Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.08.2017 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 29.05.2016 13:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1863
Geschlecht: nicht angegeben
Matze5878 hat geschrieben:
Da ja von Arrow die beiden Mulargia Giallos auf Blu herausgebracht werden...


*räusper* Miraglia...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 29.05.2016 14:11 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 693
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
ephedrino hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
Da ja von Arrow die beiden Mulargia Giallos auf Blu herausgebracht werden...


*räusper* Miraglia...


Wie komme ich Mulargia? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 29.05.2016 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1564
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Ja in GB von Arrow

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 29.05.2016 21:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
@Andreas

Wirklich ein sehr schönes Upgrade der Marketing DVD. Nun gefällt mir der Film nochmal mehr.
Der Stiglegger Kommentar hat auch gut unterhalten. Übrigens hat mir die Synchro plötzlich wesentlich besser gefallen als ich sie in Erinnerung hatte.
Wer hat die denn produziert? Doch nicht etwas Krekel für Marketing?

Bitte weiter viele Gialli veröffentlichen. Neben den Erstveröffentlichungen freue ich mich immer wieder ganz besonders wenn man Gialli mit durchwachsener DVD Qualität upgraden kann. Vielleicht kommt ja auch noch SCHLOSS DER BLAUEN Vögel oder CASE OF THE BLOODY IRIS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 29.05.2016 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 978
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Wer hat die denn produziert? Doch nicht etwas Krekel für Marketing?


Ich denke schon, vorher gab es doch noch keine deutsche VÖ. Bei Labyrinth des Schreckens von Marketing (auch Erst-VÖ) hat die Hauptdarstellerin glaube ich dieselbe Synchronstimme wie Edwige hier.

Fand Blu-Ray- und Booklet-Qualität auch ganz ausgezeichnet. So viel Freude hat der Film mir vorher noch nie bereitet. Absoluter Spitzen-Giallo. Besten Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 30.05.2016 13:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Dr. Freudstein hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Wer hat die denn produziert? Doch nicht etwas Krekel für Marketing?


Ich denke schon, vorher gab es doch noch keine deutsche VÖ. Bei Labyrinth des Schreckens von Marketing (auch Erst-VÖ) hat die Hauptdarstellerin glaube ich dieselbe Synchronstimme wie Edwige hier.

Fand Blu-Ray- und Booklet-Qualität auch ganz ausgezeichnet. So viel Freude hat der Film mir vorher noch nie bereitet. Absoluter Spitzen-Giallo. Besten Dank!


Ich bin schon überrascht dass damals schon eine so relativ gute Synchro für einen einfachen DVD Release gemacht wurde.
Anfang der 2000er gabs ja noch ganz üble Direct to DVD Synchros.
Die FARBEN DER NACHT Synchro kann man mit Schwächen als gelungen bezeichnen.

Übrigens finde ich den Titel DIE FARBEN DER NACHT wunderschön. Ein Film der so heißt hat auch eine gute HD Umsetzung nötig.

Das Booklet gebe ich mir wahrscheinlich heute Abend. Wollte das gestern bereits lesen aber da ich am Sonntag ziemliche Wehen, wegen einer sehr verfeierten Nacht hatte, war keine Konzentration vorhanden. By the way passen am Tag nach dem Saufen, Marcus Stigleeggers Kommentare besonders gut, weil man sich dann ohne Höhen und Tiefen schön zulabern lassen kann. Nach einer durchzechten Nacht einfach ein Stigleegger Audiokommentar ansehen, das entspannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 30.05.2016 21:55 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Wer hat die denn produziert? Doch nicht etwas Krekel für Marketing?


Ich denke schon, vorher gab es doch noch keine deutsche VÖ. Bei Labyrinth des Schreckens von Marketing (auch Erst-VÖ) hat die Hauptdarstellerin glaube ich dieselbe Synchronstimme wie Edwige hier.

Fand Blu-Ray- und Booklet-Qualität auch ganz ausgezeichnet. So viel Freude hat der Film mir vorher noch nie bereitet. Absoluter Spitzen-Giallo. Besten Dank!


Ich bin schon überrascht dass damals schon eine so relativ gute Synchro für einen einfachen DVD Release gemacht wurde.
Anfang der 2000er gabs ja noch ganz üble Direct to DVD Synchros.
Die FARBEN DER NACHT Synchro kann man mit Schwächen als gelungen bezeichnen.

Übrigens finde ich den Titel DIE FARBEN DER NACHT wunderschön. Ein Film der so heißt hat auch eine gute HD Umsetzung nötig.

Das Booklet gebe ich mir wahrscheinlich heute Abend. Wollte das gestern bereits lesen aber da ich am Sonntag ziemliche Wehen, wegen einer sehr verfeierten Nacht hatte, war keine Konzentration vorhanden. By the way passen am Tag nach dem Saufen, Marcus Stigleeggers Kommentare besonders gut, weil man sich dann ohne Höhen und Tiefen schön zulabern lassen kann. Nach einer durchzechten Nacht einfach ein Stigleegger Audiokommentar ansehen, das entspannt.


Ich habe am Mix der Synchro, besonders was diverse Verhältnisse Sprache/Geräusche und auch Synchronitäten (ehemalige Asynchronitäten) paar Studiotage investiert. Die neue deutsche Fassung "Farben..." ist daher runder als die damalige von vor 15 Jahren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 03.10.2016 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern endlich zum ersten Mal gesehen. Die Veröffentlichung ist, was Bild, Ton und Covergestaltung angeht mal wieder top. Auch das Booklet könnte besser nicht sein. Da mir von Martino schon DER KILLER VON WIEN, DER SCHWANZ DES SKORPIONS und DIE SÄGE DES TEUFELS gefallen haben, hatte ich keine Bedenken enttäuscht zu werden. Wurde ich auch nicht, fand ihn zu keiner Sekunde langweilig, der Soundtrack war absolut top, die Darsteller ebenso und auch die Story fand ich nicht schlecht. Ausserdem gab es einige wirklich schöne und vorallem atmosphärische Aufnahmen. Der Hammer war aber Rassimov...bei dem Typen kriege ich jedesmal ne Gänsehaut. Gerade bei diesem Film, das Faltige Gesicht mit den blauen Kontaktlinsen, die bösen Blicke in die Kamera...herrlich.

Angst hatte ich allerdings vor der Synchro, die ja hier nicht gerade gut wegkam. War aber doch positiv überrascht, da sie wirklich professionell klingt. Einzig Ivan Rassimovs Stimmt hat mir nicht gefallen, diese klingt doch etwas zu jung.

Ne Frage hab ich noch zu den Anfangscredits: welche Sprache ist das?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 03.10.2016 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3158
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Pater Thomas hat geschrieben:
Ne Frage hab ich noch zu den Anfangscredits: welche Sprache ist das?


Spanisch! :)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 03.10.2016 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
Richie Pistilli hat geschrieben:
Pater Thomas hat geschrieben:
Ne Frage hab ich noch zu den Anfangscredits: welche Sprache ist das?


Spanisch! :)

Bild

Dank dir, ne Ahnung hatte ich ja, war mir nur nicht sicher[emoji16]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der 32. Giallo von X-Rated / ECC#22 George Hilton / Edwige Fenech
BeitragVerfasst: 03.10.2016 12:41 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Richie Pistilli hat geschrieben:
Pater Thomas hat geschrieben:
Ne Frage hab ich noch zu den Anfangscredits: welche Sprache ist das?


Spanisch! :)

Bild


genau :) ist ja auch eine Co-Produktion Italien/Spanien. Und da ich mit dem italienischen Master nicht zufrieden war, habe ich nochmal spanisch abtasten lassen ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker