 2 mal in meinem Leben gesehen. Das reicht jetzt aber auch erstmal für ein paar Jährchen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APE - Paul Leder
BeitragVerfasst: 29.10.2011 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 113
Geschlecht: männlich
Ich ertrage zwar echt viel an Trash - aber das Mega-Äffchen hat mir so gar net' getaugt! Die Süd-Koreaner mußten wohl unbedingt auf Godzilla und King Kong entgegnen und raus kam dieser Schund. Nichtmal die Synchro konnte mich erleuchten. Klar, wenn der Gorilla zuschlägt und die Miniatur-Bauten zerlegt, fetzt das schon - aber die dämliche Love-Story und der debile US-General gingen mir gehörig auf den Sack, diese Dialoge erträgt man wahrscheinlich nichtmal im Suff (und das soll keine positive Werbung sein)!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker