Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.08.2017 15:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 09.01.2015 12:03 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Erscheint der Vernichter nun eigentlich vor der Provinz, da man ihn ja schon vorbestellen kann? Oder kann man auch mit einer baldigen Bestellmöglichkeit für die Provinz rechnen? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 09.01.2015 13:08 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 67
Geschlecht: nicht angegeben
ja leck mich doch, cover b hab ich bestellt, echt geniales cover 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 10.01.2015 21:52 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Vega hat geschrieben:
Erscheint der Vernichter nun eigentlich vor der Provinz, da man ihn ja schon vorbestellen kann? Oder kann man auch mit einer baldigen Bestellmöglichkeit für die Provinz rechnen? ;)


Provinz kommt 2-3 Wochen eher. Kommende Woche weiß ich es genauer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 12.01.2015 08:21 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Super, danke für die Info, Andreas! Dann warte ich noch etwas ab, um beide Titel zusammen vorzubestellen... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 13.01.2015 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
Und weg mit der alten Scheibe :roll: :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 13.01.2015 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5102
Geschlecht: männlich
Bei vielen Shops steht noch an mancher Stelle TBA. Wird die DVD eventuell noch etwas umfangreicher, als aktuell angekündigt?
Wird es z.B. deutsche Untertitel zur Italo-Tonspur geben? Oder vielleicht doch noch ein Paar Extras (vielleicht einen Trailer oder so)?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 13:08 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Scharf, schärfer, am schärfsten. . . Der Vernichter! Die alte deutsche Boo****-DVD und die alte italienische DVD basierten auf das selbe matschigen Master. Hier ein Bildvergleich mit dem neuen X-Rated Master. Die Screenshots wurden beide unter den selben Bedingungen gezogen.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:30 
Offline

Registriert: 09.2013
Beiträge: 90
Geschlecht: nicht angegeben
Das sind ja heftige Unterschiede! Werde mir die X-Rated gönnen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:46 
---Edit---


Zuletzt geändert von Mater Videorum am 03.12.2015 18:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:51 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Mater Videorum hat geschrieben:
ToolboxMurda hat geschrieben:
Das sind ja heftige Unterschiede! Werde mir die X-Rated gönnen


Same here :)
Oben und unten sind bei der X auch noch ein kleines bisschen mehr Bildinformationen vorhanden...aber sag mal Andreas, wäre Euer neues Master nicht auch gleich HD-tauglich gewesen?



Die beiden Polizeifilme "Vernichter" und "Provinz ohne Gesicht" sind die ersten beiden Filme dieses Genres in der Geschichte von X-Rated. Ob ich dieses Genre weiterhin bediene oder sogar später weitere Filme der Art lizensiere und in HD investiere, wird der Erfolg der beiden "Erstlinge" zeigen. Sexploitation+Giallo habe ich aus 18 Jahren X-Rated genügend gute Zahlen und Erfahrungswerte, so dass ich sogar alles deutsch synchronisieren kann und auch in HD investiere (siehe ECC Reihe) .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
Oha, die X-Rated sieht ja wirklich ein bisschen aus, das Boot wirkt irgendwie gezoomt.
So leid es mir tut, aber auch hier muss ich sagen: Ich habe den Film schon einmal und werde ihn mir kein zweites Mal kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
Sag mal Andreas, würdest du YOUR VICE IS A LOCKED ROOM... synchronisieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:57 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Sag mal Andreas, würdest du YOUR VICE IS A LOCKED ROOM... synchronisieren?


Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.

Ich arbeite zur Zeit an 2 weiteren Giallo-Synchronisationen mit tollen ehrwürdigen Sprechern :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.


Vorbildlich! Man merkt, dass du jemand bist, dem die Filme wirklich am Herzen liegen! :231:

Was die beiden Gialli angeht, die du gerade dabei bist zu synchronisieren, ist da vielleicht A LIZARD IN A WOMAN'S SKIN darunter?
Ich würde mir nämlich sonst, die britische Optimum-Scheibe holen, wenn du den aber synchronisierst, warte ich auf deine Scheibe, will ihn nicht doppelt kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 18:23 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1220
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.


Vorbildlich! Man merkt, dass du jemand bist, dem die Filme wirklich am Herzen liegen! .


Und genau deswegen solltest du mal den Kopf ei s halten und den Vernichtef für 15 euro in deutli h besseser Quali kaufen. Anstatt etwas illegales zu unterstützen.
Wenn ich so einen Scheiss lese, kommt mir echt das Kotzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 18:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.



Speziell in 2014/2015 gibt und gab es auch hier im Forum häufige und erhitzte Diskussionen um das Thema Untertitel zu Filmen, die nie in Deutschland gelaufen sind. Im Bezug darauf finde ich Deine Aussage, als Label Chef, ziemlich brisant.
95 % der User hier, haben keine wirklich Ahnung, was hinter den Kulissen abläuft, wie lukrativ oder nicht lukrativ eine BD oder DVD Veröffentlichung ist. Sicherlich beinhalten diese 95% User, auch vereinzelte, die denken, dass sie in den letzten Jahren vom vielen Mitlesen Ahnung hätten oder manche, die meinen sie hätten Ahnung, weil sie blind, aus Fanboytum, auf die Aussagen diverser Labels vertrauen. Ich für meinen Teil empfand es als logisch, das eine Synchronisation aus diversen Gründen nicht lohneswert sein kann und deswegen habe ich untertitelte Filme dankbar angenommen. Da ich Dich aber für einen ernstzunehmenden Menschen halte, gebe ich schon einiges auf Deine Meinung, insofern Du wissen musst, dass diese Aussage nicht jedem Mitbewerber gefallen kann. Mehr Gewinn zu machen an sich, ist ein vollkommen nachvollziehbarer Wunsch, mich interessiert eher ob dem wirklich so ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 344
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.
Auch für dein Niveau war das jetzt unnötig "drunter", tut mir leid. Es gibt OmU-Titel von Labels, die hochwertigere Produkte anzubieten haben als so manches, was unter dem Label "X-Rated" erschienen ist. Ich erinnere da nur mal an den absurden Cover-Mischmasch mit Motiven, die überhaupt nicht zu dem betreffenden Film gehörten, oder an diesen "Pseudo-Director's Cut" von BLUTIGER SCHATTEN mit sinnlos verlängertem Vor- und Abspann.

Die Qualität deiner Synchros mag man als "Geschmackssache" ansehen. Einen Rollin-Titel wie ROSE DE FER hatte ich mir zwar als deutsche Hartbox gekauft, aber trotzdem auf Französisch mit UT angesehen, weil sowieso nicht viel gesprochen wird und die Synchro einfach keinen passenden, angenehmen Klang hatte. Aber das ist, wie erwähnt, wohl eher eine Frage persönlicher Vorlieben.

Bei allem (gesunden) Stolz auf eigene VÖs und mit Blick auf die Konkurrenz zwischen verschiedenen Anbietern sehe ich einen gehörigen Abstand zu Camera Obscura oder Bildstörung, wenn es um X-Rated geht. Wenn ich bedenke, wie sorgfältig deren VÖs (ob mit Synchro oder nicht) geplant und umgesetzt werden, besteht angesichts dieses Niveaus kein Anlass, ihnen mit einer Bemerkung wie "Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken" in die Beine zu grätschen.

Die Produkte dieser Labels (teils Weltpremieren, umfangreiche Booklets, eigens angefertigtes Bonusmaterial) mögen nicht jedermanns Geschmack treffen, wenn es um die Filme geht, sie sind aber mit Sicherheit keine "Cash-in-VÖs", bei denen überall gespart und nur das Billigste serviert wird, um den Gewinn nicht zu schmälern.

Also, Meister Bethmann: Einfach das Ganze mal etwas runterdimmen, denn in dieser Form klingt das arg überheblich. Auch wenn deine Jubelperser ("Mit Synchro? Geil!") dir schon den roten Teppich ausrollen, nur weil es eine Synchro (egal in welcher Qualität) gibt, können es andere Labels mindestens genauso gut oder vielleicht sogar besser - sogar ohne Synchro. Oder findest du z.B. die Blu-ray von NOVE POLTRONE etwa scheiße, nur weil sie keinen deutschen Ton hat?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 19:30 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
tomasmilian hat geschrieben:
Bei allem (gesunden) Stolz auf eigene VÖs und mit Blick auf die Konkurrenz zwischen verschiedenen Anbietern sehe ich einen gehörigen Abstand zu Camera Obscura oder Bildstörung, wenn es um X-Rated geht.


Deine Argumentation in Hinsicht auf Konkurrenz oder anderen Faktoren ließt sich zwar gut, hat aber nichts damit zutun, dass es Fakt ist, dass das Weglasen einer Synchronisation eine Ersparnis von vielen, vielen Tausenden Euros ist. Auch wenn du eine DVD von vor fast 10 Jahren aus dem Schrank holst und sagst, diese Synchro hat dir klanglich nicht gefallen :)
Fast 50 Jahre hat es gedauert, bis eine Weltpremiere wie "Satan ohne Gesicht" endlich nach Deutschland lizensiert wurde, geschweige denn in HD gebannt, und dann sollen nur Untertitel drunter? :shock:
Ich kann ja mal einen der nächsten Filme nur Untertiteln. Den Umsatzrückgang in Verbindung mit einem Shitstorm möcht ich mal erleben, gelle ;)

Aber das muss jeder für sich selber sehen :) Mir ist ein Film zunächst wichtig, dass er deutschen Ton hat. Du hast mehr Prioritäten auf Textinhalte oder auf ein Interview.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 19:35 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:

95 % der User hier, haben keine wirklich Ahnung, was hinter den Kulissen abläuft, wie lukrativ oder nicht lukrativ eine BD oder DVD Veröffentlichung ist. Ich für meinen Teil empfand es als logisch, das eine Synchronisation aus diversen Gründen nicht lohneswert sein kann .


Stimmt, daher meine Aussage, denn viele User denken, eine Synchro lohnt nicht. Sie lohnt immer, nur fällt der Gewinn des Produktes deutlich kleiner aus. Das weiß ich als Vollkaufmann und dir traue ich diese Rechnung ohne weiteres auch dir zu, wirklich :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 19:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
italo hat geschrieben:

95 % der User hier, haben keine wirklich Ahnung, was hinter den Kulissen abläuft, wie lukrativ oder nicht lukrativ eine BD oder DVD Veröffentlichung ist. Ich für meinen Teil empfand es als logisch, das eine Synchronisation aus diversen Gründen nicht lohneswert sein kann .


Stimmt, daher meine Aussage, denn viele User denken, eine Synchro lohnt nicht. Sie lohnt immer, nur fällt der Gewinn des Produktes deutlich kleiner aus. Das weiß ich als Vollkaufmann und dir traue ich diese Rechnung ohne weiteres auch dir zu, wirklich :)


Als Nichtwisser, wie 95% der Forenuser hier glaube ich Dir das, weil Deine Aussage zwangsläufig anecken muss und Du sie trotzdem machst.
Für mich ist eine Synchro begrüßenswert aber nicht unbedingt kaufentscheidend, wenn es in der Vergangenheit nicht auch eine gab.
Ich finde es aber auf jeden Fall wirklich klasse, wenn Du einen bisher nicht eingedeutschten Film synchronsieren lässt und die "eventuelle" Gewinneinschmälerung riskierst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 19:55 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
italo hat geschrieben:

95 % der User hier, haben keine wirklich Ahnung, was hinter den Kulissen abläuft, wie lukrativ oder nicht lukrativ eine BD oder DVD Veröffentlichung ist. Ich für meinen Teil empfand es als logisch, das eine Synchronisation aus diversen Gründen nicht lohneswert sein kann .


Stimmt, daher meine Aussage, denn viele User denken, eine Synchro lohnt nicht. Sie lohnt immer, nur fällt der Gewinn des Produktes deutlich kleiner aus. Das weiß ich als Vollkaufmann und dir traue ich diese Rechnung ohne weiteres auch dir zu, wirklich :)


Als Nichtwisser, wie 95% der Forenuser hier glaube ich Dir das, weil Deine Aussage zwangsläufig anecken muss und Du sie trotzdem machst.
Für mich ist eine Synchro begrüßenswert aber nicht unbedingt kaufentscheidend, wenn es in der Vergangenheit nicht auch eine gab.
Ich finde es aber auf jeden Fall wirklich klasse, wenn Du einen bisher nicht eingedeutschten Film synchronsieren lässt und die eventuelle Gewinneinbuße riskierst.


Danke dir. Ich gebe aber zu, meine Aussage hätte ich etwas weicher verpacken können, damit sie nicht so aneckt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:02 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1220
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Danke dir. Ich gebe aber zu, meine Aussage hätte ich etwas weicher verpacken können, damit sie nicht so aneckt ;)


Bitte nur keine Kursänderung. Politisch korrekte Waschlappen gibt es schon zur Genüge. :D
und rumgeiere würde ja auch nicht zum Filmkanon des crossen X passen, oder!?


Zuletzt geändert von eldondo am 14.01.2015 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1258
Geschlecht: männlich
.... die 66er wird mein...da gefällt mir das Cover sogar noch besser :)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:05 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
trebanator hat geschrieben:
.... die 66er wird mein...da gefällt mir das Cover sogar noch besser :)


Seit 2 Tagen ausverkauft. Hoffe, du hast irgendwo vorbestellt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 344
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
... hat aber nichts damit zutun, dass es Fakt ist, dass das Weglasen einer Synchronisation eine Ersparnis von vielen, vielen Tausenden Euros ist.
Zweifellos richtig, weil dadurch ein Posten in der Bilanz wegfällt. Wobei das aber eigentlich noch kein echtes Argument pro oder contra Synchro ist. Würden sich z.B. die OmU-Titel aus dem Bereich des "Gay Cinema" besser verkaufen, wenn sie eine Synchro hätten? Inhaltlich würden sie dadurch für die Hetero-Käufer ja wohl kaum interessanter und trotzdem wird da offensichtlich seit Jahren doch so einiges veröffentlicht.

Einfach mal bei Amazon suchen, was alles an OmU erscheint:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich kann ja mal einen der nächsten Filme nur Untertiteln. Den Umsatzrückgang in Verbindung mit einem Shitstorm möcht ich mal erleben, gelle ;)
Du hast allerdings auch ein anderes Publikum, das an OmU nie herangeführt wurde. Dadurch hinkt der Vergleich mit Labels, die genau die gegenteilige Schiene fahren. Bei dir sind die Käufer an völlig anders strukturierte Produkte gewöhnt, da würde eine so grundsätzliche Abweichung vom Bekannten natürlich sehr (negativ) auffallen. Deine Mitbewerber, die relativ häufig auf "OmU" setzen, können ihrerseits aber auch nicht klagen, dass sie deshalb nur auf die Mütze kriegen. Das "Geheule" wegen fehlender Synchro kommt ja meistens eh immer von den gleichen Leuten. ;)

Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Mir ist ein Film zunächst wichtig, dass er deutschen Ton hat. Du hast mehr Prioritäten auf Textinhalte oder auf ein Interview.
Deutsche Synchros sind in Ordnung, wenn sie für mich brauchbar klingen, aber keinesfalls notwendig. Alte Synchros sind grundsätzlich angenehmer, können aber auch derbe entstellend sein. In erster Linie interessiert mich der Film und dabei eben auch, dass es etwas Neues ist, was ich noch nicht kenne oder worauf ich wie bei dem kommenden SAN BABILA seit Jahren warte (in Italienisch ohne UT ist das nicht so prickelnd). Hättest du so etwas überhaupt gebracht? Ich vermute nicht. Für deine Kundschaft ginge das eher in Richtung "Arthouse" und wäre damit weniger interessant. Also kommt er halt als OmU-Titel.

Sehr verzichtbar sind für mich z.B. die Wünsche nach Synchros für Fulcis LIZARD oder Vergleichbares. Den Film habe ich schon so oft auf VHS und DVD gekauft, da wäre es für mich Verschwendung von Kapazitäten, so etwas zu bringen oder zu kaufen, nur weil halt diesmal eine deutsche Tonspur mit dranhängt. Interessant wäre hier höchstens der Sprung zur Blu-ray bei entsprechendem Qualitätszugewinn, ansonsten reicht mir das Bekannte. Die vierte oder fünfte DVD davon muss es dann nicht mehr sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 731
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.


Sollen wir uns hier angesprochen fühlen? Wenn dem so sein sollte: wir haben unsere Motivation dafür schon x Mal dargelegt. Und diese "Ersparnis" stecken wir sicher nicht in die eigene Tasche, sondern bspw. und v.a. in neue, tolle (HD-)Abtastungen, die mitunter sogar mehr kosten als eine solche Neusynchro*.

*Vorausgesetzt man verantwortet wirklich (leider oft gezwungenermaßen) selbstständig eine neue Abtastung und zahlt - so ist es ja oftmals - dem Lizenzgeber nicht nur den Dup oder eine cost participation bei Neuerstellung. In diesen Fällen hat man natürlich Budget für andere Dinge übrig...)

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:18 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Camera Obscura hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.


Sollen wir uns hier angesprochen fühlen? Wenn dem so sein sollte: wir haben unsere Motivation dafür schon x Mal dargelegt. Und diese "Ersparnis" stecken wir sicher nicht in die eigene Tasche, sondern bspw. und v.a. in neue, tolle (HD-)Abtastungen, die mitunter sogar mehr kosten als eine solche Neusynchro*.

*Vorausgesetzt man verantwortet wirklich (leider oft gezwungenermaßen) selbstständig eine neue Abtastung und zahlt - so ist es ja oftmals - dem Lizenzgeber nicht nur den Dup oder eine cost participation bei Neuerstellung. In diesen Fällen hat man natürlich Budget für andere Dinge übrig...)


Mein Lieber, dein Argument werde ich jetzt nicht hier öffentlich widerlegen, dazu mag ich ich dich zu sehr ;) Wenn wir uns das nächste mal wieder treffen, antworte ich dir darauf :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 731
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Camera Obscura hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich synchronisiere alles. Ich gehöre nicht zu denen, die nur Untertitel drunter machen, um die Ersparnis einer Synchro als Gewinn einzustecken.


Sollen wir uns hier angesprochen fühlen? Wenn dem so sein sollte: wir haben unsere Motivation dafür schon x Mal dargelegt. Und diese "Ersparnis" stecken wir sicher nicht in die eigene Tasche, sondern bspw. und v.a. in neue, tolle (HD-)Abtastungen, die mitunter sogar mehr kosten als eine solche Neusynchro*.

*Vorausgesetzt man verantwortet wirklich (leider oft gezwungenermaßen) selbstständig eine neue Abtastung und zahlt - so ist es ja oftmals - dem Lizenzgeber nicht nur den Dup oder eine cost participation bei Neuerstellung. In diesen Fällen hat man natürlich Budget für andere Dinge übrig...)


Mein Lieber, dein Argument werde ich jetzt nicht hier öffentlich widerlegen, dazu mag ich ich dich zu sehr ;) Wenn wir uns das nächste mal wieder treffen, antworte ich dir darauf :)


Äh, da bin ich aber höchst gespannt. :? (Check Mail btw.)

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Camera Obscura hat geschrieben:
Und diese "Ersparnis" stecken wir sicher nicht in die eigene Tasche


Dafür hätte ich aber auch Verständnis, weil ihr gute Produkte und auch nicht die Katze im Sack veröffentlicht.
Warum darf man in Deutschland "offiziell" nichts verdienen wollen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Vernichter (Tomas Milian) Poliziotteschi im Februar 2015
BeitragVerfasst: 14.01.2015 20:34 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Warum darf man in Deutschland "offiziell" nichts verdienen wollen?


Das darf man. Ich gestehe hiermit offiziell, mit meinem Label Geld zu verdienen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker