Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.08.2017 07:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 245 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2150
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Trash hat geschrieben:
Ihr seit schon ein wenig bescheuert alle zusammen .... oder ????


Nö.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:

Hier wird zum ersten Mal ein wirklich wichtiger großer Italo Genrefilm in digitaler Form in allen Fassungen veröffentlicht und ihr regt euch auf weil der Name des Hauptdarstellers nicht auf dem Frontcover des Mediabooks steht.... gehts noch.


Aufregung sehe ich nur bei dir. Der Rest ist eher verwundert, dass ein die Hauptrolle übernehmender Weltstar nicht namentlich auf dem Cover vermerkt wurde und spekuliert über die Gründe. Ja, geht noch (falls das letzte ne Frage sein sollte).


Zitat:
Ich darf davon ausgehen das die Hälfte die hier schreiben diesen super Film garnicht kennen.


Was hat das mit der Sache zu tun?


Zitat:
Naja ist wohl Generationsproblem "VHS" ist ja Antik.


Klar, nur 18jährige hier. Ist ja allgemein bekannt. Und selbst, wenn es so wäre: Was hat das mit der Sache zu tun?


Zitat:
Wobei man ja als Fan davon einen VHSrip auf DVD bekommen kann (legal - illegal - Scheissegal).


Rips sind nicht automatisch illegal. Ist wohl Generationsproblem. Außerdem: Was hat das mit der Sache zu tun?


Zitat:
Der gute Curd ist auf dem Cover zu sehen ihr Pfeifen - den muß man erkennen - das ist Grundwissen. Da braucht man den Namen nicht.


Dann machen alle anderen es falsch und nur Andreas nicht. Du Pfeife!


Zitat:
Hier mal ein paar Clips für die da draußen die mal ihre Hausaufgaben machen sollten bevor sie hier im Forum was schreiben !!!!

Hab die Links gelöscht. Andreas hat Youtube angeschrieben da er die Rechte auf alle Fassungen des Films hat. Da ich das akzeptiere und ich mich nicht mit den rechtlichen Folgen (Verlinkung von YouTube Videos ) auskenne. Gibts hier keine Videos von YouTube mehr. Bitte habt dafür Verständnis. Trotzdem steh ich zur meiner Meinung : Dieser Film ist Grundwissen für Italo Fiim Kenner - Sammler !!!!



Legal, illegal, scheißegal!


Zitat:
Anfänger !!!!


Selber!

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Escher hat geschrieben:
Spielt das bei Nischenfilmen dieser Art wirklich eine Rolle welcher Name auf dem Cover steht?
Die müssen ja nicht bei Müller oder im Media Markt die Laufkundschaft ansprechen.


Ja, da das Gesamtbild, gerade bei "Nischenfilmen", eine besondere Rolle spielt und auf das MM etc. Publikum getrost - sorry - geschissen werden kann! Jürgens spielt nun mal eine herausragende Rolle in dem Film - und die Nichterwähnung (auf den ansonsten schick gestalteten Cover) "fehlt" irgendwie zur "Perfektion". :roll: ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1564
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Trash hat geschrieben:
Ihr seit schon ein wenig bescheuert alle zusammen .... oder ????


Nö.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:

Hier wird zum ersten Mal ein wirklich wichtiger großer Italo Genrefilm in digitaler Form in allen Fassungen veröffentlicht und ihr regt euch auf weil der Name des Hauptdarstellers nicht auf dem Frontcover des Mediabooks steht.... gehts noch.


Aufregung sehe ich nur bei dir. Der Rest ist eher verwundert, dass ein die Hauptrolle übernehmender Weltstar nicht namentlich auf dem Cover vermerkt wurde und spekuliert über die Gründe. Ja, geht noch (falls das letzte ne Frage sein sollte).


Zitat:
Ich darf davon ausgehen das die Hälfte die hier schreiben diesen super Film garnicht kennen.


Was hat das mit der Sache zu tun?


Zitat:
Naja ist wohl Generationsproblem "VHS" ist ja Antik.


Klar, nur 18jährige hier. Ist ja allgemein bekannt. Und selbst, wenn es so wäre: Was hat das mit der Sache zu tun?


Zitat:
Wobei man ja als Fan davon einen VHSrip auf DVD bekommen kann (legal - illegal - Scheissegal).


Rips sind nicht automatisch illegal. Ist wohl Generationsproblem. Außerdem: Was hat das mit der Sache zu tun?


Zitat:
Der gute Curd ist auf dem Cover zu sehen ihr Pfeifen - den muß man erkennen - das ist Grundwissen. Da braucht man den Namen nicht.


Dann machen alle anderen es falsch und nur Andreas nicht. Du Pfeife!


Zitat:
Hier mal ein paar Clips für die da draußen die mal ihre Hausaufgaben machen sollten bevor sie hier im Forum was schreiben !!!!

Hab die Links gelöscht. Andreas hat Youtube angeschrieben da er die Rechte auf alle Fassungen des Films hat. Da ich das akzeptiere und ich mich nicht mit den rechtlichen Folgen (Verlinkung von YouTube Videos ) auskenne. Gibts hier keine Videos von YouTube mehr. Bitte habt dafür Verständnis. Trotzdem steh ich zur meiner Meinung : Dieser Film ist Grundwissen für Italo Fiim Kenner - Sammler !!!!



Legal, illegal, scheißegal!


Zitat:
Anfänger !!!!


Selber!




Geil das gerade du auf meinen Post eingehst Djangozilla. Freut mich sehr, da du auch oft genug hier Dampf ablässt. Mein Post war mal wieder ne Reaktion aus dem Bauch raus, da wie ich denke , mal wieder Verpackung über Film steht.

Ihr kennt mich doch ....

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 00:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Also in Zukunft kann man ja dann den ein oder anderen Hauptdarsteller auf den Covern einfach weglassen.

Wie wäre es mit folgenden Covern:

Donald Pleasence und Lee Van Cleef in DIE KLAPPERSCHLANGE?
Wozu braucht man schon Kurt Russell?

oder

Lex Barker und Karin Dor in DER SCHATZ IM SILBERSEE
Wozu braucht man einen Pierre Brice?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 00:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Also in Zukunft kann man ja dann den ein oder anderen Hauptdarsteller auf den Covern einfach weglassen.

Wie wäre es mit folgenden Covern:

Donald Pleasence und Lee Van Cleef in DIE KLAPPERSCHLANGE?
Wozu braucht man schon Kurt Russell?

oder

Lex Barker und Karin Dor in DER SCHATZ IM SILBERSEE
Wozu braucht man einen Pierre Brice?


Beruhige dich und schau' AWAY WE GO! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 00:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Beruhige dich und schau' AWAY WE GO! ;)




Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 02:07 
Offline

Registriert: 04.2015
Beiträge: 151
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Escher hat geschrieben:
Spielt das bei Nischenfilmen dieser Art wirklich eine Rolle welcher Name auf dem Cover steht?
Die müssen ja nicht bei Müller oder im Media Markt die Laufkundschaft ansprechen.


Ja, da das Gesamtbild, gerade bei "Nischenfilmen", eine besondere Rolle spielt und auf das MM etc. Publikum getrost - sorry - geschissen werden kann! Jürgens spielt nun mal eine herausragende Rolle in dem Film - und die Nichterwähnung (auf den ansonsten schick gestalteten Cover) "fehlt" irgendwie zur "Perfektion". :roll: ;)

Das ist nätürlich subjektiv, ich persönlich finde einfach nur den Titel ohne zusätzliche Beschriftung auf dem Cover ansprechender.
Meine Frage zielt eher darauf ab, ob man mit der Namensnennung tatsächlich, wie von einigen behauptet, zusätzliche Käufer generieren könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
Echt erstaunlich, und auch ein bißchen liebenswert, was hier alles hohe Wellen schlägt.

Ich sehe das so: Andreas Bethmann weiß, dass er diesen Film als Exploitationfilm vermarkten muss. Das ist seine Zielgruppe. Und das ist auch der Hauptaspekt des Filmes. Der Regisseur hatte sicher auch ein "Drama mit Aussage" im Sinn, es gibt diverse Szenen im Film, die über einen Sex-Reisser hinausgehen, aber mit sowas warb man damals nicht und tut es auch heute nicht.

Klar ist Curd Jürgens der größte Name der Darsteller. Auf dem italienischen Plakat wurde er damals als erster genannt, auf dem spanischen als zweiter nach Juan Luis Galiardo, der in Spanien ein großer Star war. Nur Spezis wie wir wissen heute noch, dass Jürgens in späten Jahren in diversen "Trash"-Filmen mitgespielt hat, für den Rest der Welt hat sein Name heute eher einen Klang wie der von Heinz Rühmann z.B., und daher kann ich Andreas' Handeln ein Stück weit nachvollziehen. Er ist ja schließlich nicht Pidax ;)

Wenn man mal bedenkt, was für ein wunderbares Label aus X-Rated geworden ist ... früher wurden Plakatmotive aus anderen Filmen verwurstet, unschöne neue deutsche Titel eingeblendet, grundsätzlich nur Fotos mit Titten oder Blut abgebildet, etc. ... ist dieses "Problem" doch eher keines. Die editorische Qualität dieser Veröffentlichung hat offensichtlich Criterion-Niveau, das sollte man mal nicht übersehen hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 14:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Weil ein paar Hansel darüber diskuttieren sind das doch keine hohen Wellen. Genauso wenig sehe ich hier auch keine Aufregung, die eher von anderen hineininterpretiert wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2150
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Chinchilla hat geschrieben:

Ich sehe das so: Andreas Bethmann weiß, dass er diesen Film als Exploitationfilm vermarkten muss. Das ist seine Zielgruppe. Und das ist auch der Hauptaspekt des Filmes. Der Regisseur hatte sicher auch ein "Drama mit Aussage" im Sinn, es gibt diverse Szenen im Film, die über einen Sex-Reisser hinausgehen, aber mit sowas warb man damals nicht und tut es auch heute nicht.

Klar ist Curd Jürgens der größte Name der Darsteller. Auf dem italienischen Plakat wurde er damals als erster genannt, auf dem spanischen als zweiter nach Juan Luis Galiardo, der in Spanien ein großer Star war. Nur Spezis wie wir wissen heute noch, dass Jürgens in späten Jahren in diversen "Trash"-Filmen mitgespielt hat, für den Rest der Welt hat sein Name heute eher einen Klang wie der von Heinz Rühmann z.B., und daher kann ich Andreas' Handeln ein Stück weit nachvollziehen. Er ist ja schließlich nicht Pidax ;)


Eben diese Vermutung stand hier ja von Anfang an im Raum. Und ich schließe mich dem gern an. Der Name Curd Jürgens steht für Opas Puschenkino und dürfte bei der Zielgruppe eher negative Assoziationen wecken.

Im Übrigen finde ich es nicht wirklich schlimm, dass der Name auf dem Cover fehlt. Ich finde es nur interessant und glaube nicht daran, dass das keinen besonderen Grund hatte, sondern ganz bewusst und aus Marketingstrategie erfolgte.

Und noch was: Auch, wenn ich seit Kollapsgate einen eher negativen Eindruck von Andreas' Einstellung habe, so finde ich es dennoch super, dass er so viele filmische Ausgrabungen macht und aufwändig aufarbeiten lässt. Das nur nebenbei.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 19:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Was ist denn bitte "Kollapsgate"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2150
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Der Thread "Der große Kollaps".

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 23.01.2017 19:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Der Thread "Der große Kollaps".



Oh den Thread habe ich völlig vergessen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 24.01.2017 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
Die Covers machen alle was her und Curd Jürgens ist deutlich zu erkennen. Das der nun nicht auf dem Frontmotiv namentlich genannt wird, trotz offensichtlicher Hauptrolle, ist jetzt nicht so gravierend, denke ich. Viel wichtiger ist für mich, das man den Film nun in seiner Ursprungsfassung sehen kann und das Mr. Bertuccifilm auf den Titel BITTERER WHISKY verzichtete :mrgreen: und stattdessen den klangvolleren RAUSCH DER SINNE gewählt hat :)

Da ich den Film nicht kenne, aber annehme, das die deutsche Synchro auch aufgrund der hinzu gedrehten Szenen, mit dem Original aus Spanien nicht mehr so richtig was gemein hat, will ich mal was nachfragen:

Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
- Untertitel/Sprachen: deutsch, italienisch, spanisch, englisch

Wenn ich mir die spanische Version anschauen will,.... ist diese durchgehend mit richtig übersetzten deutschen Untertiteln?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 24.01.2017 14:23 
Offline

Registriert: 04.2016
Beiträge: 63
Geschlecht: männlich
Würde ich mir die Cover öfter als ein- oder zwei Mal angucken, würde ich mich fürchterlich darüber aufregen, wenn ein wichtiger Name fehlt. Mache ich aber nicht, also lass ichs.


Zuletzt geändert von TheInferno7 am 25.01.2017 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 24.01.2017 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1258
Geschlecht: männlich
.... die „Alte deutsche Kinofassung“ enthält doch jetzt die kompletten, mit bodydoubles nachgedrehten Szenen, richtig ?!
......... wäre somit eine echt interessante Fassung . Quasi schon ein eigenständiger Film :)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 24.01.2017 20:08 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 874
Geschlecht: nicht angegeben
Welches MB-Cover entspricht eigentlich dem alten dt. Kinoplakat ?

Und welchen Kinoplakaten entsprechen die anderen beiden MB-Cover ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 25.01.2017 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: männlich
Attaglia hat geschrieben:
In welcher Sprache/Fassung muss der denn am sinnvollsten angeschaut werden, wenn die dt. Version so verstümmelt wurde?


Ist natürlich wieder mal untergegangen auf den letzten zwei Seiten.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 25.01.2017 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 429
Geschlecht: nicht angegeben
franchise hat geschrieben:
Attaglia hat geschrieben:
In welcher Sprache/Fassung muss der denn am sinnvollsten angeschaut werden, wenn die dt. Version so verstümmelt wurde?


Ist natürlich wieder mal untergegangen auf den letzten zwei Seiten.....


der frage möchte ich mich auch gerne anschließen! denke KEINE dub-titles wären ein SEHR wichtiges extra... eben grade, wenn man so unterschiedliche fassungen vorliegen hat... habe diesbezüglich auch schon beim kommenden "unbekannten" DURCH DIE HÖLLE an/nachgefragt. antwort ist ausgeblieben, so wohl auch hier... die diesbezügliche Funkstille ist wohl eher ein signal für dubtitles, ein jammer.

daher auch von mir: bitte bitte KEINE dubtitles basierend auf der neuen dt. synchro, sondern echte subs.

klar ist ein bisserl aufwendiger, aber macht tatsächlich sinn, vor allem wenn einem der film tatsächlich am herzen liegt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 25.01.2017 13:46 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
mondomedia hat geschrieben:

daher auch von mir: bitte bitte KEINE dubtitles basierend auf der neuen dt. synchro, sondern echte subs.

klar ist ein bisserl aufwendiger, aber macht tatsächlich sinn, vor allem wenn einem der film tatsächlich am herzen liegt...


Die UTs sind wie immer "dubtitles", allerdings nehme ich diesen Wunsch einer extra Übersetzung zur Kenntnis und beziehe ihn in zukünftige Überlegungen mit ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 25.01.2017 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
mondomedia hat geschrieben:

daher auch von mir: bitte bitte KEINE dubtitles basierend auf der neuen dt. synchro, sondern echte subs.

klar ist ein bisserl aufwendiger, aber macht tatsächlich sinn, vor allem wenn einem der film tatsächlich am herzen liegt...


Die UTs sind wie immer "dubtitles", allerdings nehme ich diesen Wunsch einer extra Übersetzung zur Kenntnis und beziehe ihn in zukünftige Überlegungen mit ein.

Soweit ich das bisher verstanden habe, hatte die reine deutsche Fassung mit ihrer Synchro inkl. der eigenmächtig hinzu gedrehten Szenen damals ein reines Erotikdrama daraus gemacht, was der Film in seiner ursprünglichen italienischen/spanischen Originalfassung anscheinend wohl eher nicht ist. Wie ist denn das jetzt mit diesen 30 minütigen alten Italo-Material und dem alternativen spanischen Material. Ist das alles Neusynchro oder nur mit deutschen Untertiteln, die dann wenigstens richtig übersetzt sind :boys_0137: Weicht die alte Synchro sehr von Original ab (hinzu gedrehten Müll, mal außer acht lassend)??? Bin leicht irritiert :? , ich meine, mich interessiert der Film und ich würde ihn gerne am liebsten so anschauen und auch verstehen, wie von den Filmemachern ursprünglich gedacht :) Deswegen nochmals meine Nachfrage wegen all dem.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 26.01.2017 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1258
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
.... die „Alte deutsche Kinofassung“ enthält doch jetzt die kompletten, mit bodydoubles nachgedrehten Szenen, richtig ?!
......... wäre somit eine echt interessante Fassung . Quasi schon ein eigenständiger Film :)

... * hochschieb * 8-)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 09.02.2017 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 978
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Kommen morgen die neuen Mediabooks pünktlich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 09.02.2017 16:10 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 221
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Soweit ich das bisher verstanden habe, hatte die reine deutsche Fassung mit ihrer Synchro inkl. der eigenmächtig hinzu gedrehten Szenen damals ein reines Erotikdrama daraus gemacht, was der Film in seiner ursprünglichen italienischen/spanischen Originalfassung anscheinend wohl eher nicht ist.


Also vom Plot her ist der Film schon in allen Fassungen identisch - auch von den Dialogen wurde da inhaltlich nichts groß verändert. In der deutschen Version gibt's halt ein paar Sexszenen zusätzlich, dafür hat man einige Rückblenden rausgekürzt - ich gehe davon aus, dass es diese Szenen jetzt mit dt. UTs gibt.

"Wie von den Filmemachern ursprünglich gedacht..." ist hier natürlich etwas schwierig zu entscheiden, welche Fassung da die "richtige" ist. Man könnte mit der spanischen gehen, weil der Regisseur Spanier ist, aber anderseits war in Spanien unter Franco die Filmzensur auch sehr ausgeprägt, Sex und Erotik wurde da fast komplett rausgestrichen, was für die italienische Fassung sprechen würde.

Ich werde mir auf jeden Fall alle Fassungen nochmal ansehen... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 09.02.2017 20:43 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Kommen morgen die neuen Mediabooks pünktlich?


Alle drei neuen ECC# Titel wurden heute an die Händler ausgelefert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 09.02.2017 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1258
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Kommen morgen die neuen Mediabooks pünktlich?


Alle drei neuen ECC# Titel wurden heute an die Händler ausgelefert.

... heißt das, "Durch die Hölle" ist auch schon fertig ? :o ..... dann freu ich mich ja gleich 3-fach auf Münster am Sonntag :P
....... bist du auch vor Ort ?

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 10.02.2017 01:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8824
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Kommen morgen die neuen Mediabooks pünktlich?


Alle drei neuen ECC# Titel wurden heute an die Händler ausgelefert.

... heißt das, "Durch die Hölle" ist auch schon fertig ? :o .....

Den konnte man doch bis dato gar nicht ordern. :?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 10.02.2017 14:09 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 69
Wohnort: leipzig
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Kommen morgen die neuen Mediabooks pünktlich?


Alle drei neuen ECC# Titel wurden heute an die Händler ausgelefert.

... heißt das, "Durch die Hölle" ist auch schon fertig ? :o .....

Den konnte man doch bis dato gar nicht ordern. :?


Es wird sich dabei wohl um die "Torso" Wiederveröffentlichung handeln.

_________________
we live and die with our opinions.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 10.02.2017 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 20
Geschlecht: männlich
Ich bin sehr gespannt. Hatte das deutsche Tape eigentlich sehr positiv in Erinnerung. Mit den vielen "neuen" Fassungen wird das bestimmt nochmal ein ganz neues Erlebnis. Warum der Film hier nicht so ganz seine gerechte Würdigung erhält, ist mir unklar. Rosalba Neri alleine ist ja schon eine Sichtung wert.
Grundsätzlich wird mir X-Rated immer symphatischer; mir gefällt die Informationspolitik, dass Filme erst kurz vor tatsächlicher VÖ angepriesen werden sehr gut. Was interessiert mich, ob irgendein Label in drei Jahren irgendeinen raren Film vielleicht mit Untertiteln veröffentlicht ?! Ich brauche auch nicht jeden Tag Info' s, woran gerade gearbeitet wird - wir sind ja nicht bei Facebook. Gut gefallen mir auch die X-Rated Neu-Synchro 's - bei Bedarf kann man ja stets OmU oder oft auch noch in Englisch gucken, wenn man die nicht will. Also, weiter so!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 35. Giallo von X-Rated / ECC#28 / Due Maschi per Alexa
BeitragVerfasst: 11.02.2017 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1258
Geschlecht: männlich
.... bin auch gespannt auf morgen, wenn ich das Teil bekomme.
Ich freu mich wohl als einziger (?) auch besonders auf die "grottige" deutsche Bastel-Fassung, gerade wegen der eingefriemelten Szenen. Könnte ein herrliches , alternatives Schmierwerk sein ?! .... hoffentlich hab ich die Bonusfassung so richtig verstanden ?

..... ich hoffe dennoch auch, das morgen evtl. doch ebenfalls "Durch die Hölle" schon erscheint. Wäre ja nicht das erste mal, das unverhofft ein feines Filmchen schon urplötzlich erschienen wäre. Würde mich dann mehr als doppelt freuen, da mit letztgenannter noch lieber ist , so wie mein Gegühl mir sagt 8-)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 245 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker